Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 26 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Dirk1209 Offline



Beiträge: 2

17.08.2015 17:12
RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Gibt es ein Handdiktiergerät, dass mit Dragon 13 Premium kompartibel ist und über Bluethoot an den Rechner angebunden ist? Ich möchte kein Headset verwenden, sondern ein Handdiktiergerät. Bisher verwenden ich das Speechmike Classic, was jedoch über ein Kabel an den USV-Port des Rechners angebunden ist.

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

17.08.2015 17:17
#2 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Wie wär's mit Speechmike Air?

Dirk1209 Offline



Beiträge: 2

17.08.2015 17:30
#3 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Habe ich auch gerade gesehen; die Bewertungen bei Amazon sind allerdings durchwachsen. Haben Sie ein Speechmike Air im Gebrauch und wie reagiert die Spftware auf Befehle aus dem Mikrofon (schnell / langsam)?

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

17.08.2015 17:46
#4 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Zitat von Dirk1209
Haben Sie ein Speechmike Air im Gebrauch und wie reagiert die Spftware auf Befehle aus dem Mikrofon (schnell / langsam)?

Ich benutze kein Speechmike Air, sondern ein Funkheadset (Plantronics C60). Die Frage gebe ich deshalb an das Forum weiter.
Gruß, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

17.08.2015 19:12
#5 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Zitat von Dirk1209
Habe ich auch gerade gesehen; die Bewertungen bei Amazon sind allerdings durchwachsen. Haben Sie ein Speechmike Air im Gebrauch und wie reagiert die Spftware auf Befehle aus dem Mikrofon (schnell / langsam)?



Die Frage ist nicht, wie die Software (nur) auf Befehle reagiert, sondern ob es grundsätzlich einen Unterschied bei der Übertragung des Signals zwischen drahtgebundenen und drahtlosen Geräten gibt. - Ich für meinen Teil denke, ja, es gibt ihn, wobei die drahtlosen Geräte im Nachteil sind, zumindest diejenigen, die ich verwendet habe. Vom SpeechMike Air war ich auch enttäuscht und würde für nichts mein kabelgebundenes SpeechMike (die ich schon seit 2008 beruflich nutze) aufgeben.

Your mileage may vary.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

max.flinter Offline



Beiträge: 17

18.08.2015 16:59
#6 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Wobei man hier nach meiner Erfahrung bei den drahtlosen Geräten noch einmal zwischen der jeweiligen Verbindungsart differenzieren muss: Bluetooth-Geräte machen häufig Ärger und haben Verbindungsprobleme, Funk-Geräte hingegen funktionieren einwandfrei selbst über größere Entfernungen. Ich würde für nichts meine durch das kabellose Headset gewonnene Freiheit aufgeben. Ich diktiere allerdings auch gerne im Stehen und Gehen.

DNS 13 Premium, Win 10 Home 64 bit
Jabra Pro 9470 Wireless Headset
Sony Vaio Laptop mit i7-3632QM @2,2GHz, 8 GB RAM

mbmz Offline



Beiträge: 62

24.11.2015 19:42
#7 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Warum nicht ein Smartphone mit Dragon Remote, der App aus dem Playstore?. So mache ich es. Ich kann mich daran gewöhnen, dass die Ausgabe etwas verzögert ist, zumal ich es mir gerade abgewöhne, beim Diktieren mit zu lesen. Das hemmt meinen Gedankenfluss doch sehr.

DPI 15.3, billiges Standmikro Labtec
Lenovo Yoga i5 , Windows 10

PeterS Offline



Beiträge: 29

01.12.2015 09:47
#8 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Moin, die ersten Speechmike Air Geräte waren eine Katastrophe. Nach mehreren Firmware-Updates und Treiberänderungen kann man damit aber arbeiten. Allerdings ist die Signalübertragung etwas verzögert gegenüber kabelgebundenen Geräten. Ich würde ein Probearbeiten mit dem Speechmike Air empfehlen. Viele Händler bieten eine Teststellung an.

WoPra Offline



Beiträge: 38

01.12.2015 09:56
#9 RE: Portables Diktiergerät zum Direktdiktieren Zitat · Antworten

Ich benutze ebenfalls seit mehreren Jahren u.a. ein SpeechMike Air und bin sowohl mit Erkennungsqualität als auch mit mit den Steuerungsmöglichkeiten über PDCC (auf wenige Funktionen beschränkt) absolut zufrieden. Den größten Nachteil - das gilt aber für alle drahtlosen Geräte - sehe ich in der notwendigen Akkupflege, besonders wenn diese Gerät nur gelentlich benutz werden.
viele Grüße Wolfgang Prahl

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
4.292.276 s zusätzliches Training
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 27.06.2016 15:06
von foerster • Zugriffe: 27
DNS 14 und Apache OpenOffice
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 04.10.2015 22:35
von R.Wilke • Zugriffe: 23
Beim Diktat in inaktiven Fenstern scrollen mit [AlwaysMouseWheel]
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
4 05.12.2014 16:45
von Sephibox • Zugriffe: 30
Dokumente in Dragon einspeisen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 21.12.2011 22:31
von R.Wilke • Zugriffe: 22
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz