1

Thema: schnellerer Hardware

Hallo liebe Profis,

Ich stehe vor der Frage, ob ich mir eine neue und schnellere Hardware zulegen werde. In letzter Zeit wird der Drachen zusehends zäher.

Eigentlich war ich bisher mit meinem AMD ganz zufrieden und die Latenzzeiten Filtern Drachen waren auch  akzeptabel. Seit einiger Zeit hat sich meine Krankheit jedoch so  verändert, dass ich die Tastatur  fast gar nicht mehr benutzen kann und zur Steuerung des Systems sowie Diktaten eigentlich fast nur noch  NaturallySpeaking benutze.

Zumal ich bald auf Version 15 umsteige, interessiert es mich ob ich bei einer Neuanschaffung ihr Augenmerk auf eine hohe Taktfrequenz des Prozessors  oder einen großen Cache Speicher legen soll.

Viele Grüße

Dirk Balzer

Dragon NaturallySpeaking 15, Windows 10, Intel I5 mit 3,9 MHz

2

Re: schnellerer Hardware

Eisvogel schrieb:

dass ich die Tastatur  fast gar nicht mehr benutzen kann und zur Steuerung des Systems sowie Diktaten eigentlich fast nur noch  NaturallySpeaking benutze.

Zumal ich bald auf Version 15 umsteige, interessiert es mich ob ich bei einer Neuanschaffung ihr Augenmerk auf eine hohe Taktfrequenz des Prozessors  oder einen großen Cache Speicher legen soll.

Inwieweit Latenzzeiten in Ihrem System begründet sind, vermag ich nicht zu beantworten, weil ich von AMD keine Ahnung habe, aber da wird sich sicher noch jemand finden, der Ihre Frage beantwortet.
Ich würde aber gerne den Hinweis geben, dass ich, was die Steuerung von Oberflächen anbelangt, große Probleme mit Dragon 15 habe. Ich bin sehr unzufrieden mit der Kombination Version 15 und Office 2016. Das war mit meiner alten Version 12.5 auch nicht immer prickelnd, aber Dragon 15 verhält sich auf meinem System definitiv (noch) schlechter.

http://dragon-spracherkennung.forumprof … -2016.html

DNS 15 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R)Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB  RAM 64 Bit

3

Re: schnellerer Hardware

Eisvogel schrieb:

interessiert es mich ob ich bei einer Neuanschaffung das Augenmerk auf eine hohe Taktfrequenz des Prozessors  oder einen großen Cache Speicher legen soll

Eher auf die Größe des Cache, oder SmartCache. Die Taktfrequenz ist von untergeordneter Bedeutung. Den Berichten zufolge läuft DPI1 15 auch schon passabel auf aktuellen Dual Core Prozessoren mit 4 MB Cache. Mehr kann aber gewiss nicht schaden.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

4

Re: schnellerer Hardware

Hallo Dirk,

Ich habe auch eine neuromuskuläre Erkrankung  und bin komplett auf die Anwendung von Dragon angewiesen. Ich habe lange Zeit mit DNS 10 bearbeitet und im Büro tue ich das auch immer noch. Ich hatte festgestellt, dass alle nachfolgenden Versionen für mich langsamer liefen. Privat bin ich aber jetzt auf dpi15 gewechselt, auf Windows 10 und bin bislang sehr zufrieden damit – mit ein paar kleineren Anpassungen auf meine individuellen Bedürfnisse. Als Hardware habe ich einen Dell XPS 13 mit i7-6500U und 8 GB Ram.

Liebe Grüße

Chris

5 Zuletzt bearbeitet von Eisvogel (22.11.2016 21:17:08)

Re: schnellerer Hardware

c.bayerlein schrieb:

Hallo Dirk,

Ich habe auch eine neuromuskuläre Erkrankung  und bin komplett auf die Anwendung von Dragon angewiesen. Ich habe lange Zeit mit DNS 10 bearbeitet und im Büro tue ich das auch immer noch. Ich hatte festgestellt, dass alle nachfolgenden Versionen für mich langsamer liefen. Privat bin ich aber jetzt auf dpi15 gewechselt, auf Windows 10 und bin bislang sehr zufrieden damit – mit ein paar kleineren Anpassungen auf meine individuellen Bedürfnisse. Als Hardware habe ich einen Dell XPS 13 mit i7-6500U und 8 GB Ram.

Liebe Grüße

Chris

Hallo Chris,

Ich habe leider kein ausreichendes Einkommen und daher ist mir Dell ein wenig zu teuer. Aber meine AMD produziert 6 Sekunden Latenz und das Arbeiten damit macht keinen wirklichen Spaß. Ich glaube, ich wechsel doch zu Intel zurück – wenn ich mich recht erinnere, hatte ich sogar mit meinem Core 2 Duo einen besseren Schnitt.

Glaubst du dass auch einen I5-6500 genügend power hat um mir den Spaß am Arbeiten wiederzugeben?

Dirk

Dragon NaturallySpeaking 15, Windows 10, Intel I5 mit 3,9 MHz

6

Re: schnellerer Hardware

Bei mir funktioniert es prima :-) kommt natürlich aber auch immer auf die konkrete Konstellationen an. In der Regel würde ich aber auch eher zu Intel als zu AMD raten. Und probiere eventuell mal andere Dragon-Versionen. Ich war und bin mit der 10er wesentlich zufriedener als mit 11-14. Allerdings weiß ich nicht, ob du noch daran kommen kannst, offiziell wird die Version nicht mehr verkauft. Alternativ vielleicht tatsächlich mal Dragon 15 versuchen.