1

Thema: Allgemeine Befehle

Liebes Forum,
Wahrscheinlich nerve ich wieder mit Primitiv-Fragen, aber ich möchte mich langsam auch an Elemente der allgemeinen Computersteuerung über die Stimme heranwagen, wenn auch ganz einfach. Z. B.: Ich gebe Zahlen in eine Tabelle ein (Zahlenmodus), das geht. Wie betätige ich ganz einfach die Eingabetaste? Muss man den Erkennungsmodus dann ändern? Ebenso bei "Rücktaste" usw. Ist dies bei Premium 13 und Individual 15 unterschiedlich? Ich arbeite seit einigen Wochen mit dem Speech-Mike, das sehr gut funktioniert, ich brauche kein Headset mehr, sondern lasse DP praktisch immer laufen, schalte nur gelegentlich das Mikrofon über die Maus ein und aus.
Ich weiß, dass es keine große Befehlsliste gibt, weil diese zu groß wäre, aber das (inzwischen ausgedruckte) Handbuch ist in dieser Hinsicht auch nicht sehr übersichtlich.
Die Antwort pressiert gar nicht, ich möchte mich nur immer wieder einmal in diesem wirklich sehr hilfreichen Forum bemerkbar machen.
Gutes Neues Jahr an alle!

2

Re: Allgemeine Befehle

Wenn Sie ohnehin schon ein SpeechMike in der Hand haben, geht es am schnellsten, wenn Sie sich die Eingabetaste einfach auf eine der Tasten des SpeechMike legen (ebenso wie es übrigens unnötig umständlich ist, bei einem SpeechMike das Mikrofon mit der Maus auszuschalten, auch dafür gibt es ja eine Taste – und beim SpeechMike Premium die Funktion, dass das Mikrofon beim Ablegen automatisch stumm geschaltet wird).

Um auf die eigentliche Frage zurückzukommen: Die Befehle „Neue Zeile“ und „Neuer Absatz“ funktionieren auch im Zahlenmodus der Befehl „Drück Eingabetaste“ und seine Abwandlungen funktionieren meines Erachtens nicht im Zahlenmodus.

Aber eigentlich würde ich auch die These wagen, dass der Zahlenmodus nur sehr selten wirklich erforderlich ist, ich benutze ihn nie.

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

3

Re: Allgemeine Befehle

Meinhard schrieb:

Wenn Sie ohnehin schon ein SpeechMike in der Hand haben, geht es am schnellsten, wenn Sie sich die Eingabetaste einfach auf eine der Tasten des SpeechMike legen (ebenso wie es übrigens unnötig umständlich ist, bei einem SpeechMike das Mikrofon mit der Maus auszuschalten, auch dafür gibt es ja eine Taste – und beim SpeechMike Premium die Funktion, dass das Mikrofon beim Ablegen automatisch stumm geschaltet wird).

Um auf die eigentliche Frage zurückzukommen: Die Befehle „Neue Zeile“ und „Neuer Absatz“ funktionieren auch im Zahlenmodus der Befehl „Drück Eingabetaste“ und seine Abwandlungen funktionieren meines Erachtens nicht im Zahlenmodus.

Aber eigentlich würde ich auch die These wagen, dass der Zahlenmodus nur sehr selten wirklich erforderlich ist, ich benutze ihn nie.

Lieber Meinhard,
Danke für die wie immer schnelle Antwort. Ich habe neuerdings das Speechmike nicht einmal mehr in der Hand, die Erkennung ist so gut, dass ich es in seiner "Garage" lasse (am Gehäuse eines Rechners angeklebt) und nicht einmal sehr deutlich in die Richtung sprechen muss. Bei Diktaten gibt es überhaupt kein Problem. Man hat beide Hände frei und kann schnell einmal zuschalten. Diese Arbeitsweise würde mir am besten gefallen, daher würden mich die "allgemeinen Befehle" halt in letzter Zeit mehr interessieren. "Drück Eingabetaste" geht aber offenbar nicht. Ich wollte Zahlenkolonnen diktieren, die in Ziffernform geschrieben werden sollen (Kegelergebnisse, Noten nach dem 15er-System) und danach mündlich bestätigen lassen (Eingabe in Excel). Beim normalen Modus schreibt das Programm die Zahlen in Worten hin. Dennoch danke für die Hinweise, ich werde natürlich weiter experimentieren und bei Gelegenheit hier Erfahrungen berichten.
Manchmal geht es auch bei der Eingabe in Fenstern (wie hier im Forum) nicht so leicht. Das ist aber möglicherweise nur eine falsche Bedienung meinerseits.
Ich habe das Handbuch nun ausgedruckt und arbeite mich langsam durch. Man muss vieles wirklich lernen, wenn man immer mehr von der Tastatur weg möchte.
Viele Grüße und ein gutes Neues Jahr

4

Re: Allgemeine Befehle

Liebes Forum,

Ich arbeite nun schon wesentlich mehr mit Befehlen als früher, aber ein kleines Problem ist derzeit etwas nervig: Wie bringt man das Programm (DPI 15) dazu, bei Ordinalzahlen nicht Ziffern zu schreiben? Z. B. schreibt das Programm bei "beim ersten Argument" immer "beim 1. Argument". Gibt es einen Befehl, der hier "ausschreiben" erzwingt oder muss man das global bei den Optionen einstellen?
PS: Die Sache mit "Drück Eingabetaste" hat sich geklärt, es funktioniert auch in Excel nun einwandfrei. Ich hoffe, meine Fragen sind nicht zu banal...

Viele Grüße

Gilbert

5

Re: Allgemeine Befehle

Was steht bei Ihnen im Dragon-Menü unter: Extras - Automatische Formatierung - In Ziffern schreiben, wenn Zahl ...

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

6

Re: Allgemeine Befehle

Hallo liebes Forum,
für mich ist die Dragon Spracherkennung noch recht neu und ich muss noch allerhand lernen.
Ich würde gerne Dragon von meinen gesendeten E-Mails lesen lassen, kann aber nicht erkennen wie ich mein E-Mail-Programm GMX.de in Dragon einfügen kann.
Über ein Tipp wäre ich dankbar!

Gruß aus Bremen, Andreas

7

Re: Allgemeine Befehle

Zunächst einmal bitte ich auch Bremer und Bremerinnen darum, die Forumsregeln zu respektieren. Ich zitiere:

Die Diskussion in vorhandenen Themen soll sich auf das konkret behandelte Problem konzentrieren. Für andere, neue Fragen und Probleme ist grundsätzlich ein neues Thema zu eröffnen

Abgesehen davon wäre mir neu, dass es ein "E-Mail-Programm" des genannten Namens für PCs überhaupt gibt.

Die Möglichkeit zur Analyse von gesendeten E-Mails gibt es jedenfalls nur für E-Mail-Programme, die von der entsprechenden Dragon-Funktion angezeigt werden. Wenn Ihres nicht dabei ist, geht es nicht.

Aber das ist nicht schlimm für Sie, denn die Nutzung der Funktion ist NICHT zu empfehlen, da sie Ihr Benutzerprofil eher verschlechtert als verbessert. Schließlich finden sich in gesendeten E-Mails typischerweise auch die Texte, auf die Sie geantwortet haben, mit allen Fehlern und Schreibgewohnheiten anderer Autoren.

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

8

Re: Allgemeine Befehle

Meinhard schrieb:

Zunächst einmal bitte ich auch Bremer und Bremerinnen darum, die Forumsregeln zu respektieren. Ich zitiere:

Dem schließe ich mich an: Richten Sie ein neues Thema ein für Ihre Anfrage!! Wer soll sich sonst im Forum auf die Dauer noch zurechtfinden.

Wenn Sie keine der installierten E-Mail-Quellen benutzen, müssen Sie die Option IMAP (GMX hat das) auswählen und konfigurieren.

Besser noch sollten Sie Meinhards Rat befolgen: Vergessen Sie die Aktion, Dragon aus gesendeten E-Mails lernen zu lassen.

Meinhard schrieb:

Aber das ist nicht schlimm für Sie, denn die Nutzung der Funktion ist NICHT zu empfehlen, da sie Ihr Benutzerprofil eher verschlechtert als verbessert. Schließlich finden sich in gesendeten E-Mails typischerweise auch die Texte, auf die Sie geantwortet haben, mit allen Fehlern und Schreibgewohnheiten anderer Autoren.

Gruß, Pascal

9

Re: Allgemeine Befehle

Da der "Bremer" sich nicht mehr gemeldet hat und zum Schutz vor weiteren themenfremden Beiträgen schließe ich diesen Diskussionsfaden jetzt.

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD