Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 59 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2 | 3
Dioskur Offline



Beiträge: 511

14.02.2013 14:02
#31 RE: Groß- und Kleinschreibung: ein Sonderfall Zitat · Antworten

Ein zweites Benutzerprofil erstellen oder importieren, dieses Benutzerprofil öffnen und daraufhin das andere, nicht mehr benötigte Profil löschen: Profil/Benutzerprofile verwalten/löschen

Grüße, Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

14.02.2013 20:02
#32 RE: Groß- und Kleinschreibung: ein Sonderfall Zitat · Antworten

Zitat von Manfred Hartmann
Hallo Herr Wilke,
in meinem „alten“ Profil fehlte tatsächlich der Befehl "mach das groß".

Das habe ich festgestellt, als ich den Befehl "mach das groß" trainieren wollte.

(Für alle Mitleser: über das Hilfemenü kann man sich genau leiten lassen, wie man Befehle trainiert und stellt dann auch fest, ob der gewünschte Befehl überhaupt vorhanden ist).

Es hat (also) auch nichts genützt, dass ich in meinem alten Profil die Audioqualität überprüft habe, also das Mikrofon noch einmal über Dragon genau „eingestellt“ habe.

Der richtige Weg scheint also wirklich so zu sein, dass man in solchen Fällen, in denen Dragon auf einen Sprachbefehl oder einige Sprachbefehle sein Profil daraufhin überprüft, ob der betreffende Befehl, der eigentlich zu den Sprachbefehlen von Dragon gehört, überhaupt in dem Profil vorhanden ist.

Wenn nein, muss man ein neues Profil erstellen. In dem neuen Profil prüfen, ob der gewünschte Sprachbefehl tatsächlich vorhanden ist, und wenn dies der Fall ist, das neue Profil verwenden.

Im Hinblick auf die Übernahme von eigenen Befehlen, dürfte es sich meines Erachtens empfehlen, diese neu zu erstellen.

Bei dieser Gelegenheit: wie entferne ich ein Benutzerprofil, dass ich nicht mehr benötige?

Mit freundlichen Grüßen
M.Hartmann



Dazu sind dann doch noch einige Anmerkungen zu machen.

(1) Ich kann mir technisch nicht vorstellen, dass der Befehl "mach das goß" nicht mehr im Profil vorhanden war. Es handelt sich um einen eingebauten Befehl, und die sind nun mal nicht zugänglich, dürften sich aber auch nicht von selbst verabschieden. Ich würde vermuten, dass Sie vielleicht an der falschen Stelle im Befehlscenter danach gesucht haben. Das Befehlscenter öffnet automatisch mit der Ansicht "Globale Befehle", "mach das groß" findet man aber unter "Allgemeine Diktierbefehle".

(2) Dass die Erkennung (und Umsetzung!) von "mach das groß" nach Ausführung des Audio-Setup wiederhergestellt war, konnte ich mir technisch nur schwer vorstellen, wollte aber zunächst nichts dazu sagen. Der Grund: erkannt wurde die Phrase ja, eben als Text, zumindest bei "mach das", nur eben nicht als Befehl und deshalb auch nicht also solcher umgesetzt. Mit anderen Worten: an der Erkennung (also am Audiosignal) hat es demnach nicht gelegen, aber nur das (Akustik) wird beim Audio-Setup ggf. korrigiert.

Außerdem würde die Erkennung eines bestimmten Befehls nur bei dessen gezieltem Training verbessert, nicht aber beim (allgemeinen) Audio-Setup.

Fazit: wenn ein Befehl nicht erkannt wird (und in Version 12 werden Befehle nach meiner Beobachtung sehr schnell, mitunter zu schnell erkannt) - als Befehl! -, hilft kein Korrigieren oder sonstiger Eingriff, dann sind, bildlich gesprochen, die Synapsen im Drachen-Hirn beschädigt, und der Drache ist dann so unflexibel und stur wie so mancher älterer Mann, von denen in jüngster Zeit aber immer mehr zur Besinnung kommen und zurück treten.

Dasselbe gilt für sonstige Macken, Fehler, die trotz hartnäckiger Korrektur immer wieder kehren, und und und.

Da hilft nur eins: neues Profil.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Manfred Hartmann Offline



Beiträge: 33

14.02.2013 21:02
#33 RE: Groß- und Kleinschreibung: ein Sonderfall Zitat · Antworten

Hallo Herr Wilke,
in der Tat hilft nur ein neues Profil.
In dem alten Profil war der betreffende Befehl nicht (mehr?) vorhanden. Er lässt sich dort auch nicht "einsetzen". Ich bin genau an der Stelle gewesen, die Sie zitiert haben.

Dorthin gelangt man (über das Hilfemenü), wenn man Befehle trainieren will. An der betreffenden Stelle waren alle "mach- das Befehle" aufgeführt, allerdings nicht "mach das groß".

Im neuen Profil war dann genau derselben Stelle der Befehel "mach das groß" vorhanden.
Jedenfall wird der Befehl in dem neu angelegten Profil anstandslos ausgeführt.
Nochmals vielen Dank.
Viele Grüße, M. Hartmann

hwy2001 Offline




Beiträge: 50

06.05.2013 02:02
#34 RE: Groß- und Kleinschreibung: ein Sonderfall Zitat · Antworten

Sehr geehrter Herr Wilke,

ihre Bemerkung

Zitat von R.Wilke
"natürliche Sprachen sind prinzipiell unkalkulierbar"


halte ich für sehr interessant, ich bezweifle sie heftig, kann aber mangels spezifischem Wissen nicht argumentieren. Wer weiß mehr? (Germanisten, Linguisten...)

DPI 15.3
Win10 Home 64bit
Core i5-4210U 2.7Ghz 8GB RAM SSD 256GB
System Mikro

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.05.2013 07:58
#35 RE: Groß- und Kleinschreibung: ein Sonderfall Zitat · Antworten

Zitat von hwy2001
Sehr geehrter Herr Wilke,

ihre Bemerkung

Zitat von R.Wilke
"natürliche Sprachen sind prinzipiell unkalkulierbar"


halte ich für sehr interessant, ich bezweifle sie heftig, kann aber mangels spezifischem Wissen nicht argumentieren. Wer weiß mehr? (Germanisten, Linguisten...)




Hilfreich wäre, wenn Sie auch noch den Zusammenhang des Zitats angeben würden. Dann wüsste ich wenigstens selbst, vielleicht, was ich damit in dem Fall gemeint habe.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
dauerhafte Kleinschreibung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 31.01.2019 10:11
von P.Roch • Zugriffe: 91
kleinschreibung erzwingen bei dragon 15 professional
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 07.12.2018 17:35
von P.Roch • Zugriffe: 76
Kleinschreibung als Standard
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 11.09.2015 00:57
von R.Wilke • Zugriffe: 55
Falsche Groß- und Kleinschreibung bei alternative Schreibweise am Mac
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 11.02.2020 13:33
von MikeInit • Zugriffe: 223
Wer schreibt den Direktbearbeitungsbefehl „kleinschreiben"?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 04.02.2014 16:05
von R.Wilke • Zugriffe: 45
Permante Kleinschreibung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 01.03.2014 10:30
von Alois • Zugriffe: 37
Wie kann man... (Groß- und Kleinschreibung)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 13.01.2014 22:33
von Dioskur • Zugriffe: 24
Kleinschreibung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 08.11.2011 18:10
von R.Wilke • Zugriffe: 29
E-Mail-Adressen – Kleinschreibung wird nicht akzeptiert
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 24.11.2010 20:24
von R.Wilke • Zugriffe: 23
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz