Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 16 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Puckhaber Offline



Beiträge: 1

06.09.2013 19:11
RE: Sicherungskopie Benutzerwörterbuch Dragon 10 Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe mal wieder mein Dragon 10 rausgekramt, nachdem ich es 2 Jahre "auf Eis" gelegt hatte. Damals hat mein Computer den Geist aufgegeben und all die neuen Wörter und Korrekturen, die ich viele Monate mühsam eingelesen hatte waren verloren.
Ich halte den Einsatz der Software nur für sinnvoll, wenn es eine Möglichkeit gibt, diese Eingaben (ich nehme an, die sind dann im Benutzerwörterbuch gespeichert) so zu sichern (auf Stick?), dass man dieses Wörterbuch dann auf den neuen Computer nach Neuinstallation der Software weiter nutzen kann.
Leider bin ich Laie und finde keine Möglichkeit, diese Speicherung auszulagern.
Hier wäre ich über einen guten Tipp wirklich dankbar.

Mit herzlichem Gruß

Haiko

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

07.09.2013 10:26
#2 RE: Sicherungskopie Benutzerwörterbuch Dragon 10 Zitat · Antworten

Siehe, das Gute liegt so nah! Zwar handelt es sich bei „Dragon 10“ um eine reichlich veraltete Fassung, aber auch damals schon gab es im Menü „Wörter“ (heute heißt das Menü "Vokabular") den Menüpunkt „Liste benutzerdefinierter Wörter und Ausdrücke exportieren“. Der Name sagt doch alles, oder?

Diese Funktion ist allerdings eher für den Umstieg auf eine – zu empfehlende – neue Dragon-Version sinnvoll, und zwar als Alternative zum Import von Benutzerdateien. Als Sicherung gegen Festplatten-Ausfälle usw. (also als manuelles Backup innerhalb derselben Programmversion) empfiehlt sich stattdessen der Export des gesamten Benutzerprofils oder, wie das damals vielleicht noch hieß, der Benutzerdateien, weil dabei auch das gesamte akustische und Sprachmodell mit exportiert werden, was mindestens so wichtig ist wie die benutzerdefinierten Wörter.

Dieser Menüpunkt findet sich (heute) unter „Profil“ (in Version 10 hieß das "NaturallySpeaking"), dort „Benutzerprofil verwalten“ (in Version 10 hieß das vielleicht noch anders, hat Lupus nicht mehr im Kopf) auf der Registerkarte dann „Erweitert“ und dort „Exportieren“.

Für Laien gibt dazu übrigens auch die Dragon-Hilfe kompetent Auskunft. Geben Sie dort einfach mal "exportieren" als Suchwort ein, empfiehlt allzeit hilfsbereit

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gibt es eine russische Variante von Dragon?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von hwy2001
2 29.09.2020 19:52
von hwy2001 • Zugriffe: 95
Dragon.log - Dragon - Benutzerprofil speichern - Alois
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 01.03.2014 20:21
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Dragon hängt - Häufige Fehlermeldung: RPC-Server ist nicht verfügbar
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 06.11.2012 08:12
von Lupus Beta • Zugriffe: 126
dragon formatiert text automatisch
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 31.10.2012 08:36
von Soenke • Zugriffe: 27
Dragon 11.5 Fehlerhäufigkeit
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
46 25.04.2013 18:12
von P.Roch • Zugriffe: 110
Dragon Medical 10.1 oder Dragon Premium 11
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
2 02.06.2012 14:11
von monkey8 • Zugriffe: 48
Von Dragon 7 (XP) zu Dragon 11 (7)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 21.06.2011 15:04
von Marius Raabe • Zugriffe: 31
Dragon lässt sich nicht öffnen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 24.02.2011 14:04
von carstue • Zugriffe: 47
Erfahrungsbericht mit Dragon
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 27.04.2010 08:14
von Rolander • Zugriffe: 48
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz