1

Thema: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Hallo Drachengemeinde,
ich habe gerade Dragon Professional Individual, v15 installiert und vergeblich versucht, die „benutzerdefinierten Wörter“ aus meiner bisherigen Version 12.5 mit der Funktion „Liste von Wörtern und Ausdrücken importieren“ zu importieren. Es kommt immer nur die Meldung „ es wurden keine neuen Wörter gefunden“. Tatsächlich wird nichts aus der Liste übernommen. Gibt es irgend eine Unverträglichkeit mit mit der Version 12.5 und Version 15? Früher hat das immer geklappt.
Für ein Rat wäre ich dankbar
Erhard Kausch

2

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Erhard Kausch schrieb:

Gibt es irgend eine Unverträglichkeit mit mit der Version 12.5 und Version 15? Früher hat das immer geklappt.

Hallo Herr Kausch, hinsichtlich des von Ihnen angesprochenen Wort-Exports/-Imports gibt es keine "Unverträglichkeiten" - als Datenformat wird reines Textformat verwendet.
Falls Sie ein auf Version 15 aktualisiertes Profil verwenden, können beim Import keine neuen Wörter gefunden werden, alle Ihre benutzerdefinierten Wörter wurden ja übernommen.
Für ein neues DPI 15 Profil hieße die Nachricht, dass die zu importierenden Wörter schon im aktiven oder Basis-Vokabular vorhanden sind. Verwenden Sie möglicherweise Dragon Anywhere?
Gruß, Pascal

3

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Danke für die schnelle Antwort! Ich muss noch folgendes ergänzen: Ich habe kein auf Version 15 aktualisiertes Profil verwendet, sondern DNS 15 Individual auf einem gerade angeschafften Notebook neu installiert. Ich habe dann von der auf einem anderen Computer installierten Version 12.5 Professional (NL) eine „Liste benutzerdefinierter Wörter“ zum Export erstellt und diese über die Funktion „Liste von Wörtern und Ausdrücken importieren“ einzufügen versucht, wie beschrieben ohne Erfolg. Als Dateiformat wurde von Dragon angeboten:*.txt;*. xml oder wahlweise nur*.txt. Ich habe es mit beiden versucht.
Ich habe dann auch einige Wörter, die nicht in der Vokabularliste von DNS 15 enthalten sind, aus meiner 12.5 Liste per Hand über Vokabular bearbeiten eingefügt und sie dann exportiert, nur um zu kontrollieren, ob es wenigstens in dieser Richtung funktioniert, und das tat es denn auch. Ich bin weiterhin ratlos. Rüdiger Wilke ist ja offenbar der Ansicht, dass es sowieso besser sei, dass Vokabular noch einmal neu aufzubauen, aber das wäre angesichts meines spezialisierten strafrechtlichen und rechtsphilosophischen, in vielen Jahren aufgebauten Wortschatzes doch etwas umständlich.
Gruß
Erhard Kausch

4

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Da ich wie Rüdiger mit jeder neuen Version mit einem frischen Benutzer starte, habe ich auch diesmal beim Wechsel von DNS pro 13 auf DPI 15 meine ca. 12.000 benutzerdefinierten Vokabeln ex- und wieder importiert. Bei mir hat die Übertragung wie immer  einwandfrei geklappt.

Eine Anmerkung noch: das Datenformat txt für für die Übertragung der Vokabeln zu verwenden, halte ich generell für unsinnig. Da werden dann nämlich die Worteigenschaften im Gegensatz zu xml nicht mit übertragen.

5

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Noch eine Vermutung:
Ich unterstelle mal: Die Nachricht, dass keine neuen Wörter gefunden wurden, kommt als gesondertes Fenster, einschl. OK-Button. Zusätzlich steht vor dem Dateinamen im Dialog "Dateianalyse" ein rotes Kreuz. Richtig?

In dem Fall ist ein Eintrag in der Textdatei vorhanden, den Dragon beim Import nicht mag. In der Regel ist dieser Eintrag länger als 97 Zeichen (geschriebene + gesprochene Form). Per Hand lässt sich ein solcher Eintrag im Vokabulareditor mit einer Länge von max 125 Zeichen erzeugen, bei der Übernahme per Textdatei scheitert Dragon. Ein altbekannter Bug, den die Entwickler anscheinend sehr lieb gewonnen haben.
Gruß, Pascal
P.S. Wenn auch das nichts hilft, versuchen Sie, die Wörter abschnittsweise zu übernehmen.

6

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Es ist so, wie Herr Roch es beschrieben hat: Gesondertes Fenster mit O.K.-Button und rotes Kreuz vor dem Dateinamen. Ich werde mein altes Vokabular auf zu lange Einträge durchforsten und nötigenfalls auch die Wörter abschnittsweise übertragen. Ich werde berichten, wie es ausgegangen ist. Erst einmal herzlichen Dank für die Diagnose und das Rezept
Erhard Kausch

7

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Erhard Kausch schrieb:

Rüdiger Wilke ist ja offenbar der Ansicht, dass es sowieso besser sei, dass Vokabular noch einmal neu aufzubauen, aber das wäre angesichts meines spezialisierten strafrechtlichen und rechtsphilosophischen, in vielen Jahren aufgebauten Wortschatzes doch etwas umständlich.

Das kann man so nicht sagen, und es gibt verschiedene Wege, das zu bewerkstelligen. Aus dem Grund, und um mit falschen Motivationen aufzuräumen, habe ich an anderer Stelle ein neues Thema dafür gestartet, in der Annahme, es würde jemanden interessieren.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

8

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Erhard Kausch schrieb:

Ich werde mein altes Vokabular auf zu lange Einträge durchforsten und nötigenfalls auch die Wörter abschnittsweise übertragen.

Der Aufwand ist doch relativ gering, Herr Kausch: Sie brauchen nur die exportierte txt-Datei durchzublättern und die auffällig langen Zeilen zu entfernen oder zu kürzen. Bei der Gelegenheit lässt sich auch "Datenmüll" entfernen.
Gruß, Pascal

9

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Wem die im vorigen Beitrag skizzierte Vorgehensweise immer noch zu aufwendig erscheint, der kann die txt-Datei in Word öffnen und folgendes Word-Makro ausführen, um sich den oder die Übeltäter anzeigen zu lassen:

Sub Absatz_laenge()
Dim iPara As Paragraph
For Each iPara In ActiveDocument.Paragraphs
    strz = iPara.Range.Text
    If Len(strz) > 100 Then
      MsgBox strz & "/" & CStr(Len(strz))
    End If
Next
MsgBox "Fertig"
End Sub


Gruß, Pascal

10

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Inzwischen ist die Übertragung der benutzerdefinierten Wörter gelungen. Für das, was ich dazu zu berichten habe, schäme ich mich allerdings schon etwas.
1. Ich habe nicht herausgefunden, wie ich das Word Makro von Herrn Roch in mein Word 2003 einfügen kann. Ich habe dazu keine Anleitung gefunden, und über try and error klappte es auch nicht.
2. Die individuell vorgenommene Kontrolle des zu übertragenden Vokabulars ergab, dass der längste Eintrag 92 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) umfasste. Daran lag es also nicht.
3. Im Fenster „Dateianalyse“ der Importfunktion erschien eine Reihe von Buchstaben und Zeichen, die mir nichts gesagt haben, und ich bin dem zunächst nicht weiter nachgegangen. Erst jetzt habe ich entdeckt, dass diese Textzeile nicht vollständig angezeigt wurde und dass noch – zunächst unsichtbar – „ungültiges Wort“ folgte. Ich habe diese Buchstabenfolge tatsächlich im Vokabular gefunden und gelöscht, und dann lief alles normal.
Ohne die Antworten im Forum wäre ich nicht darauf gekommen, und ich habe wieder einiges gelernt und möchte mich nochmals für die Hilfestellung, insbesondere bei Herrn Roch, bedanken.
Erhard Kausch

11

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Hallo Herr Kausch,

vielen Dank für die Rückmeldung - zum einen motiviert eine Resonanz auf unsere Lösungsvorschläge, das Anliegen das Forums weiter zu verfolgen, zum anderen ergibt sich wie im vorliegenden Fall auch ein Anlass,  das Thema noch mal unter die Lupe zu nehmen.

Aus diesem Grunde meine Bitte: Könnten Sie einen kurzen Auszug aus Ihrer Wörterliste zur Verfügung stellen, in dem das "ungültige Wort" enthalten ist ( etwa 3 Zeilen davor/danach)? Die Sache mit der Dragon-Wortlänge ist zwar auch schon in dem  - im Forum schon mehrfach genannten - "Arbeitsbuch" beschrieben, aber "ungültiges Wort" als Abbruch-Ursache ist mir bisher nicht vorgekommen.

Anbei eine kurze Beschreibung, wie in Word 2003 "mein Makro" installiert werden kann. Ist ganz einfach.

Grüße, Pascal

Beitrags-Anhänge

Makro erstellen und ausführen.doc 31 kb, 7 Downloads seit 2017-04-10 

Sie haben nicht die Berechtigung, um diese Datei herunterzuladen.

12

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Hallo Herr Roch!
Herzlichen Dank für die Makro-Installationsanweisung.
Ich habe ich das Wort, das als ungültig gekennzeichnet wurde, gelöscht und mir leider auch nicht vorher notiert. Ich vermute, es war der Name eines Fonds, den ich vor langen Jahren einmal gekauft hatte.
Was die Resonanz anbelangt: Ich hoffe, Sie haben keine Zweifel daran, wie sehr das Forum geschätzt wird. Als IT-Laie fühlt man sich oft hilflos gegenüber denen bisweilen rätselhaften Problemen, die bei Dragon auftauchen können, und die Schnelligkeit, mit der man im Forum eine Lösung erhält, ist beeindruckend. Beeindruckend ist darüber hinaus nicht nur die hohe sachliche Kompetenz der „Helfer“, sondern es unterscheidet sich schon im sprachlichen Niveau von den meisten anderen Foren (was als Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gedacht ist).
Schöne Ostern
Erhard Kausch

13

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Danke für die Oster-Blumen, Herr Kausch,

das tut gut – nicht zuletzt vor dem Hintergrund mancher Äußerungen, die das Forum als so schlimm empfinden, dass sie gar nicht mehr in Verbindung damit gebracht werden mögen. Aber es gilt wohl wie immer: Wie man in den Wald hineinruft…
Was schließlich das sprachliche Niveau betrifft, so ist das Lob eher nur teilweise verdient, gerade, wenn man die eine oder andere Nachricht der letzten Tage liest.

Aber wie auch immer: Danke nochmals und frohe Ostern.

Dragon Legal Group 15, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.7, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

14

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Erhard Kausch schrieb:

Ich habe ich das Wort, das als ungültig gekennzeichnet wurde, gelöscht und mir leider auch nicht vorher notiert. Ich vermute, es war der Name eines Fonds, den ich vor langen Jahren einmal gekauft hatte.

Der Dragon-Import von Wörterlisten hat einen entscheidenden Fehler: wenn in der Liste ein Eintrag vorgefunden wird, der nicht den Regeln entspricht, wird nicht nur der Vorgang komplett abgebrochen, es erscheint überdies kein Hinweis darauf, um welchen Eintrag es sich in dem Fall handelt. In meinem Giftschrank habe ich ein alternatives Werkzeug dazu, aber das nur am Rande.

Ohne das kann man sich auch manuell mit einer, wie es die mit "schwarz-weiß-Denken-das-Universum-begreifenden" Amis nennen, "binären Suche" behelfen: die fragliche Datei in zwei Hälften teilen, die den Fehler enthaltende Hälfte wiederum nochmals teilen und den Vorgang so oft wiederholen, bis am Ende nur noch zwei Kandidaten übrig sind, von denen einer als Sieger hervorgeht. Den Verlierer eliminieren, und die Welt ist wieder in Ordnung.

sondern es unterscheidet sich schon im sprachlichen Niveau von den meisten anderen Foren (was als Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gedacht ist).

Na ja, wie Meinhard schon meinte, bisweilen geht es so. Alles andere wäre aber in einem Forum, das sich mit Diktiersoftware befasst, auch ziemlich abwegig.

Trotzdem Danke, und Frohe Ostern auch an Sie.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

15

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Hallo Hallo!

Zunächst einmal hoffe ich, dass ich meine Frage im richtigen Forum platziert habe, wenn nicht bitte verschieben.

Nun zu meinem Problem. Ich habe DNS 13 immer schön auf meinem HP gesichert und wöchentlich meine Worte mit der Exportfunktion exportiert und in der Cloud gesichert. Nun habe ich gemerkt, dass meine SSD anfängt zu spinnen. Ich habe mir Acronis gekauft und schleunigst eine komplette Datensicherung gemacht, die laut Acronis auch funktioniert hat.

Zwischenzeitlich nahm das Schicksal seinen Lauf. DNS 13 funktionierte nicht mehr richtig, also habe ich versucht Acronis zurück zu spielen, was misslang. Dann habe ich den Rechner wieder zum Laufen gebracht und, da ich noch einiges diktieren musst, DNS 13 versucht neu zu installieren. Dies misslang ebenfalls.

Aufgrund der Forumsbeiträge habe ich mir dann die Deinstallationssoftware von DNS 13 heruntergeladen. Anschließend konnte ich DNS 13 wieder installieren. In der Vergangenheit habe ich das schon öfters mit der Reparaturfunktion gemacht, wenn der Rechner Probleme gemacht hat und alles war gut. Dann hatte ich aber nie die Deinstallationssoftware laufen lassen müssen. Die Installation dauerte ewig, schien aber dann irgendwann geglückt zu sein.

Dann wollte ich meine Worte einspielen mit der Funktion importieren.
Nichts funktioniert, ich kann Liste von Wörtern oder Ausdrücken importieren anklicken... es passiert nichts.

Merkwürdigerweise exportieren funktioniert problemlos.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte und was ich noch tun könnte?
Im Moment gehe ich noch davon aus, dass ich meine Acronis Sicherung im Laufe der nächsten Woche vom Techniker wieder auf den Rechner gespielt bekomme. Allerdings bin ich mir dann auch hier nicht mehr sicher, dass das importieren von Wörtern und Texten funktioniert, da ich es in der Vergangenheit nie ausprobiert habe.

Viel Dank für Eure Mühe und noch einen schönen Samstag Abend!

HP Probook 450 G3 3-6100U 2,3 GHZ 4 GB RAM 236 GB SSD Festplatte
Win 7 Prof 64-bit
DNS 13 Premium Ver. 13.00.000.200
SpeechMike Premium (LFH3510/00) mit Philips Device Control Center (3.0) Anywhere auf Honor 7 Android 6

16

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Hallo Friedrich K,

wenn ihre Signatur richtig ist, dann wundert mich, dass überhaupt Wortlisten exportiert werden konnten. Denn das ist eine Funktionalität, die in der Home Version nicht zur Verfügung steht, so jedenfalls die Produktmatrix auf der Seite des Herstellers. Ich würde die vorhandenen Wortlisten in ein Word Dokument kopieren und dann Dragon von diesem Dokument lernen lassen. So müssten die neuen Worte in das Vokabular aufgenommen werden können. Aber besser die höhere Premium verwenden.

Gruß Angelika

Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2007

17

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

... was Angelika geschrieben hat, möchte ich unterstützen. Ihr Rat ist gut.

Ergänzend würde ich empfehlen, vom Rückspielen einer Sicherung lieber die Finger zu lassen. Dragon reagiert auf so etwas häufig beleidigt (= funktioniert gar nicht mehr). Und Sie sollten sich fragen, warum Ihr Rechner "öfters" Probleme macht - vielleicht gerade wegen der Verwendung diverser Software, die verzichtbar wäre? Ich für meinen Teil installiere Dragon nur alle zwei Jahre neu (wenn eine neue Version erscheint).

Dragon Legal Group 15, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.7, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

18

Re: Wörter und Ausdrücke Importieren klappt nicht

Hallo Friedrich K,

wenn ihre Signatur richtig ist, dann wundert mich, dass überhaupt Wortlisten exportiert werden konnten. Denn das ist eine Funktionalität, die in der Home Version nicht zur Verfügung steht, so jedenfalls die Produktmatrix auf der Seite des Herstellers.




Hallo Angelika!


Zunächst einmal vielen Dank für Deinen Hinweis.

Meine Signatur ist falsch! Ich habe sie umgehend korrigiert in DNS 13 Premium.In der Home Edition ist es nicht möglich Worte zu exportieren. Ich habe halt mal klein angefangen und mir zunächst einmal die Home Edition gekauft und bin dann schnell auf die Premium Version umgestiegen und überlege, mir die Professional-Version, eventuell auch die Legal Version zuzulegen.
Mit was ich zur Zeit herum experimentiere ist Nuance Anywhere auf meinem Smartphone Honor 7 mit Android 6. Hierzu habe ich mir vorgenommen so in etwa 4 Wochen, mal einen Erfahrungsbericht zu schreiben. Vorweg, es kommt mir und meinem Arbeitsstil sehr entgegen.

Zwischenzeitlich konnte ich meine Probleme teilweise lösen. Es ist mir gelungen die zuvor angesprochene Acronis Sicherung wieder auf meinen Rechner aufzuspielen. Und siehe da es funktionierte wieder einiges wieder!

Ich konnte mit der Funktion:

Benutzerprofil verwalten…
Erweitert
Exportieren
mein Profil exportieren als auch anschließend wieder importieren.

Das Profil hat zur Zeit 388 Dateien und 1,16 GB.

Anschließend habe ich versucht auf gleichem Wege mein Profil zu sichern. Dies ist mehrmals gescheitert!
DNS 13 hat irgendwelche Probleme mit den zugrunde liegenden Dateien.
DNS 13 schlägt vor das Programm zu reparieren bzw. neu zu installieren.

Hier wird man wohl Angelika Recht geben müssen, dass DNS 13 mit der Sicherung so seine Probleme hat, bzw. auf Kriegsfuß steht, zu mindestens bei mir.

Ich kann nur jedem wärmstens raten und empfehlen nicht nur sein Profil zu exportieren, bzw. zu sichern und sich dann in Sicherheit zu wiegen, sondern auf jeden Fall das Profil noch mal zu importieren bzw. die Sicherung zurück zu spielen.
Nur dann zeigt sich, ob alles funktioniert hat oder sich irgend ein Fehler eingeschlichen hat.

Was meinen neuen HP Laptop betrifft, so bin ich hier auch einiges Schuld bei der Neuinstallation. Acronis gibt an, dass man jederzeit mit dem Back-up von einem Rechner auf den anderen Rechner umziehen kann, ohne Neuinstallation des Betriebssystems. Das funktioniert wohl allerdings nicht so richtig.
Also Sicherung ja, Umzug nein.

Weiterhin noch ein Tipp:
SSD`s sind als Festplatte super. Allerdings haben sie allerdings auch die unangenehme Eigenschaft sich von 1 Sekunde auf die andere zu verabschieden, mit allen Konsequenzen.

Neue SSD ist bestellt und wird mit neuem sauber installiertem Betriebssystem dann neu eingebaut.:-)


Schönen Sonntag noch und nochmals Danke!


Kuno

HP Probook 450 G3 3-6100U 2,3 GHZ 4 GB RAM 236 GB SSD Festplatte
Win 7 Prof 64-bit
DNS 13 Premium Ver. 13.00.000.200
SpeechMike Premium (LFH3510/00) mit Philips Device Control Center (3.0) Anywhere auf Honor 7 Android 6