Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 10 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
jask Offline



Beiträge: 145

17.03.2011 19:52
RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit mit dem Drachen klassische Anführungszeichen zu produzieren? In Microsoft Word erhalte ich ausschließlich hochgestellte. Ich hätte gerne vorab ein tief gestelltes und danach ein hochgestelltes.

danke

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

17.03.2011 21:05
#2 RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Hallo Jask,

eine bewährte Methode besteht darin, die betreffenden Zeichen als Worteinträge zu definieren, wobei sie in das Feld für die geschriebene Form mittels ASCII-Code eingegeben und geeignete gesprochene Formen festgelegt werden müssen.

Die Codes lauten:

Alt + 0132 : Anführung auf
Alt + 0147 : Anführung zu
Alt + 0130 : einfache Anführung auf
Alt + 0146 : einfache Anführung zu

Die oben aufgeführten Namen sind zugleich meine Vorschläge für die gesprochenen Formen, sie sind intuitiv, kollidieren aber nicht mit den schon vorhandenen Einträgen (Anführungszeichen, Anführungsstriche, Gänsefüßchen) und sind außerdem noch kürzer.

Nach dem Hinzufügen der Einträge müssen die Worteigenschaften noch jeweils eingestellt werden, in den Feldern "Leerstelle vorher/hinterher".

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

17.03.2011 21:38
#3 RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
als Worteinträge zu definieren, wobei sie in das Feld für die geschriebene Form mittels ASCII-Code eingegeben und geeignete gesprochene Formen festgelegt werden müssen.



Lieber Rüdiger,

was mache ich falsch, wenn ich alles richtig mache? D.h., wenn ich mich genau an Deine Anweisungen halte und es trotzdem nicht funktioniert? Statt Anführungszeichen erscheint bei mir nach dem Ausdruck "Anführung auf", der ASCII-Code "Alt + 0132" Das ist zwar auch ganz nett, aber nicht das, was ich wollte.

Schönen Abend!

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Dioskur Offline



Beiträge: 511

17.03.2011 21:45
#4 RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
was mache ich falsch, wenn ich alles richtig mache?



Die erste Hälfte der Antwort weiß ich inzwischen: wer alles richtig macht, macht noch lange nicht das Richtige. Aber was ist das? Du wirst es mir bald sagen respektive vom Drachen schreiben lassen.

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

17.03.2011 22:07
#5 RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur

Zitat von Dioskur
was mache ich falsch, wenn ich alles richtig mache?



Die erste Hälfte der Antwort weiß ich inzwischen: wer alles richtig macht, macht noch lange nicht das Richtige. Aber was ist das? Du wirst es mir bald sagen respektive vom Drachen schreiben lassen.

Hans




Ähem, blöde Frage: hast Du den Code (a) hinein getippt, oder (b) mittels Drücken der Alt-Taste (gedrückt halten) und danach Drücken von z.B. 0132, dann Alt-Taste loslassen, die Sonderzeichen eingegeben (die dann auch als Sonderzeichen im Feld "Geschriebene Form" stehen müssen)?

Wenn ja für (b) sollte es eigentlich gehen. Wenn ja für (a), mache es rückgängig, und versuche (b).

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

17.03.2011 22:13
#6 RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Wenn ja für (b) sollte es eigentlich gehen.



Stimmt. Das ist das Richtige!

Danke Rüdiger

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

jask Offline



Beiträge: 145

17.03.2011 23:34
#7 RE: Anführungszeichen Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

danke Rüdiger, ein klassischer Fall von den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Da hätte ich auch selber drauf kommen können nachdem ich verzweifelt versucht habe ein tiefergestelltes Anführungszeichen in das Vokabular zu bekommen

Vielen Dank auch an Dioskur für das vorwegnehmen des Fehlers, hätte ich im ersten Schritt wahrscheinlich auch gemacht

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz