Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 12 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
a.wagner Offline



Beiträge: 420

26.11.2014 15:00
RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Hallo,

Ich habe mal folgende Frage:

Ich möchte mein Profil anstatt im Standardpfad einfach auf einem Pfad in meinem OneDrive-Laufwerk sichern. Das kann man einfach über den Explorer als Pfad ansprechen und das Betriebssystem macht alles im Hintergrund.

Auf einem zweiten Rechner, bei dem ich Zugang auf das gleiche OneDrive-Laufwerk habe, möchte ich dann auch das Profil aus diesem Laufwerk benutzen.

Haltet ihr dieses Vorgehen für gefährlich? Kann etwas passieren, wenn auf beiden Rechnern zu gleichen Zeiten das Profil geöffnet wird und das Betriebssystem das dann nach dem Schließen (irgendwie) wieder synchronisiert?

Ich habe keine Probleme damit, es mal eine Weile auszuprobieren. Wenn aber jemand schon Erfahrungen hat oder es irgendwo ausdrückliche Warnungen vor einem solchen Vorgehen gibt, wäre das natürlich für mich einfacher.

Vielen Dank schon heute für die Hilfe!

Gruß

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

26.11.2014 15:55
#2 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Zitat von a.wagner
Auf einem zweiten Rechner, bei dem ich Zugang auf das gleiche OneDrive-Laufwerk habe, möchte ich dann auch das Profil aus diesem Laufwerk benutzen.

Haltet ihr dieses Vorgehen für gefährlich? Kann etwas passieren, wenn auf beiden Rechnern zu gleichen Zeiten das Profil geöffnet wird und das Betriebssystem das dann nach dem Schließen (irgendwie) wieder synchronisiert?


Hallo Herr Wagner,
auf ein "normales" Profil kann nicht GLEICHZEITIG von zwei Rechnern aus zugegriffen werden. Richten Sie Ihr Profil als Serverprofil ein, mit dem Masterprofil auf dem OneDrive-Laufwerk, dann geht das von Ihnen Gewünschte.

Gruß, Pascal

a.wagner Offline



Beiträge: 420

28.11.2014 14:17
#3 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Hallo Pascal,

vielen Dank für den Hinweis! Ich habe das jetzt einmal ausprobiert, am längsten hat es gedauert, die 1,5 GB ins Internet zu kopieren, weil das vom Rechner im Hintergrund gemacht wird und ich das benötige, um das Serverprofil dann auf dem anderen Rechner zu benutzen.

Schwierig ist es außerdem mit den administrativen Einstellungen in einer Netzwerkumgebung, wo eine Windows-Domäne vorhanden ist. Da musste ich erst mal einen Benutzer mit Administratorenrechten einrichten, damit ich DNS 13 überhaupt auf die Nutzung eines Serverprofils umstellen kann. Aber inzwischen funktioniert auch das.

Mal sehen, ob sich diese Funktion bewährt. Es würde jedenfalls das Leben sehr vereinfachen, weil ich dann alle Befehle und Ergänzungen nur an einer Stelle eingeben muss.

Gruß

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Alois Offline



Beiträge: 158

02.12.2014 14:36
#4 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Halten Sie uns bitte auf dem Laufenden, wie erfolgreich der Testlauf z.B. nach 4 Wochen - 4 Monaten war.

(DPI 14, Windows 8 / 64)

a.wagner Offline



Beiträge: 420

02.12.2014 20:58
#5 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Hallo,

die erste Woche war unproblematisch. Man muss halt nur für jeden Computer das Mikrofon noch einmal neu einrichten. Aber die einmal eingerichteten Befehle funktionieren dann auch unproblematisch auf den anderen Computern. Ich hatte hier im Forum in den letzten Tagen ja gepustet, dass ich beispielsweise mit der automatischen Berechnung von Daten nach bestimmten Fristen (zum Beispiel Zwei Wochen diktieren anstatt heute 16.12.2014 zu sagen) herumexperimentiere und lieber „Halt“ diktiere anstatt „geh schlafen“. Das funktioniert jetzt auch auf meinem Laptop prima, obwohl ich dort überhaupt nichts eingerichtet habe.

Ich melde mich wieder, gern können Sie mich daran auch erinnern.

Gruß

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

a.wagner Offline



Beiträge: 420

07.01.2015 14:35
#6 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Hallo,

Nach gut einem Monat musste ich feststellen, dass meine Idee leider nicht funktioniert. Das Profil hat einen Schaden genommen, der nicht reparabel ist. Ich denke, dass es daran liegt, dass die Änderungen nicht schnell genug ins Internet geladen wurden. Wenn ich dann vom anderen Rechner zugegriffen habe, ergab sich wieder einer Veränderung, die wohl nicht korrekt zusammengeführt wurde.

Falls meine Idee überhaupt für andere von Interesse sein sollte, bitte ich um kurze Rückmeldung. Ich würde auch einen weiteren Versuch starten, bei dem ich die Einstellungen des Serverprofils verändern würde, um den Datenaustausch so gering wie möglich zu halten.

Für mich ungeklärt ist allerdings die Frage der Optimierung, da es bei dieser Konstellation ja im Prinzip keinen „Servercomputer“ gibt. Die Probleme haben eigentlich angefangen, als ich dann mal durch entsprechende Umstellung auf einem der Computer eine Optimierung durchgeführt habe.

Gruß

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

07.01.2015 18:36
#7 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Nach meiner persönlichen Einschätzung lohnt der Aufwand, ein "regelrechtes" Serverprofil zu unterhalten nur in Situationen, wo man regelmäßig und mehrmals am Tag den Arbeitsplatz wechselt und immer schnell am Start sein muss, wobei auch dabei das Profil immer erst mal (neu) geladen sein muss, wenn die neuesten "Updates" immer zur Verfügung stehen sollen, falls das überhaupt Sinn macht. Also macht das Serverprofil überhaupt Sinn, ketzerisch gefragt?

Im Umkehrschluss, wenn soviel Aufwand nicht gerechtfertigt ist, ist die "kleinere" Lösung mindestens genau so effizient, aber viel sicherer, was den Datenerhalt betrifft: Profil auf einen USB-Stick exportieren und am nächsten Platz importieren, und umgekehrt und so fort.

Mein "Arbeitsprofil" liegt auf dem Hauptarbeitsplatz (Desktop im Büro), eine Kopie davon habe ich auf dem "Nebenarbeitsplatz" (Notebook zu Hause), die ich gelegentlich update. Und das langt in aller Regel.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

07.01.2015 18:53
#8 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Mein "Arbeitsprofil" liegt auf dem Hauptarbeitsplatz (Desktop im Büro), eine Kopie davon habe ich auf dem "Nebenarbeitsplatz" (Notebook zu Hause), die ich gelegentlich update. Und das langt in aller Regel.



Genauso halte ich es auch. Anders mag das zu beurteilen sein, wenn ständig Neologismen ins Vokabular eingeführt werden. Dann wäre die "kleine Lösung" sachgerecht - die mal von einem (derzeit nicht so beliebten) "Experten" als "Serverprofil des armen Mannes" bezeichnet wurde.

Aber wahrscheinlich alles kein Problem, wenn man bloß ein Tablet zum Diktieren hätte

M.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

07.01.2015 19:12
#9 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
Anders mag das zu beurteilen sein, wenn ständig Neologismen ins Vokabular eingeführt werden.



Ja, anders wäre es wenn, aber bei Licht betrachtet: wer führt ständig Neologismen ein, benutzt sie fortan kontinuierlich, und überdies auf mehreren Plätzen hintereinander?

Jeder hat das Recht, rund um den Drachen einen zweiten und dritten Arbeitsmarkt zu erfinden, und das mag nützlich sein, so lange es den Anwendern dient, aber nicht nur dem Anbieter. Einen krassen Verstoß dagegen stellt nach meinem Empfinden der "gerade nicht so beliebte 'Experte' (Lunis)" dar, der mir seit einiger Zeit, zugegeben, nur noch übel aufstößt.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

a.wagner Offline



Beiträge: 420

08.01.2015 09:46
#10 RE: Nutzung eines Profils auf mehreren Computern Zitat · Antworten

Hallo,

Ich glaube auch, dass die Version der gelegentlichen Übertragung des Benutzerprofils auf den tragbaren Computer jedenfalls nach derzeitigem technischen Stand mit weniger Fehlern behaftet ist. Aber vielleicht ist das ja mal für die Version 17 oder 18 eine Überlegung wert. Bis dahin dürften ja so ca. weitere 10 Jahre vergehen und sich einiges auch bei Übertragungsgeschwindigkeiten verändert haben.

Gruß

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DNS pro 12.5 Serverprofile - Sync-Probleme durch 2x geladene Profile?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 08.09.2019 22:46
von R.Wilke • Zugriffe: 79
Unterschiedliche Profile bei unterschiedlichen Mikrofonen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 06.04.2018 00:09
von R.Wilke • Zugriffe: 50
Probleme beim Sichern oder Speichern des Profils
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 21.10.2019 12:28
von Meinhard • Zugriffe: 266
Benutzer Profil speichern
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
30 23.03.2016 22:29
von R.Wilke • Zugriffe: 215
Kann Profil mit Audiogerät nicht mehr erstellen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 31.08.2015 15:19
von wulf.greiner • Zugriffe: 26
I can find no evidence of DNS 13 profile degradation over time.
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 28.06.2015 04:47
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Sind mehrere Profile für unterschiedliche Ansprüche ratsam?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 28.03.2015 10:49
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Profil-Salat: bitte dringend ausmisten!
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 24.06.2017 16:36
von R.Wilke • Zugriffe: 44
Dragon Naturally Speaking auf 2 Computern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 09.03.2011 12:40
von Marius Raabe • Zugriffe: 35
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz