1 Zuletzt bearbeitet von Jedlova (02.10.2017 11:50:24)

Thema: Falsches Argument

Nicht im Wahlkampf, sondern vom Drachen musste ich jetzt lesen: "Es ist ein falsches Argument aufgetreten." Verbunden war dies mit der Aufforderung, das Programm zu schließen.
Was, bitte, ist ein falsches Argument? Also: eine falsche unabhängige Variable einer Funktion. Bloß welche Variable welcher Funktion? Wenn ich die Krankheit nicht kenne, kann ich dem armen Drachen auch nicht das richtige Medikament (genauer: Prophylaktikum) verabreichen.

Windows 7, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2007, Dragon Naturally Speaking 12.5 Premium mit Sennheiser-Garnitur  und Philips Voice Tracer LFH0662

2

Re: Falsches Argument

Bloß welche Variable welcher Funktion?

Das können wir nicht beantworten, wenn wir nicht wissen, in welchem Zusammenhang die Fehlermeldung aufgetaucht ist. Die Frage ist auch, ob die Fehlermeldung überhaupt durch die Eingabe des Anwenders herrührt, oder programmintern erzeugt worden ist. Eine andere Frage ist, ob die Fehlermeldung überhaupt sinngemäß richtig ist, oder ob es sich um eine Falschmeldung handelte.

Grundsätzlich würde man zum Beispiel von einem falschen Argument sprechen, wenn etwa ein Zahlenwert innerhalb eines bestimmten Bereiches erwartet wird und eine Zahl übergeben wird, die außerhalb dieses Bereiches liegt.

Für den Moment würde ich aber sagen, dass ich dem keine größere Bedeutung zumessen würde, solange es ein einmaliges Ereignis bleibt.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Falsches Argument

Danke sehr, Herr Wilke. Die Meldung kam beim Wechsel von einer Diktierquelle (Voice Tracer) zur anderen (USB-Mikro). Ich werde aufpassen, ob das wieder passiert.

Windows 7, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2007, Dragon Naturally Speaking 12.5 Premium mit Sennheiser-Garnitur  und Philips Voice Tracer LFH0662