1

Thema: Was kann ich tun, damit das Programm nicht mehr so viele Fehler macht?

Was kann ich tun, damit das Programm nicht mehr so viele Fehler macht? --

Verwenden Sie ein geeignetes Eingabengerät, und sprechen Sie immer so klar und deutlich wie möglich, in gleichbleibender Diktion und Geschwindigkeit, und in möglichst zusammenhängenden Äußerungen, am besten im ganzen oder halben Sätzen einschließlich dem Interpunktionszeichen.

Wenn Dragon ein Wort oder einen Ausdruck falsch versteht, setzen Sie den Cursor davor und sagen Sie den Befehl "korrigier das". Dann wird die komplette Äußerung im Zusammenhang erfasst, und je nach Einstellung wird eventuell schon die richtige Lösung angezeigt oder muss sie erst noch eingegeben werden. Wichtig aber ist grundsätzlich die Korrektur im Kontext, nach der oben beschriebenen Methode.

Wenn Dragon ein Wort nicht versteht, weil es nicht im Vokabular enthalten ist, Sie das Wort aber voraussichtlich noch öfter verwenden wollen, fügen Sie es im Vokabular-Editor ein, dort erscheint es dann mit einem grünen Stern, wenn es im Hintergrund-Vokabular enthalten war, oder mit einem roten Stern, wenn es sich um ein so genanntes benutzerdefiniertes Wort handelt. In einigen Fällen ist es sinnvoll, die Aussprache des Wortes im Vokabular-Editor zu trainieren, wenn das Verhältnis zwischen Schreibung und Aussprache nicht bestimmten Regeln folgt, so dass die automatisch generierte Aussprache möglicherweise falsch ist.

Wenn Sie während des Diktators Korrekturen ausführen oder neue Wörter hinzufügen, werden solche Änderungen nur permanent fest gehalten, sofern Sie die Benutzerdateien auch speichern, während der Sitzung oder am Ende.

Von Zeit zu Zeit sollten Sie die "Optimierung der Sprachmodelle" ausführen (im Erkennungszenter auf der Task-Leiste), dabei werden die von Ihnen vorgenommenen Anpassungen von Grund auf in das Benutzerprofil eingearbeitet.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM