1

Thema: Dragon Anywhere - Bedingungen für beste Spracherkennung

Ich habe inzwischen den Nutzen von Dragon Anywhere zu schätzen gelernt. Das Programm ist zwar nicht gleichwertig mit der Desktop-Version, aber mE gegenüber Google präziser.

Ich frage mich nun, welche Bedingungen beim Smartphone von Bedeutung sind, um die Erkennungsgenauigkeit zu verbessern. Meine Thesen sind:
Qualität des Mikrofons des Smartphones.
Geschwindigkeit der Internetverbindung.

Nicht relevant oder kaum relevant sein dürften: Geschwindigkeit des Smartphoneprozessors, weil die Rechenleistung ja außerhalb erbracht wird.

Ich habe mit meinem Nexus 5x bessere Ergebnisse als mit dem iPhone 8, was mich wundert. Ich vermute, es liegt an der Qualität des Mikrofons.

Weiß jemand, welches Smartphone für Aufnahmezwecke als gut angesehen wird? Die verbreiteten Tests testen meistens nur Wiedergabequalität (und ggf. Soundqualität bei Aufnahme von Videos - vielleicht ist das ein Indiz)?
Die Geschwindigkeit dürfte sich egalisieren, weil alle modernen Smartphones mit LTE unter guten Bedingungen Geschwindigkeiten von 100 MBit/s oder mehr schaffen dürften und dies doch ausreichen sollte - mit WLAN sogar mehr.

Oder überbewerte ich die Bedeutung der Mikrofonqualität vielleicht? Besteht eine Korrelation zwischen Lautsprecherqualität und Mikrofonqualität?

Die Grenzen von Dragon Anywhere sind mir bewusst, ebenso datenschutzrechtliche Fragen (ich weiß, was ich diktiere). Da mir persönlich die Anwendung aber einen Nutzen bringt, wäre ich für entsprechenden Input hier dankbar.

Danke und Gruß!