Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 44 mal aufgerufen
 Berichte und Tipps
Seiten 1 | 2
Dioskur Offline



Beiträge: 511

30.07.2015 11:44
RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Wie aus dem Thementitel dieses Beitrags zu ersehen, ist es – zumindest in meinen Profilen – eine Dragon-Eigentümlichkeit, wann das Nomen unterschied groß geschrieben wird und wann nicht. Diktiere ich: Ob ich das so oder so sehe, das ist schon ein Unterschied., so wird meistens (!) ‚Unterschied‘ korrekt großgeschrieben, weil der Satz mit einem Punkt geschlossen wird, es sei denn, zwischen dem diktierten Wort und dem Punkt wird eine minimale Pause gemacht. Korrekt großgeschrieben wird auch, wenn der Artikel vor dem Wort steht. Steht allerdings ein unbestimmter Artikel im Nominativ vor dem Wort, wird es von Dragon wieder klein geschrieben: „Ich kann nicht sagen, ob das ein unterschied ist.“
Das sieht man mal, was für einen Unterschied der Drache macht, wenn er unterschied schreiben soll.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

30.07.2015 14:34
#2 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Lieber Hans, nicht um Dich zu ärgern, aber den unten stehenden Text habe ich soeben in einem Zug diktiert ohne jeden Eingriff:

Zitat
Ob das ein Unterschied ist, kann ich nicht sagen. Demnach besteht der Unterschied wohl woanders. Es macht keinen Unterschied, ob ich Unterschied mit bestimmtem oder unbestimmtem Artikel schreibe. Günter Netzer unterschied sich von Wolfgang Overath dadurch, dass er ein großer Fußballer war, wenigstens zeitweise.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

30.07.2015 16:18
#3 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
nicht um Dich zu ärgern



Wirklich? Wer weiß, vielleicht hast du das Forum ausschließlich zu diesem Zweck ins Leben gerufen.
Jetzt habe ich noch einmal ein nagelneues Profil erstellt und beim Diktat der nachstehenden Sätze folgendes Ergebnis erhalten:
Dragon-Eigenart mit dem unterschied
ob ich das so oder so sehe, das ist schon ein Unterschied. Ich kann nicht sagen, ob das ein unterschied ist. Da sieht man mal, was für einen Unterschied der Drache macht, wenn er unterschied schreiben soll.
Ich bitte dich, dass auch du genau diese Sätze einmal diktierst. Würde mich doch sehr wundern, wenn das einen Unterschied ergeben würde.
Dein Diktat konnte ich bis auf einen Fehler problemlos reproduzieren.

In Erwartung deiner Antwort grüßt dich
Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

30.07.2015 16:26
#4 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Okay Hans, schon erledigt. Nur zur Info, den Text habe ich in DragonPad diktiert, auf dem rechten Bildschirm. Dabei habe ich vom linken Bildschirm abgelesen, von Anfang bis Ende, ohne auf den anderen Bildschirm zu schauen. Das Resultat, ohne jede Änderung, sieht so aus:

Zitat
Dragon-Eigenart mit dem Unterschied
ob ich das so oder so sehe, das ist schon ein Unterschied. Ich kann nicht sagen, ob das ein Unterschied ist. Da sieht man mal, was für einen Unterschied der Drache macht, wenn er Unterschied schreiben soll.



Woran liegt es?

Mein Profil ist nicht mehr neu, Ende April angelegt. Die Wörter "Unterschied" und "unterschied" diktiere ich, so weit es mir bewusst ist, eher selten bis nie.

Vielleicht können andere auch mal testen.

Gruß, R.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

30.07.2015 17:00
#5 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Besten Dank, Rüdiger.
Bevor ich so eine Sache wie die mit dem „unterschied“ (Originalumsetzung) im Forum berichte, teste ich natürlich mehrmals den Befund. Nun bin ich einigermaßen ratlos.

Es war einmal ein unterschied
ein Lehrstück darüber, warum sich der eine Unterschied vom anderen unterschied unterscheidet.
Es war einmal ein Unterschied, der sich von anderen unterschieden darin unterschied, dass er manchmal groß daher kam und manchmal klein. Merkwürdigerweise unterschied sich mein unterschied von Rüdigers unterschied. Aber vielleicht ist das ja der Unterschied zwischen einem absoluten Profi und einem gewöhnlichen Nutzer. Ich nehme mal an, dass sich der unterschied in Rüdigers Drachen nicht auffällig zu werden traut, weil ihm dann gleich zu Leibe gerückt würde.
Normalerweise ist der der Unterschied sehr zu loben wie der zwischen Männern und Frauen, wiewohl es auch da noch spezielle Unterschiede gibt wie zum Beispiel den berühmten „kleinen Unterschied“, den der Drache jetzt aber merkwürdigerweise groß schreibt. Nun ja, er ist ja auch ein Mann. Kurz und gut, es macht eben doch einen Unterschied, ob man ein Mann oder eine Frau ist.
Aber wie ist das nun mit meinem unterschied und Rüdigers unterschied? In meinem Profil macht der Drache keinen unterschied zwischen meinem und seinem. Vielleicht findet sich ja noch ein anderer Experte, der dem unterschied auf die Schliche kommt und herausfindet, worin dieser Unterschied besteht.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Rossbach Offline



Beiträge: 174

31.07.2015 09:49
#6 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Der Unterschied besteht meines Erachtens darin, dass sich der eine Unterschied von dem anderen Unterschied unterschied. – Mein Originaltext, so wie ich ihn diktiert habe.

Ich kann mir die von Ihnen, Herr Löhr, dargestellte Situation nur dadurch erklären, dass Sie das Wort verhältnismäßig selten diktieren, so dass Dragon den näheren Zusammenhang der Verwendung des Wortes als Substantiv oder als Verb bei Ihnen noch nicht hinreichend registriert und gespeichert hat. Sollte das zutreffen, müsste mittels einiger Korrekturen die Fehlerquelle behoben werden können. Sollten Sie demgegenüber oft das Wort 'Unterschied' diktieren, wäre es auch möglich, dass sich Ihr Benutzerprofil ein wenig "verbraucht" und "verhunzt" hat und die (heute nicht mehr zeitaufwändige) Anlage eines neuen Benutzers wäre die Lösung.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg
Malte Rossbach
Dragon legal individual 15.0 Windows 10 Prof. 64 bit, MS Office 2013, Intel Core i7 3770K, 16 GB RAM, Asus Xonar Soundkarte, Sennheiser MD 431 II; sowie Notebook, Core i5-6267U, 6 GB RAM, Windows 10 Home 64 bit, MS Office 2015, Sennheiser USB Headset PC 26.
http://www.rechtsanwalt-rossbach.de

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

31.07.2015 11:04
#7 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Frage: kann es vielleicht an der Betonung liegen? Sollte eigentlich nicht, aber ich betone das Substantiv auf der ersten Silbe, das Verb auf der letzten Silbe, was wohl so üblich ist, wenn ich nicht irre.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

31.07.2015 14:45
#8 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Lieber Rüdiger und lieber Herr Roßbach,

besten Dank fürs Mitdenken. Zu einer wie auch immer gearteten Lösung hat es bisher leider noch nicht geführt. Selbst als Süddeutscher, dem die Preußen ein problematisches Verhältnis zur Sprache nachsagen, betone ich das Nomen unterschied auf der ersten Silbe und das Verb auf der letzten. Auch habe ich mit einem neuen Profil die verschiedenen Möglichkeiten ausprobiert. Und wenn ich auch das Wort unterschied bisher nicht so häufig diktiert habe, in den letzten zwei Tagen umso häufiger.
Resümee: Ich kann mir einfach keinen Reim auf das merkwürdige Schreibverhalten des Drachen beim Wort unterschied machen.
Mal sehen, vielleicht hat jemand aus dem Forum noch eine geniale Idee.

Ein schönes Wochenende!

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

31.07.2015 14:52
#9 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Na, ich weiß nicht, geniale Ideen und Aktionen sind langfristig nicht immer die besten.

Um aber eine Idee von Herrn Roßbach aufzugreifen, sind denn im Korrekturmenü wenigstens die richtigen Alternativen enthalten und zeigt die Korrektur irgendeine Wirkung?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

31.07.2015 17:23
#10 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
sind denn im Korrekturmenü wenigstens die richtigen Alternativen enthalten und zeigt die Korrektur irgendeine Wirkung?



Ja, Rüdiger, trifft beides zu. Damit ist zwar das Problem gelöst, aber das Phänomen nicht erklärt. Doch darüber hinaus gibt es noch andere Phänomene zwischen Himmel und Erde, die man auch nicht erklären kann, mit denen man eben leben muss.
In diesem Sinn ein schönes Wochenende und vielen Dank für die Hilfe!
Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Bill Offline



Beiträge: 16

03.09.2015 00:47
#11 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Das habe ich eben diktiert -

"Ob das ein Unterschied ist, kann ich nicht sagen. Demnach besteht der Unterschied wohl woanders. Es macht keinen Unterschied, ob ich unterschied mit bestimmten oder unbestimmten Artikel schreibe. Günter Netzer unterschied sich von Wolfgang Overath dadurch, dass er ein großer Fußballer war, wenigstens zeitweise."

Diesen Absatz hab ich auch diktiert:

"Dragon-Eigenart mit dem Unterschied
ob ich das so oder so sehe, das ist schon ein Unterschied. Ich kann nicht sagen, ob das ein unterschied ist. Das sieht man mal, was für einen Unterschied der Drache macht, wenn der unterschied schreiben soll"

Wie man sehen kann, gibt es mit dem Wörtlein unterschied bei mir gleichfalls einige Probleme.

Der letzte Satz wurde gleichfalls diktiert.

C. Hütter Offline



Beiträge: 12

03.10.2015 22:38
#12 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Hier mit DNS 14 (altes Profil von DNS 12.5 übernommen):

Ob das ein Unterschied ist, kann ich nicht sagen. Demnach besteht der Unterschied wohl woanders. Es macht keinen Unterschied, ob ich unterschied mit bestimmtem oder unbestimmtem Artikel schreibe. Günter Netzer unterschied sich von Wolfgang Overath dadurch, dass er ein großer Fußballer war, wenigstens zeitweise.

Dragon-Eigenart mit dem Unterschied
Ob ich das so oder so sehe, das ist schon ein Unterschied. Ich kann nicht sagen, ob das ein unterschied ist. Da sieht man mal, was für einen Unterschied der Drache macht, wenn der unterschied schreiben soll.

Alles in allem dasselbe Verhalten wie bei Bill. Der Korrekturaufwand hält sich allerdings in Grenzen. Beim zweiten Absatz, gesprochen mit DNS: „Markier unterschied, nimm drei, nimm eins“. Der große „Unterschied“ war mit in der Korrekturauswahl.

NICK Offline



Beiträge: 32

20.10.2015 18:44
#13 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Hallo, das liegt wahrscheinlich daran, dass Dragon die unterschiedliche Groß/Kleinschreibung nur anhand des Kontexts erkennen kann. Meine Empfehlung: Über Vokabular-> von bestimmten Dokumenten lernen-> Dokumente mit unterschiedlicher Groß und Kleinschreibung einlesen lassen.
Sonst würde ich empfehlen-wenn einem das ewige ausbessern auf die Nerven geht-im Vokabular Editor den entsprechenden Ausdruck einzugeben zum Beispiel „ein Unterschied “ und dann aber auch beim Diktieren auch: „ein Unterschied“ ohne Pause zwischen den Wörtern „ein“ und „unterschied“ diktieren.
LG Nick

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

21.10.2015 11:38
#14 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Zitat von NICK
Meine Empfehlung: ... -im Vokabular Editor den entsprechenden Ausdruck einzugeben zum Beispiel „ein Unterschied “ und dann aber auch beim Diktieren auch: „ein Unterschied“ ohne Pause zwischen den Wörtern „ein“ und „unterschied“ diktieren.

Sicherlich ist es sinnvoll, Wortfolgen / Phrasen ins Vokabular aufzunehmen, um Verwechslungsmöglichkeiten zu reduzieren. Allerdings sollte man Aufwand und Nutzen abwägen. Im vorliegenden Fall ist " ein Unterschied" nur eine von zahlreichen Kombinationen: "der Unterschied", "zum Unterschied" usw. usf. Außerdem ist die Verbindung Pronomen/Substantiv mit hoher Wahrscheinlichkeit schon im Sprachmodell vorhanden, wenn nicht, sollte Dragon das schnell lernen.

Zitat von rahjb
die Großschreibung/Kleinschreibung dürfte in dem Bereich von Dragon NaturallySpeaking verankert sein, die sich mit der Grammatik befasst.

Schön wär's, wenn Dragon auch einen Grammatikbereich hätte, heißt, grammatikalische Sachverhalte berücksichtigen würde. Meines Wissens sind bisher alle Versuche, Spracherkennung mit Grammatik zusammenzubringen, im Versuchsstadium steckengeblieben. Dragon kennt nur Wahrscheinlichkeiten, mit der ein einzelnes Wort generell im Sprachgebrauch vorkommt, und die Wahrscheinlichkeiten, mit denen es in Verbindung mit anderen Wörtern benutzt wird (Kontext). Mehr ist leider nicht drin.

Gruß, Pascal

NICK Offline



Beiträge: 32

21.10.2015 12:21
#15 RE: Dragon-Eigenart mit dem unterschied Zitat · Antworten

Zitat von rahjb
Liebe Forumsmitglieder,

die Großschreibung/Kleinschreibung dürfte in dem Bereich von Dragon NaturallySpeaking verankert sein, die sich mit der Grammatik befasst. Auch hier wird aller Voraussicht nach mit Wahrscheinlichkeiten gearbeitet. So ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wort nach einem bestimmten Artikel großgeschrieben wird, mit einiger Sicherheit vergleichsweise hoch. Ich könnte mir vorstellen, dass es sogar kontraproduktiv ist, wenn man über die Vokabularbearbeitung in den Grammatikbereich des Programms versucht einzugreifen.

@Nick: Mir ist kein Satz eingefallen, in dem die Wortfolge (…) „ein unterschied“ (…) vorkommt. Dies gilt jedenfalls dann, wenn ich das Wort „unterschied“ als Vergangenheitsform von unterscheiden begreife.

Viele Grüße aus Bremen
Hans-Jürgen Brinkmann

Lieber Herr Brinkmann! das ist eben der Unterschied: im Vokabular Editor bei der geschriebenen Form eintragen "ein Unterschied" und bei der gesprochenen Form "ein unterschied" (bei der gesprochenen Form ist die Groß und Kleinschreibung ohne Bedeutung. Und ich sagte auch in meinem Beitrag man möge "ein Unterschied" so diktieren, dass das Wort "ein" das Wort "unterschied" (phonetisch ist es wurscht ob man unterschied oder Unterschied diktiert) ohne große Pause dazwischen gesprochen wird. Daher braucht man nicht allzu lange nachdenken, ob es die (kleingeschriebene) Kombination "ein unterschied" gibt, denn wenn diese Wortfolge so diktiert wird, dann weiß Dragon, dass "unterschied" hinter dem Wort "ein" groß geschrieben wird. Man hilft sozusagen der Wahrscheinlichkeit ein bisschen nach. Und wenn man das Vokabular bearbeitet, so ist der benutzerdefinierte Eintrag für Dragon von der Wahrscheinlichkeit höherwertiger als das unbearbeitete Standardvokabular (ein Erfahrungswert)
LG, Nick

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gibt es eine russische Variante von Dragon?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von hwy2001
2 29.09.2020 19:52
von hwy2001 • Zugriffe: 98
Dragon und Surface Book 2017
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
0 22.08.2017 18:32
von Keiner da • Zugriffe: 41
Philips DPM 7000/7200 vs. 8000/8200...Was ist "besser" für Dragon?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 02.05.2017 19:01
von Jedlova • Zugriffe: 135
Unterschied zwischen Premium und Pro
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 03.08.2015 17:18
von R.Wilke • Zugriffe: 22
Dragon 13 und internes Mikro in MS Surface Pro - Test
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 16.09.2014 07:51
von R.Wilke • Zugriffe: 42
newbie: Unterschied 'Neue Zeile', 'Neuer Absatz'
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 09.06.2011 21:55
von JoeBu • Zugriffe: 38
Dragon 11 und exotische Dialoge
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 20.12.2010 16:04
von R.Wilke • Zugriffe: 34
Was hiermit bewiesen wäre - Dragon 11 ist leistungsfähiger
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 22.10.2010 18:08
von R.Wilke • Zugriffe: 57
Dragon 11 – kleinere und größere Probleme beim Umstieg von Version 10
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
8 07.10.2010 18:50
von R.Wilke • Zugriffe: 43
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz