Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 72 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2
Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

24.07.2013 11:15
#16 RE: Tastenbelegung "EOL/PRIO" am Speechmike 3510 in PDCC Zitat · Antworten

Zitat von rudi.brandstetter
Wenn ich das Auslösen des Korrekturmenüs einer x- beliebigen Taste zuweise, kommt immer nur ein Bindestrich beim Drücken der Taste, und nicht das Korrekturmenü-
was mach ich falsch??



Falsch machen Sie, dass Sie in Dragon NaturallySpeaking das Auslösen des Korrekturmenüs einer anderen "x-beliebigen" Taste zuweisen und gleichzeitig den PDCC-Befehl "show correction menu or dialog" verwenden.

Dieser Befehl simuliert nämlich die {NUM-}-Taste, und zwar unabhängig davon, welche Tastenbelegung in Dragon eingestellt wird. Wenn die von PDCC angeschlagene {NUM-}-Taste von Dragon NaturallySpeaking nicht als Korrekturtaste abgefangen wird, erscheint logischerweise das Minuszeichen im Text.


Sie haben zunächst zwei Möglichkeiten: Entweder Sie kehren reumütig in Dragon NaturallySpeaking zur Standardbelegung der Zugriffstasten zurück oder aber Sie definieren in PDCC für die entsprechende SpeechMike-Taste keinen Dragon NaturallySpeaking-Befehl, sondern einen „Hotkey“, und zwar genau dieselbe Taste, die Sie in Dragon NaturallySpeaking hinterlegt haben.


Es gibt noch eine dritte Variante: Da Lupus das unerwünschte Tastaturereignis teilweise sogar erleben musste, wenn die Standardbelegung in Dragon NaturallySpeaking gewählt war, näht er gleichsam mit Gürtel und Hosenträger (oder wie das heißt), kombiniert also beide Methoden: In Dragon ist die Standardbelegung für die Korrekturtaste aktiviert, in PDCC der Hotkey für die numerische Minustaste.


Ebenso vorzugehen empfiehlt

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

rudi.brandstetter Offline



Beiträge: 14

24.07.2013 19:45
#17 RE: Tastenbelegung "EOL/PRIO" am Speechmike 3510 in PDCC Zitat · Antworten

funktioniert bestens!!!!

vielen Dank,
brand

DNS 13 premium mit Speech Mike Premium, Windows 8.1 auf Surface 3, i5, 8GB, ratiodat med Vokabular

Christoph31 Offline



Beiträge: 7

25.07.2013 11:43
#18 RE: Tastenbelegung "EOL/PRIO" am Speechmike 3510 in PDCC Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von Christoph31
Habt Ihr Beiden noch einen Tipp, wie ich die Diktierergebnisse im Buchstabiermodus verbessern kann? Lässt sich das im Drachen irgendwo trainieren?



Zum Buchstabieren verwendet man am besten immer das sog. "Funkalphabet" (Anton, Berta, Caesar, ...). Trainieren braucht man es nicht, außer sich selbst.

Gruß, RW




Wenn ich z.B. den Namen eines Politikers diktiere, dann schreibt der Drachen diesen dank des Tipps von RW zum "Funkalphabet" jetzt zwar ohne Tippfehler, allerdings "klein". Wie bekomme ich denn hin, dass z. B. Schneider auch "Schneider" geschrieben wird und nicht "schneider"?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

25.07.2013 15:19
#19 RE: Tastenbelegung "EOL/PRIO" am Speechmike 3510 in PDCC Zitat · Antworten

Zitat von Christoph31
Wie bekomme ich denn hin, dass z. B. Schneider auch "Schneider" geschrieben wird und nicht "schneider"?



"groß Siegfried Cäsar Heinrich..." oder
"groß Schule..."

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

25.07.2013 18:07
#20 RE: Tastenbelegung "EOL/PRIO" am Speechmike 3510 in PDCC Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von Christoph31
Wie bekomme ich denn hin, dass z. B. Schneider auch "Schneider" geschrieben wird und nicht "schneider"?



"groß Siegfried Cäsar Heinrich..." oder
"groß Schule..."

Gruß, RW




Nur damit es nicht angesichts des allgemeinen Telegrammstils verloren geht:

Der Ratschlag betreffend die Verwendung des Funkalphabets bezieht sich in dieser Form wirklich nur auf den aktivierten Buchstabiermodus. Ansonsten (im Standardmodus) müsste man zunächst einmal die typische Befehlspause einlegen und dann sagen "Schreib Groß Siegfried Cäsar Heinrich Nordpol Emil Ida Dora Emil Richard".


Geht es nach dem Hersteller, sollte man auch inline, also ohne Befehlspause etwa sagen können "Sehr geeehrter Herr s klein c klein h klein n klein e klein i klein d klein e klein r".
Das ist aber nicht sehr intuitiv und nicht sehr zuverlässig.


Früher (= vor Version 12) war besseres Buchstabieren, findet

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

25.07.2013 18:16
#21 RE: Tastenbelegung "EOL/PRIO" am Speechmike 3510 in PDCC Zitat · Antworten

Oh, und noch etwas: Lupus findet sich in seinem Wald nicht mehr zurecht, wenn die anwendungsbezogenen Fragen sich hier im Geräte und Hardware-Teil tummeln. Es wäre im Sinne zwar nicht des Funkalphabets, aber der Funkdisziplin, wenn die Beiträge dort gepostet würden, wo sie hin gehören.

Es dankt der einsame verwirrte Wolf,

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
PDCC speichert Belegung nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 19.09.2018 11:35
von muciello • Zugriffe: 28
Philips LFH 3500 SpeechMike Premium - worauf bei Inbetriebnahme achten
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 06.12.2016 17:39
von Meinhard • Zugriffe: 47
Neue Dragonleiste und PDCC Startreihenfolge
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
3 13.11.2014 18:58
von R.Wilke • Zugriffe: 23
Speechmike LFH 3510 und virtuelle Maschine (Mac)
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
14 06.06.2017 18:06
von DKS • Zugriffe: 38
Bewegungssteuerung Speechmike 3500 einschalten
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
28 12.06.2013 17:10
von karin • Zugriffe: 71
SpeechMike Premium
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
6 19.01.2013 19:00
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Outlook-Template mit SpeechMike-Taste aufrufen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 23.01.2011 16:40
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Mit SpeechMike zwischen Anwendungen umschalten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 25.01.2011 08:11
von Marius Raabe • Zugriffe: 26
Push To Talk beim SpeechMike bleibt hängen
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
17 26.01.2013 22:47
von R.Wilke • Zugriffe: 26
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz