1

Thema: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Gerade habe ich den Befehl "was kann ich sagen" erstmalig verwendet. Dragon Professional Individuell (15.30.000.006) reagiert darauf mit dem passenden Menü - allerdings in englischer Sprache (vgl. screenshot). Ich finde keinen Schalter in den Optionen, mit dem ich das Menü auf deutsche Begriffe umstellen kann.

Wie verhält sich das bei anderen Nutzern und wie lässt sich die Sprache anpassen?

Beitrags-Anhänge

was kann ich sagen.png 31.23 kb, Datei noch nie heruntergeladen. 

Sie haben nicht die Berechtigung, um diese Datei herunterzuladen.

2

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Das kann ich bei mir nicht nachvollziehen. Ich habe exakt dieselbe Version zu Hause und im Büro im Betrieb, und wenn ich ein deutsches Benutzerprofil geladen habe, wird das komplette Fenster in Deutsch angezeigt, dasselbe gilt umgekehrt für das englische Benutzerprofil.

Und eine Einstellung dafür gibt es allerdings nicht, Dragon weiß jedenfalls, welche Benutzersprache gerade verwendet wird, und sollte die jeweiligen Ressourcen in der entsprechenden Sprache laden.

Interessehalber möchte ich fragen, was denn passiert, wenn Sie in dieses Fenster hinein diktieren, und zwar in Deutsch, etwa den Befehl „drück Escape“, um das Fenster damit zu schließen, oder auch einen anderen der dort aufgelisteten Befehle, wie etwa „Navigationsbefehle anzeigen“.

Als Lösung würde ich eine Reparatur der Dragon-Installation vorschlagen.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

R.Wilke schrieb:

exakt dieselbe Version

Off topic: Du könntest vielleicht erwägen, Deine Signatur anzupassen um dies zu reflektieren. #denglischday

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.13, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

4

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

F****** good idea!

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Ich habe nur ein deutsches Benutzerprofil. Wenn das Fenster mit den englischen Befehlen angezeigt wird und ich einen der Befehle auf Deutsch ausspreche, dann wird er ausgeführt. Das folgende Menü ist wiederum in Englisch.

Nun habe ich ein wenig herumprobiert. Offenbar ist es so, dass wenn die Dragon-Leiste aktiv ist, ich ein Fenster mit den deutschen Befehlen erhalte, wenn ich „was kann ich sagen“ sage. Wenn ich die Dragon-Leiste ausschalte (und das war meine Ausgangssituation), sehe ich die englischen Befehle. Die geänderte Darstellung ist jeweils nach einem Neustart aktiv.

6

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Wenn Sie mit "die Dragon-Leiste ausschalten" meinen, dass die Dragon-Leiste nur in der Task-Leiste angezeigt wird, kann ich auch das bei mir nicht nachstellen.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

7

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Und doch lässt es sich zuverlässig nachstellen: Nämlich dann, wenn man für das Profil die Anzeige-Option "Nur in Task-Leiste" aktiviert und nach Dragon-Neustart dieses Profil erneut öffnet. Ist schon kurios: Englischsprachige Hilfe-Texte ("Show Navigation Commands"), aber der Link reagiert nur auf den entsprechenden deutschsprachigen Befehl. Letzteres ist ja auch völlig in Ordnung. Die Navigationsbefehle z.B. werden dann wieder in englisch angezeigt.
Die Kuriosität lässt sich abstellen, indem man kurzzeitig die Dragon-Leiste wiederherstellt. Anschließend kann man sie gefahrlos wieder in die Task-Leiste verbannen. 
Gruß, Pascal

8

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Ach so war das gemeint. Ist ja praktisch, und sozusagen alles im Preis inbegriffen.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

9

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

R.Wilke schrieb:

Ach so war das gemeint. Ist ja praktisch, und sozusagen alles im Preis inbegriffen.

Ja, finde ich auch. Und damit kein Klassen-Neid aufkommt: die Group-Edition verhält sich kein bisschen anders.
Da hat Drachenfreund P.Müller wohl das "Easter-Egg" der 15er-Version gefunden...

10

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

„Klassenneid“? – In unserem Fall doch wohl eher, entgegen aller historischen, auch marxistisch-leninistisch begründeten Erfahrung so eine Art „Klassenkampf von oben“. Schließlich sind es überwiegend und typischerweise die Group-Besitzer, die, meist im Nachhinein, nach Begründungen suchen, mit denen sie die Mehrausgabe rechtfertigen können. Was soziologisch auch als Phänomen kognitiver Dissonanzminderung behandelt wird.

Und bevor ich falsch verstanden oder interpretiert werde: ich gönne jedem alles, sogar die GROUP-Edition.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

11

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Hallooo Rüdiger - hab ich gesagt, wer auf wen neidisch sein könnte?

12

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

Nein, hast Du nicht. Aber Marx und Lenin, oder?

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

13

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

P.Roch schrieb:

Die Kuriosität lässt sich abstellen, indem man kurzzeitig die Dragon-Leiste wiederherstellt. Anschließend kann man sie gefahrlos wieder in die Task-Leiste verbannen.

Dankeschön dafür. So werde ich es machen, wenn ich das was-kann-ich-sagen-Menü das nächste Mal erkunden möchte.

Gibt es bei Nuance einen Bug-Tracker, um zu schauen, ob der Fehler schon bekannt ist?

14

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

P. Müller schrieb:

Gibt es bei Nuance einen Bug-Tracker, um zu schauen, ob der Fehler schon bekannt ist?

Nein.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

15

Re: Dragon reagiert mit englischsprachigem Menü

P.Roch schrieb:

...Die Kuriosität lässt sich abstellen, indem man kurzzeitig die Dragon-Leiste wiederherstellt. Anschließend kann man sie gefahrlos wieder in die Task-Leiste verbannen. 
Gruß, Pascal

Als Fan von "Nur in Taskleiste anzeigen" habe ich das Problem auch. Ich würde es auch gerne mit so viel Humor sehen wie hier im Thread, aber wenn das regelmäßig erscheint verbleibt dann doch leider ein "buggy" Eindruck.

Interessant ist aber, dass die "Lösung" (Dragon-Leiste wiederherstellen) bei mir nicht funktioniert. Es bleibt beim "What can I say".

-------------------------------------
Dragon Professional 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit