Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 16 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

28.07.2010 12:01
#16 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass (Diskussion des Themas im speech computing Forum) ein Nachtrag dazu:

Wie bereits weiter oben angedeutet, habe ich die Möglichkeiten mit GetWords/PutWords (von Joel Gould) nun endlich mal getestet, und dabei festgestellt, dass die Beschränkungen hier nicht bestehen!

Mit anderen Worten: mit diesen beiden Hilfsprogrammen können auch Wörterlisten gleichen Inhalts in ein Profil reimportiert werden.

In der Abteilung "Downloads" hier im Forum sind entsprechende Links zu den Programmen zu finden.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dragon-User Offline



Beiträge: 129

06.08.2010 07:53
#17 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Liebe Forenmitglieder,

genau um dieses Kernproblem (Löschen von Wortlisten mit ReImport) ging es mir in meinem damaligen Eintrag:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...sst-werden.html

Zitat von Dragon-User
Hallo zusammen,


ich habe eine Frage zum Dragon-Vokabular, auf welche ich auch im Forum bisher keine Antwort gefunden habe.

Ich verwende "Dragon Naturally Speaking Professional" in der Version 9.5 und habe Probleme mit der Anpassung meines Benutzervokabulars.

Ich habe in meinem Benutzervokabular zahlreiche "Begrifffolgen" mit anderslautender gesprochener Form angelegt.
Beispielsweise: "Forum zu DNS" mit der gesprochenen Form "Forum text"
Wenn ich dem Vokabular eine Liste mit Wörtern hinzufügen möchte funktioniert das nicht zu meiner Zufriedenheit. Die Worte die bereits im Vokabular vorhanden sind und die ich abändern möchte, liegen nach dem Importieren doppelt vor und ich müsste die "alten" Einträge von Hand löschen.
Gibt es eine Funktion zum "Updaten" des Benutzervokabulars?


Ich denke, dass dies nicht Sinn der Sache sein kann und dass andere Benutzer sicher vor ähnlichen Problemen stehen.


Ich hoffe, dass mein Anliegen verständlich ist und freue mich auf Antworten!

Gruß
DragonUser




Es freut mich, dass diese Problem nun wieder behandelt wird und ich verfolge gespannt die weitere Diskussion.
Über meine Erfolge mit "PutWords" werde ich Ihnen bei Gelegenheit berichten.

Der Lösungsansatz, bei jedem Vokabularimport ein neues Benutzerprofil mit anschließendem Training anzulegen, ist für mich nicht machbar.

Ich möchte an dieser Stelle noch auf ein Skript von Herrn Wilke verweisen, dass hier nützlich sein könnte:
http://dragon-spracherkennung.forumprofi...-vokabular.html


Grüße
DragonUser

DNS 14 Legal - DNS MedicalPE 13 - Win7/64 - Intel Core i5 @ 2,4GHz - 4 GB RAM

Dragon-User Offline



Beiträge: 129

25.08.2010 06:58
#18 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

nach einiger Zeit kann ich nun berichten, dass der Einsatz von "PutWords" bei mir problemlos funktionierte und auch den gewünschten Effekt erzielte.

Nun habe ich die Möglichkeit, auf relativ einfache Art und Weise, ein Vokabular teilweise zu löschen und mit geändertem Inhalt neu einzulesen.

In meinem Fall bin ich so vorgegangen, dass ich mir in einem ersten Schritt die benutzerdefinierten Wörter in eine .txt-Datei exportieren ließ und diese Datei dann bearbeitete.
Nach dem Löschen aller benutzerdefinierten Wörter wurde die geänderte Datei - mehrere Wörter wurden gelöscht und durch andere ersetzt (bspw. " Elektronische Stabilisatoren" ersetzt durch " elektronische Stabilisatoren") - mit dem Programm "PutWords" wieder dem Vokabular hinzugefügt.
Danach stellte sich der erwünschte Effekt ein, die alten Wörter waren durch neue, gleichlautende, aber abweichend geschriebene Wörter ersetzt.

Dieses Problem konnte ich ohne das Programm nicht lösen, da DNS die, nun eigentlich wieder neuen Wörter, nach dem Löschen alter Einträge nicht als neue Wörter erkannte.

Falls jemand einen anderen Tipp hat, wie der Austausch von anderweitig Wörtern funktioniert (DataDistributionTool?), würde ich mich freuen davon zu lesen.


Schöne Grüße

DragonUser

DNS 14 Legal - DNS MedicalPE 13 - Win7/64 - Intel Core i5 @ 2,4GHz - 4 GB RAM

Harald Offline



Beiträge: 357

16.12.2011 09:33
#19 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Mir ist heute aufgefallen, beim Importieren einer exportierten Wörterliste in ein neues Profil, dass Wörter mit Transkription nicht übernommen werden.

Beispiel: Incentivs\insenntiffs.

Incentivs an sich wird übernommen, aber nicht, wenn das Vokabular zugleich eine Transkription enthält. Nach dem, was ich hier gelesen habe, muss ich das nach wie vor als Gott gegeben hinnehmen? Oder gibt es inzwischen - dieser Thread ist ja schon etwas älter - einen Workaround?

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Dragon-User Offline



Beiträge: 129

16.12.2011 10:18
#20 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Mit dem Tool "PutWords" (s. Nr. 18) lässt sich diese Anforderung bei mir sehr gut meistern.
Ich lese damit regelmäßig Wortlisten mit gesprochenen Formen in DNS11 Professional ein und erziele das gewünschte Ergebnis.
Die Wörter sind nach dem Einlesen vollständig und mit ihren gesprochenen Formen als benutzerdefinierte Wörter im Vokabular zu finden.

Gruß
Dragon-User

DNS 14 Legal - DNS MedicalPE 13 - Win7/64 - Intel Core i5 @ 2,4GHz - 4 GB RAM

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

16.12.2011 10:42
#21 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Zitat von Harald
Mir ist heute aufgefallen, beim Importieren einer exportierten Wörterliste in ein neues Profil, dass Wörter mit Transkription nicht übernommen werden.

Beispiel: Incentivsinsenntiffs.

Incentivs an sich wird übernommen, aber nicht, wenn das Vokabular zugleich eine Transkription enthält. Nach dem, was ich hier gelesen habe, muss ich das nach wie vor als Gott gegeben hinnehmen? Oder gibt es inzwischen - dieser Thread ist ja schon etwas älter - einen Workaround?


Hallo Harald,
ersetze den Doppelbackslash durch einfachen, dann geht's. Seit Version 11 wird in der exportierten/importierten Wortliste Doppelbackslash benutzt, wobei in der ersten Zeile der Wortliste der Parameter @Version=Plato stehen muss. Diesen Zusammenhang kennt Putwords nicht. Ist aber kein Problem, da ohne die genannte erste Zeile auch die Dragon-Importfunktion Listen mit 1 Backslash als Trenner akzeptiert (in der Online-Hilfe steht es, glaube ich anders).

Gruß
Pascal

Harald Offline



Beiträge: 357

16.12.2011 12:33
#22 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Hallo Harald,
ersetze den Doppelbackslash durch einfachen, dann geht's. Seit Version 11 wird in der exportierten/importierten Wortliste Doppelbackslash benutzt, wobei in der ersten Zeile der Wortliste der Parameter @Version=Plato stehen muss. Diesen Zusammenhang kennt Putwords nicht. Ist aber kein Problem, da ohne die genannte erste Zeile auch die Dragon-Importfunktion Listen mit 1 Backslash als Trenner akzeptiert (in der Online-Hilfe steht es, glaube ich anders).

Gruß
Pascal

@Pascal, yep, das war es. Wenngleich es noch einen kleinen Hänger gab, dessen Ursache fand ich allerdings mehr durch Zufall. Zuerst war es einmal so, dass auch die Ersetzung" des doppelten \ durch nicht weiterhalf. Ich musste erst noch Wortverbindungen, die aus Versehen zwei und mehr aufeinander folgende Leerzeichen enthielten, korrigieren.

Ein kleiner Wermutstropfen, einige Wörter wurden als neu erkannt und auch prompt eingefügt, wiewohl sie in dem „aufzufüllenden" Profil bereits enthalten waren.

Und dass leider die Eigenschaften nicht in das neue Profil transferiert werden, ist hinlänglich bekannt.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

monkey8 Offline



Beiträge: 315

16.12.2011 13:18
#23 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

Zitat von Harald
Und dass leider die Eigenschaften nicht in das neue Profil transferiert werden, ist hinlänglich bekannt.



Good Day Harald

you are probably already aware, but others may not be, that the only way you can export word properties is by using the Vocabulary Manager, then it is possible to export the entire vocabulary, including the words and their properties. Caveat is that this is only possible with the Professional/Enterprise versions and even then there are certain problems exporting between different versions. For example you could not, even with Professional, export a vocabulary from 10.1 and then import into 11.5 and neither could you export a vocabulary from 11.5 Professional to 11.5 Medical. (Just by way of a couple of examples)

Lindsay
www.pcbyvoice.com

Harald Offline



Beiträge: 357

16.12.2011 15:14
#24 RE: Wörterliste Zitat · Antworten

@Lindsay,

yes I know there's a lot more you can do with the Professional/Enterprise version. Unfortunately, the price difference between Premium and Professional is not even small

Harald

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz