1

Thema: Fehlermeldung 10092: Server cannot create object

Ich verwende in Worddokumenten einen benutzerdefinierten Befehl, um automatisch nummerierte Anlagen einzufügen. Das läuft über ein Skript, das ich hier aus dem Forum erhalten habe und das wie folgt gestaltet ist:

Sub Main
    Selection.TypeParagraph
    Selection.ParagraphFormat.Alignment = wdAlignParagraphCenter
    Selection.Font.Bold = wdToggle
    Selection.TypeText Text:="Anlage AST "
    Selection.Fields.Add Range:=Selection.Range, Type:=wdFieldEmpty, _
        PreserveFormatting:=False
    Selection.TypeText Text:="SEQ Anlagen \* Arabic \* MERGEFORMAT"
    Selection.Fields.Update
    Selection.EndKey Unit:=wdLine
    Selection.TypeParagraph
    Selection.Paragraphs.OutlineDemoteToBody
End Sub

Das funktioniert bei mir ganz wunderbar. Nun habe ich meine Befehle mit der entsprechenden Datei meiner Kollegin zur Verfügung gestellt. Bei ihr erscheinen meine Befehle und sie kann diese aufrufen. Gibt sie diesen Befehl ein, erscheint allerdings die als Anlage beigefügte Fehlermeldung.

Wenn ich es richtig sehe, ist die Wordbibliothek eingebunden. Hat vielleicht jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

Beitrags-Anhänge

Windows-Socket.png 10.77 kb, Datei noch nie heruntergeladen. 

Sie haben nicht die Berechtigung, um diese Datei herunterzuladen.

2

Re: Fehlermeldung 10092: Server cannot create object

Haben Sie am Rechner der Kollegin das Skript mal schrittweise oder zeilenweise getestet? Z.B. Befehlseditor, Cursor ins Inhaltsfeld, F8 oder mit ' die Zeile auskommentieren.
Gruß, Pascal

3

Re: Fehlermeldung 10092: Server cannot create object

Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Antwort. Am Wochenende hatte ich Zeit, mir das Problem noch näher anzusehen. Dabei habe ich gesehen, dass nach dem Start von DPI 15 und Word in Word eine Fehlermeldung angezeigt wird, dass das Word Add-In des Drachen nicht geladen wird - nach Auskunft der Kollegin kommt diese Fehlermeldung "immer". Wenn ich mir dann in Word die geladenen Add-Ins ansehe, steht das Word Add-In von Dragon aber dort als aktiviert.

Wie es aussieht, könnte das Problem etwas mit den Berechtigungen zu tun haben; wenn ich mich am Rechner der Kollegin anmelde, habe ich kein Problem und das Programm läuft anstandslos und lädt auch das Word Add-In. Ich selbst bin aber auch Administrator. Die Kollegin hat weniger Rechte. Allerdings habe ich vor einer Woche auf einem anderen Rechner (gleicher Art) für eine neue Kollegin ebenfalls DPI 15 eingerichtet; dort funktioniert DPI 15 tadellos. Beide Kolleginnen gehören zu denselben Benutzergruppen im Windows-Server (SBS 2012).

Ich habe als Administrator das Word Add-In deaktivert und dann wieder aktiviert. Das hat leider nicht gebracht. Schließlich habe ich DPI 15 auf dem Rechner vollständig deinstalliert (mit dem entsprechenden Tool von Nuance) und wieder neu installiert. Auch ohne Erfolgt - schon beim ersten Start wollte es wieder nicht.

Hat vielleicht jemand eine Idee, wie sich das Problem lösen ließe? Was ich im Forum gefunden habe, habe ich ja schon ausprobiert; leider erfolglos. Aber vielleicht gibt es ja noch neuere Erkenntnisse?

4

Re: Fehlermeldung 10092: Server cannot create object

Das ist schon eine Crux mit den Berechtigungen und Dragon, wenn Admins und Standard-User gemischt werden. Was die Registrierung des Add-In betrifft, haben Sie schon mal das hier versucht:

http://dragon-spracherkennung.forumprof … tml#p18439

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5

Re: Fehlermeldung 10092: Server cannot create object

Auch für diese Antwort herzlichen Dank! Ich habe das probiert - leider erfolglos. Das Add-In wird in Word mit dem Profil der Kollegin sogar angezeigt; trotzdem erscheint die Fehlermeldung, dass das Add-In nicht geladen sei. Wenn die Kollegin in ihrem Profil Word als Administrator ausführt, funktioniert alles gut, aber so richtig dürfte das keine Lösung sein. sad