Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 45 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
DocToday Offline



Beiträge: 1

05.10.2013 07:19
RE: Optimierung des Benutzerprofils Zitat · Antworten

ich diktiere noch nicht allzu lange mit Dragon. Bislang habe ich am Ende jeder Sitzung die Speicherung der Änderungen abgelehnt. Ich habe Angst, dass ich mein Profil verschlimmbessere, weil ich relativ schlampig diktiere.

Was halten Sie von folgendem Vorgehen:
Um meine persönlichen Vokabeln einzupflegen, würde ich meine Word-Briefe in regelmäßigen Abständen von Dragon lesen lassen und die neuen Vokabeln übernehmen. Fehler bei der Vokabelerkennung, neue Befehle und so weiter würde ich nicht im laufenden Betrieb übernehmen, sondern mein Profil neu starten, die Korrekturen vornehmen und dann abspeichern. Außerdem würde ich gelegentlich Übungstexte in Dragon lesen. Dadurch habe ich einen relativ genauen Überblick über die Änderungen meines Profils.
Kann ich das so machen oder verhindere ich damit notwendige und sinnvolle Verbesserungen meines akustischen Modells?

Alois Offline



Beiträge: 158

05.10.2013 07:47
#2 RE: Optimierung des Benutzerprofils Zitat · Antworten

Ein herzliches Hallo in die Runde,

das ist ein interessanter Ansatz. Aus meiner Erfahrung heraus hat sich die automatische Speicherung des Vokabulars bewährt.

Mit freundlichen Grüßen

Alois Schaffner

(DPI 14, Windows 8 / 64)

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

05.10.2013 10:16
#3 RE: Optimierung des Benutzerprofils Zitat · Antworten

Zitat von DocToday
Kann ich das so machen oder verhindere ich damit notwendige und sinnvolle Verbesserungen meines akustischen Modells?



Fast möchte man sagen: Beides! Will sagen: Die Methode erzeugt viel zusätzlichen Aufwand ohne Ertrag.

Der Drachen ist ja sehr geduldig. Am besten aber sollte man ihn so benutzen, wie das von den Programmierern vorgesehen ist. Diese sind sicher nicht davon ausgegangen, dass jeder x-beliebige Anwender über die Artikulation und Phrasierung eines Nachrichtensprechers oder Schauspielers verfügt (auch wenn das natürlich, um Kant zu verballhornen, die regulative Idee dahinter ist).
Das Problem am schlampigen Diktieren ist nicht so sehr, dass man das Benutzerprofil verschlechtert, sondern, dass man keine sehr guten Erkennungsergebnisse erzielt. Umgekehrt gilt: Wenn die Erkennungsergebnisse in Ordnung sind, kann man sein Profil unbedenklich abspeichern und sollte es – hiesigen Erachtens – gelegentlich entsprechend den Empfehlungen optimieren. Das geht schneller als Ihre Methode. Um nicht missverstanden zu werden: Am sinnvollsten investieren Sie Ihre Zeit in gutes Diktieren, dann stellen sich die Folgeprobleme gar nicht erst - und mehr Spaß macht es auch.

Vom „gelegentlichen“ Lesen von „Übungstexten in Dragon“ ist jedenfalls abzuraten; die Gefahr einer Verschlimmbesserung am Sprachmodell ist zu groß.

Wenn ein Profil so gar nicht mehr richtig funktionieren will und auch eine Optimierung nicht hilft, ist die Zeit besser in die Anlage eines neuen Profils mit einem einmaligen anfänglichen Training (und natürlich Import der benutzerdefinierten Wörter) investiert.
Lupus allerdings arbeitet bis heute – ohne jedes Zusatztraining – mit dem Profil, welches er bei der Installation von Version 12.0 angelegt hat, und lässt etwa einmal wöchentlich die kleine Sprachmodelloptimierung beim Schließen des Profils laufen, etwa alle ein bis zwei Monate die vollständige Modelloptimierung.

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Svea Offline



Beiträge: 22

05.10.2013 22:14
#4 RE: Optimierung des Benutzerprofils Zitat · Antworten

Sie haben wahrscheinlich recht. Es geht wohl nichts über diszipliniertes Diktieren. Wahrscheinlich verstehe ich auch noch nicht so richtig, was Dragon mit meinen Diktaten so macht.
Vielen Dank!

DNS Medical Practice Edition 2 - Windows 7 Ultimate - AKG C1000S mit Centronics MicPort Pro - Logitech USB Mikrofon - Jabra Pro Headset 9450

a.wagner Offline



Beiträge: 420

09.10.2013 11:50
#5 RE: Optimierung des Benutzerprofils Zitat · Antworten

Hallo,

meine Erfahrung nach der Nutzung von DNS seit Version 10 (jetzt 12.5):

Einfach
- ordentlich diktieren (also in Ruhe diktieren und in dem Dialekt, den Sie halt sprechen),
- mit der Korrekturfunktion korrigieren und
- gelegentlich optimieren!

Am Anfang, nach einer Neueinrichtung des Programms, macht das für einige Tage mehr Arbeit. Die aktuelle DNS-Version bietet dann irgendwann automatisch eine Optimierung an, die man durchlaufen lässt. Ab diesem Zeitpunkt funktioniert es sehr gut mit der vorgeschlagenen Methode. Optionen des Programms zum Hinzufügen von Wörtern nutze ich nur bei Eigennamen oder um Abkürzungen von Gesetzen zu erzeugen sowie beim Versionswechsel, wo ich immer ein neues Profil anlege und die Wörterliste aufnehme.

Wie meint Lupus: Die Programmierer gehen vom Normalmenschen aus, der einfach diktieren möchte und nicht am Programm bastelt.

Gruß

A.Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Akustische Optimierung wird nicht beendet
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 12.10.2016 19:16
von Mohnblumenmädchen • Zugriffe: 37
Optimierung akustisches Modell
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 03.08.2015 18:32
von thalon • Zugriffe: 40
Kann gesichertes Benutzerprofil nicht importieren
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 16.03.2015 20:15
von R.Wilke • Zugriffe: 55
Qualität des Benutzerprofils
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 25.04.2012 13:35
von R.Wilke • Zugriffe: 21
Auswahl des Materials für Optimierungen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 15.08.2011 14:41
von R.Wilke • Zugriffe: 30
Benutzerprofil defekt?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 17.12.2010 18:50
von R.Wilke • Zugriffe: 16
Optimierung funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 09.11.2010 17:58
von Sonja • Zugriffe: 48
Optimierung der Modelle
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 18.10.2010 18:11
von R.Wilke • Zugriffe: 35
9. Schritt: Optimierung der Modelle
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 23.04.2010 18:36
von R.Wilke • Zugriffe: 99
1. Schritt: Die Anlage des Benutzerprofils
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 12.03.2010 22:27
von R.Wilke • Zugriffe: 114
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz