Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 71 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2 | 3
em626 Offline



Beiträge: 3

28.03.2012 15:13
RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Hallo!

Vorerst möchte ich den Moderatoren für dieses gelungene Forum und dessen straffe Führung, sowie den Mitgliedern für die Informationsfülle über Dragon Spracherkennung gratulieren. Auffallend ist nur, dass die Beiträge hier doch relativ lang sind, vielleicht ist das darauf zurückzuführen, dass hier nicht getippt sondern gesprochen wird ...

Kurz zu mir: ich beschäftige mich schon einige Zeit mit Spracherkennung (gerade erst habe ich eine CD gefunden mit DNS 4.0) allerdings immer wieder mit Unterbrechungen, da die Systeme teilweise nicht funktioniert haben, bzw. ich anderweitig beschäftigt war. So auch meine seinerzeitige Beschäftigung (2006) mit Version 8 und 9, zu welchen ich ein umfangreiches Vokabular (rechtlich) aufgebaut habe, jedoch dann wieder von der Spracherkennung abgekommen bin. Nach nunmehr sechs Jahren probiere es aber nochmals mit DNS 11.5.

Welches Wireless Headset hat derzeit die besten Erkennungsraten? Vielleicht hat sich in den letzten fünf Jahren mikrofontechnisch doch etwas getan? Lohnt es sich umzusteigen?

Ich würde mich über Hilfe in dieser Sache freuen und verbleibe

mit sonnigen Grüßen aus Kärnten

Enrik Mandl

DNS 13.0 / plantronics C60
DNS über Windows Terminal Server (Remote Desktop)

carstue Offline



Beiträge: 223

28.03.2012 19:31
#2 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Zu diesem Thema wurde hier - zumindest aus meiner Sicht - bereits alles gesagt.

Wenn Sie einfach mal die Suchfunktion (Stichwort Headset) bemühen, finden Sie so ziemlich alle gängigen Systeme beschrieben.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

28.03.2012 20:51
#3 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Zitat von em626

Welches Wireless Headset hat derzeit die besten Erkennungsraten? Vielleicht hat sich in den letzten fünf Jahren mikrofontechnisch doch etwas getan? Lohnt es sich umzusteigen?



Willkommen im Forum!

Die Erkennungsrate eines Mikrofons oder Headsets lässt sich nicht, zumindest nicht exakt bestimmen, und wenn anderen Orts so getan wird als ob, ist das mehr eine Redensart, oder dient der Verkaufsförderung, ist aber auf keinen Fall ernst zu nehmen. Allenfalls könnte man herausfinden, wie sich zwei Geräte gegeneinander verhalten, was die Erkennungsgenauigkeit betrifft, wenn man sie unter entsprechenden Bedingungen testet, nämlich so, dass außer den beiden unterschiedlichen Geräten aller anderen Randbedingungen exakt identisch sind.

Dass dies nicht nur theoretisch denkbar, sondern auch praktisch möglich ist, habe ich gerade in jüngster Vergangenheit mehrfach unter Beweis gestellt, wenngleich nicht öffentlich, und noch weniger für die Öffentlichkeit geeignet sind die dabei gefundenen Resultate. Aber eigentlich ist es kinderleicht.

Zusammengefasst aber, wenn sie weiterhin das von Ihnen verwendete drahtlose Gerät gemäß Ihre Signatur verwenden, würden Sie mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit keinen Unterschied feststellen gegenüber einem anderen drahtlosen Gerät, wenigstens was die Erkennungsrate betrifft.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

carstue Offline



Beiträge: 223

29.03.2012 18:36
#4 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Wenn Du solch bahnbrechenden Forschungen betreibst, warum sind die dann nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und die Ergebnisse ein Geheimnis?

Ein Vergleich von verschiedenen Mikros (und nicht nur zwei im direkten Vergleich) ist aus meiner Sicht tatsächlich kinderleicht. Man braucht nur einen bestimmten Text mit einem vernüftigen digitalen Rekorder aufzunehmen, mit einem ebenso hochwertigen, möglichst kleinen Lautsprecher wiederzugeben und das Mikro jeweils in identischer Position zum Schallwandler aufzustellen. Schon kann man mit seinem eigenen Profil die Genauigkeit einzelner Mikrofone testen. Oder auch andere Sachen wie die Abhängigkeit der Genauigkeit vom Abstand zur Schallquelle, den Einfluss unterschiedlicher Soundkarten etc. pp.

Was daran dann aber geheimnisvoll sein soll, will mir allerdings nicht so recht einleuchten.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

29.03.2012 19:30
#5 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Und, hast Du das Verfahren wie von Dir beschrieben schon mal durchgeführt? - Glaube mir, mein Verfahren ist noch kinderleichter.

Wenn ich sage, dass es nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist, was bei meinem Test bestimmter Geräte, oder insbesondere eines bestimmten Gerätes heraus gekommen ist, das ist es eben so. Ansonsten gibt es schon Unterschiede, nach diesem Testverfahren, aber nicht unbedingt so, wie man sie aufgrund der allgemeinen Diskussionen darum erwarten würde.

Wenn Du mal irgendwelche Ergebnisse vorzutragen hast, gerne!

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

30.03.2012 08:31
#6 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

... habt euch lieb ...

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

Dragon-User Offline



Beiträge: 129

30.03.2012 12:41
#7 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Hallo Hr. Wilke,

ist das eine (bestimmte) Gerät rein zufällig ein 3in1-Tablemike?

Ich habe meins nun eine Weile getestet und finde mittlerweile, dass es sein Geld nicht wert ist...
Die Erkennung lässt doch zu wünschen übrig....

Schöne Grüße

P.S.: ich suche auch ein günstiges, gutes Funkheadset und habe hier auch schon entsprechende Fragen gestellt.

Die Antworten gingen (wie hier) aber letztendlich leider immer am Thema vorbei...

Ich bin deswegen aber nicht böse und hab gerade ein sennheiser dwpro1 in der mangel, neben einem plantronics cs60...
Was sich bewährt muss letztlich die Praxis zeigen und hier wären mir Erfahrungen fernab aller Theorie hilfreich (gewesen).

Schöne Grüße

DNS 14 Legal - DNS MedicalPE 13 - Win7/64 - Intel Core i5 @ 2,4GHz - 4 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

30.03.2012 20:04
#8 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Bei dem Testverfahren, worauf ich mich beziehe, ging es weniger um die Geräte an sich, sondern mehr um das Verfahren selbst, und um ein Programm, was ich zu dem Zweck entwickelt und mittlerweile erfolgreich verkauft habe, was man an der Stelle auch einmal erwähnen kann.

Zu einzelnen Geräten würde ich mich hier nicht äußern, aus verschiedenen Gründen, hauptsächlich deshalb, weil ich seit jeher die Auffassung vertrete, das das jeder für sich selbst herausfinden muss, ich dagegen keine Empfehlungen ausspreche.

Propaganda, Indoktrination und Marketing-Hype überlasse ich lieber anderen.

Was mich bei der ursprünglichen Fragestellung jedoch gereizt hat, entsprechend zu antworten, war das Stichwort "Erkennungsrate". Wer daran glaubt, wird selig.

Viele Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

em626 Offline



Beiträge: 3

30.03.2012 22:07
#9 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Aha, interessant ...

Ich versuche halt, die Wahrscheinlichkeit der "Erkennung" meines Gemurmels in das geschriebene Wort zu erhöhen. Wenn ich mir dabei sicher bin, dass ich das beste Gerät vor mir habe, dann kann es zumindest nur mehr an MIR liegen - und ich weiss wo der Ansatzpunkt liegt.
Daher meine Frage nach dem optimalen Gerät, ich versuche ja nur, mangelndes Können durch Technologie auszugleichen - und wenn dann das Wort "Erkennungsrate" fällt und ich mir die Antwort

Zitat von R.Wilke

>


nochmals genau durchlesen und lässt mich dann auch wieder etwas zweifelnd zurück ...

@carstue: Der kleine Wink mit dem Zaunpfahl "let-me-google-that-for-you" war ja nett, den Such-Button habe ich gerade noch gefunden. Aber dass ich mit meiner Unsicherheit nicht ganz allein bin, zeigt zumindest die Antwort von Dragon-User.

DNS 13.0 / plantronics C60
DNS über Windows Terminal Server (Remote Desktop)

Dragon-User Offline



Beiträge: 129

30.03.2012 22:27
#10 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Ich möchte an der Stelle auch noch einmal anmerken, dass ich höchste Achtung vor dem habe, was Herr Wilke mit diesem Forum leistet. Eben das Wissen darum, dass es hier jemanden gibt, der wohl die nötige Erfahrung hat die unterschiedliche Hardware einzuschätzen veranlasste mich dazu die entsprechenden Fragen zu stellen.

Ich denke auch, dass sich grundsätzlich jeder eine eigene Meinung bilden sollte, aber vielleicht lässt es sich so formulieren:

"Welche (preisgünstigen) in etwa gleichwertigen Alternativen (Funkheadset, Tischmikro, Krawattenmikro...) kennt Ihr zu einem kabelgebundenen Headset (PC26) und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?"



Schönes Wochenende!
Dragon-User

DNS 14 Legal - DNS MedicalPE 13 - Win7/64 - Intel Core i5 @ 2,4GHz - 4 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

30.03.2012 22:59
#11 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Zitat von em626
Ich versuche halt, die Wahrscheinlichkeit der "Erkennung" meines Gemurmels in das geschriebene Wort zu erhöhen. Wenn ich mir dabei sicher bin, dass ich das beste Gerät vor mir habe, dann kann es zumindest nur mehr an MIR liegen - und ich weiss wo der Ansatzpunkt liegt.
Daher meine Frage nach dem optimalen Gerät, ich versuche ja nur, mangelndes Können durch Technologie auszugleichen



Der Ansatz ist falsch, nach meiner Beobachtung. Um genauer zu werden, ich habe kürzlich ein Programm geschrieben, meines Wissens als erster (und das eigentlich schon vor längerer Zeit, wenn auch kaum bemerkt), mit dem man unmittelbar nachvollziehen kann, welchen Grad an Erkennungsgenauigkeit (confidence score) Dragon jedem einzelnen diktierten Wort zumisst. Leider geht das - der Nachvollzug - programmatisch nur mit Profilen in US Englisch, aufgrund einer Beschränkung in Dragon, aber der Effekt ist derselbe.

Wenn man also wissen möchte, ob ein Gerät gegenüber einem anderen Gerät Vorteile oder Nachteile aufweist, findet man das am besten heraus, indem man in beide Geräte gleichzeitig diktiert (in zwei parallel laufenden Instanzen von Dragon, mit parallel erstellten Profilen), in beiden Fällen in mein Programm diktiert, und die Resultate miteinander vergleicht, die Fehler und die jeweiligen confidence scores. Selbstverständlich bietet mein Programm auch die Möglichkeit, Transkripte und Log-Dateien zu dem Zweck zu erstellen.

Als ein Beispiel dafür füge ich mal eine Log-Datei an, die ich gerade heute von einem Native-Speaker aus den USA erhalten habe, in der Sitzung hat er denselben Satz drei Mal hintereinander diktiert:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
 

Analyzing Tools Session Started: Thursday, March 29, 2012 23:29:39
Analyzing Tools Log File Service, (c) R. Wilke 2012
 
Utterance #: 1 RTF: 0.979 1 alternate phrases in result
31 words in utterance, each with individual confidence scores:
 
959 : her
974 : cough
975 : is not
983 : getting
992 : better
988 : .period
989 : she
984 : continued
989 : to
990 : have
982 : a
981 : low-grade
987 : temperature
986 : .period
973 : then
981 : a
980 : chest
989 : x-ray
988 : was
988 : done
985 : and
985 : showed
978 : right
986 : upper
990 : lobe
985 : and
990 : right
987 : middle
990 : lobe
992 : consolidation
987 : .period
 
992 : better Maximum Score
959 : her Minimum Score
984 : Average Score
-------------------------------------------------
 
Clear Box pressed.
 
-------------------------------------------------
 
Utterance #: 2 RTF: 0.966 1 alternate phrases in result
31 words in utterance, each with individual confidence scores:
 
958 : her
973 : cough
975 : is not
982 : getting
991 : better
989 : .period
987 : she
984 : continued
989 : to
990 : have
985 : a
982 : low-grade
988 : temperature
988 : .period
973 : then
984 : a
981 : chest
989 : x-ray
989 : was
988 : done
982 : and
983 : showed
976 : right
985 : upper
990 : lobe
984 : and
989 : right
985 : middle
990 : lobe
991 : consolidation
987 : .period
 
991 : better Maximum Score
958 : her Minimum Score
984 : Average Score
-------------------------------------------------
 
Clear Box pressed.
 
-------------------------------------------------
 
Utterance #: 3 RTF: 0.969 1 alternate phrases in result
31 words in utterance, each with individual confidence scores:
 
960 : her
974 : cough
978 : is not
984 : getting
992 : better
989 : .period
987 : she
985 : continued
990 : to
990 : have
984 : a
981 : low-grade
988 : temperature
988 : .period
977 : then
984 : a
979 : chest
989 : x-ray
989 : was
989 : done
983 : and
986 : showed
976 : right
985 : upper
990 : lobe
978 : and
990 : right
986 : middle
990 : lobe
991 : consolidation
986 : .period
 
992 : better Maximum Score
960 : her Minimum Score
984 : Average Score
-------------------------------------------------
 

Session saved at: 23:32:23
------------------------------------------
 
 



Äußerst beachtlich, finde ich, ist hier, mit welcher Präzision die Daten aufgezeichnet wurden - nein, Quatsch, mit welch absolut gleichmäßiger Präzision diktiert wurde! Man beachte, dass der Maximalwert bei 999 liegt, und wie nah, und gleichmäßig, kommt unser Kandidat dort fast permanent heran! Kein Wunder, ein Profi, Facharzt, bei der Arbeit. Und wenn man sich das mal angehört hat (und ich habe das Playback gehört), man könnte sagen, er diktiert förmlich wie eine Maschine.

Was die Unterschiede zwischen den Geräten angeht, nur noch ein Wort dazu. Grundsätzlich haben sog. "close talk"-Lösungen immer Vorteile gegenüber den sog. "far field"-Geräten, das liegt in der Natur der Physik, und kabelgebundene Geräte sind nach meiner Beobachtung denen ohne Kabel gegenüber im Vorteil.

Aber den Meinungs- und Kampagnen-Krieg darüber überlasse ich anderen.

Schönen Gruß allerseits!
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

31.03.2012 15:38
#12 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Wenn jemand das versteht, was Rüdiger da geschrieben hat, so möge das jemand bitte in einem verständlichen Satz zusammenfassen

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

carstue Offline



Beiträge: 223

01.04.2012 08:09
#13 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Zitat von Dragon-User


Welche (preisgünstigen) in etwa gleichwertigen Alternativen (Funkheadset, Tischmikro, Krawattenmikro...) kennt Ihr zu einem kabelgebundenen Headset (PC26) und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?"

P.S.: ich suche auch ein günstiges, gutes Funkheadset und habe hier auch schon entsprechende Fragen gestellt.

Die Antworten gingen (wie hier) aber letztendlich leider immer am Thema vorbei...




Mag ja sein, hier aber nicht. Wenn man wirklich Interesse an dieser Thematik hat, kann man sich nur wirklich alles zu den unterschiedlichen Mikros hier im Forum zusammensuchen. Außer man verlangt, dass andere einem diese Arbeit abnehmen und einem alles noch einmal in aufbereiteter Form darstellen.

Und mir fallen auf Anhieb eine Reihe von Erfahrungsberichten u.a. zum SpeechMike, Sennheiser 431, UHF-Funksystemen mit Kawattenmikro, Reportagemikro und Kopfbügekmikro sowie verschiedenen kabelgbundene Mikros mit unterschiedlichen USB-Soundkarten ein.

Wenn ich die Beiträge hier finde, sollten andere auch dazu in der Lage sein.

Dragon-User Offline



Beiträge: 129

01.04.2012 09:12
#14 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Jaja, ich hab die beiträge schon gefunden.

Ich vermute aber, dass es für viele anwender hilfreich wäre, wenn es ein offtopic-freies thema gäbe, in welchem nur die fakten zu den unterschiedlichen headsets/geräten dargelegt werden könnten.

Wenn ich mir die themen zu den unterschiedlichen geräten durchgelesen habe, ging es meist sehr schnell nicht mehr um das Gerät selbst.

Ich will hier auch keinen kritisieren, aber ich könnte mir vorstellen, mit meiner meinung nicht ganz allein zu sein...


Ebenso bei diesem thema ging es doch schnell von der eigentlichen frage weg, welches headset gut ist/"erkennt" und auch der hinweis auf die langen beiträge ist u.U. ein Wink mit dem Zaunpfahl?

Grüße
Dragon-User

DNS 14 Legal - DNS MedicalPE 13 - Win7/64 - Intel Core i5 @ 2,4GHz - 4 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

01.04.2012 11:00
#15 RE: Welches Wireless Headset? Zitat · Antworten

Zitat von Dragon-User
Ebenso bei diesem thema ging es doch schnell von der eigentlichen frage weg, welches headset gut ist/"erkennt"



Mit welchem Auto kann man am genauesten einparken?

Gruß, RW

PS: Hoffe, der Beitrag war nicht zu lang.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Empfehlung für kabelloses DECT-Headset
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von karin
1 26.09.2020 22:55
von Bruno • Zugriffe: 114
LOGITECH H820e wireless Headset Mono
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 24.09.2014 10:46
von esdent • Zugriffe: 25
Welches bluetooth Headset
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 04.02.2013 20:37
von JoeBu • Zugriffe: 34
Funk/BT Headset für Spracherkennung/PC-Out
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 16.01.2013 18:28
von Harald • Zugriffe: 29
Hardware Wireless Headsets
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 21.09.2012 11:17
von R.Wilke • Zugriffe: 18
Kaufentscheidung Mikrofon/Headset
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
10 13.07.2012 21:49
von eragon • Zugriffe: 57
Test von drei kabelgebundenen Headsets
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
3 08.01.2012 18:34
von Hannes • Zugriffe: 38
Wechsel auf USB-Headset, neues Benutzerprofil?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 12.07.2011 22:23
von R.Wilke • Zugriffe: 47
Welche Eingabegeräte kommen für das Diktat in Frage?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 17.02.2010 22:54
von R.Wilke • Zugriffe: 71
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz