Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 11 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
Sternentau Offline



Beiträge: 7

19.04.2012 16:18
RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Hallo liebe Drachen,
lange Zeit hat mein Befehlscenter überhaupt nicht funktioniert, jetzt habe ich einfach den Sprung ins kalte Wasser gemacht und Windows 8 installiert (Betaversion). Und auf einmal sind meine Befehle wieder zugänglich.
So weit so gut.
Das neueste Problem ist, dass Dragon zwar, wie mir bei Extras die Erkennungsansicht erzählt, offensichtlich alles versteht, was ich sage, aber in 8 von 10 Fällen nicht in geschriebener Form umsetzt. Mir bleibt also nichts anderes übrig, als die Befehle, die ich glücklicherweise in Word gesichert habe, einzeln zu kopieren und wieder einzufügen.
Mein 2. Problem ist das:
nachdem ich in Windows 8 also alles neu gemacht habe und neu eingerichtet, gibt es auf einmal den Benutzer von vor 2 Tagen nicht mehr. Stattdessen schreibt das Programm:
"Auf die von Ihnen gewählten Benutzerdateien kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine ausreichenden Zugriffsrechte, oder die Dateien werden von einem anderen Programm verwendet."

Auch das Korrnunekturmenü hatte auf einmal Schwächen:
wenn ich ein Wort korrigiere, bzw. buchstabiere, übernimmt Dragon das neue Wort nicht. Schreibt noch nicht mal irgendetwas.
Die Erkennungsansicht hat das verstanden. Nur umgesetzt wird es nicht.

Habt ihr vielleicht eine Idee, was ich machen kann?
Viele Grüße von
Anna*

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

19.04.2012 21:26
#2 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Hallo Anna,

schön von Dir zu hören - spätestens seit meinem virtuellen Besuch bei Euch am Karfreitag sind wir ja per Du.

Ich schlage vor, wir versuchen, alle Kalamitäten auf einen Schlag zu erledigen, und zwar mit dem Allheilmittel: neues Benutzerprofil, und damit den alten Kram hinter uns zu lassen.

Bei den Befehlen verstehe ich nun, dass es sich um sog. Text & Grafik Befehle handelt, also quasi die Textbausteine, und dass Du die Befehle (also den Inhalt, der im Text eingefügt werden soll) nach Word kopiert hast.

Nun gut. Lege bitte ein neues Profil an (Training überspringen, das dauert 2 Minuten) und lege neue Befehle an, aber erst mal nur einen oder zwei, und zwar über:

Extras - Neuen Befehl hinzufügen

Im nächsten sich öffnenden Fenster steht der Cursor schon in dem Feld, wo Du den von Dir gewählten Namen einträgst, oder besser direkt diktierst, um zu sehen, was Dragon darunter versteht.

Wenn das nicht auf Anhieb klappt mit der Erkennung, wähle eine anderen Namen, aber auch einen Namen, der leicht zu merken und zu erkennen ist, und er darf nicht zu kurz sein, also immer mindestens mehr als ein Wort.

Wenn das so weit ist, wechsele in das Textfeld unten mit der Überschrift "Inhalt", zum Beispiel mittels mehrmaligem Drücken der Tabulator-Taste, oder Drücken von "Alt + i", oder diktieren von "drück Alt i", oder einfach "Inhalt". (Das ist MSAA, Rolf!) Dort musst Du dann den Text einfügen, den Du nach Word kopiert hast, wie das genau geht, wirst Du schon wissen.

Denke bitte noch daran, dass Du im Zweifelsfall das Kästchen neben "Nur Text" rechts unten anklicken solltest (was nicht voreingestellt ist), und alles andere kannst Du so lassen. Demnach ist es ein globaler Befehl, das heißt, der Befehl wird (sollte) unabhängig von der jeweils aktiven Anwendung erkannt (werden), aber nur, wenn man in einem Textfenster ist.

Probiere das bitte und berichte, ob es funktioniert und die Textbausteine eingefügt werden in Word, DragonPad, oder wo immer, aber auch, ob die anderen Probleme noch bestehen. Wenn alles in Ordnung ist, gehen wir zum nächsten Schritt.

Alles Gute!
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sternentau Offline



Beiträge: 7

20.04.2012 18:31
#3 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Hallo lieber Rüdiger,

Das ist auf den 1. Blick nicht so hundertprozentig einfach. Ich werde es aber trotzdem versuchen, nur komme ich erst nach dem Wochenende wieder dazu.

Ich danke dir für die superlange Antwort. Damit kann ich ganz bestimmt was anfangen.
Nur noch 2 Sachen:
1. muss ich, um einen neuen Benutzer zu etablieren, trägen nochmal neu installieren oder kann ich den neuen Benutzer einfach zum Standardbenutzer hinzufügen ?
2. ich möchte, weil ich das sehr viel netter finde, in Mails oder anderen Briefen auch beim Diktieren nicht nur das "Du", sondern auch alle anderen Fälle wie dein, dich, dir großschreiben. Wie geht das denn?

Schönes Wochenende
Anna*

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

20.04.2012 19:13
#4 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Zitat von Sternentau
1. muss ich, um einen neuen Benutzer zu etablieren, trägen nochmal neu installieren oder kann ich den neuen Benutzer einfach zum Standardbenutzer hinzufügen ?



Hallo Anna,

nein, das braucht man nicht. Man kann so viele Benutzer nebeneinander anlegen, wie man möchte, aber immer nur einen verwenden natürlich, über "Benutzerprofil öffnen", dort werden in einer Liste alle vorhandenen Benutzer angezeigt. Man muss nur jeweils einen anderen Namen für die Benutzer vergeben, um sie voneinander zu unterscheiden.

Wenn man das Training überspringt (was ich sehr empfehle, um voran zu kommen ), dauert das ca. 2 Minuten, und auch das Anlegen eines neuen Befehls geht ganz schnell. Du musst ja nicht sofort die alten Befehle neu anlegen, es geht doch nur darum heraus zu finden, ob es denn nun funktioniert oder nicht. Alles weitere kannst Du dann doch später in Ruhe erledigen.

Zitat
ich möchte, weil ich das sehr viel netter finde, in Mails oder anderen Briefen auch beim Diktieren nicht nur das "Du", sondern auch alle anderen Fälle wie dein, dich, dir großschreiben. Wie geht das denn?



Das ist schwierig und ist mir nun zu langwierig. Mache bitte erst einmal den ersten Schritt.

Liebe Grüße
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sternentau Offline



Beiträge: 7

23.04.2012 17:36
#5 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Hallo liebe Drachenköpfe, lieber Rüdiger,
ich habe ein neues Profil erstellt, habe 3 neue Befehle erstellt, genau so, wie du es gesagt hattest. Alles funktioniert tadellos.
Es kommt mir zwar irgendwie halbwegs schleierhaft vor, aber auch mein normaler Benutzer funktioniert wieder ziemlich tadellos, d.h., das Programm erkennt mittlerweile in 8 von 10 Fällen den Befehl richtig und schreibt auch das entsprechende.
Der einzige Fauxpas entsteht manchmal (aber auch nicht immer), wenn ich den Befehl in einer E-Mail verwende.
Ich habe nicht verstanden, warum man nicht ein Word Dokument anfertigen kann, wo ich den Inhalt der Befehle kopiere und dann ein neues Dokument anlege, in dem der Inhalt aller Befehle zusammengestellt ist, damit für den Fall, der wirklich manchmal verflixterweise eintritt, ich dadurch ganz leicht für einen neuen Benutzer ein neues Befehlscenter machen kann.
So weit so gut, ein dickes Dankeschön und viele Grüße von
Anna*

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

23.04.2012 17:53
#6 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Zitat von Sternentau
Hallo liebe Drachenköpfe, lieber Rüdiger,
ich habe ein neues Profil erstellt, habe 3 neue Befehle erstellt, genau so, wie du es gesagt hattest. Alles funktioniert tadellos.
Es kommt mir zwar irgendwie halbwegs schleierhaft vor, aber auch mein normaler Benutzer funktioniert wieder ziemlich tadellos, d.h., das Programm erkennt mittlerweile in 8 von 10 Fällen den Befehl richtig und schreibt auch das entsprechende.
Der einzige Fauxpas entsteht manchmal (aber auch nicht immer), wenn ich den Befehl in einer E-Mail verwende.
Ich habe nicht verstanden, warum man nicht ein Word Dokument anfertigen kann, wo ich den Inhalt der Befehle kopiere und dann ein neues Dokument anlege, in dem der Inhalt aller Befehle zusammengestellt ist, damit für den Fall, der wirklich manchmal verflixterweise eintritt, ich dadurch ganz leicht für einen neuen Benutzer ein neues Befehlscenter machen kann.
So weit so gut, ein dickes Dankeschön und viele Grüße von
Anna*



Das klingt ja schon besser. Was die vorhandenen Befehle betrifft, und deren Export, das geht viel einfacher, nämlich so:

Extras - Befehlscenter - Verwalten (Gruppe: Benutzerdefiniert)

Dann in der Liste rechts daneben diejenigen Befehle ankreuzen, die man exportieren will, im Zweifelsfall alle. Dann auf:

Exportieren

Als nächstes muss man eine "Zieldatei für den Export angeben". Man gibt also einen Namen ein usw., wie beim Speichern einer Word-Datei. Diese Datei bekommt dann von selbst die Endung .dat, und das ist okay so.

Wenn man ein neues Profil anlegt, kann man auf umgekehrten Weg, also über "Importieren" anstelle von "Exportieren", indem man auf die zuvor exportierte Datei zeigt, alle Befehle in einem Rutsch in das neue Profil übertragen.

Ich empfehle das einfach mal zu üben: aus dem alten Profil die Befehle exportieren, ein neues Profil anlegen, importieren, usw. und so oft, bis man es im Schlaf kann.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sternentau Offline



Beiträge: 7

24.04.2012 17:11
#7 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Hallo Rüdiger und alle anderen auch!
Das wäre ich auf jeden Fall üben, das, was sich mir seit jeher (also seit bestimmt 12 Jahren immer wieder) stellt, ist, was man tun muss, wenn aus irgend einem Grund Windows abstürzt und damit der Drachen auch, im Anschluss daran neu installiert werden muss:
wo kriege ich dann meine ehemaligen Benutzerdateien wieder her?

Bisher habe ich das so gemacht, dass ich in Word einen Ort etabliert habe für Benutzerdateien, und da hin habe ich die gesamten Dateien exportiert. Wenn ich anschließend alles wieder neu installiert habe, und ein neues Dragon NaturallySpeaking, habe ich über den Button "Durchsuchen". oder einen neuen Benutzer anlegen und dahin aus Word die vorher gesicherten Dateien wieder importiert, diktieren wieder möglich gemacht.

Im Moment aktuell gibt es nur noch das Problem, dass ich beim Öffnen eines meiner Benutzer (der funktioniert eh nicht und ich möchte ihn einfach löschen) die Meldung erhalte:

"Auf die von Ihnen gewählten Benutzerdateien kann nicht zugegriffen werden. Sie haben entweder keine ausreichenden Zugriffsrechte, oder die Dateien werden von einem anderen Programm verwendet."

Wie lösche ich den Benutzer trotzdem ?
Herzliche Grüße von Anna*

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

24.04.2012 17:19
#8 RE: Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter Zitat · Antworten

Zitat von Sternentau
Bisher habe ich das so gemacht, dass ich in Word einen Ort etabliert habe für Benutzerdateien, und da hin habe ich die gesamten Dateien exportiert.



Tut mir leid, das verstehe ich nicht: "in Word". Word ist doch ein Schreibprogramm. Ich kann Dir auch nicht sagen, wo Deine Benutzerprofile sind, dafür müsste ich wissen, wo Du Sie hingetan hast, aber bestimmt nicht in Word, oder?

Gruß,
Rüdiger

PS: und unter uns, so viel Chaos, wie ich darin vermute, würde ich mich wirklich davon verabschieden. Das meiste, was man in 12 Jahren sammelt, braucht man sowieso nicht mehr, vor allem beim Drachen. Das Sammeln beim Drachen wird immer überschätzt, es geht nichts über "ganz von vorne".

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schwierigkeiten mit Skripten unter 15.3
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
4 17.10.2018 18:24
von Meinhard • Zugriffe: 103
Hilfe zum Befehlseditor des Befehlscenters nicht mehr verfügbar
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 06.07.2017 13:50
von P.Roch • Zugriffe: 53
Schwierigkeiten mit "Anna"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 02.08.2013 16:10
von R.Wilke • Zugriffe: 10
Schwierige Wörter ins Vokabular aufnehmen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 19.08.2012 11:28
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Mein Befehlscenter funktioniert nicht mehr, könnt ihr mir helfen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 01.04.2012 13:03
von R.Wilke • Zugriffe: 45
Schwierige Einarbeitung in Excel 2010
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 28.12.2011 17:29
von R.Wilke • Zugriffe: 16
Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 10.12.2011 22:02
von Dioskur • Zugriffe: 35
Befehlscenter für Betriebssystem-Befehle deaktivieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 25.11.2011 21:30
von dralex • Zugriffe: 8
Träges Befehlscenter
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
10 16.08.2011 08:59
von Drachenfee • Zugriffe: 24
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz