1

Thema: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Ich arbeite seit Aug. 2015 mit "Dragon Professional Individual 14" und bin sehr zufrieden damit.

Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können, ob es in der Praxis Verbesserungen zwischen der Nr. 14 und dem neuen Individual 15 gibt? Lohnt sich ein Upgrade?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß
Bruno

Dragon Professional Individual 15 seit 27.09.2016 (Dragon seit NaturallySpeaking 10 Preferred)
Mikrofon: Wireless Headset Jabra Pro 9470 für Telefon u. Diktat (stationär)
Mikrofon: Bluetooth Headset PLANTRONICS VOYAGER LEGEND UC (für unterwegs)
Notebook 17,3 Zoll mit Core i7-3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 2x SSD-Festplatten - Win 7 Prof. 64 bit

2

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Am vergangenen Montag habe ich DPI 15 im Büro installiert, konnte bisher aber leider nur wenige Stunden damit effektiv arbeiten. Bislang sind meine ersten Eindrücke recht gemischt. Ich hoffe, dass ich Anfang nächster Woche verlässlichere Informationen liefern kann.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Hallo Herr Wilke,

vielen Dank für das schnelle Feedback.

Dann bin ich mal (so wie bestimmt viele andere auch) gespannt auf nächste Woche und freue mich auf Ihre Ausführungen über das neue Dragon Professional Individual 15.

Herzliche Grüße
Bruno

Dragon Professional Individual 15 seit 27.09.2016 (Dragon seit NaturallySpeaking 10 Preferred)
Mikrofon: Wireless Headset Jabra Pro 9470 für Telefon u. Diktat (stationär)
Mikrofon: Bluetooth Headset PLANTRONICS VOYAGER LEGEND UC (für unterwegs)
Notebook 17,3 Zoll mit Core i7-3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 2x SSD-Festplatten - Win 7 Prof. 64 bit

4

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Ich hatte die Hoffnung, dass mir mein Outlook 2010 nicht mehr einfriert, wenn ich mit der Spracherkennung arbeite. Diese Hoffnung hat leider nur bis gestern vorgehalten. Die Kombination von Outlook 2010 und DPI 15 ist unter mir noch unerklärlichen Voraussetzungen manchmal unbenutzbar, wie es auch mit DPI 14 bereits bei mir der Fall  war.

5

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

rc.otto schrieb:

Die Kombination von Outlook 2010 und DPI 15 ist unter mir noch unerklärlichen Voraussetzungen manchmal unbenutzbar,

Kann ich nachvollziehen, und es gibt noch mehr Berichte darüber. Sicherlich ein Minuspunkt auf der Liste.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

6

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Ich bin jetzt von DPI 14 auf 15 umgestiegen und eigentlich recht positiv überrascht. Der Drache ist etwas spritziger und bringt seine Feuerzeichen schneller aufs ditigale Papier. Sonstige Änderungen oder Verbesserungen konnte ich noch nicht feststellen.

7

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Ein weiteres Problem: ich habe definiert, dass „Nummer“ vor Ziffern immer als „Nr. “ geschrieben wird. Das hat in DPI 14 problemlos funktioniert, in DPI 15 differenziert der Drache wie folgt:

  • Nummer 1

  • Nummer 2

  • (...)

  • Nummer 9

  • Nr. 10

  • Nr. 11

Von 1-9 funktioniert es nicht, ab der Nr. 10 funktioniert es ordnungsgemäß. Das ist für mich eine sehr ärgerliche Einschränkung.

8

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Das Problem mit den Nummern habe ich auch festgestellt. (Im Vokabular habe ich festgelegt, dass wenn das Wort Nummer vor einer Zahl steht, die Abkürzung verwendet werden soll)

Der Drache schreibt von Nummer 1 bis Nummer 9 wie vorstehend. Ab Nr. 10 erfolgt dann die abgekürzte Form.

Um bei den Ziffern 1-9 auch die abgekürzte Form zu erhalten, muss man nach dem Wort Nummer das Wort Ziffer gefolgt von der Zahl diktieren. Dann wird aus Nummer 1 auch Nr. 1

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 5276 mit Philips Device Control Center (3.3.)
Intel Quad-Core i5 3570T,  2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

9

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Könnte das nicht auch an den Einstellungen in der automatischen Formatierung liegen? Ist dort eingestellt, dass alle Zahlen größer 0 als Ziffern geschrieben werden sollen?

Gruß, Angelika

Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2007

10

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Brügge1 schrieb:

Könnte das nicht auch an den Einstellungen in der automatischen Formatierung liegen? Ist dort eingestellt, dass alle Zahlen größer 0 als Ziffern geschrieben werden sollen?

Das hat aber keinen Einfluss auf die Schreibweise "Nr." des Wortes "Nummer".

Es bleibt dabei: In der Legal 15, Vokabular Allgemein, tritt der berichtete Fehler ebenfalls auf, im Vokabular Recht dagegen nicht. Mach sich einer einen Reim drauf ...

Alles wiederholt sich, leider: Neuer Drache, neue Probleme.  Wobei das vorliegende offensichtlich eine Schlampigkeit ist (wie englische Textpassagen in der Hilfe).

Gruß, Pascal

11

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Hallo,

ich habe mich zugegebenermaßen etwas ungenau ausgedrückt. Selbstverständlich hat die Einstellung bei den Formatierung der Zahlen größer als 0 keinen Einfluss auf die Schreibweise von Nummer als "Nr.", diese muss in den Worteigenschaften eingestellt werden.
In meiner alten Version klappt das alles ganz problemlos mit den Einstellungen in den Worteigenschaften, wo auch angegeben ist das die darauffolgenden Zahlen als Ziffern geschrieben werden sollen und zusätzlich aber auch die Einstellung in der automatischen Formatierung. Die hier beschriebenen Probleme konnte ich noch nie bemerken.

Gruß
Angelika

Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2007

12

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Pascal locutus, causa finita.

Bestimmt wird es in der Legal Group ausgebügelt, alle anderen Versionen sind ja ohnehin nur Betas [\Ironie aus] smile


Könnte man nicht – bis dahin – dem Problem dadurch beikommen, dass man den standardmäßigen Eintrag „Nummer“ mit der gedruckten Form „Nr.“ auswählt (die glaube ich schon im Auswahlmenü vorhanden ist)? Die wenigen Fälle, in denen das Wort ausgeschrieben werden soll, könnte man mit einem gesonderten neuen Vokabulareintrag „ausgeschrieben Nummer“ und der gewünschten Schreibweise abfedern.
So mache ich es jetzt schon, also in Version 14. Zur Version 15 kann ich noch nichts sagen, daher ist das nur ein theoretischer Gedanke.

Dragon Legal Group 15, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.7, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

13

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Meinhard schrieb:

Könnte man nicht – bis dahin – dem Problem dadurch beikommen, dass man den standardmäßigen Eintrag „Nummer“ mit der gedruckten Form „Nr.“ auswählt (die glaube ich schon im Auswahlmenü vorhanden ist)? Die wenigen Fälle, in denen das Wort ausgeschrieben werden soll, könnte man mit einem gesonderten neuen Vokabulareintrag „ausgeschrieben Nummer“ und der gewünschten Schreibweise abfedern.

Muss man wohl sogar, alle anderen (meiner) Versuche brachten keine akzeptable Lösung. Zwei Möglichkeiten:
1. Man korrigiert z.B. "Nummer 3",  die Schreibweise "Nr.3" wird vorgeschlagen.
2. Man benutzt das Vokabular "Recht", so man hat

In Version 14 übrigens klappt's wie gewohnt, mit Hilfe der Worteigenschaften und Kontext 1. Und in allen Vokabularen.

Anzumerken wäre noch, dass Formulierungen wie §325a Abs. 2 Nr.3 in der Legal 15 endlich funktionieren (ich erinnere an den Unfug §325 Buchst. a in der 13er oder 4er).

Schöne neue Drachen-Welt... Ich vermute mal, die Summe aller Fehler muss bei Versionswechsel konstant bleiben.

Gruß, Pascal

14

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

P.Roch schrieb:

Anzumerken wäre noch, dass Formulierungen wie §325a Abs. 2 Nr.3 in der Legal 15 endlich funktionieren (ich erinnere an den Unfug §325 Buchst. a in der 13er oder 14er).

Schöne neue Drachen-Welt... Ich vermute mal, die Summe aller Fehler muss bei Versionswechsel konstant bleiben.

Gruß, Pascal

Für beides ein dickes: smile

P.S.: Nach dem "§" setzt auch v15 hoffentlich ein Leerzeichen ....

Dragon Legal Group 15, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.7, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

15

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Meinhard schrieb:

P.S.: Nach dem "§" setzt auch v15 hoffentlich ein Leerzeichen ....

Aber ja, sogar freiwillig...

16 Zuletzt bearbeitet von Dieter B (09.09.2016 15:37:48)

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Auch Nutzer der Dragon Professionell Individual 15 können mit ein paar Griffen in das Vokabular in den Genuss der richtigen Zitierweise von Buchstaben kommen.

Standardmäßig schreibt der Drachen nach dem Aufruf Buchstabe den genannten Buchstaben in Großbuchstaben.

Man rufe also „Buchstabe“ im Vokabular auf. Dort klickt man unter gesprochene Form z.B. „Buchstabe A“ an. Unter gedruckter Form ändert man A in a. Dann stellt man noch die Lehrstellen vor dem Wort auf 0 um und man hat keine Probleme mehr bei der Zitierung von Buchstaben in einer Paragrafenkette.

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 5276 mit Philips Device Control Center (3.3.)
Intel Quad-Core i5 3570T,  2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

17 Zuletzt bearbeitet von rc.otto (14.09.2016 16:54:27)

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Meinhard schrieb:

Könnte man nicht – bis dahin – dem Problem dadurch beikommen, dass man den standardmäßigen Eintrag „Nummer“ mit der gedruckten Form „Nr.“ auswählt (die glaube ich schon im Auswahlmenü vorhanden ist)? Die wenigen Fälle, in denen das Wort ausgeschrieben werden soll, könnte man mit einem gesonderten neuen Vokabulareintrag „ausgeschrieben Nummer“ und der gewünschten Schreibweise abfedern.
So mache ich es jetzt schon, also in Version 14. Zur Version 15 kann ich noch nichts sagen, daher ist das nur ein theoretischer Gedanke.

Bei mir scheint in DPI 15 noch nicht einmal das zu funktionieren. Ich habe den Eintrag im Vokabular gelöscht und neu angelegt und dabei bereits die geschriebene Form als „Nr. “. Nun scheint es zu funktionieren.

18

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
liebe Forumsmitglieder und Moderatoren,

vielen Dank für Ihre diversen Ausführungen und Kommentare.

Nach einigem überlegen habe ich nun heute ein Upgrade von Dragon 14 auf 15 vorgenommen. Die letzten Jahre habe ich festgestellt, dass von Upgrade zu Upgrade die Spracherkennung immer wieder kleine oder auch große Schritte nach vorne gemacht hat. Ich hoffe, dass es auch diesmal so sein wird.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen allen
Bruno

Dragon Professional Individual 15 seit 27.09.2016 (Dragon seit NaturallySpeaking 10 Preferred)
Mikrofon: Wireless Headset Jabra Pro 9470 für Telefon u. Diktat (stationär)
Mikrofon: Bluetooth Headset PLANTRONICS VOYAGER LEGEND UC (für unterwegs)
Notebook 17,3 Zoll mit Core i7-3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 2x SSD-Festplatten - Win 7 Prof. 64 bit

19

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

rc.otto schrieb:
Meinhard schrieb:

Könnte man nicht – bis dahin – dem Problem dadurch beikommen, dass man den standardmäßigen Eintrag „Nummer“ mit der gedruckten Form „Nr.“ auswählt (die glaube ich schon im Auswahlmenü vorhanden ist)? Die wenigen Fälle, in denen das Wort ausgeschrieben werden soll, könnte man mit einem gesonderten neuen Vokabulareintrag „ausgeschrieben Nummer“ und der gewünschten Schreibweise abfedern.
So mache ich es jetzt schon, also in Version 14. Zur Version 15 kann ich noch nichts sagen, daher ist das nur ein theoretischer Gedanke.

Bei mir scheint in DPI 15 noch nicht einmal das zu funktionieren. Ich habe den Eintrag im Vokabular gelöscht und neu angelegt und dabei bereits die geschriebene Form als „Nr. “. Nun scheint es zu funktionieren.

Kleine Korrektur: wenn ich den Eintrag „Nummer“ im Vokabular lösche, wird er nach dem nächsten Start scheinbar von alleine wieder hergestellt. Das ist ein bisschen lästig, weil das Problem auch auf diese Weise bei mir nicht endgültig behoben werden kann.

20

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Noch mal zum Problem mit der Nummer bzw. Nr. in Version 15.

Ich habe das Problem so gelöst, dass ich, wenn die diktierte Nr. kleiner als 10 ist, ich zwischen dem Wort Nummer und der Zahl das Wort Ziffer einfüge. (Gesprochen also: Nummer Ziffer vier daraus macht der Drache dann korrekt Nr. 4)

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 5276 mit Philips Device Control Center (3.3.)
Intel Quad-Core i5 3570T,  2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

21

Re: Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??

Dieter B schrieb:

Noch mal zum Problem mit der Nummer bzw. Nr. in Version 15.

Ich habe das Problem so gelöst, dass ich, wenn die diktierte Nr. kleiner als 10 ist, ich zwischen dem Wort Nummer und der Zahl das Wort Ziffer einfüge. (Gesprochen also: Nummer Ziffer vier daraus macht der Drache dann korrekt Nr. 4)

Eine andere Lösung:

Ich habe das Wort "Nummero" generiert, als alternative Schreibweise "Nr." definiert und in den Eigenschaften zum Kontext vorgesehen, dass vor Ziffern diese geschriebene Alternative verwendet wird. Dann muss ich nicht mehr zwischen Ziffern 1 bis 9 und den größeren Ziffern unterscheiden.

(Für "Ziffer" hatte ich bereits den Text "Ziff."  vorgesehen)

Dragon Professional Individual v.15
Office 2010/Office 2016 Windows Prof./8.1 8,00 GB RAM 64 Bit