Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 25 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Gerhar_ Offline



Beiträge: 45

06.01.2012 16:55
RE: Datei Auswahlfenster Zitat · Antworten

Ich arbeite mit Office 2010 auf Vista Home Premium. Wenn ich etwa einen Hyperlink in einer Excel-Zelle einfüge bekomme ich ein strukturiertes Fenster (mit Schaltflächen um eine zentrale Liste mit Dateien und Verzeichnissen im aktuellen Verzeichnis), indem ich mich zunächst der "Show Numbers" bewege, insbesondere mit "zu übergeordneten Verzeichnis gehen". Wenn ich dann allerdings die Hierarchie wieder hinunter steigen will, dann bin ich gegenwärtig immer noch auf Maus bzw. Mausraster angewiesen, denn er reagiert nicht auf zum Beispiel "Klick Hilfsmittel Verwaltung" (genauso wenig auf Hilfsmittelverwaltung. Er versteht stets geltend etwas ganz anderes und öffnet mir ein neues Fenster zum Beispiel mit einer Suche im Windows Explorer) Und für das Programm Show Numbers ist die Liste von Dateien und Verzeichnissen keine Link-Liste.

Wer hat einen Tipp, wie ich das Mausraster vermeiden kann?

Beste Grüße
Gerhard

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.01.2012 18:35
#2 RE: Datei Auswahlfenster Zitat · Antworten

Hallo Gerhard,

ich habe das jetzt zwar nicht vor Augen, aber kann man nicht "einfach" mit Navigationsbefehlen (ähnlich wie bei den Pfeiltasten) auf- und abgehen, also etwa "eine Zeile nach unten", "zwei Zeilen nach oben"?

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Gerhar_ Offline



Beiträge: 45

07.01.2012 18:01
#3 RE: Datei Auswahlfenster Zitat · Antworten

… Vielen Dank Rüdiger, ich lerne schrittweise

Diese Navigationsbefehle kann ich tatsächlich anwenden, wobei ich natürlich die Voraussetzungen dafür schaffen muss. Die aktuelle Auswahl muss sich also innerhalb der Dateiliste befinden. Dies kann man natürlich einfach erreichen, indem man ganz grob ein Mausraster Fenster anwendet und von dort aus dann navigiert

Nun bin ich also soweit, dass ich mich in der Liste nach unten und nach oben bewegen kann. Will ich allerdings ein Verzeichnis öffnen, so habe ich folgendes mittlerweile vergeblich versucht:
öffne
Maus Linksklick
Maus Doppelklick
Maus Rechtsklick

Stets ertönt das akustische Signal, das anzeigt, dass ein versuchter Befehl nicht anwendbar ist. Bislang komme ich nur dann zum Ziel, wenn ich die reale Maus für den nächsten Schritt benutze.

Drahtlose (das lass ich so stehen – gemeint war: ratlose) Grüße
Gerhard

JoeBu Offline




Beiträge: 213

07.01.2012 18:34
#4 RE: Datei Auswahlfenster Zitat · Antworten

Hallo Gerhard,

wenn ich es richtig verstanden habe, würde ich nachdem ich den Hyperlink in der Excel Zelle einfüge "nach Datei suchen" probieren. Dann wird der Windows Explorer geöffnet. Dort funktioniert ShowNumbersPlus und man kann Verzeichnisnamen mit "Verzeichnisname" und danach "drück enter" auswählen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

Gerhar_ Offline



Beiträge: 45

07.01.2012 19:37
#5 RE: Datei Auswahlfenster Zitat · Antworten

Zitat von JoeBu
Hallo Gerhard,

wenn ich es richtig verstanden habe, würde ich nachdem ich den Hyperlink in der Excel Zelle einfüge "nach Datei suchen" probieren. Dann wird der Windows Explorer geöffnet. Dort funktioniert ShowNumbersPlus und man kann Verzeichnisnamen mit "Verzeichnisname" und danach "drück enter" auswählen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg


super! Ich habe den Tipp erst falsch verstanden, aber dann richtigerweise indem Hyperlink-Fenster das Icon für "nach Datei suchen" gesucht und gefunden. Ich hatte dieses Icon auch vorher schon einmal kritisch angesehen, aber geglaubt, dass sich dahinter eine Suchfunktion verbirgt. So kann man sich täuschen.

Über den Windows Explorer also, aufgerufen über das Hyperlink-Fenster funktioniert es. Bleibt nur, sich über die doppelte Funktionalität zu wundern, denn eigentlich ist der Windows Explorer vollständig redundant zu der Ansicht im Zentrum des Hyperlink-Fensters. Aber nun weiß ich ja, wofür das gut sein kann!

Vielleicht kann dieser Tipp ja anderen auch helfen! Vielen Dank, Jörg,

beste Grüße
Gerhard

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Diktat aus dra-Datei wiederherstellen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Chaox
1 23.10.2020 10:42
von Chaox • Zugriffe: 51
Zeilen in *.ini-Dateien "auskommentieren"?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Meinhard
2 07.10.2020 18:41
von Meinhard • Zugriffe: 83
Unterschiede zwischen DNS 13 und DPI 15 bei DRA-Dateien?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 14.09.2017 09:37
von Meinhard • Zugriffe: 26
Dragon will MP3 Dateien nicht umsetzen
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 02.12.2014 21:37
von R.Wilke • Zugriffe: 63
Dragon als Prozess / Wörter in Datei speichern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 10.01.2013 00:29
von monkey8 • Zugriffe: 24
Fehler bei Vokabularerweiterung aus Dateien
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.12.2012 08:29
von drnicolas • Zugriffe: 30
Wie öffne ich Dateien & Verknüpfungen auf dem Desktop (Windows 7)?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 11.01.2012 13:20
von JoeBu • Zugriffe: 14
Abspielen der DRA-Dateien
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 25.03.2011 10:49
von R.Wilke • Zugriffe: 110
Speichern von DragonPad-Dateien
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 14.02.2011 14:23
von a.wagner • Zugriffe: 24
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz