Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 8 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
KEPLER 22b Offline



Beiträge: 9

03.09.2012 12:44
RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Holla

Ich frage mich, ob es möglich ist - und wenn wie - ein diktiertes Diktat, mit den dazugehörigen"EIGENEN" Audiodaten abzuspeichern. Einfach damit man das Diktat oder ebend den diktierten Text später überprüfen kann oder aber von einer anderen Person - später - berichtigen lassen kann.

Ist das "überhaupt" mit dem DNS 11.5 Premium möglich?

Momentan kann ich das Diktat / Text nur mit den eigenen Audiodaten quasi direkt im Anschluss korregieren. Also in einem Arbeitsgang. Die eigenen Audiodaten sind verschwunden, sobald ich die Datei abgespeichert und geschlossen habe. Bei erneutem Öffnen derselben Datei, sind die eigenen, diesem Text zugehörigen Audiodaten weg.

Über Erläuterungen wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüsse aus Colonia

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

03.09.2012 13:39
#2 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Nein, zum gemeinsamen Abspeichern von Text und Audio benötigt man eine Version ab Professional aufwärts. Falls es ein Trost ist: Die erzeugten Dateien sind riesengroß und machen die Abläufe eher schwerfällig, so dass Lupus diese Option dauerhaft deaktiviert hat.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

KEPLER 22b Offline



Beiträge: 9

10.09.2012 10:51
#3 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Holla Lupus Beta!

Das ist mehr als traurig, wenn man den Preis von der Professional Version in Betracht zieht.

Um das Programm - also die auch teure Premium Version professionel nutzen zu können, ist diese Funktion unumgänglich.
Diktiere ich längere Texte, habe ich meist keine Zeit mehr diese Texte dann im direkten Anschluss auch noch zu korregieren.

Aber auch eine Korrektur durch eine andere person fällt dadurch flach!!

Eh und mal ehrlich - was machen denn die par Bit oder Bytes mehr - bei Terrabyte-HDD´s.

Jedenfalls ist diese Funktion bei Linguatec usus.

Nur leider hat die Lingatec Version 12 leider einige andere Nachteile, die es in der Linguatec Version 10 nicht gab.

Tja, man kann nur hoffen Nuance führt dieses Feature bei der nächsten Version "Premium" ein.

Ach ja - ist diese Funktion in der Folgeversion 12 bei DNS denn jetzt drin??

OK - viele Grüsse aus Kölle

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

10.09.2012 13:04
#4 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

An der Verteilung der Features auf die Editionen hat sich in Version 12 insoweit m. E. nichts geändert - wie Sie auch selbst beim Hersteller recherchieren können.

Lupus ist zwar wahrlich nicht der Anwalt von Nuance, aber:

Premium teuer??? Lupus gehört zu den Leuten, die den Preis der Professional Edition für in jeder Hinsicht akzeptabel halten, wenn man die Kosten ins Verhältnis setzt zu der Leistungsfähigkeit und zu dem, was man sonst so für Bürotechnik ausgibt.Wenn Ihre Zeit so kostbar ist, dass Sie andere korrigieren lassen, kann ja wohl die Investition von ein paar hundert Euro mehr kein Problem sein.

Demgegenüber ist die Premium Edition eben nicht auf die „professionelle“ Nutzung mit verteilter Autor- und Korrektor-Funktion zugeschnitten - ganz abgesehen von der Frage, ob diese Arbeitsweise empfehlenswert ist.


Zu Linguatec Voice Pro kann Lupus aus eigener Erfahrung nichts beisteuern, nach seiner Erinnerung handelt es sich bloß um einen "Aufsatz" für die Windows-Spracherkennung. Die aber ist weniger leistungsfähig als Dragon.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

KEPLER 22b Offline



Beiträge: 9

12.09.2012 11:01
#5 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Holla Beta!

Die Arbeitsweise ist sogar sehr emfehlungswert, denn die Person muss sich durch die Audiodaten exakt ans DIKTAT halten - wenn denn vom Autor so gewünscht. Das ist ja der Vorteil der Mitabspeicherung der Audiodaten.

Und der Preis für die Premiumversion ist schon happig - aber die Prof-Version hat ja wohl einen exorbitanten Preis. Diesen nur für diese Funktion hinzublättern - na aber hallo!?!!

Bei Linguatec war die Funktion STANDART schon in der Version 10, die leider nur einen Mangel in der Speichergröße beim Vokabelspeicher hat.

Alerdings hast Du Recht, dass die Linguatec Version 12 ein Aufsatz für die Microsoft-Spracherkennung ist. Wie gesagt, hat Linguatec der Zusammenarbeit mit MICROSOFT wegen, EINIGE SCHON IN VERSION 10 VORHANDENE GUTE FEATURES - BEI VERSION 12 WOHL WEGEN DER ZUSAMMENARBEIT MIT MS NICHT MIT ÜBERNOMMEN. Leider!!!

Ansonsten ist die VoicePro Version 10; von LINGUATEC vergleichbar mit der Nuance, DNS Version 10 und 11.

OK, viele Grüsse aus Keulen

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

12.09.2012 12:44
#6 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Zitat von KEPLER 22b
Und der Preis für die Premiumversion ist schon happig



... es ist doch immer wieder interessant zu hören, wie von manchem Anwender die Softwareentwicklung WERT-geschätzt wird. (ich hoffe, dass wird nicht zum StandarD.)

Gruß, P.Roch

KEPLER 22b Offline



Beiträge: 9

21.09.2012 10:16
#7 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Hallo P. Roch

Vielleicht ist Dir bewußt, dass bei jeder weiteren Versions-Veröffentlichung nur noch marginale Veränderungen des
Grundproduktes vorgenommen werden.

Meist Gott sei Dank zum Besseren - aber auch nicht immer!!!!

Also zahlt man meistens trotzdem - also bei jeder neu gekauften höheren, neueren Version -
Leistungen, für die man eh schon bezahlt hat.

Übrigens letztlich auch, wenn man "NUR" ein Update kauft!

Das ist ähnlich wie bei der Mehrfachbesteuerung bei Staats - Leistungen oder generell staatlicher Besteuerung - was aber nicht heißen soll, dass das eine
adäquate Entschuldigung wäre!!

Also - Mitglied P. Roch - die neueren Versionen sind und bleiben immer zu teuer!

Viele Grüsse aus Köln

heinzsto Offline



Beiträge: 15

21.09.2012 11:54
#8 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Zitat von Lupus Beta
Nein, zum gemeinsamen Abspeichern von Text und Audio benötigt man eine Version ab Professional aufwärts. Falls es ein Trost ist: Die erzeugten Dateien sind riesengroß und machen die Abläufe eher schwerfällig, so dass Lupus diese Option dauerhaft deaktiviert hat.




Hallo KEPLER 22b,

1.) Dragon 12 Premium gestartet
2.) Wavelab 7 von Steinberg gestartet

dann in Dragon DragonPad geöffnet.
Anschließend über ein Headset von Dragon 7 gesprochen.

In beiden Programmen ist Text bzw. Audio vorhanden und kann gespeichert
gelesen bzw. Audio abgehört werden.

Laptop Toshiba; Windows 7 64 bit

Vorschlag: Mit einem freien und kostenlosen Programm Audacity geht es
bestimmt auch.

heinzsto

WoPra Offline



Beiträge: 38

21.09.2012 12:08
#9 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

[Vielleicht ist Dir bewußt, dass bei jeder weiteren Versions-Veröffentlichung nur noch marginale Veränderungen des
Grundproduktes vorgenommen werden]

ich kann nicht erkennen, worauf diese Annahme basiert.
Die Spracherkennung hat eine dramatische Entwicklung (zum Besseren) erfahren, vor Jahren schon mit dem Wechsel von der diskreten zum kontinuierlichen Diktierweise. In den letzten Jahren sind die Fortschritte seit der Version 8 mit jedem Versionswechsel auch ohne Detailkenntnisse deutlich sichtbar geworden. Mit der Version 11 ist das akustische Modell durch die Verdoppelung der Abtastrate komplett überarbeite worden, mit der aktuellen Version 12 das Sprachmodell (BestMatch V). Ich wage es nicht, das als marginale Veränderung zu bewerten.
viele Grüße
Wolfgang Prahl

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

21.09.2012 16:26
#10 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

... alles in allem mal wieder eine schöne Gelegenheit, gegen den Hersteller zu polemisieren, ob berechtigt oder nicht, oder gar sachgerecht argumentiert, sei dahin gestellt. Mich langweilt es im Grunde, alle Jahre wieder dieselben Argumente durchzukauen. Man mag über die Produkt- und Preispolitik des Herstellers denken, was man will, aber so ist es nun mal. Neu für mich war in den Vorträgen hier jedenfalls, dass die Pro-Version ausnahmsweise mal auf das Merkmal "Diktatabspeicherung" reduziert wird - typischerweise muss sonst immer das Merkmal "Skriptfähigkeit" dafür herhalten.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

KEPLER 22b Offline



Beiträge: 9

26.09.2012 10:53
#11 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Hello "heinzsto"

Danke für Deine Antwort!!!

Mmh, - hast Du das tatsächlich schon einmal mit diesen Programmen -"ZUSAMMEN"- ausgeführt? Also
DNS 11.5 oder 12 zusammen mit Wavelab 7 oder ebend Audacity.

Davon abgesehen scheint mir z.B. Wavelab 7 doch eher für Musik geeignet.
Auch hier wäre wieder eine größere Investition - für ein einziges - die Arbeit vereinfachendes Feature nötig.



Ach - Herr Wilke - wer dann hier polemisiert - dass ergibt sich ja durch das Lesen!
Leicht sind solche "Anschuldigungen" in den Raum gestellt - zeugen aber meist nicht von Qualifikation!


Aber nicht´s für Ungut Herr Wilke, - administrative Aufgaben sind manchmal eben schwer.

Trotzdem -

viele Grüsse aus Colonia

Kepler Orrery

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

26.09.2012 12:21
#12 RE: Diktatabspeicherung Zitat · Antworten

Zitat von KEPLER 22b
Ach - Herr Wilke - wer dann hier polemisiert - dass ergibt sich ja durch das Lesen!
Leicht sind solche "Anschuldigungen" in den Raum gestellt - zeugen aber meist nicht von Qualifikation!




Interessante Rechtschreibung. Was die Qualifikation betrifft, das ergibt sich auch durch das Lesen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz