1

Thema: Schwierigkeiten mit Skripten unter 15.3

Liebe alle (oder liebe wenige?),

ich habe im Befehlscenter über die  Jahre viele Dragon-Skripte gesammelt, die auf Word-Objekte zugreifen, z.B. zur Erstellung bestimmter Dokumente. Ich habe mich wohl länger nicht drum gekümmert. Jetzt wollte ich diese mal wieder einsetzen, stoße aber unter Dragon 15.3 und Word 2016 (vgl. Signatur) auf Schwierigkeiten.

So wird etwa ein Befehl wie

Documents.Add Template:= _
        "C:\Users\XXXXX\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\YYYYYYYYY.dotm", NewTemplate:=False, _
        DocumentType:=0

schlicht ignoriert. Ich habe die Microsoft Word 16. -Object Library (8.7)(eine neuere ist nicht in der Liste) neu eingebunden - ohne Erfolg
(Wenn ich den Befehl direkt in Word als Makro ausführe, funktioniert er).

Ein Befehl wie

Selection.Fields.Add Range:=Selection.Range, Type:=wdFieldEmpty, Text:= _
        "FILENAME  ", PreserveFormatting:=True

wirft eine Fehlermeldung (nicht verfügbar) aus - direkt in Word funktioniert er.



Außerdem habe ich den Eindruck, dass SendKey-Befehle teilweise nicht mehr korrekt funktionieren. Hat sich da etwas geändert (habe eine dunkle Erinnerung, aber mehr nicht).

Irgendwelche Ideen?

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro 1809, Office 2016 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

2

Re: Schwierigkeiten mit Skripten unter 15.3

Hallo Meinhard,

hast Du neben der Libary auch das Programm, in dem der Befehl angewendet wird geändert? Das kann sich auch verändert haben.
Ich musste mal meine  Befehle alle kopieren und das anzuwendende Programm verändern, obwohl sich nur eine Versionsnummer verändert hat.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg

3

Re: Schwierigkeiten mit Skripten unter 15.3

JoeBu schrieb:

das Programm, in dem der Befehl angewendet wird

Danke für die Rückmeldung, aber den Ausdruck verstehe ich nicht. Ist der Befehlskontext bei anwendungsspezifischen Befehlen gemeint? Nein, der hat sich nicht geändert. Los geht es im Windows Explorer, dann wird vom Skript Word aufgerufen, schlicht mit
AppBringUp "winword"
Das funktioniert versionsübergreifend, da Dragon den korrekten Pfad selbst ermittelt.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro 1809, Office 2016 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

4

Re: Schwierigkeiten mit Skripten unter 15.3

Da ich Word aktiv praktisch nicht benutze, ist mir das Problem selbst noch nicht untergekommen, neulich beim Stöbern aber habe ich zufällig irgendetwas darüber gelesen, dass bei den neuen Word Versionen die Objektinstanzen anders deklariert und initialisiert werden müssen, wenn sie irgendwo anders als im Wort VBA Editor eingebunden werden, Stichwort „Late Binding“.

Können wir mal ein komplettes Beispiel erhalten, mit dem man den Fehler replizieren kann?

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5

Re: Schwierigkeiten mit Skripten unter 15.3

Wow, Rüdiger, Du bist der Bääääste.

Das folgende, sehr alte Skript ist anwendungspspezifisch auf den Windows Explorer ausgerichtet und heißt:

"neue Notiz für diesen Ordner"

Es soll den Pfadnamen des aktuellen Windows Explorer-Fensters kopieren, zu Word wechseln, ein neues leeres Dokument öffnen, dort rechtsbündig Felder für Dokumentnamen, Autor und Datum eintragen und das ganze dann zu dem zuvor aktiven Ordner in einem bestimmten Dateinamenformat speichern.
Objektreferenz Microsoft Word 16. -Object Library (8.7) ist eingebunden.

Und, ja, ich weiß, dass ich auch mit dem Aufruf einer vorgefertigten Vorlage arbeiten könnte, das tue ich in anderen Fällen auch - dort gibt es aber ebenfalls, im Detail andere Probleme.



Sub Main
    SendKeys "%e", 1
    SendKeys "^c", 1
    AppBringUp "winword"
    Wait 1
    SendKeys "^n",1
    Wait .4
    SendKeys "^r",1
    Selection.Fields.Add Range:=Selection.Range, Type:=wdFieldEmpty, Text:= _
        "FILENAME  ", PreserveFormatting:=True
    Selection.MoveLeft Unit:=wdCharacter, Count:=2, Extend:=wdExtend
    Selection.Font.Size = 10
    Selection.MoveRight Unit:=wdCharacter, Count:=1
    Selection.ParagraphFormat.Space1
    Selection.TypeParagraph
    Selection.Style = ActiveDocument.Styles("Standard")
    Selection.Font.Size = 10
    Selection.Fields.Add Range:=Selection.Range, Type:=wdFieldEmpty, Text:= _
        "AUTHOR  ", PreserveFormatting:=True
    Selection.ParagraphFormat.Alignment = wdAlignParagraphRight
    Selection.Font.Size = 10
    Selection.TypeParagraph
    Selection.InsertDateTime DateTimeFormat:="dd.MM.yyyy", InsertAsField:= _
        False, DateLanguage:=wdGerman, CalendarType:=wdCalendarWestern, _
        InsertAsFullWidth:=False
    Selection.Fields.Add Range:=Selection.Range, Type:=wdFieldEmpty, Text:= _
        '"CREATEDATE \@ dd.MM.yyyy ", PreserveFormatting:=True
    Selection.TypeParagraph
    Selection.Style = ActiveDocument.Styles("Standard")
    SendKeys "^s",1
    Wait .4
    SendKeys "^v" & "\Notiz " & Format$(Date, "yyyy-mm-dd"),1
    SendDragonKeys "{Strg+NachLinks 4}"
    SendDragonKeys "{NachLinks}"
End Sub

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro 1809, Office 2016 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5