1

Thema: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

Hallo,
bei meinem aktuellsten Benutzerprofil ist der Menüpunkt "Diktierquellen verwalten" und das Mikrofonsymbol grau.  In den Benutzerprofileigenschaften findet sich unter dem Punkt "Audioeinstellungen" der Eintrag "Nicht verfügbar" statt wie bei den älteren funktionierenden Profilen "Ja".
Wie kann ich das reparieren?

Beitrags-Anhänge

Benutzerprofil-Audioeinstellungen-defekt.PNG 36.31 kb, Datei noch nie heruntergeladen. 

Sie haben nicht die Berechtigung, um diese Datei herunterzuladen.

2

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

P.S. Das Laden der Sicherungskopie des Benutzerprofils hat nichts gebracht.

3

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

Ich nehme an, Ihre zuletzt benutzte Diktierquelle ist die sog. Umsetzungsquelle, d.h., Sie haben ein Diktat vom Diktiergerät umgesetzt. Schauen Sie mal hier:http://dragon-spracherkennung.forumprof … laden.html 
Und spielen Sie das Update 15.3 ein, wo dieses Problem behoben ist.
Gruß, Pascal

4

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

P.Roch schrieb:

Und spielen Sie das Update 15.3 ein, wo dieses Problem behoben ist.

Da habe ich etwas nicht mitbekommen. Worin besteht denn der Unterschied?

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

R.Wilke schrieb:

Da habe ich etwas nicht mitbekommen. Worin besteht denn der Unterschied?

Hallo Rüdiger,
in der Group 15.0 passiert(e) - kurz skizziert - folgendes: Wenn man ein Profil mit Diktierquelle 1 (z.B. USB Headset) anlegt und später zu einer anderen (z.B Speechmike) wechselt und diese einrichtet, startet Dragon danach trotzdem immer wieder mit Quelle 1. Oder versucht es. Und da die Version 15 auf eine Anzeige der aktuellen Quelle verzichtet, kriegt der Anwender davon erst mal nichts mit. Wenn die Quelle nicht mehr angeschlossen ist, erscheint der Dialog "Diktierquelle auswählen". Diese "Unsauberkeiten" in der - in Version 15 Group neuen - Diktierquellenverwaltung führt unter Umständen dazu, dass Dragon mit Umsetzungsquelle starten will. Bei aktiver Umsetzungsquelle ist der Dialog "Diktierquelle auswählen" nicht verfügbar, der Anwender kommt somit nicht zum normalen Diktat.
Es gab zu dieser Problematik auch einen Kontakt zum Nuance Support.
Gruß, Pascal

6

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

Nochmal Hallo an die freundlichen zeitnahen Rückmelder,

ich habe zwar früher das eine oder andere Mal eine Audiodatei umgesetzt, aktuell aber nicht. Das Update 15.3 sagt mir bislang nichts und ich habe auch eine Dragon Professional Individual-Version - keine Group-Version.

Was kann ich in dieser Situation tun?
Vielen Dank für die Unterstützung

7

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

flo1111 schrieb:

Das Update 15.3 sagt mir bislang nichts

Dann schauen Sie sich mal in diesem Forum um, dort finden Sie auch einen Link zum Download.

Ansonsten wäre mein pragmatischer Vorschlag, nicht lange zu fackeln: Exportieren Sie benutzerdefinierte Wörter, ggf. auch Befehle und legen ein neues Profil an. Vielleicht tun es dabei ja auch ein oder zwei Diktierquellen weniger.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.13, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

8

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

P.Roch schrieb:
R.Wilke schrieb:

Da habe ich etwas nicht mitbekommen. Worin besteht denn der Unterschied?

Hallo Rüdiger,
in der Group 15.0 passiert(e) - kurz skizziert - folgendes: Wenn man ein Profil mit Diktierquelle 1 (z.B. USB Headset) anlegt und später zu einer anderen (z.B Speechmike) wechselt und diese einrichtet, startet Dragon danach trotzdem immer wieder mit Quelle 1. Oder versucht es. Und da die Version 15 auf eine Anzeige der aktuellen Quelle verzichtet, kriegt der Anwender davon erst mal nichts mit. Wenn die Quelle nicht mehr angeschlossen ist, erscheint der Dialog "Diktierquelle auswählen". Diese "Unsauberkeiten" in der - in Version 15 Group neuen - Diktierquellenverwaltung führt unter Umständen dazu, dass Dragon mit Umsetzungsquelle starten will. Bei aktiver Umsetzungsquelle ist der Dialog "Diktierquelle auswählen" nicht verfügbar, der Anwender kommt somit nicht zum normalen Diktat.
Es gab zu dieser Problematik auch einen Kontakt zum Nuance Support.
Gruß, Pascal

Ja, darüber gab es ja schon hinreichend Diskussionen, aber was genau ist der Unterschied in 15.3? (Und das ist ja sicherlich nicht nur auf "Group" bezogen.)

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

9

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

R.Wilke schrieb:

aber was genau ist der Unterschied in 15.3?


Straight from the release notes:

"When you upgrade a version 13 user profile, the Choose a Microphone screen no longer appears each time you add a dictation source, unplug your first dictation source, and re-open your user profile.
When you open a user profile in the Open User dialog box, the last used dictation source is now opened by default."


R.Wilke schrieb:

(Und das ist ja sicherlich nicht nur auf "Group" bezogen.

Ich glaub' doch.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.13, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

10

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

Also gilt das nur für Upgrade-Profile? Und woher wissen wir, dass flo1111 Group verwendet? (Ich gestehe, dass ich nur noch Bahnhof verstehe.)

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

11

Re: Dragon Professional 15 "Diktierquellen verwalten" ist grau

R.Wilke schrieb:

Ich gestehe, dass ich nur noch Bahnhof verstehe.

Macht nichts, Rüdiger.

Die Diktierquellen-Verwaltung funktioniert in 15.3 besser. Fakt scheint, dass flo1111 in der Situation hängen geblieben ist, wo Dragon partout - aus welchen Gründen auch immer - mit der Umsetzungsquelle startet und die Lösung in meinem eingangs genannten Forumsbeitrag bestehen dürfte.
Gruß, Pascal

P.S. Der Fehler trat in der DPI vor allem bei Upgrade-Profilen auf (ich konnten auch andere Situationen provozieren), in der Group generell beim oben beschriebenen Szenarium der Diktierquellen-Einrichtung.