Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 7 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
glombi Offline



Beiträge: 158

25.01.2012 19:56
RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Hallo und guten Tag!

Unter Windows 7 kann man mit Dragon 11.5 ganz leicht den "Taschenrechner" aufrufen, und zwar mit dem Befehl "öffne Rechner".

Das Programm versteht grundsätzlich auch Spracheingaben wie "fünf plus drei" oder die "fünf minus drei".

Wie kann man aber dann die Summe anzeigen lassen? Wie funktionieren dividieren und multiplizieren? Wie die C- und M-Tasten?

Für sachdienliche Hinweise zur Benutzung des Rechners wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

25.01.2012 20:15
#2 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von glombi
Wie kann man aber dann die Summe anzeigen lassen?



(drück) Gleichheitszeichen

Zitat
Wie funktionieren dividieren



8 Schrägstrich 4 (Beispiel)

Zitat
Wie die C- und M-Tasten?



(drück) Escape
(drück) Steuerung Q

usw.

Schauen Sie doch mal in der Windows-Hilfe unter "Rechner-Tastenkombinationen" nach.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

glombi Offline



Beiträge: 158

03.02.2012 13:15
#3 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von glombi
Wie kann man aber dann die Summe anzeigen lassen?



(drück) Gleichheitszeichen

Zitat
Wie funktionieren dividieren



8 Schrägstrich 4 (Beispiel)

Zitat
Wie die C- und M-Tasten?



(drück) Escape
(drück) Steuerung Q

usw.

Schauen Sie doch mal in der Windows-Hilfe unter "Rechner-Tastenkombinationen" nach.

Gruß, RW




Sehr geehrter Herr Wilke,

ganz herzlichen Dank. Es funktioniert genauso, wie von Ihnen beschrieben.

Schön ist, dass man auch hier in der Regel auf das Wort "drück" verzichten kann (deshalb auch von Ihnen in Klammern gesetzt).

Wenn ich also beispielsweise einmal schnell den Bruttobetrag aus 279 Euro wissen möchte, dann muss ich für die Multiplikation "279 * 1,19" lediglich diktieren:

"Öffne Rechner zweihundertneunundsiebzig Sternchen eins Komma eins neun Gleichheitszeichen"

Auch der Verweis auf den Unterpunkt "Rechner-Tastenkombinationen" der Windows Hilfe war sehr dienlich (wer lesen kann ist klar im Vorteil!).

Herzliche Grüße
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

Dioskur Offline



Beiträge: 511

03.02.2012 23:56
#4 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von glombi
zweihundertneunundsiebzig Sternchen eins Komma eins neun Gleichheitszeichen



Warum diktieren Sie nicht einfach: „279 mal 1,19 ist gleich“ ... ?

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

glombi Offline



Beiträge: 158

06.02.2012 10:36
#5 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur

Zitat von glombi
zweihundertneunundsiebzig Sternchen eins Komma eins neun Gleichheitszeichen



Warum diktieren Sie nicht einfach: „279 mal 1,19 ist gleich“ ... ?

Hans Löhr




Hallo Herr Löhr,

vielen Dank für den Tipp.

"ist gleich" für "=" funktioniert.

"mal" für "*" bei mir jedoch nicht. Auch nicht "multipliziert mit". Für die Multiplikation finde ich leider überhaupt keinen natürlichen Sprachbefehl. Ich muss "Sternchen" diktieren.

"plus" für "+"

und

"minus" für "-"

funktionieren hingegen.

Viele Grüße
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

06.02.2012 14:34
#6 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Hallo Glombi,

ändere beim Wort "mal" in der Alternativen Schreibweise 1 das x in *. Dann sollte es funktionieren.

Gruß
Pascal

glombi Offline



Beiträge: 158

06.02.2012 16:35
#7 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Hallo Glombi,

ändere beim Wort "mal" in der Alternativen Schreibweise 1 das x in *. Dann sollte es funktionieren.

Gruß
Pascal



Hallo Pascal,

genauso funktioniert es!

Eine entsprechende alternative Schreibweise habe ich beim Wort "durch" eingestellt, nämlich "/" zwischen Ziffern. Jetzt steht dem natürlichen Diktieren mit dem Windows Rechner nichts mehr im Wege!

Herzlichen Dank
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

Dioskur Offline



Beiträge: 511

06.02.2012 17:45
#8 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von glombi
Wie kann man aber dann die Summe anzeigen lassen? Wie funktionieren dividieren und multiplizieren?



Hallo glombi,

Pascal hat wieder mal die ultimative Lösung gefunden. Für einfache Rechenaufgaben habe ich aber noch eine schnellere. Da genügt es, Google aufzurufen und die entsprechende Rechenoperation in die Adresszeile zu diktieren. Das Ergebnis wird sofort angezeigt, ohne dass man irgendein Gleichheitszeichen diktieren muss.

Viel Spaß beim Rechnen mit Dragon!

Hans Löhr

Nachtrag: Die Zahlen 1 bis 12 müssen natürlich als Ziffern diktiert werden.

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

glombi Offline



Beiträge: 158

06.02.2012 18:46
#9 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur

Zitat von glombi
Wie kann man aber dann die Summe anzeigen lassen? Wie funktionieren dividieren und multiplizieren?



Hallo glombi,

Pascal hat wieder mal die ultimative Lösung gefunden. Für einfache Rechenaufgaben habe ich aber noch eine schnellere. Da genügt es, Google aufzurufen und die entsprechende Rechenoperation in die Adresszeile zu diktieren. Das Ergebnis wird sofort angezeigt, ohne dass man irgendein Gleichheitszeichen diktieren muss.

Viel Spaß beim Rechnen mit Dragon!

Hans Löhr

Nachtrag: Die Zahlen 1 bis 12 müssen natürlich als Ziffern diktiert werden.




Hallo Hans,

großartig! Und bei mir klappt das auch mit den Zahlen 1-12 ohne Hinzufügen des Worts "Ziffer", und zwar unabhängig von den diesbezüglichen Formatierungseinstellungen. Ich kann also zum Beispiel ganz einfach diktieren:

"durchsuche Internet nach drei plus vier"

und erhalte umgehend die – in diesem Fall vollkommen überraschende! – Antwort.

Viele Grüße
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

Dioskur Offline



Beiträge: 511

06.02.2012 22:48
#10 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Zitat von glombi
durchsuche Internet nach



Das klappt, immer vorausgesetzt, dass Google die Suchmaschine ist, auch mit Quadratwurzeln und Potenzen:
1. Quadratwurzel: Geschriebene Form: „Wurzel aus“, Worteigenschaften: Alternative Schreibweise „sqrt“ vor Ziffern
2. Quadratzahlen: geschriebene Form: ^2, gesprochene Form: „im Quadrat", Worteigenschaften: Vorangehende Zahlen als Ziffern
3. Kubikzahlen (^3): Analog zu 2.
Wer „hoch zwei“ und „hoch drei“ diktieren (rechnen) will, muss zuvor die Zahlen ² und ³ aus dem Vokabular löschen und dann der geschriebenen Form ^2 oder ^3 die gesprochene Form „hoch zwei“ bzw. „hoch drei“ hinzufügen. Bei den Worteigenschaften kann man noch „0 Leerstellen vorher“ einstellen, muss aber nicht sein, Google rechnet trotzdem richtig.
Analog kann man im benutzerdefinierten Vokabular noch weitere Potenzen (^4, ^5, ^n) definieren.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

glombi Offline



Beiträge: 158

17.10.2012 22:25
#11 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Hallo Forum,

wenn ich im Rechner fünfstellige Zahlen diktiere, dann erhalte ich immer eine zweistellige Zahl mit drei Kommastellen, also beispielsweise:

10,000 (=10) anstelle von 10.000 (oder 10000).

Gleiches bei sechsstelligen Zahlen:

100,000 (=100) anstelle von 100.000 (oder 100000).

Weiß jemand Abhilfe?

Viele Grüße
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

18.10.2012 11:37
#12 RE: Diktieren in den Windows (Taschen-) Rechner Zitat · Antworten

Glombi, es handelt sich sozusagen um ein interkulturelles Problem: Der Taschenrechner verwechselt das beim Diktat von fünfstelligen oder größeren Zahlen von Dragon ausgeworfene Tausendertrennzeichen mit dem Dezimalkomma, welches im Englischen bekanntlich ein Punkt ist.
Abhilfe schafft, die Ziffern einzeln zu diktieren, also etwa "eins null null null null".
Sie können auch versuchen, die Zahlenformatierung abzuschalten und Dragon neu zu starten.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz