Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 467 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Udo Weik Offline



Beiträge: 3

12.12.2020 19:11
"Mikrofon prüfen" - Empfindlichkeit nachträglich erhöhen Zitat · Antworten

Hallo nochmals,

diese Frage ist eine Ergänzung zu
Suche USB-Mikrofon zum Einbau im Designer-Schreibtisch (wie Tischmikrofon, RM‑4010P funktioniert gut)
ebenso unter "Geräte und Hardware".

Ich möchte die Empfindlichkeit des Mikrofons nach "Mikrofon prüfen" erhöhen und habe folgende Untersuchungen gemacht:
1. Lautsprechersymbol in der Task-Leiste -> Aufnahmegeräte -> gewünschtes Mikrofon anklicken -> Eigenschaften -> Reiter Pegel
Den Pegel auf 0 gesetzt.
(Schneller: Kommandozeile (cmd), dann control mmsys.cpl,,1 eingeben bzw. einfügen! Gleich einen Sprachbefehl anlegen...)
2. Dragon "Mikrofon prüfen" ausgeführt.
3. Pegel kontrolliert, dieser wurde wesentlich erhöht.
4. Wenn ich nun den Pegel nochmals erhöhe, bleibt er unverändert. D. h. Dragon setzt diesen nicht zurück auf den ursprünglichen Wert.

Nun ist die Fragen aller Fragen, ob Dragon doch den selbst ermittelten Pegel verwendet, zum Beispiel abgespeichert in audio.ini?


Hat da jemand Erkenntnisse? Vielen Dank im Voraus und einen schönen 3. Advent
Udo

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.261

15.12.2020 16:14
#2 RE: "Mikrofon prüfen" - Empfindlichkeit nachträglich erhöhen Zitat · Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe, aber in DPG zumindest kann man unter „Mikrofon – Mikrofon auswählen“ mittels Haken einstellen, ob die Lautstärke automatisch beim Sprechen verändert wird. Und das geschieht auch, wenn es so eingestellt ist, wie ich neulich bei einer Bildschirmaufnahme bemerkt habe, bei der ich das von Dragon verwendete Mikrofon zugleich auch als Eingabequelle für die Aufzeichnung verwendet habe.

Wenn ich es richtig sehe, wird ansonsten die jeweils beim letzten Mikrofontest ermittelte Lautstärke verwendet. Aber im Detail habe ich das nicht beobachtet.

_______________________________________

DPG 15.71 auf Windows 10 Pro (64-bit), Windows 11 Pro (virtuell)
SpeechMike Premium (LFH3500); Office 2019 Pro + Office 365 (monatliches Abo)
HP ZBook Fury 17 G8 - i7-11800H - 24 MB SmartCache - 32 GB RAM - 1 TB SSD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Startprofil/Mikrofon
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Eisvogel
0 20.11.2021 15:10
von Eisvogel • Zugriffe: 178
DPM8200 vs Speechmike Air
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von Nutzer
1 21.08.2021 15:34
von Marius_ • Zugriffe: 408
Speechmike Air zeigt ständig Aufnahme an
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von hippnotized
0 05.05.2021 19:29
von hippnotized • Zugriffe: 186
Dragon Shortcut
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Rainer Groth
1 02.05.2021 20:44
von rc.otto • Zugriffe: 328
RØDE NT USB-MIni als Mikrofon
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von a.wagner
6 23.08.2022 14:43
von a.wagner • Zugriffe: 730
"Mikrofon" und "Mikro vorne"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von JanBob
1 27.01.2021 11:45
von JanBob • Zugriffe: 178
Mikrofon in einem Profil geht, in einem anderen nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von huutsch
0 12.01.2021 22:37
von huutsch • Zugriffe: 343
Suche Mikrofon passend für iMac
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von glombi
0 09.12.2020 13:57
von glombi • Zugriffe: 250
Suche USB-Mikrofon zum Einbau im Designer-Schreibtisch (wie Tischmikrofon, RM‑4010P funktioniert gut)¶
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von Udo Weik
1 08.12.2020 19:05
von R.Wilke • Zugriffe: 829
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz