Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 37 mal aufgerufen
 Skripte und Zusatzprogramme
greekchillus Offline



Beiträge: 6

03.08.2015 23:05
RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Hallo geflügelte Freunde,

bin seit kurzem mit der Pro.Edition dabei und würde gerne für eine C# Applikation einen Text über Dragon bereitstellen.
Also beim Starten von Windows startet Dragon mit und geht schonmal in den Schlafmodus.
Dank anderen Forumposts, hab ich den "Wach auf" Befehl auf einen benutzerdefinierten Befehl geändert.

Ziel des ganzen ist es, das Dragon beim "Wach auf" Befehl Notepad aufmacht, runterdiktiert was man ihm sagt und nachdem ca 1,5 sekunden nichts mehr zu hören ist die Notepad datei automatisch speichert und schließt. Bei jedem Neuaufruf der Wordpad datei soll sie wieder leer sein (könnte man auch über die C# problemlos realieren, fraglich ob es auch über Dragon geht).

Mit der Schitt nach Schritt programmierung, krieg ich Wordpad auf und diktiert, aber nicht abgespeichert, geschweige den geschloßen

Gibt es eine einfache Möglichkeit oder führt kein Weg an einem VBA Script o.ä. vorbei ?

Grüße

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.08.2015 07:57
#2 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Machbar schon, aber nicht so ganz einfach. Man muss sich mit OOP auskennen, die Dragon API einbinden, die Events abfangen, Timer setzen usw.

Ob das etwas für Sie ist?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

04.08.2015 09:28
#3 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

NotePad / WordPad - ich würde mir eine etwas klarere Beschreibung des Vorhabens wünschen.

Was spricht denn dagegen, statt der 1,5 sec auf Stille zu warten (was zudem die Unsicherheit einschließt aufgrund irgendwelcher Nebengeräusche), beim Diktatende definiert "ich habe fertig" zu sagen. Damit ließe sich die Aktion gezielt beenden. Im Prinzip ist ein Schritt-für Schritt-Befehl denkbar, aber da beim Abspeichern auch ein Dateiname vergeben werden muss, halte ich einen Skriptbefehl für effizienter.
Gruß, Pascal

greekchillus Offline



Beiträge: 6

04.08.2015 10:34
#4 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Hey, danke erstmal für die schnellen Antworten

@R.Wilke - Hab mich mal einwenig umgeschaut und entdeckt das man mit SDK-Client eine C# Anbindung über die API realisieren könnte, allerdings muss der SDK-Client extra erworben werden und ist in der Prof. Edi. nicht dabei, so wie ich das verstanden habe?
Wäre ja auch zuviel verlangt wenn man schon eine Menge Geld für die Prof.Edi. abzwackt... *grml

@P.Roch - Sorry, meinte natürlich Notepad, wobei das ja kein Unterschied machen würde.

Ich versuch es nochmal anders:
Auf der Festplatte befindet sich eine Textdatei (D:test.txt). Diese soll von Dragon bei "Wach auf" geöffnet werden. Danach kann ich diktieren was ich möchte und abschließend soll diese abgespeichert und geschloßen werden (von mir aus auch nach 1,5 Sekunden). Das ist im Prinzip alles.
Leider habe ich über die Schritt-für-Schritt Befehle kein "Schließen" oder "Speichern" gefunden.

Öffne
Warte 1.5Sekunden
Zuhören beenden
...

soweit bin ich Also Ausbaufähig.

Schöne Grüße aus dem Ruhrpott

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

04.08.2015 10:55
#5 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Zitat von greekchillus
Leider habe ich über die Schritt-für-Schritt Befehle kein "Schließen" oder "Speichern" gefunden.



Wie wär's mit den Editor eigenen Tastenkombinationen:

Systemtasten: Strg+S (Speichern)
Systemtasten: Alt+F4 (Programm beenden)

Der Sprachbefehl sollte anwendungspezifisch für "Editor" eingerichtet werden.

Gruß, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.08.2015 17:28
#6 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Zitat von greekchillus
Hab mich mal ein wenig umgeschaut und entdeckt, dass man mit SDK-Client eine C# Anbindung über die API realisieren könnte, allerdings muss der SDK-Client extra erworben werden und ist in der Prof. Edi. nicht dabei, so wie ich das verstanden habe?



Nein, nicht richtig verstanden, der SDK-Client wird nicht benötigt, die benötigten Bibliotheken sind auf jedem Computer vorhanden, wo Dragon installiert ist.

Man muss allerdings programmieren können, sich mit der API auskennen und, wenn man die vorgestellte Automatisierung realisieren möchte, die Schritte umsetzen, die ich weiter oben angerissen habe.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

greekchillus Offline



Beiträge: 6

04.08.2015 23:15
#7 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Abend,

@P.Roch
Danke. Funktionert erstmal soweit. Wie bekomm ich den außer "Ich habe fertig" gesagt zu haben, das Diktatende mit ? Sowas wie, diktiermodus für 2sec an oder so. Ist das ohne scripting Möglich ? Im Warten diktiert er nämlich nicht.

@R.Wilke
Das hört sich ja schonmal gut an.
Gibt es eine API-Beschreibung ? Auf der Nuance Seite steht beim Erwerb des SDK-Clients gibt es wohl eine pdf mit einer API beschreibung. Kann man da auch anders rankommen ausser den Vertrieb anzuquatschen ?
Google hat mir nichts brauchbares ausgespuckt.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.08.2015 23:49
#8 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

05.08.2015 09:08
#9 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Also, Freunde, ich habe den Eindruck, die beschriebene Funktionalität ist die des Diktierfensters mit dem Zusatz, dass Dragon automatisch die Übertragung vornimmt, wenn es der Meinung ist, ein Zeitchen nichts mehr zu hören. Oder?
Gruß, Pascal

greekchillus Offline



Beiträge: 6

05.08.2015 16:18
#10 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Hallo,

@R.Wilke
Danke, habe mich mal einwenig durch das Forum gewühlt und die Erkentniss gewonnen das es keine wirkliche API Dokumentation gibt, sondern lediglich ActiveX Objekte zur Verfügung gestellt werden, welche sich in einer dnstk.dll befinden.
Womit aber auch keiner bzw. wenige speziallisten was anfangen können. Sehr ernüchternd ... schade

@P.Roch
Ja ist richtig. Allerdings möchte ich ungern das DragonPad verwendet, sondern stattdessen das Notepad, Wordpad o.ä.
Aus dem einfachen Grund, dass meine C#-Applikation den Dateiinhalt auslesen kann. Mir ist nicht bekannt das c# ohne weiteres .dra dateien öffnen und auslesen kann ?
Ist mein Vorhaben mit den VB-Skripts zu lösen ? Dann werde ich in dieser Richtung weiterforschen.

Danke vielmals für die schnelle Hilfe

Grüße

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

05.08.2015 17:20
#11 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Was wollen Sie damit überhaupt machen?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

greekchillus Offline



Beiträge: 6

06.08.2015 09:46
#12 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Guten Morgen,

ich habe vor Dragon an mein C# Programm anzubinden. Zumindestens die Spracherkennung, da diese eine sehr hohe Genauigkeit aufweist.
Mein C# Programm ist eine Art KI für meine Wohnung. Siri/Google Now für Zuhause. Dafür ist es halt notwendig das Dragon automatisch startet, das diktierte im Notepad aufnimmt und das Mikro abschaltet. Die C# Applitkation überwacht den Ordner und verarbeitet den Inhalt sobald sich dieser ändert (speichern des Notpads). Somit hat man sich ein HomeAssistenten geschaffen. Dieser HomeAssistent besitzt bis jetzt eine Wikipedia anbindung, eine Spotify anbindung, Wetter, Uhrzeit ect...

Bin auch gerne bereit den Code und alles zu teilen, wenn jmd interesse hätte daran mitzuarbeiten.

Grüße

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.08.2015 18:50
#13 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Nein danke, den Code brauchen wir nicht. - Ich denke, so langsam verstehe ich, worum es geht. Ich werde später darauf zurück kommen. Vorab, mit Skripten geht es nicht, dafür braucht man ein Programm.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

greekchillus Offline



Beiträge: 6

18.08.2015 09:36
#14 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Hello again,

nach einwenig Recherche hab ich mal ein paar Informationen zusammengetragen, welche ich anderen suchenden nicht vorenthalten möchte.

Links mit Beispielprojekten zur Dragon Natural Speaking API:

C++ : http://www.cypax.net/downloads/superyano.pdf
Java: http://j-integra.intrinsyc.com/support/c...llySpeaking.htm (C# ähnlicher context)

Weiterhin ist im Help Ordner die dnsapi.chm Hilfedatei zu finden. Diese beschreibt alle Klassen und Funktionalitäten.

Für etwas fortgeschrittenere Programmierer sollte es nach einwenig "Try and Error" möglich sein sich damit etwas zu basteln.
In dem Sinne...

Danke für die Unterstützung @R.Wilke und P.Roch

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

18.08.2015 14:50
#15 RE: Automatisiertes Sprachdiktat Zitat · Antworten

Das erinnert mich daran, dass ich dazu noch etwas sagen wollte.

Wir sind sicher nicht die einzigen, aber momentan kenne ich nur drei Leute, die die von Ihnen beschriebene Automatisierung programmieren können – und einer davon bin ich.

Kurz gesagt, ich würde Ihnen ein solches Programm schreiben, allerdings ist das nicht kostenfrei. Wenn aber gesichert ist, dass sich um eine rein private Nutzung handelt, wäre ich jedoch auch schon mit einer Spende zufrieden.

Falls Sie Interesse haben, lassen Sie es mich wissen.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Automatisiertes Abspeichern aus dem Diktierfenster
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
8 26.05.2015 22:46
von Kroeterich • Zugriffe: 33
Geschützte Leerzeichen automatisch einfügen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 10.12.2012 09:36
von frank.w8 • Zugriffe: 41
Magisterarbeit - Online Umfrage - Bitte um Ihre Teilnahme!!!
Erstellt im Forum Dies und Das von
1 13.07.2012 21:51
von eragon • Zugriffe: 26
Erfahrungsaustausch mit anderen RSI-geplagten
Erstellt im Forum Dies und Das von
15 01.07.2011 21:53
von ralf • Zugriffe: 50
Datei-Anhänge in Outlook mittels Skript öffnen
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
27 25.08.2015 12:42
von Sandra.H.H • Zugriffe: 105
Glossar (in Bearbeitung)
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 06.03.2010 01:20
von R.Wilke • Zugriffe: 89
Was sind Skripte und wofür kann ich sie verwenden (Beispiel)?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:29
von R.Wilke • Zugriffe: 90
Machen Sie sich das Leben einfach - mit Makros!
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
5 16.02.2010 20:20
von R.Wilke • Zugriffe: 50
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz