Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 88 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Alois Offline



Beiträge: 158

18.10.2013 16:09
RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

Ein herzliches Hallo in die Runde,

das Thema wurde bereits an einer anderen Stelle vor einiger Zeit mal besprochen – allerdings unter dem wesentlichen Gesichtspunkt Word.

Dort war zu lesen:

"Sucht man mal im Internet nach "jumping cursor" oder "Cursor springt" in Verbindung mit Word 2007 bis Word 2013, wird man geradezu überschüttet mit Klagen. "

Die gleiche Problematik beschäftigt mich ebenfalls seit längerer Zeit unter Windows 7 und Windows 8, allerdings nicht in Word, sondern in allen möglichen anderen Fenstern.

Es scheint fast so, als ob Dragon ab einer bestimmten Textmenge in einem Fenster diese Probleme hat. Das ist von Fenstertyp zu Fenstertyp unterschiedlich.

Das merkwürdige an der Sache:

Ich habe entweder mit der Maus oder mit der Tastatur die Einfügemarke an eine bestimmte Stelle gesetzt. Füge ich an der Stelle etwas per Hand mit der Tastatur oder über die Tastenkombination Strg+ V ein, so wird es an der richtigen Stelle eingefügt.

Diktiere ich etwas, so springt die Einfügemarke um mehrere Zeilen scheinbar in einem festgelegten Abstand nach unten. Dort wird der diktierte Text eingefügt.

Besonders erstaunlich für mich ist es, dass dieses Verhalten nur ab einer bestimmten Textmenge auftritt. Probiere ich das Diktat im gleichen Programm – in einem Fenster mit wenig Text, tritt dieses Phänomen nicht auf. Kehre ich zum anderen Fenster zurück, dann ist der Fehler reproduzierbar.

Gibt es dafür einen Workaround, außer, dass man das Dragon-Diktierfenster einblendet?
Denn der über das Diktierfenster eingefügte Text wird an der richtigen Stelle eingefügt.


Mit freundlichen Grüßen

Alois Schaffner

(DPI 14, Windows 8 / 64)

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

18.10.2013 20:21
#2 RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

Zitat von Alois
Die gleiche Problematik beschäftigt mich ebenfalls seit längerer Zeit unter Windows 7 und Windows 8, allerdings nicht in Word, sondern in allen möglichen anderen Fenstern.



Das sind dann möglicherweise solche, die zu den nicht unterstützen Anwendungen gehören (keine volle Textkontrolle). Die Lösung ist ganz einfach: keine nicht unterstützte Anwendungen, keine Tastatur, keine Maus, nur Diktat, und dann klappt es immer. Sich mit den Problemen zu befassen, die daraus resultieren, dass man sich nicht daran hält, ist sinnlos.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Alois Offline



Beiträge: 158

13.11.2013 19:32
#3 RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

Ein herzliches Hallo in die Runde,

ich habe das eben noch einmal überprüft. In der Dragon-Leiste wird der grüne Haken für Select-and-Say Unterstützung angezeigt. Das müsste bedeuten, dass diese Programme zu den unterstützten Anwendungen gehören – richtig?

Dennoch tritt das Problem weiterhin auf. Wie gesagt – jedoch erst ab einer bestimmten im Fenster vorhandenen Textmenge.

Mit freundlichen Grüßen

Alois Schaffner

(DPI 14, Windows 8 / 64)

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

13.11.2013 23:48
#4 RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

... und wie war das mit der Tastatur und der Maus? ...

Ich habe/kenne das Problem gar nicht. Oder, Moment mal, neulich war ich hektisch und wollte es besonders schnell machen und habe den Cursor einfach irgendwo hin gesetzt, wo ich Text einfügen wollte, ohne Sprachbefehl, wie dumm von mir. Und schon sprang der Cursor. War mir aber eine Lehre, weil alles noch viel länger gedauert hat.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

14.11.2013 20:14
#5 RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

Lupus empfiehlt: Version 12 kaufen und in Word arbeiten.

In Dragon NaturallySpeaking 11 und älter gab es in der Tat das Phänomen des hüpfenden Cursors. Höchste Zeit also, sich eine zeitgemäß aktuelle Version des Programms zuzulegen.

Lupus hat in seiner Konfiguration mit Dragon NaturallySpeaking 12 bzw. 12.5 in Word 2010 keinen hüpfenden Cursor mehr erlebt, auch nicht, wenn er zwischenzeitlich mit Maus und Tastatur arbeitet und auch nicht bei langen Texten von über 50 Seiten. Nach Lupus' Erfahrung kommt Dragon recht gut mit händischen Eingriffen zurecht, auch wenn diese mit Bedacht erfolgen sollten (kann Dragon nicht durch händische Korrekturen lernen).

Freilich muss man in Word wie stets zwischen der Einfügemarke unterscheiden, an welche Dragon neuen Text setzt und den Mauscursor oder den sichtbaren Bildschirminhalt beim Scrollen. Man kann nicht erwarten, dass der Text im sichtbaren Bildschirm erscheint, wenn die Einfügemarke außerhalb desselben steht.
Wenn die Einfügemarke am unteren Rand des jeweiligen Textfensters steht, rollt der Text nicht stets mit, wenn man sich sozusagen aus dem Fenster diktiert. Da hilft dann einfach eine weitere Äußerung zu diktieren oder einmal ins Mikrofon zu husten. Oder man legt sich die Scrolltasten auf das SpeechMike. Aber das ist eine andere Geschichte.

In Outlook 2010 hüpft der Cursor gelegentlich, aber völlig unabhängig von einer Tastatureingabe, nach dem Zwischenspeichern eines E-Mail-Entwurfs durch Outlook an den Anfang einer Nachricht. Da hilft dann nur ein Neustart von Outlook.

Fairerweise muss man sagen, dass auch in Dragon NaturallySpeaking 12 bzw. 12.5 ein hüpfender Cursor in bestimmten Programmen auftauchen kann, obwohl die Dragon-Leiste einen grünen Haken anzeigt. Das betrifft etwa den WordPad-basierten Texteditor Jarte, den Lupus früher gern genutzt hat.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Alois Offline



Beiträge: 158

27.02.2014 17:46
#6 RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

Ein herzliches Hallo in die Runde,

Mittlerweile benutze ich die Version 12.5 und muss leider sagen, dass das Problem mit dem springenden Cursor zugenommen hat.

Programme (Textfenstern), die sogar Select-and-Say unterstützen und mit denen es in der Version 11 keine Probleme mit dem springenden Cursor gab, sind jetzt ohne Änderung der Version davon befallen.

Ganz gleich, ob ich zuerst per Hand die Einfügemarke setze oder das per Sprachbefehl tue.

Es reicht alleine schon der Befehl „Neue Zeile“. Und die neue Zeile wird dann an einer falschen Stelle eingefügt. (neuer Dragon-Benutzer)

Bei Word ist ein weiteres Problem aufgetreten (Office 2007) – das Programm friert unter der Benutzung von Dragon von Zeit zu Zeit ein und nichts geht mehr, bis Word geschlossen wird. Aber das nur am Rande.



Mit freundlichen Grüßen

Alois Schaffner

(DPI 14, Windows 8 / 64)

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

27.02.2014 22:35
#7 RE: Einfügemarke springt Zitat · Antworten

Ohne funktionstüchtigen Dragon könnte ich meinen Broterwerb nicht bestreiten. Was Sie sagen, kann ich nicht bestätigen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Cursor springt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Mo
1 27.12.2019 09:19
von Meinhard • Zugriffe: 202
Cursor springt in Outlook
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 28.01.2019 10:11
von P.Roch • Zugriffe: 138
Dragon springt im diktat zurück
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 01.02.2018 07:33
von lang.ale • Zugriffe: 33
Cursor springt
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
9 24.09.2016 21:30
von R.Wilke • Zugriffe: 63
DNS 14 (DPI) Audioumsetzung und Word 2013
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 18.05.2016 07:47
von rc.otto • Zugriffe: 18
Cursor springt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 07.08.2013 15:36
von P.Roch • Zugriffe: 23
menüs öffnen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 01.03.2012 19:10
von R.Wilke • Zugriffe: 14
Beim Diktieren wird Text überschrieben
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 15.10.2010 18:39
von Marius Raabe • Zugriffe: 32
Was sind Skripte und wofür kann ich sie verwenden (Beispiel)?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:29
von R.Wilke • Zugriffe: 90
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz