Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
karlheinz.lang Offline



Beiträge: 13

03.01.2020 23:24
Lohnt DPI 15 gegenüber 14 (noch) Zitat · Antworten

Liebe Dragon-Kollegen,

ich stehe vor einer schweren Entscheidung, vielleicht können Sie mir mit Ihrer Erfahrung behilflich sein:

Konnten Sie zwischen DPI 14 und 15 einen größeren Unterschied feststellen?

Zuletzt hatte ich mir DPI 14 gekauft, DPI 15 kam 2016 heraus. Mittlerweile 3,5 Jahre alt. Ich plante, mit V. 16 wieder zuzuschlagen, aber untypisch lange kommt jetzt schon keine neue Version mehr. Dafür hat Nuance DPI 15 jetzt auf 600 € bzw. 300 € bei Upgrade elendig verteuert.

Ich frage mich, ob ich die jetzt trotzdem noch schnell kaufen sollte, da vielleicht statt DPI 16 wie bei Adobe, Microsoft usw. nur noch eine Aboversion kommen wird, was dann spätestens ab 2 oder 3 Jahren Nutzung freilich viel teurer wäre. Aber ich möchte auch nicht in längst überholte Software viel Geld stecken, wenn ich keinen signifikanten Verbesserungseffekt dafür erhalte.

Ich nutze insbesondere die Diktierfunktion in Word und die Autoumsetzung von auf meinem iPhone erstellten Diktaten.

=> Eingangsfrage. An diejenigen, die beide Versionen hatten bzw. haben: Können Sie sich an Ihren Umstieg erinnern?

Ganz viele Grüße zum neuen Jahr für Sie alle.

DPI 15 auf Windows 10 Pro (64-bit), Intel Core i7-8565U, 16 GB RAM,
Logitech H555 Nackenbügel-USB-Headset bzw. Dragon Anywhere auf iPhone
Mit Dragon seit V. 8 oder 9 unterwegs.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

04.01.2020 14:38
#2 RE: Lohnt DPI 15 gegenüber 14 (noch) Zitat · Antworten

Zitat von karlheinz.lang im Beitrag #1
Liebe Dragon-Kollegen,

ich stehe vor einer schweren Entscheidung, vielleicht können Sie mir mit Ihrer Erfahrung behilflich sein:

Konnten Sie zwischen DPI 14 und 15 einen größeren Unterschied feststellen?


Ja, einen gewaltigen Unterschied. DPI 14 war dagegen nichts anderes als Version 13 in neuem Gewand, weshalb ich es glatt übersprungen habe.

Zitat
Zuletzt hatte ich mir DPI 14 gekauft, DPI 15 kam 2016 heraus. Mittlerweile 3,5 Jahre alt. Ich plante, mit V. 16 wieder zuzuschlagen, aber untypisch lange kommt jetzt schon keine neue Version mehr. Dafür hat Nuance DPI 15 jetzt auf 600 € bzw. 300 € bei Upgrade elendig verteuert.



Der Hersteller lässt sich wie immer nicht in die Karten schauen, die Produkt- und Preispolitik wird immer undurchschaubarer (und unangenehmer, vorsichtig formuliert) und niemand kann ernsthaft Aussagen darüber treffen, wie es weitergeht; ungeachtet aller Spekulationen.


Zitat
Ich frage mich, ob ich die jetzt trotzdem noch schnell kaufen sollte, da vielleicht statt DPI 16 wie bei Adobe, Microsoft usw. nur noch eine Aboversion kommen wird, was dann spätestens ab 2 oder 3 Jahren Nutzung freilich viel teurer wäre. Aber ich möchte auch nicht in längst überholte Software viel Geld stecken, wenn ich keinen signifikanten Verbesserungseffekt dafür erhalte.



Siehe oben, im übrigen ist das eine Frage der persönlichen Abwägung. Wenn ich an Ihrer Stelle wäre, würde ich noch upgraden, falls der Hersteller mal ein Upgrade-Angebot auf Lager hat, was ich aber für die deutsche Version nicht weiß. Für die englische Version, wofür ich mich zu Beginn von DPI 15 mal habe registrieren lassen, bekomme ich seit einiger Zeit regelmäßig DPI 15 Upgrade-Angebote für 150 $, womit ich natürlich nichts anfangen kann.

Darüber hinaus warte ich mal ab, wie sich die Dinge entwickeln, und spekuliere darauf, dass DPI 16 irgendwann mal erscheint und dann wieder zu relativ günstigen Einstiegspreisen verkauft wird. Eine Abo-Variante käme für mich so gut wie gar nicht in Frage.


Zitat
Ich nutze insbesondere die Diktierfunktion in Word und die Autoumsetzung von auf meinem iPhone erstellten Diktaten.



Dabei wären Sie von DPI 15 bestimmt nicht enttäuscht.

Zitat
=> Eingangsfrage. An diejenigen, die beide Versionen hatten bzw. haben: Können Sie sich an Ihren Umstieg erinnern?



Ja, recht gut, eigentlich war es wie immer, und es hat sich definitiv gelohnt; jedenfalls habe ich keine Sekunde erwogen, zur Version 13 zurück zu kehren.

Zitat
Ganz viele Grüße zum neuen Jahr für Sie alle.



Das wünsche ich auch Ihnen und allen anderen hier Beteiligten.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

karlheinz.lang Offline



Beiträge: 13

08.01.2020 22:55
#3 RE: Lohnt DPI 15 gegenüber 14 (noch) Zitat · Antworten

Vielen herzlichen Dank für Ihre Kommentare aus der Erfahrung, Herr Wilke. Das war mir eine viel größere Entscheidungshilfe als die doch irgendwie immer gleich und damit nichtssagend formulierten Datenblätter des Herstellers, in denen sich immer alles verbessert hat und zur vollständigen Verwirrung langjähriger Nutzer auch bereits implementierte Funktionen wieder unter den Neuerungen angepriesen werden.

Offenbar hatte ich dann vor, die falsche Version zu überspringen. DPI 14 goss das Programm in neues Gewand und Softwarearchitektur und brachte mir ein paar Vorteile ggü. 13 im Arbeitsablauf bei aufgezeichneten Diktaten, war so für mich auch wertvoll. Optisch sieht man dann von 14 zu 15 überhaupt keinen Unterschied mehr, so war ich ob nennenswerter Verbesserungen im Inneren in Zweifel, die Sie korrigiert haben. Und dass diesmal die Architektur des Programms nicht/kaum mehr verändert wurde, hat den schönen Vorteil, dass bei mir noch nie ein Upgrade von Dragon so reibungslos über die Bühne ging.

Sie merken längst, ich habe mir nun die aktuelle Version besorgt und weiß jetzt schon, dass ich es nicht bereuen werde. Nochmals danke!

DPI 15 auf Windows 10 Pro (64-bit), Intel Core i7-8565U, 16 GB RAM,
Logitech H555 Nackenbügel-USB-Headset bzw. Dragon Anywhere auf iPhone
Mit Dragon seit V. 8 oder 9 unterwegs.

Sprache »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
lohnt sich upgrade auf professional individual 15 ?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 02.10.2017 10:21
von P.Roch • Zugriffe: 67
schreibt überhaupt nicht - nur: "bitte sagen sie das noch einmal"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 25.04.2017 16:08
von Meinhard • Zugriffe: 64
Lohnt sich das Upgrade von Dragon Professional Individual 14 auf 15 ??
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
20 18.09.2016 12:11
von MikeInit • Zugriffe: 83
Neue Premiumversion 14 in 2016? - bzw. lohnt sich Umstieg Individual?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 03.05.2016 18:16
von Meinhard • Zugriffe: 29
DNS13 per RDP geht auf einmal nur noch im Diktierfenster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 05.04.2016 18:14
von Meinhard • Zugriffe: 31
Update auf Dragon 13 (von 12.5) und kaum noch Befehle werden erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 15.08.2014 21:26
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Ganz kurz vor Schluss auch das noch!
Erstellt im Forum Dies und Das von
0 31.12.2013 13:24
von R.Wilke • Zugriffe: 29
noch der alte Laptop, bald einer neuer und NUN???
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 16.09.2013 18:35
von Märchentante • Zugriffe: 17
"Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 29.03.2013 17:27
von Lupus Beta • Zugriffe: 80
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz