Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 29 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

11.11.2013 21:08
RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Aus einer privaten Mail:

Zitat
Ich hatte bisher in meiner Arzt-Praxis und zu Hause Dragon 9.5 und 10.1 Medical im Einsatz. Nach einem PC-Crash in der Praxis habe ich nun einen neuen Rechner mit Windows 7 64-Bit, und darauf DNS 12 Premium installiert. Aber damit habe ich diverse Probleme.

Es gelang mir, die alten Profile zu importieren, aber ich kann sie nicht öffnen. Ich habe sehr viel Aufwand in die Aufbereitung meines Fachvokabulars gesteckt, welches ich nun nicht mehr verwenden kann. Das gleiche gilt für meine zahlreich angelegten Befehle. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das so umzuwandeln, dass man es auch in Premium verwenden kann?

Und noch etwas: das Diktat in meine Praxissoftware geht nicht mit Premium.

Was kann ich tun? Ich möchte oder muss wohl früher oder später auch die anderen Computer umstellen.

Vielen Dank für Hilfestellungen im Voraus.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

11.11.2013 21:16
#2 RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Und die Antwort darauf:

Sie haben im Selbstversuch die Erfahrung gemacht, dass ein Upgrade von Benutzerprofilen aus einer Pro- oder Medical-Edition nach Premium nicht möglich ist, so dass sowohl das Vokabular als auch die Befehle verloren sind. Außerdem haben Sie zu spüren bekommen, dass Nuance das Diktat in Patientenverwaltungssysteme (jedenfalls wohl eine ganze Reihe) mit nicht-medizinischen Editionen technisch von Grund auf unterbunden hat.

Diese Limitationen kann niemand umgehen, nicht mal Zorro.

Aber, warum haben Sie denn überhaupt Premium angeschafft? - Kleiner Tipp, und die ganze kleine Lösung: installieren Sie doch einfach 10.1 auf dem neuen Computer. Deinstallieren Sie vorher Premium, aber ordentlich über die Systemsteuerung und mit Internet-Verbindung, und lassen Sie danach noch das Remover-Tool für 12 laufen, starten den Computer neu, und weiter geht's.

http://supportcontent.nuance.com/dragon/...NS12Remover.exe

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Keks Dose Offline



Beiträge: 41

12.11.2013 10:54
#3 RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Da wird einem doch mal wieder so richtig vor Augen geführt, dass Nuance Quartalszahlen viel wichtiger sind, als das eigene Ansehen bei Kunden.

Das ist die freie Entscheidung von Nuance. Aber sobald es Konkurrenz gibt -- und die findet sich früher oder später immer --, werde ich sehr fröhlich zu dieser Konkurrenz wechseln.

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

12.11.2013 13:18
#4 RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Zitat von Keks Dose
Da wird einem doch mal wieder so richtig vor Augen geführt, dass Nuance Quartalszahlen viel wichtiger sind, als das eigene Ansehen bei Kunden.
Das ist die freie Entscheidung von Nuance. Aber sobald es Konkurrenz gibt -- und die findet sich früher oder später immer --, werde ich sehr fröhlich zu dieser Konkurrenz wechseln.



[Nörgler-Abwehrprogramm einschalten]
Wo alle so fröhlich sind: Wieso glauben Sie, dass es bei "dieser Konkurrenz" anders wäre? Ist es denn bei Ihnen selbst anders? Lupus, der beruflich viel mit Ärzten zu tun hat und zudem als Kassenpatient durchaus mal länger auf einen Facharzttermin warten muss, glaubt jedenfalls längst nicht mehr, dass es denen eher um das "Ansehen" bei den Patienten geht als um die Quartalszahlen. Und das sind Freiberufler, keine börsennotierten Unternehmen.

Abgesehen davon gilt: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Auf jeder Packung Dragon NaturallySpeaking Premium steht, dass diese Edition nicht für Patientenverwaltungssoftware tauglich ist. Und was die Benutzerprofile angeht - so würde man ja auch nicht erwarten, dass der Kraftstoff, der einen Ferrari treibt, auch für den Golf Diesel geeignet ist.

[Nörgler-Abwehrprogramm beenden]

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Keks Dose Offline



Beiträge: 41

12.11.2013 14:11
#5 RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Zitat von Lupus Beta


[Nörgler-Abwehrprogramm einschalten]
Wo alle so fröhlich sind: Wieso glauben Sie, dass es bei "dieser Konkurrenz" anders wäre?



Ja, ich bin Anwalt in der Industrie und es gibt ganz eindeutig Unternehmen, denen der Ruf wichtiger ist als die Höhe der Dividende. Das sind in der Regel europäische Unternehmen, während das Geschäftsgebaren von Nuance gut nach Nordamerika passt.

Zitat
Ist es denn bei Ihnen selbst anders? Lupus, der beruflich viel mit Ärzten zu tun hat und zudem als Kassenpatient durchaus mal länger auf einen Facharzttermin warten muss, glaubt jedenfalls längst nicht mehr, dass es denen eher um das "Ansehen" bei den Patienten geht als um die Quartalszahlen. Und das sind Freiberufler, keine börsennotierten Unternehmen.



Ja, wir nehmen beispielsweise ab und zu unbezahlte Aufträge an, vor allem dann, wenn der Auftraggeber betrogen worden ist und einen ihm überlegenen Gegner hat, der sich daran bereichern will. Das ist nichts, was man an die große Glocke hängt, aber viele andere Kanzleien machen das auch so.

Zitat
Abgesehen davon gilt: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Auf jeder Packung Dragon NaturallySpeaking Premium steht, dass diese Edition nicht für Patientenverwaltungssoftware tauglich ist. Und was die Benutzerprofile angeht - so würde man ja auch nicht erwarten, dass der Kraftstoff, der einen Ferrari treibt, auch für den Golf Diesel geeignet ist.



Also, ich habe gerade hier eine Packung von Dragon rumstehen (11.0, Basic), da steht garnix einschränkendes drauf.

Nach meinem Eindruck wird die Bezeichnung »Premium« von Nuance irreführend gebraucht, weil in es in Wahrheit zahlreiche bessere Varianten gibt (Professional, Legal, Medical, etc.). »Premium« scheint mir dagegen absichtlich um möglichst viele Funktionen erleichtert worden zu sein, um die Nutzer zu den teureren Produkten zu drängen. Dazu kommt dann noch, dass man nochmal extra zahlen soll für die Funktion, dass ein Fenster stets den Focus von Dragon hat, auch wenn andere Fenster den Focus des Betriebssystems bekommen.

Wissen Sie, da komme ich mir als Kunde angelockt (Premium!) und abgezockt vor. Und da werde ich nicht der einzige sein.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

12.11.2013 15:11
#6 RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Zitat von Keks Dose
Ja, wir nehmen beispielsweise ab und zu unbezahlte Aufträge an, vor allem dann, wenn der Auftraggeber betrogen worden ist und einen ihm überlegenen Gegner hat, der sich daran bereichern will. Das ist nichts, was man an die große Glocke hängt, aber viele andere Kanzleien machen das auch so.



[Scherz-Programm an]

Ein Gutmensch! Und das bei uns im Forum!!

[Scherz-Programm aus]

Zitat
Also, ich habe gerade hier eine Packung von Dragon rumstehen (11.0, Basic), da steht garnix einschränkendes drauf.



Ich bin mir nicht ganz sicher, meine aber zu wissen, dass der "Medical-Ausschluss" für die deutsche Version erst ab Version 12 greift, im Unterschied zur "amerikanischen", wo das seit Version 10 der Fall ist. Wenn ich nur an die Diskussionen dort damals zurück denke ...

Zitat
Nach meinem Eindruck wird die Bezeichnung »Premium« von Nuance irreführend gebraucht,



Stimmt! Die komplette Marketing-Strategie ist von vorne herein Verar..., eben gut nord-amerikanisch. Aber was soll die Aufregung, damit hat der Verbraucher heute doch immer zu tun.

Ich habe immer schon gesagt, man kann über die Produkt- und Preispolitik des Herstellers sicherlich sehr geteilter Meinung sein, und dass es sich für Europa lediglich um ein Import-Produkt handelt, ist ganz klar, aber das Lamentieren, was so alt ist wie das Produkt selbst, hat noch nie etwas daran geändert.

Die herauf beschworene Konkurrenz sehe ich jedenfalls nirgends am Horizont, zumindest nicht für den Markt der Profi-Anwender.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

13.11.2013 14:44
#7 RE: Praxis-Fragen Zitat · Antworten

Zunächst einmal bittet Lupus insoweit um Nachsicht bei Keks Dose als er ihn irrig für den Verfasser der im ersten Post zitierten E-Mail gehalten hatte und damit für einen Mediziner.

Zitat von R.Wilke
Ich habe immer schon gesagt, man kann über die Produkt- und Preispolitik des Herstellers sicherlich sehr geteilter Meinung sein, und dass es sich für Europa lediglich um ein Import-Produkt handelt, ist ganz klar, aber das Lamentieren, was so alt ist wie das Produkt selbst, hat noch nie etwas daran geändert.



Ganz Lupus' Meinung! Wir sollten dankbar sein, dass Nuance sich überhaupt herbeilässt, das Programm für eine (aus US-Sicht) so exotische Sprache wie Deutsch zu lokalisieren und zu vertreiben. Und das ist nur halb ironisch gemeint. Denn schließlich erhöht die Software Produktivität und Spaß bei der Arbeit ganz enorm – für einige Benutzer macht sie den Umgang mit dem PC sogar überhaupt erst möglich.

Lupus jedenfalls ist froh und glücklich, nicht auf die viel simpleren Produkte angewiesen zu sein, die in Windows oder OS X („kostenfrei“) enthalten sind, die sich aber nur sehr schwer an die Erfordernisse des jeweiligen Nutzers anpassen lassen. Dass die Marketingstrategie von Nuance der guten Sache nicht immer dienlich ist (auch den Quartalszahlen nicht), mag sicher sein, stellt indes eine vergleichsweise lässliche Sünde dar.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bevor Sie hier eine Frage stellen....
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 15.12.2018 12:55
von Meinhard • Zugriffe: 44
Vokabularerweiterungsbedarf in der Praxis
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 06.08.2014 22:51
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Fragen über Fragen ;-)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 06.11.2010 13:51
von Marius Raabe • Zugriffe: 16
Newbie Fragen: Itunes, Befehle ändern, Lautstärke regeln.
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 24.10.2010 00:04
von R.Wilke • Zugriffe: 20
Anfänger Fragen zu DNS11
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 07.09.2010 17:10
von Aniras • Zugriffe: 49
ein paar Fragen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 17.06.2010 19:27
von Marius Raabe • Zugriffe: 17
4. Schritt: Text oder Befehl? - Alles eine Frage des Rhythmus!
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 26.03.2010 19:20
von R.Wilke • Zugriffe: 93
Frage: Wer hat Erfahrungen beim Diktat mit Bluetooth-Geräten?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
36 29.10.2011 17:30
von Franz Brandtner • Zugriffe: 93
Welche Eingabegeräte kommen für das Diktat in Frage?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 17.02.2010 22:54
von R.Wilke • Zugriffe: 71
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz