Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 29 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.03.2010 23:27
#16 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Stimmt, ich habe an Sprachbefehle gedacht, bin halt diktier-fixiert. Was genau macht das Makro? Ich kann es mir zwar einigermaßen denken, aber eine Textdatei konnte ich nicht finden.

Ich hoffe, die Pizza war okay.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

13.03.2010 09:58
#17 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Danke der Nachfrage, die Pizza war kommod (Joey's - wenn Sie mir den Verstoß gegen die Forums-Regel durchgehen lassen

Ad rem: In der Zip-Datei war neben der exe-Datei auch eine ahk-Datei (AutoHotkey-Skript), die sich mit dem Texteditor öffnen lassen sollte. Egal, hier der Text (wiederum mit der Verbeugung, dass meine Stärken nicht auf dem Gebiet der Software-Entwicklung liegen....):

IfWinActive, Jarte, OutterCorePanel
{
Send, {CTRLDOWN}a{CTRLUP}{CTRLDOWN}x{CTRLUP}
WinMinimize
Send, {ALTDOWN}{TAB}{ALTUP}
' SetWinDelay, 400
If WinActive("ahk_class OpusApp")
{
ClipBoard = %ClipBoard%
Send ^v
}
Else
Send ^v
}
Else
{
If WinActive("ahk_class XLMAIN")
{
Send, {CTRLDOWN}c{CTRLUP}
IfWinNotExist, Jarte, OutterCorePanel, Run C:Program Files (x86)Jartejarte.exe
WinActivate, Jarte, OutterCorePanel,
Send, {SHIFTDOWN}{CTRLDOWN}v{CTRLUP}{SHIFTUP}
}
Else
{
clipboard =
Send, {CTRLDOWN}c{CTRLUP}
IfWinNotExist, Jarte, OutterCorePanel
{
Run C:Program Files (x86)Jartejarte.exe
WinWait, Jarte, OutterCorePanel
WinActivate, Jarte, OutterCorePanel
}
Else
{
WinRestore, Jarte, OutterCorePanel,
WinActivate, Jarte, OutterCorePanel,
}
Send, {SHIFTDOWN}{CTRLDOWN}v{CTRLUP}{SHIFTUP}
}
}
; Erstellt von Dr. Marius Raabe



Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

13.03.2010 11:28
#18 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Hallo Herr Raabe,

vielleicht sollten wir mal ein neues Thema dazu eröffnen, wenn die Themen immer länger werden, werden sie nicht per se leserlicher. Hätten Sie Lust, das Thema "Jarte als Alternativeditor", oder so ähnlich, unter "Anwender-Tipps" noch mal zu präsentieren?

Zum Makro: Wenn ich den Code richtig lese, dann, kurz zusammengefasst, wird der komplette Text aus Jarte ausgeschnitten, in die Zwischenablage kopiert und in das zuletzt aktive Fenster eingefügt

Ich frage deshalb, weil ich es mal testen möchte, für mich aber Autohotkey nicht in Betracht kommt, nicht dass ich es Ihnen oder sonst jemandem ausreden will, aber ich bin gerade dabei, sämtliche Dritt-Anbieter abzuschaffen, und nebenher orientiere ich mich immer mehr in Richtung "handsfree", auch im Hinblick auf diejenigen, die Tasten nicht nur nicht bedienen wollen, sondern nicht können. Nichts für ungut, und ich rege jeden an, mir nicht zu folgen -- oder vielleicht doch?

Schönen Samstag
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

13.03.2010 12:25
#19 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Beitrag verschoben:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...st129.html#p129

------------------------------------------------


Lieber Herr Wilke,

können Sie als Administrator nicht Teil eines Themas verschieben in einen neuen Thread?
Ich hätte auch eher die Anregung, diesen eher allgemeiner zu benennen, beispielsweise „Einsatz von DragonPad u.a. Hilfseditoren“ oder „Ergonomische Hilfen beim Einsatz von Dragon NaturallySpeaking“ oder dergleichen.

Zum Makro: Sie haben – natürlich – richtig gelesen. Der Code enthält allerdings ein paar Feinheiten, so wird, wenn das letzte Fenster zum Programm Word gehört, die Zwischenablage getrimmt, damit nicht unnötig eine Absatzmarke eingefügt wird.
Ferner wird beim Wechsel zu der Pad-Anwendung, in meinem Fall also Jarte, etwaig markierter Text aus der Ausgangsanwendung oder eine markierte Zelle aus Excel mitgenommen (kopiert), so dass er im Editor bearbeitet werden kann.

Die Frage „Tastatureinsatz oder Sprachbefehl“ ist aus meiner Sicht kaum allgemeingültig zu beantworten.

Natürlich können persönliche Handicaps eines Benutzers einen erheblichen Einfluss haben – ebenso aber auch individuelle Präferenzen, die über die eingesetzte Hardware bis möglicherweise bis hin zu sagen wir mal unterschiedlichen neuronalen Konfigurationen der humanoiden Wetware reichen. Unabhängig von der Spracherkennung gibt es ähnliche Unterschiede beispielsweise bei der Frage, ob ein Benutzer lieber mit der Maus oder mit Tastaturbefehlen arbeitet. Wie Sie, kann ich auch nur für mich sprechen, wenn ich sage, ich orientiere mich tunlichst an dem, was für mich am einfachsten und schnellsten ist. So habe ich mein SpeechMike beim Diktat ohnehin in der Hand und kann sehr schnell eine Taste drücken (den Griff zur Tastatur vermeide ich aber auch häufig, weil ich diese typischerweise nicht vorne an der Schreibtischkante liegen habe, sondern weiter entfernt vor dem Bildschirm).

Um die Flexibilität zu bewahren, habe ich mir auch einen Sprachbefehl definiert, der ebenfalls den aktuellen Text aus dem Editor ausschneidet und in das letzte Fenster oder eine speziell benannte Anwendung transportiert. Den benutze ich aber praktisch nie, weil es einfach länger dauert ihn zu sagen als eine Taste zu drücken, die sich ohnehin unmittelbar in der Nähe meines Daumens befindet.

Schließlich zum Thema Drittanbieter: Das kann ich gut verstehen, schon deshalb, weil ich skeptisch bin, ob alle Add-ons sich mit dem Drachen gut vertragen. Außerdem glaube ich, dass die Spracherkennung auch von der erforderlichen Softwareumgebung sehr einfach bleiben muss, wenn sie sich durchsetzen soll. So hat beispielsweise der simple Umstand, dass die nunmehr standardmäßige Software für das SpeechMike (Philips Device Control Center) dem Benutzer eine optische Rückmeldung am Mikrofon ermöglicht, dass dieses gerade geöffnet ist (rote Kontrollleuchte), erheblich dazu beigetragen, dass sich die Benutzung in einem mir bekannten Unternehmen weiter verbreitet hat, weil dieses Verhalten einem klassischen Diktiergerät näher kommt.

Im Hinblick auf AutoHotkey stellt sich das Problem aber nicht wirklich, weil nach der Kompilierung des Skripts nicht erforderlich ist, dass die Software ständig im Hintergrund mitläuft (oder auch nur installiert ist). Meine mehrfach erwähnte Taste auf dem SpeechMike verweist einfach auf die exe-Datei, die erforderlichen Programmbibliotheken sind darin enthalten (darum ist die Datei auch relativ groß).

Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

13.03.2010 12:43
#20 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Halo Herr Raabe,

gute Idee, ich werde mal die entspechenden Beiträge aus diesem Thread ausschneiden und ein neues Thema starten - wenn ich mir dazu ein Skript gebastelt habe (Scherz), nein, wenn ich vom Samstagsausflug zurück bin.

Gute Idee auch die Sache mit dem "Ergonomischen Einsatz von Spracherkennung", oder vielleicht noch allgemeingültiger "Usability (wie heißt das auf Deutsch?), oder wie steigere ich die Effizienz am Arbeitsplatz?".

Das ist natürlich immer auch sehr individuell, aber ich finde es interessant, die Meinungen und Erfahrungen von Profis zu hören.

Bis später
Rüdiger Wilke

PS: Stichwort "Forums-Regeln", was sagen Sie als Anwalt dazu? Die habe ich mir selbst ausgedacht. Zwecklos?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Anfänger Offline



Beiträge: 1

27.03.2010 17:01
#21 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Hallo Wulf,

willkommen im Forum und vielen Dank für die freundlichen und ermunternden Worte!

Ich habe leider nicht ganz verstanden, an welcher Stelle genau die Verzögerung eintritt. Wären Sie auch bitte so nett, ein paar kurze Angaben zu Ihrer Ausstattung (Computer und Betriebssystem) zu machen, und zu den Programmen (welches Word und welche anderen Anwendungen)? Es kann auch nicht schaden, wenn Sie uns verraten, welche Drachen-Version im Einsatz ist. Nur im Zusammenhang all dieser Faktoren kann man solche Fragen sinnvoll beantworten, ohne bloß zu raten, obwohl das manchmal auch hilft.

Liebe Grüße
Rüdiger Wilke



Hallo Herr Wilke,

ich bin neu in diesem Forum und interessiere mich für eine DNS-Netzwerklösung. Ich stellte mir vor, dass ich diktiere und meine Sekretärin die Audiodatei hört, dabei die Umsetzung in DNS vornimmt und - unter einem gemeinsamen Profil - korrigiert. Ich habe hier schon viele interessante Beiträge gelesen und auch einen Hinweis auf eine comfort-Version entdeckt. Meine weiteren Google-Recherchen brachten aber nicht viel. Deswegen wende ich mich an Sie mit folgender Frage: Wo kann ich über Netzwerklösungen mehr erfahren und wie finde ich einen zuverlässigen Vertriebspartner, der mir und meinem Team über die Anfangsschwierigkeiten hinweghilft?

Liebe Grüße
Anfänger
(alles leider nur getippt)

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

27.03.2010 17:09
#22 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Hallo Anfänger,

mit "comfort" meinen Sie wahrscheinlich, ohne es zu ahnen, "dns.comfort". Vertrieben wird das u.a. bei www.sonic-labs.net.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

oguh Offline



Beiträge: 64

29.03.2010 07:58
#23 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Zitat von Anfänger
Ich stellte mir vor, dass ich diktiere und meine Sekretärin die Audiodatei hört, dabei die Umsetzung in DNS vornimmt und - unter einem gemeinsamen Profil - korrigiert. (alles leider nur getippt)



Das geht jedenfalls mit DNS 10.1 professionell ganz ohne Zusatzsoftware von Drittanbietern, die, was die Stabilität von DNS anbelangt, nach meiner Meinung nicht unkritisch ist.

DNS 11 Prof - Win7/64 Ultim - Intel Xeon W3520/12 GB - SSD Intel 160 GB

Vincent Offline



Beiträge: 74

29.03.2010 10:37
#24 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Zitat von oguh

Zitat von Anfänger
Ich stellte mir vor, dass ich diktiere und meine Sekretärin die Audiodatei hört, dabei die Umsetzung in DNS vornimmt und - unter einem gemeinsamen Profil - korrigiert. (alles leider nur getippt)



Das geht jedenfalls mit DNS 10.1 professionell ganz ohne Zusatzsoftware von Drittanbietern,




... wobei die Sekretärin unter dem Benutzerprofil des Diktanten arbeiten und den Dragon-Korrekturdialog absolvieren muss, damit bei der nächsten Umsetzung nicht dieselben Erkennungsfehler auftreten. Welche Sekretärin macht das konsequent und zuverlässig? Erforderlich wäre ein Lernfähigprozess im Hintergrund.

Zitat
...die, was die Stabilität von DNS anbelangt, nach meiner Meinung nicht unkritisch ist.



Ist diese Aussage nur so in den Raum gestellt oder beruht das auf Erfahrungen? Und welchen?

Gruß
H. Meltzer

a.wagner Offline



Beiträge: 420

29.03.2010 12:23
#25 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Hallo,

oguh schreibt hier:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...hreibkraft.html

in seinem ersten Beitrag zu dem Thema, wie er es tatsächlich hält. Ich habe damit keine Erfahrungen, halte aber seine Sicht für sehr richtig. Technisch ist es meiner Meinung nach nicht gut zu lösen, dass die Korrekturen der Schreib(besser Korrektur-)kraft auch so zugeordnet werden, dass das Profil des Diktanten sauber bleibt.

Und einen Workflow kann man sehr einfach bauen, ich habe einen in Lotus Notes selber gebaut, wo ich ein Stück mehr löse als nur Diktate zur Korrekturkraft schicken. Aber im Prinzip reicht meiner Meinung bei einer Arbeit im Netzwerk ein E-Mail-System aus, wo die betreffenden Dateien hin- und hergesandt werden können.

Grüße

A.Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

oguh Offline



Beiträge: 64

29.03.2010 13:22
#26 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Zitat von Vincent

Zitat von oguh

Zitat von Anfänger
Ich stellte mir vor, dass ich diktiere und meine Sekretärin die Audiodatei hört, dabei die Umsetzung in DNS vornimmt und - unter einem gemeinsamen Profil - korrigiert. (alles leider nur getippt)



Das geht jedenfalls mit DNS 10.1 professionell ganz ohne Zusatzsoftware von Drittanbietern,




... wobei die Sekretärin unter dem Benutzerprofil des Diktanten arbeiten und den Dragon-Korrekturdialog absolvieren muss, damit bei der nächsten Umsetzung nicht dieselben Erkennungsfehler auftreten. Welche Sekretärin macht das konsequent und zuverlässig? Erforderlich wäre ein Lernfähigprozess im Hintergrund.

Zitat
...die, was die Stabilität von DNS anbelangt, nach meiner Meinung nicht unkritisch ist.



Ist diese Aussage nur so in den Raum gestellt oder beruht das auf Erfahrungen? Und welchen?

Gruß
H. Meltzer



Unter Windows XP verwendete ich DNS zusammen mit dns.comfort, wobei irgendwann, eventuell nach einem Dragon-Versionswechsel, das Problem auftrat, dass DNS mitunter nicht korrekt beendet wurde oder mitten im Diktat sich selbst beendete. Ich habe dann von der weiteren Verwendung dieser Zusatzsoftware abgesehen, womit auch der Spuk ein Ende hatte, was selbstverständlich kein Beweis für einen Zusammenhang ist, aber die Vermutung nahe legt.

Unter Windows 7 habe ich dann von vornherein auf Zusatzsoftware verzichtet.

Dabei ist es für mein Benutzerprofil in keiner Weise abträglich, wenn bei der Nachbearbeitung durch Dritte direkt im Textprogramm korrigiert wird, also ohne Verwendung der Korrekturfunktionen der Spracherkennungssoftware.

Zum einen wird der Diktant nicht nur fremd korrigierte Texte verfassen, sondern zum Beispiel auch E-Mails, durch deren Korrektur er dann selbst sein Benutzerprofil hinreichend weiterentwickeln kann. Zum zweiten bleibt ihm selbstverständlich auch bei fremd korrigierten Texten eine eigene Nutzung der Korrekturfunktion unbenommen, zum Beispiel bei hartnäckigen Erkennungsfehlern. Zum dritten wird der Nutzen dieser Korrekturfunktion gemeinhin überschätzt, denn schon nach einigen zig Betriebsstunden ist die Entwicklung eines Benutzerprofils ausgereizt.

DNS 11 Prof - Win7/64 Ultim - Intel Xeon W3520/12 GB - SSD Intel 160 GB

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

29.03.2010 22:00
#27 RE: Zeitverzögerung beim Umschalten zwischen Anwendungen Zitat · Antworten

Zitat von Vincent

... wobei die Sekretärin unter dem Benutzerprofil des Diktanten arbeiten und den Dragon-Korrekturdialog absolvieren muss, damit bei der nächsten Umsetzung nicht dieselben Erkennungsfehler auftreten. Welche Sekretärin macht das konsequent und zuverlässig?




Die bei uns im Büro zum Beispiel! Bis vor knapp zwei Jahren waren sie und unser Vorgesetzter noch eine eingeschworene Tippgemeinschaft (ha!), und, darauf hätte ich zumindest Stein und Bein geschworen, völlig unverdächtig, was Drachen-Talent betrifft. Typ A in analoger Reinkultur, sozusagen.

Dann ging mal wieder ein Band-Abspielgerät kaputt, und so trat man ernsthaft an mich heran mit der Frage, welche Möglichkeiten ich sehe, die notwendigen Ausgaben sogleich in digitale Diktiertechnik, eventuell sogar mit der Option automatisierter Umsetzung, zu investieren. Umso verwunderlicher, war ich doch in den Jahren zuvor allen möglichen Reaktionen auf meinen bis dahin alleinigen Status als selbst veröffentlichenden Autor im Büro ausgesetzt gewesen, von kritischer Beäugung bis hin zu offenem Hohn, etwa in der Art "Du mit deinem Piloten-Headset" (wegen dem CS 60 USB), oder aber "was hast du denn da für einen Herzschrittmacher", nachdem ich auf das Revolabs xTag umgestiegen war.

Dann wurden Nägel mit Köpfen gemacht, Gerät (Philips DPM 9600) und Software (die "gewöhnliche" Pro, ohne "workflow") angeschafft, und dann habe ich beiden so ein bis zwei Stunden lang erklärt, worum es geht - nun gut, dem Vorgesetzten etwas länger -, und seitdem habe ich fast nie mehr etwas gehört.

Aus dem Vorgesetzten wurde nun ein Typ C (etwa 85 %), die Sekretärin hat schnell begriffen, dass sie auf Dauer besser fährt, wenn sie auf mich hört.

Vielleicht liegt es auch einfach daran, ob man die Dinge mit wirklicher Überzeugung und kompetent auf der Grundlage erarbeiteter Erfahrungen vermitteln kann.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nicht unterstützte Anwendungen seit DNS 13
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 24.04.2016 11:05
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Plantronics MDA 200: Umschalter für Bluetoothheadset PC/Telefon
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
0 16.03.2015 19:00
von HB • Zugriffe: 46
Diktierfenster für nicht unterstütze Anwendungen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 17.02.2015 14:30
von HES • Zugriffe: 26
Verarbeitungsgeschwindigkeit beim Buchstabieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 30.09.2014 17:23
von P. Weber • Zugriffe: 27
PC mit KVM Switch umschalten
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 31.07.2014 21:48
von JoeBu • Zugriffe: 59
DNS 11 Premium stürzt täglich ab und zieht andere Anwendungen mit
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
11 21.10.2011 15:37
von glombi • Zugriffe: 30
Mit SpeechMike zwischen Anwendungen umschalten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 25.01.2011 08:11
von Marius Raabe • Zugriffe: 26
Skript zum Umschalten zwischen "Audio speichern nie/auf Anfrage"
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
9 07.06.2010 17:47
von Marius Raabe • Zugriffe: 30
Welche Anwendungen kann ich zusammen mit Dragon verwenden?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:40
von R.Wilke • Zugriffe: 77
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz