1

Thema: USB-Mikrofon als Standard

Liebe Leute,

jedes Mal, wenn ich DNS 14 starte, ist das Remote-Mikrofon aktiviert,, und ich muss mein ständig verbundenes USB Mikrofon auswählen. Das nervt. Lässt sich das nicht dauerhaft einstellen?

Mit Grüßen an alle
MB aus MZ

DNS 14 Professional Individual, billiges Standmikro
Lenovo Yoga i5 , Windows 10

2

Re: USB-Mikrofon als Standard

Mit dem Remote-Mikrofon kenne ich mich nicht aus, aber in der Regel startet Dragon beim Laden eines Profils mit der dabei zuletzt verwendeten Audioquelle, sofern sie beim Start angeschlossen ist, ohne jede weitere Aktion.

In der Datei options.ini wird die zuletzt verwendete Audioquelle z.B. wie folgt notiert:

Last Used Acoustics=2 1

Hierbei steht "2" für USB-Mikrofon und "1" für das erste USB-Mikrofon, was ich mit dem Profil verwendet habe. Wenn das betreffende Gerät beim Laden angeschlossen ist, wird das Profil damit, wie schon gesagt, automatisch geladen. Sonst, wenn es nicht angeschlossen ist, wird der Dialog "Diktierquellen verwalten" angezeigt, wo die betreffende Quelle "ausgegraut" ist und ggf. eine andere Quelle, sofern verfügbar, zur Auswahl bereit steht.

Wenn Sie also zuletzt ein USB-Mikrofon mit dem Profil verwendet haben, müsste eine entsprechend ähnlich lautende Zeile in der Datei options.ini zu finden sein, wenn das Profil geschlossen ist.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: USB-Mikrofon als Standard

Dieses Verhalten hätte ich auch erwartet. Bei mir erscheint aber nicht einmal der Dialog.

Also wollte ich mich an die Datei options.ini machen, finde sie aber nicht, auch nicht bei users\...\AppData oder im Programmverzeichnis. Wo sollte ich sie suchen?

DNS 14 Professional Individual, billiges Standmikro
Lenovo Yoga i5 , Windows 10

4

Re: USB-Mikrofon als Standard

mbmz schrieb:

Dieses Verhalten hätte ich auch erwartet. Bei mir erscheint aber nicht einmal der Dialog.

Also wollte ich mich an die Datei options.ini machen, finde sie aber nicht, auch nicht bei users\...\AppData oder im Programmverzeichnis. Wo sollte ich sie suchen?

C:\ProgramData\Nuance\NaturallySpeaking14\Users\Benutzername(14)\Current\options.ini
oder
C:\ProgramData\Nuance\NaturallySpeaking15\Users\Benutzername(15)\Current\options.ini

Benutzername(14) oder (15) ist der angelegte Profil-Name.

Gruß und schönes Wochenende
Bruno

Dragon Professional Individual 15 seit 27.09.2016 (Dragon seit NaturallySpeaking 10 Preferred)
Mikrofon: Wireless Headset Jabra Pro 9470 für Telefon u. Diktat (stationär)
Mikrofon: Bluetooth Headset PLANTRONICS VOYAGER LEGEND UC (für unterwegs)
Notebook 17,3 Zoll mit Core i7-3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 2x SSD-Festplatten - Win 7 Prof. 64 bit

5

Re: USB-Mikrofon als Standard

Bruno schrieb:
mbmz schrieb:

Dieses Verhalten hätte ich auch erwartet. Bei mir erscheint aber nicht einmal der Dialog.

Also wollte ich mich an die Datei options.ini machen, finde sie aber nicht, auch nicht bei users\...\AppData oder im Programmverzeichnis. Wo sollte ich sie suchen?

C:\ProgramData\Nuance\NaturallySpeaking14\Users\Benutzername(14)\Current\options.ini
oder
C:\ProgramData\Nuance\NaturallySpeaking15\Users\Benutzername(15)\Current\options.ini

Benutzername(14) oder (15) ist der angelegte Profil-Name.

Gruß und schönes Wochenende
Bruno

Vielleicht sollte man dazu noch ergänzen, dass der betreffende Ordner per Voreinstellung unsichtbar ist, sodass man den Windows-Explorer so einstellen muss, dass unsichtbare Dateien angezeigt werden.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

6

Re: USB-Mikrofon als Standard

Zwischenzeitlich habe ich die Datei gefunden. Danke.
Nach einigen Änderungen funktioniert alles so, wie es soll, wie ich es erwartete.

DNS 14 Professional Individual, billiges Standmikro
Lenovo Yoga i5 , Windows 10