Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 10 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Giselle Offline



Beiträge: 3

13.03.2014 22:28
RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Hallo,
ich bin freiberufliche Übersetzerin und diktiere meine Übersetzungen. Ich selbst habe die Professional Version 12.5 und bin mit der Schnelligkeit sehr zufrieden. KollegInnen haben sich überwiegend für die preisgünstigere Premium Version entschieden und finden, dass das Schreiben, also die Reaktionszeit von Dragon zum Teil sehr "lahm" ist. Nun wurde mit der Premium Version Folgendes festgestellt:
Am Anfang (eines Textes) hat DNS genauso schnell geschrieben, wie gesprochen wurde, im Lauf des längeren Textes wurde er dann allmählich immer langsamer, bis zum Schluss wieder getippt werden musste, weil es unerträglich lahm war. Kann es sein, dass DNS erst alles Gesagte irgendwo zwischenspeichert und immer wieder abarbeitet, bevor er beim Ausschalten dann endlich das "Sprachmodell" aktualisiert. Das könnte erklären, warum DNS im Laufe des Diktierens eines längeren Textes immer langsamer wird.
Vielen Dank für die Unterstützung.
Herzliche Grüße, Giselle

DNS Professional 12.5 (niederländische Version, um Französisch diktieren zu können), mit Sennheiser DW Office Funk-Headset (DECT), Windows 7 Professional, HP Compaq Elite 8300 CMT, Intel i.7.3770 CPU 3.40 GHz, 8 GB RAM

Harald Offline



Beiträge: 357

14.03.2014 00:00
#2 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Was mich anbelangt, hätte ich erstmal keine Erklärung dafür. Allerdings hatte auch ich mit früheren Versionen von Dragon das Problem, wenn ich direkt in Word diktierte, dass schon nach drei oder vier Seiten zusammenhängenden Textes die Performance von Dragon nachließ. Und je länger der Text wurde, umso größer war die Verzögerung. Aber seit der Version 12.0 kann ich selbst noch in Texte, die mehr als 300 Seiten umfassen, problemlos diktieren, ohne eine Verlangsamung zu beobachten.

Für die weitere Diskussion hier im Forum (bestimmt hat jemand weiterführende Ideen) wäre es jedenfalls hilfreich, wenn du zumindest die technischen Daten deiner Hardware ergänzt. Beste Grüße, Harald

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

14.03.2014 00:03
#3 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Gruß an die KollegInnen! Die Schreibung erinnert mich an die Zeit, als ich so Mitte zwanzig war...

Ihre Interpretation:

Zitat
Kann es sein, dass DNS erst alles Gesagte irgendwo zwischenspeichert und immer wieder abarbeitet, bevor er beim Ausschalten dann endlich das "Sprachmodell" aktualisiert.



Ist so nicht zutreffend. Dragon arbeitet immer den aktuellen Speicher (die aktuelle Äußerung) ab und fährt mit dem nächsten fort. Anpassungen des Sprachmodells finden auch zwischendurch statt, nach Korrekturen, sind dann aber auch schnell vom Tisch. Das einzige, was zwischengespeichert wird, ist der Audio-Part in Verbindung mit dem Text des aktuellen Dokumentes, weswegen man auch nach längerem Diktat noch an den Anfang des Textes gehen, dort Korrekturen ausführen oder das Playback abspielen kann. Die Größe des dafür verwendeten Speichers hängt von der Einstellung unter "Extras - Optionen - Daten - Für Wiedergabe reservierter Speicherplatz" (in MB) ab, wobei pro Minute Diktat etwas mehr als 2 MB benötigt werden. Voreingestellt sind 100 MB, wenn die erreicht sind, erscheint die Meldung, dass man zwar weiter diktieren kann, aber nicht mehr alles wiedergeben wird (sinngemäß), weil der Speicher dann von vorne geleert wird.

Aber auch das führt nicht dazu, dass Dragon langsamer wird, und es gibt auch keinen Unterschied zwischen Premium und Pro, was das betrifft.

Was aber liegt bei den KollegInnen vor? - Um das zu heraus zu finden, mal ein paar Fragen, in Stichworten:

- Welches Betriebssystem?
- Größe des Arbeitsspeichers?
- Welche Textverarbeitung?
- Wenn Word, wie viele Seiten im Dokument?
- Welcher Virenscanner?

Wenn ich wetten dürfte, würde ich auf die Art und Länge der Word-Dokumente als Ursache tippen.

Gruß, RW

PS: Sorry Harald, habe nicht bemerkt, dass Du da bist.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Harald Offline



Beiträge: 357

14.03.2014 15:01
#4 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
PS: Sorry Harald, habe nicht bemerkt, dass Du da bist.

Kein Problem

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Giselle Offline



Beiträge: 3

14.03.2014 15:16
#5 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Antworten.
Meine Frage bezog sich ja auf die KollegInnen, die sich aber bei Bedarf gerne hier im Forum anmelden und ihre konkreten PC-Konfigurationen einstellen bzw. ihre Fragen stellen werden.
Ich persönlich bin mit meiner Professional Version 12.5 hoch zufrieden. Habe auch keine Probleme, wenn die Texte sehr umfangreich sind, also z.B. mehr als 50 oder 100 Seiten umfassen.
Nochmals danke und viele Grüße
Giselle

DNS Professional 12.5 (niederländische Version, um Französisch diktieren zu können), mit Sennheiser DW Office Funk-Headset (DECT), Windows 7 Professional, HP Compaq Elite 8300 CMT, Intel i.7.3770 CPU 3.40 GHz, 8 GB RAM

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

14.03.2014 17:36
#6 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Hallo Giselle,
angesichts der Beiträge in diesem Thread hätte ich eine rein praktische Frage: wie diktiert man "flüssig" die Binnen-I oder gender gaps bzw. versetzt Dragon in die Lage, diese Feinheiten ohne Umstände umzusetzen?
Gruß, Pascal

Giselle Offline



Beiträge: 3

14.03.2014 18:16
#7 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Hallo Pascal,

ich diktiere: Übersetzer Schrägstrich innen
Der Drachen schreibt: Übersetzer/innen.
Ich diktiere: Übersetzer Schrägstrich groß innen
Er schreibt: Übersetzer/Innen
Beim ersten Mal war er verwirrt, aber 1x trainiert, dann hat es geklappt.
Gruß, Giselle

DNS Professional 12.5 (niederländische Version, um Französisch diktieren zu können), mit Sennheiser DW Office Funk-Headset (DECT), Windows 7 Professional, HP Compaq Elite 8300 CMT, Intel i.7.3770 CPU 3.40 GHz, 8 GB RAM

wolfgang Offline



Beiträge: 2

25.04.2014 14:47
#8 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Hallo,

ich hab mich neu angemeldet, weil ich das selbe Problem habe. Leider haben die letzten Antworten etwas abgelenkt: wurde schon eine Ursache und vor allem eine Abhilfe dafür gefunden, das DNS im Laufe eines Tages deutlich langsamer wird und, nach einem PC-Neustart, wieder die ursprüngliche Geschwindigkeit findet.

Gruss

Wolfgang

Win 7 64bit mit DNS 12.5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

26.04.2014 10:05
#9 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Leider gab es dazu keine Rückmeldungen mehr, so dass ich auch nicht weiß, ob es eine Erklärung und eine Lösung dafür gehabt.

Wir sollten der Sache aber bei dieser Gelegenheit noch einmal nachgehen, finde ich, und brauchen zu den Zweck allerdings noch weitere Informationen.

Für den Anfang: wie genau stellt sich die Verlangsamung dar?

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

26.04.2014 10:40
#10 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Zitat von wolfgang
das DNS im Laufe eines Tages deutlich langsamer wird und, nach einem PC-Neustart, wieder die ursprüngliche Geschwindigkeit findet.



ergänzende Frage: wird die ursprüngliche Geschwindigkeit auch dann wieder erreicht, wenn lediglich Dragon neu gestartet wird?

Gruß, Pascal

wolfgang Offline



Beiträge: 2

26.04.2014 11:05
#11 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Hallo,

ich danke euch für die Reaktion: auch ich finds klärenswert.
Die Verlangsamung zeigt sich in deutlich verzögerter Erkennung: am Anfang kann man flüssig diktieren, später kann man nur noch brockenweise sprechen und beim Aufbau des Textes zusehen und nimmt dies deutlich wahr.
Ob ein reiner Neustart von dragon reicht, werd ich im Laufe des WE probieren, ev erst am Montag, da ich möglicherweise keine Zugriff auf mein Schreibsystem habe.
Gruss und schönes WE

Wolfgang

Win 7 64bit mit DNS 12.5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

26.04.2014 13:18
#12 RE: Geschwindigkeit nimmt im Diktierverlauf kontinuierlich ab Zitat · Antworten

Zitat von wolfgang
Die Verlangsamung zeigt sich in deutlich verzögerter Erkennung: am Anfang kann man flüssig diktieren, später kann man nur noch brockenweise sprechen und beim Aufbau des Textes zusehen und nimmt dies deutlich wahr.



Wie groß ist der Arbeitsspeicher? Beobachten Sie mal die Speicherauslastung am Anfang, wenn es noch flüssig geht, und später, wenn es stockt.

Können Sie uns vielleicht auch einen Screenshot vom Dialog "Extras - Optionen - Daten" auf der Dragon-Leiste einstellen?

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Geschwindigkeit
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 01.12.2015 15:50
von Brügge1 • Zugriffe: 29
Schwankungen der Geschwindigkeit der Spracherkennung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 07.01.2020 18:46
von R.Wilke • Zugriffe: 126
Anfrage meiner Sekretärin zur Geschwindigkeit
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 19.01.2011 14:18
von a.wagner • Zugriffe: 27
Was hiermit bewiesen wäre - Dragon 11 ist leistungsfähiger
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 22.10.2010 18:08
von R.Wilke • Zugriffe: 57
Einstellung "Geschwindigkeit/Genauigkeit" im laufenden Betrieb ändern
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
4 05.06.2010 15:35
von R.Wilke • Zugriffe: 37
6. Schritt: Diktieren und Korrigieren
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 04.04.2010 19:28
von R.Wilke • Zugriffe: 140
3. Schritt: Weiter im Text, aber: Er versteht mich nicht!
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 20.03.2010 17:44
von R.Wilke • Zugriffe: 114
Der Schieberegler Geschwindigkeit/Genauigkeit ein Fake?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 05.07.2010 13:48
von R.Wilke • Zugriffe: 18
Was ist, wie funktioniert und wozu dient Spracherkennung?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 17.02.2010 22:59
von R.Wilke • Zugriffe: 71
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz