1

Thema: Dragon Individual Profession und Word 2016

Angeblich kann man Word 2016 mit Dragon steuern. Kann mir jemand sagen, wie man das hinkriegt? Die Liste der Befehle kennt ich, von denen wird kein einziger erkannt, auch dann nicht, wenn ich die Taste STRG drücke, die erzwingen soll, dass ein Befehl erkannt wird. Im Befehlscenter gibt es auch allem Anschein nach keine Word-Befehle. Ich habe wegen dieses Problems vor längerer Zeit mal einen ausgiebigen Mailwechsel mit dem Support gehabe. Das Ergebnis war, dass es selbstverständlich geht, dass es aber nicht geht, und dass die auch nichts machen können. Sie wollten sich wieder melden, wenn sie eine Lösung für das Problem haben.

Ich habe es dann erst einmal nicht weiter verfolgt, würde es aber doch gern mal hinkriegen. Kann jemand einen Tip geben? Falls irgendwem die Beschreibung zu kurz erscheint: Sie ist vollständig. Kein einziger der angegebenen Befehle funktioniert.

2

Re: Dragon Individual Profession und Word 2016

Die Behauptung, die Steuerung würde unter Windows nicht funktionieren, haben Sie ja vor fast einem Jahr schon vorgebracht und auf meinen Beitrag dazu nicht reagiert.
http://dragon-spracherkennung.forumprof … r3289.html

Ich gebe Ihnen trotzdem noch eine Chance.

Nochmals: Natürlich funktioniert diese Steuerung, wenn Dragon Professional Individual  15 und Word 2016 korrekt installiert sind.
In diesem Fall sieht man auch Hunderte Befehle im Befehlseditor, nämlich in der Gruppe "Word 2016".
Ihre Problembeschreibung ist leider entgegen Ihrer Behauptung nicht vollständig:

Welche Version von Dragon benutzen Sie (Ihre Angabe war unvollständig und die Bezeichnung im Thementitel falsch).
Benutzen Sie Dragon im Erkennungsmodus "Diktat und Befehle"?
Ist das Dragon Add-In für Word 2016 ("NatSpeak Word AddIn") aktiv?
Haben Sie beim Diktat volle Textsteuerung (grünes Symbol in der Dragon-Leiste?

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

3

Re: Dragon Individual Profession und Word 2016

Meinhard schrieb:

Nochmals: Natürlich funktioniert diese Steuerung, wenn Dragon Professional Individual  15 und Word 2016 korrekt installiert sind.

Mit Verlaub Meinhard, da funktioniert so gut wie gar nichts, selbst so einfache Befehle wie „öffne Microsoft Word" funktionieren nicht. Stattdessen wird ein neuer Desktop angelegt. Ich habe es längst aufgegeben, Microsoft Anwendungen mit Dragon zu steuern.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB  RAM 64 Bit

4

Re: Dragon Individual Profession und Word 2016

Ja, die Antwort kenne ich schon. Dragon und Word sind richtig installiert (inzwischen gab es eine vollständige Neuinstallation von Windows und Dragon, ohne dass Einstellungen von vorher übernommen wurden), das Addin ist aktiviert, die entsprechende Option in Dragon ist gesetzt – und es funktioniert nicht. Die Befehle werden nicht ausgeführt, sondern in das Dokument geschrieben.

Aber es freut mich zu hören, dass es selbstverständlich funktioniert. Das wird auch die anderen freuen, die sich damit herumschlagen, dass es nicht funktioniert. Diese überaus freundliche Antwort stellt mich vollkommen zufrieden.

5

Re: Dragon Individual Profession und Word 2016

Harald schrieb:
Meinhard schrieb:

Nochmals: Natürlich funktioniert diese Steuerung, wenn Dragon Professional Individual  15 und Word 2016 korrekt installiert sind.

Mit Verlaub Meinhard, da funktioniert so gut wie gar nichts, selbst so einfache Befehle wie „öffne Microsoft Word" funktionieren nicht. Stattdessen wird ein neuer Desktop angelegt. Ich habe es längst aufgegeben, Microsoft Anwendungen mit Dragon zu steuern.

Harald, wenn bei Dir der Befehl „öffne Microsoft Word“ (was im Übrigen kein Word-Befehl ist und nicht zu denen gehört, die hier in Rede stehen) nicht funktioniert, hast Du ein Problem, aber das solltest Du nicht verallgemeinern. Vielleicht hast Du auch nur eine Option falsch gesetzt, schau mal nach unter: Optionen – Befehle – Befehle zum Öffnen …

Und wenn Du generell Probleme mit Word-Befehlen hast, dann schau bei der Gelegenheit auch noch nach unter „Weitere Befehle“.

Dieselben Tipps gelten im Prinzip auch für den ursprünglichen Fragesteller, verbunden mit dem Hinweis, dass man keine zielführenden Antworten bekommen kann, solange man keine verwertbaren Angaben macht.

Fakt ist jedenfalls, dass die hier geschilderten Probleme bei den allermeisten Anwendern wohl nicht auftreten und Leute wie Meinhard und ich sicherlich nicht die Ausnahme sind.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

6

Re: Dragon Individual Profession und Word 2016

Auerhahn2017 schrieb:

iese überaus freundliche Antwort stellt mich vollkommen zufrieden.

Das ist ja schön. Dann lassen Sie uns in Ruhe und bleiben dem Forum bitte fern. Bei der nächsten dämlichen Bemerkung schmeiße ich Sie ohnehin eigenhändig und hochkant aus diesem Forum. So unsymphatische, respektlose und undankbare Menschen wie Sie will ich hier nicht haben.

Harald: Mit Verlaub, aber Ihr Beispiel ist wirklich ungeeignet, wie Rüdiger schon bemerkt hat.
Selbstredend lässt sich Word steuern, sonst wäre meine Produktivität beim Teufel. Wie sollte ich denn sonst beim Diktat Formatvorlagen zuweisen, Fußnoten anlegen, neue Fenster öffnen, Formatierungen vornehmen und so weiter?
Wie stets gilt natürlich, dass man die Syntax genau beachten muss. Im Befehlscenter sind ja wie gesagt Hunderte bis Tausende Befehle hinterlegt, einfach reinschauen.

Es ist wirklich "fake news" (ob nun absichtlich oder nicht) zu behaupten, die Steuerung von Word 2016 mit Dragon 15 würde nicht funktionieren. Was hier wohl los wäre, wenn das wirklich nicht ginge...

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

7

Re: Dragon Individual Profession und Word 2016

R.Wilke schrieb:

Und wenn Du generell Probleme mit Word-Befehlen hast, dann schau bei der Gelegenheit auch noch nach unter „Weitere Befehle“.

Asche auf mein Haupt, ich habe doch tatsächlich die ganzen Monate, nachdem ich Dragon 15.3 neu installieren musste, die Checkbox „Natürliche Sprachbefehle" für  „MS Word" nicht gecheckt, und dies leider immer glatt übersehen. Schusslichkeit, passiert halt. Ich nehme alles zurück, natürlich kann man Word 2016 sehr schön mit der Sprache bedienen.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB  RAM 64 Bit