Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 34 mal aufgerufen
 Skripte und Zusatzprogramme
Drachenfee Offline



Beiträge: 213

14.02.2012 13:11
RE: Word - mehrere Sprachbefehle zusammenfassen Zitat · Antworten

Hallo Drachenfreunde,

wie kann man am einfachsten mehrere Sprachbefehle in einem Befehl zusammenfassen?

Beispiel: Kommentar in Word hinzufügen

Markier Wort
Überprüfen
Neuer Kommentar

Und wenn der neue Kommentar erstellt wurde, dann soll in dem Kommentarfeld ein neuer Absatz
eingefügt werden, also mit dem Befehl:

Neuer Absatz

Und zum Schluss soll in das Kommentarfeld folgender Text ausgeschrieben werden:

aktuelles Datum - aktuelle Uhrzeit
(Beispiel: 02.02.2012 - 07:14)



ein weiteres Problem:

Wenn in Word 2007 mit dem Sprachbefehl "Neuer Kommentar" ein neuer Kommentar erstellt wurde und man diktiert in diesen Kommentar, dann erscheint der Text kursiv und grün unterlegt.
Wie kann man das verhindern?

Wenn ich den Kommentar per Hand anlege und per Hand etwas rein tippe, erscheint das nicht Kursiv und auch nicht grün unterlegt. Kann man das irgendwo einstellen?

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

14.02.2012 19:10
#2 RE: Word - mehrere Sprachbefehle zusammenfassen Zitat · Antworten

Zitat von Drachenfee
wie kann man am einfachsten mehrere Sprachbefehle in einem Befehl zusammenfassen?



Hallo Anja,

auf diese Frage, und speziell für diese Aufgabenstellung, gibt es sicherlich ein Dutzend verschiedene Lösungswege.

Die allgemeinste Antwort ist die folgende. Du kannst immer mehrere Befehle miteinander verknüpfen mittels dem HeardWord-Befehl (aber nur in der Pro-Version mit dem Befehlstyp "Skript"), etwa so:

HeardWord "Befehl1"
HeardWord "Befehl2"
usw.

Beachte bitte die Syntax, wenn der Befehl aus mehreren Wörtern besteht, sieht das so aus:

HeardWord "Wort1", "Wort2", "Wort3"

zum Beispiel. Bedenke auch, dass man Wartezeiten einfügen muss, wenn die Ausführung der Befehle Zeit in Anspruch nimmt, etwa um die Menüs zu aktualisieren, das geht so:

HeardWord "Befehl1"
Wait 0.5
HeardWord" Befehl2"

fügt eine halbe Sekunde Wartezeit ein. Ich empfehle einfach mal damit zu experimentieren.

Ansonsten, wie gesagt, gibt es unzählige Alternativen ohne HeardWord, die deshalb zu bevorzugen sind, weil sie schneller sind.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

14.02.2012 23:51
#3 RE: Word - mehrere Sprachbefehle zusammenfassen Zitat · Antworten

Danke Rüdiger - wenn Zeit ist, vielleicht kannst Du oder jemand über Alternativen ohne HeardWord schreiben, da es bei den meisten angedachten Aufgaben um oft verwendete - heißt möglichst schnelle - Befehlsabfolgen geht.

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Befehlserkennung in Word funktioniert nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 27.11.2014 14:40
von Alois • Zugriffe: 61
Rahmenlinie in Word per Sprachbefehl
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 30.09.2014 18:10
von Tintenherz • Zugriffe: 12
Hintergrundfarbe in Word – Sprachbefehl
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 21.02.2014 11:50
von Übersetzer • Zugriffe: 12
Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
16 23.03.2013 16:08
von nickcave • Zugriffe: 47
Wie in Word Formatierungen auf Standardformat zurücksetzen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
22 06.02.2012 18:14
von glombi • Zugriffe: 66
Öffnen des Explorer-Ordners für ein offenes Word-Dokument
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
2 02.03.2011 21:00
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Word: Rest des Absatzes löschen
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
0 10.06.2010 12:21
von Vincent • Zugriffe: 24
Textbausteinverwaltung, Sprachbefehlen und RA-MICRO
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 12.06.2010 19:13
von R.Wilke • Zugriffe: 37
Word-Absatzmarken löschen per Sprachbefehl
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
11 09.06.2010 11:26
von Marius Raabe • Zugriffe: 25
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz