Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 25 mal aufgerufen
 Berichte und Tipps
Harald Offline



Beiträge: 357

04.07.2011 22:38
RE: Der Klammeraffe: q oder @ Zitat · Antworten

Ein Effekt, den ich mir nicht erklären kann, leider auch nicht genau sagen kann, seit wann er auftrat, nur, dass er auftritt, ist gewiss:

Wann immer ich auf die Oberfläche eines Browsers schreibe, oder auch im Lotus Notes, weigert sich Dragon, das Zeichen @ mit den üblichen Umschreibungen des Vokabulars (zum Beispiel „Klammeraffe“) zu schreiben, stattdessen schreibt mir Dragon ein „q“.

Ich habe mir geholfen, indem ich den Klammeraffen als Befehl eingegeben habe, seitdem schreibt er auch wieder in die oben erwähnten Umgebungen treu und brav, wenn ich sage „Klammeraffe", das @-Zeichen, ich muss nur darauf achten, die entsprechende zur Erkennung des Befehls erforderliche Pause zu lassen.

Das Gleiche gilt auch für einige andere Sonderzeichen, so wird für [ eine 8 und für ] eine 9 geschrieben. Zusammengefasst: wann immer ich in eine Browser-Umgebung oder in einer Browser-ähnlichen Umgebung (Lotus Notes) diktiere, wird ganz offensichtlich die Tastenkombination Strg+Alt durch Dragon nicht mehr simuliert.

Gibt es eine nachvollziehbare Erklärung dafür? Oder noch besser, eine Abhilfe, die weniger provisorisch ist als die Aufnahme in den Befehls-Katalog?

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

JoeBu Offline




Beiträge: 213

04.07.2011 23:01
#2 RE: Der Klammeraffe: q oder @ Zitat · Antworten

Zitat von Harald
Gibt es eine nachvollziehbare Erklärung dafür? Oder noch besser, eine Abhilfe, die weniger provisorisch ist als die Aufnahme in den Befehls-Katalog?



Hallo Harald,

es gibt keine Abhilfe. Diese Verhalten gibt es bei Anwendungen, die nicht voll von DNS unterstützt werden. Lotus Notes gehört leider dazu.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.07.2011 23:28
#3 RE: Der Klammeraffe: q oder @ Zitat · Antworten

Zitat von JoeBu

Zitat von Harald
Gibt es eine nachvollziehbare Erklärung dafür? Oder noch besser, eine Abhilfe, die weniger provisorisch ist als die Aufnahme in den Befehls-Katalog?



Hallo Harald,

es gibt keine Abhilfe. Diese Verhalten gibt es bei Anwendungen, die nicht voll von DNS unterstützt werden. Lotus Notes gehört leider dazu.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg




Da hat Jörg schon recht. Eine richtige Erklärung dafür habe ich auch nicht, aber vielleicht noch eine Beschreibung. Es betrifft grundsätzlich die sogenannten "dritten Zeichen" (nicht die dritten Zähne), also jene Zeichen, die auf der Tastatur mittels AltGr (oder Strg + Alt) erzeugt werden, nämlich:

@ € { [] } | ~

Das Verhalten ist dann so als ob die AltGr-Taste gar nicht gedrückt würde. Eine Abhilfe besteht allenfalls darin, anstelle der üblichen Bezeichnungen wie "Eurosymbol" oder "At-Zeichen" die Tastenkombinationen "im Klartext" zu diktieren, also für den "Klammeraffen" demnach:

Drück Steuerung Alt q

Davon abgesehen, in Lotus Notes zu diktieren ist nach meinem Dafürhalten sowieso eine Strafe und ohne zusätzliche Hilfsmittel wie etwa das Diktierfenster nicht praktikabel.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

JoeBu Offline




Beiträge: 213

04.07.2011 23:30
#4 RE: Der Klammeraffe: q oder @ Zitat · Antworten

Hallo Harald,

das Thema ist unter

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...im-firefox.html

bzw.

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...fox-2222-e.html

besprochen worden. Es hängt davon ab, ob das Programm Select-and-Say unterstützt.

Mein Drachenhändler hat mir heute gesagt, dass es in DNS 11.5 bei Sendkey-Befehlen Verbesserungen geben soll. Vielleicht hilft DNS 11.5 das beschriebene Verhalten abzustellen.
Hier wäre ich auf eine Rückmeldung gespannt.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

Harald Offline



Beiträge: 357

05.07.2011 08:50
#5 RE: Der Klammeraffe: q oder @ Zitat · Antworten

Zitat von JoeBu
Hallo Harald,

das Thema ist unter

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...im-firefox.html

bzw.

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...fox-2222-e.html

besprochen worden.

Stimmt, ich hätte wirklich erstmal hier im Forum suchen sollen :- ... andererseits, wenn ich die Beiträge richtig gelesen habe, dann erscheint mir meine Idee, solche Zeichen als Befehl einzugeben, als passabler Ausweg, den man durchaus empfehlen kann?

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz