1

Thema: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Die beiden folgenden Suchbefehle funktionieren - hoffentlich nicht nur bei mir - nicht mehr:

durchsuche die Dokumente nach ...
durchsuche E-Mail nach ...

Letzteres liegt wohl an Win 8.1, ersteres kann ich mir bislang nicht erklären.

Die Windows-Suche in Ordnern lässt sich per VBA reproduzieren. Leider kann ich aber die Befehlsgruppe nicht komplett ersetzen, da sie auch das Durchsuchen der (Dragon-)Hilfe umfasst.

Daher zwei Fragen:

Kann man die nicht funktionierenden Befehle irgendwie individuell deaktivieren (da gleichlautende benutzerdefinierte Befehle diese nicht überschreiben)?

Weiß jemand wie man die Dragon-Hilfe in DNS14 (DPI) per VBA nicht im Browser sondern normal als Popup-Fenster aufrufen kann?

2

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Drachentöter schrieb:

Kann man die nicht funktionierenden Befehle irgendwie individuell deaktivieren (da gleichlautende benutzerdefinierte Befehle diese nicht überschreiben)?

Nein, eingebaute Befehle lassen sich weder deaktivieren noch sonst irgendwie manipulieren. Gleichlautende benutzerdefinierte Befehle wiederum sollten Vorrang vor den eingebauten haben, wobei natürlich auch die Reichweite des Kontextes, für den die Befehle definiert sind, zu bedenken ist. Auf diese Weise lässt sich ein eingebauter Befehl „überschreiben“, indem man einen gleichlautenden benutzerdefinierten Befehl anlegt, der praktisch „nichts“ macht.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3 Zuletzt bearbeitet von Drachentöter (31.10.2015 17:58:28)

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

R.Wilke schrieb:

[ Gleichlautende benutzerdefinierte Befehle wiederum sollten Vorrang vor den eingebauten haben, wobei natürlich auch die Reichweite des Kontextes, für den die Befehle definiert sind, zu bedenken ist.

Auch wenn ich den Befehl "durchsuche die Dokumente nach ..." per Skript global anlege, wird leider der integrierte gleichlautende und nicht funktionierende Befehl ausgeführt. Vermutlich funktioniert das Überschreiben nur bei Befehlen ohne Variablen.

4

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Nur weil ich gerade wohl nichts besseres zu tun habe, habe ich das mal getestet. Wenn ich ein globales Skript wie folgt definiere:

durchsuche die Dokumente nach <dictation>

Sub Main
    MsgBox("Besser nicht.")
End Sub

Springt bei mir meine Message Box auf, natürlich nur, wenn ich auch tatsächlich die Variable auslöse, indem ich beispielsweise nach „irgendwas“ suchen lasse. Damit „nichts“ gemacht wird, lässt man das Skript einfach leer.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5 Zuletzt bearbeitet von Drachentöter (31.10.2015 19:21:44)

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Danke für das Testen. Leider kommt bei mir aber nicht die Message Box, sondern das was Sie auf dem Screenshot sehen können, d.h. der integrierte Befehl wird ausgeführt. Ist bei Ihnen die Befehlsgruppe eventuell deaktiviert? Ich vermute mal nicht. Mit "durchsuche meine Dokumente nach ... " kommt die Box natürlich.

Beitrags-Anhänge

Befehlseditor.PNG 15.59 kb, Datei noch nie heruntergeladen. 

irgendwas.PNG 32.26 kb, Datei noch nie heruntergeladen. 

Sie haben nicht die Berechtigung, um diese Datei herunterzuladen.

6

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Drachentöter schrieb:

Ist bei Ihnen die Befehlsgruppe eventuell deaktiviert?

Nein, und vor dem Hinzufügen des benutzerdefinierten Befehls wurde der eingebaute Befehl anstandslos ausgeführt. Aber ich verwende eben NICHT DPI, falls es daran liegt.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

7

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Interessant zu wissen, dass der integrierte Befehl bei Ihnen funktioniert. Bei mir funktionieren Email und Dokumente nicht. Favoriten hingegen schon. Kann mich leider nicht erinnern, wie das in DNS 13 bei mir war.

Werde mich wohl auf "durchsuche meine Dokumente nach" einstellen müssen, da ich die Hilfe nicht per Skript als Popup-Fenster aufrufen kann. Danke für den Support.

8

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Drachentöter schrieb:

da ich die Hilfe nicht per Skript als Popup-Fenster aufrufen kann. Danke für den Support.

Keine Ursache. Ersteres wundert mich nicht, was ich erst gar nicht versuchen würde, da die Hilfe eine kompilierte HTML-Datei ist.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

9

Re: Dragon-Desktop-Sprachbefehle

Drachentöter schrieb:

Weiß jemand wie man die Dragon-Hilfe in DNS14 (DPI) per VBA nicht im Browser sondern normal als Popup-Fenster aufrufen kann?

Nuance hat in DPI an der Online-Hilfe  massiv herumgedoktert. Ob zum Vorteil, sei dahingestellt. Auf jeden Fall funktioniert  der Sprachbefehl "Durchsuche Dragonhilfe nach <suchbegriff>" nach wie vor und zuverlässig. Ein "Durchsuche Dokumente..." braucht es dafür nicht. Dass allerdings die Dragon-Hilfe per Browser (welchem?)aufgerufen würde, will sich mir nicht so recht erschließen.

Die genannten Suchbefehle haben bei mir auch in der 13er und Windows 7 nicht richtig bzw. gar nicht funktioniert. Die E-Mails durchsuche ich in Outlook. Vielleicht gibt es unter den 2000 Forums-Mitlesern auch welche, die die genannten Suchbefehle benutzen und die Fragen beantworten könnten.
Tragt auch mal was zum Forum bei, Leute, nicht immer nur abschöpfen!
Gruß, Pascal