Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 24 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
sittingfool Offline



Beiträge: 4

04.01.2011 17:29
RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
ich benutze wegen meines Handicaps Dragon NaturallySpeaking 9.5 zur kompletten Steuerung aller Vorgänge am Computer ohne zusätzliche händische Bedienung von Maus oder Tastatur. Das funktioniert, trotz verschiedener Einschränkungen, im großen Ganzen recht gut. Ein Problem macht mir aber zunehmend zu schaffen.

Beim Surfen im Internet stoße ich immer häufiger auf Seiten, die voll sind mit animierter Werbung, Filmen usw. (z.B. auf spiegelonline) . Die Erkennungsqualität wird schlagartig schlechter, alles dauert sehr lange und in der Menüleiste zeigt sich manchmal der grüne Balken, als ob ich gesprochen hätte. Die Spracherkennung scheint regelrecht überfordert, wenn es überall blinkt und tut.
Ich vermeide Änderungen an der Hard- oder Software, weil ich dafür immer fremde Hilfe brauche und froh bin, wenn alles läuft. Trotzdem: Macht in diesem Fall vielleicht doch der Umstieg auf Version 11 Sinn oder ein größerer Arbeitsspeicher (habe aktuell 1 GB)?
Besten Dank für alle Tipps!

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

04.01.2011 17:43
#2 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Hallo sittingfool, willkommen im Forum!

Ich glaube, wir brauchen mehr Informationen über das Betriebssystem und die sonstigen Spezifikationen des Rechners (Prozessortyp, Taktfrequenz), am besten auch zum Mikrofon.
Generell würde ich den Umstieg auf Version 11 – verbunden mit Aufrüstung (ggf. sogar Austausch) des Rechners – empfehlen, weil sie gegenüber Version 9.5 schon deutlich besser ist. Aber das ist natürlich auch eine Frage der Investitionen und des sonstigen Aufwands, wie du richtig schreibst.
Um eine kurzfristige Abhilfe für das spezielle Problem zu schaffen, wäre vielleicht im Internet Explorer der Einsatz eines Flashblockers (z. B. in IE Pro) zu empfehlen, ich habe allerdings keine Erfahrung damit, wie gut sich dieser per Sprache steuern lässt, schließlich will man ja einige Flash-Animationen auch sehen. Da können vielleicht andere weiterhelfen.

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

04.01.2011 17:56
#3 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Sittingfool, noch ein Nachtrag,

ich habe es mal ausprobiert mit IEPro (nur als Beispiel, keine Werbung....)

http://www.ie7pro.com/

Das Menü von IEPro lässt sich (auch ohne professionelle Version von NaturallySpeaking) mit "Drück Strg ö" aktivieren, dann kann man die Einträge der Sprachbefehle auswählen, auch das Aktivieren des Flashblockers. Wenn man doch mal ein Flash sehen will, lässt sich das mit dem Mausraster und einem entsprechenden Mausklick bewerkstelligen – in Version 11, ob die Version 9.5 schon ein Mausraster kannte, weiß ich nicht mehr, ich glaube aber ja.

Viel Erfolg erstmal!

Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.01.2011 18:09
#4 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Hallo Sittingfool, und ein herzliches Willkommen auch von mir!

Den Vorschlägen von Marius kann ich mich nur anschließen. Mittelfristig solltest du unbedingt ins Auge fassen, ein besseres System und die aktuelle Version von Dragon zu bekommen.

Das viele Zappeln und Flackern auf den meisten Internet-Seiten heutzutage geht mir auch mächtig auf den Keks, aber damit müssen wir wohl leider leben. Nur zum Testen war ich vorhin einmal kurz auf der von dir erwähnten Seite (Spiegel online), habe mich dort zwar nicht lange aufgehalten, kann aber bestätigen, dass die Verwendung der Seite mittels Spracherkennung auf einem ausreichend schnellen Computer und der Version 11, jedoch wohl gemerkt mit dem Internet Explorer, überhaupt keine Probleme bereitet.

Was die Ausstattung betrifft, könnte zunächst etwas mehr Arbeitsspeicher sicherlich hilfreich sein. 1 GB ist in der Tat sehr wenig und wird schnell zum Problem, wenn viele Seiten gleichzeitig offen sind oder andere Anwendungen außerdem. Ich würde daher auch darauf achten, so wenig Anwendungen wie irgendwie möglich parallel laufen zu lassen. Inwieweit die Animationen zusätzlich dazu beitragen, kann ich nicht beurteilen, aber den Tipp von Marius sollte man unbedingt ausprobieren.

Mittels Sprachbefehlen lassen sich die Anwendungen ja auch recht einfach beenden und wieder starten, nicht wahr?

Alles Gute weiterhin!

Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

orthos Offline



Beiträge: 10

05.01.2011 00:48
#5 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Guten Morgen,

Zitat von sittingfool

Beim Surfen im Internet stoße ich immer häufiger auf Seiten, die voll sind mit animierter Werbung, Filmen usw. (z.B. auf spiegelonline).



Vielleicht können Sie ja zunächst eine kleine (und "kostenneutrale") Änderung der Software bewerkstelligen?

Beim Betrachten von www.spiegel.de mit dem Browser "Firefox" von Mozilla in Kombination
mit dem Add-on "adblock plus" ist es vorbei mit der Werbung.

Mit dem Browser "Opera" kann man sich ebenfalls gegen unerwünschte Werbung wehren.

(Andere Töchter haben auch schöne Mütter!)

Wenn Ihnen das nicht das gewünschte Ergebnis bringt,
können Sie ja einen neuen Rechner und die Version 11 kaufen . . .

Nur Mut!

orthos

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

05.01.2011 01:01
#6 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Also das mit den Töchtern und Müttern kann ich auf jeden Fall bestätigen. Was die Vorschläge mit Firefox und Opera angeht, kann ich leider nicht mitreden, demgegenüber. Versuchen sollte man es.

Aber ist es nicht so, dass in Firefox, und noch mehr in Opera, der Drachen nicht funktioniert, zumindest verglichen mit dem Internet Explorer?

Ich frage mich auch, inwieweit die Systemüberlastung überhaupt mit den Werbeblöcken zu tun hat, aber wenn Werbung außen vor bleibt, ist es immer ein Segen.

Davon abgesehen, wer wie Sittingfool rundherum auf Spracherkennungssoftware baut, sollte definitiv nach vorne schauen, Version 9 ist längst überholt und kein Vergleich mit Version 11. Der Vorteil von Version 9 ist, dass man damit ein Upgrade auf 11 so gerade noch bekommt.

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

sittingfool Offline



Beiträge: 4

05.01.2011 12:36
#7 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
herzlichen Dank für Eure Tipps!
Ich stelle fest, ich bin halt ein typischer Laien-Anwender, der den Rechner startet und sich dann keine Gedanken mehr macht.
Ich habe in der Systemsteuerung diese Informationen gefunden:
"Microsoft Windows XP Professional, Version 2002
AMD XP 2600+, 1,92 GHz, 1,0 GB RAM"
Das ist also alles recht alt. Euren Rückmeldungen entnehme ich, dass sowohl ein neuerer Rechner, als auch die Version 11 eine deutliche Verbesserung bringen würden. Dann werde ich mich wohl mit diesen Gedanken vertraut machen müssen, bevor ich etwa mit einem anderen Browser experimentiere. Gibt es Merkmale, auf die ich besonders achten sollte?

sittingfool Offline



Beiträge: 4

05.01.2011 12:45
#8 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Vielen Dank, Antwort siehe bitte neuer Beitrag

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

05.01.2011 12:56
#9 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Oh ja, "alles recht alt" trifft zu. Dem Wikipedia-Artikel nach zu urteilen: http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Athlon_XP vermutlich Baujahr 2003, mit maximal 512 KB L2-Cache, und für mehr als Version 9 schon nicht mehr einsetzbar, da die SSE2-Instruktionen nicht unterstützt werden. Aber auch für Version 9 schon am unteren Limit des Leistungsspektrums, und daher kein Wunder, wenn es ab und an zum Stillstand kommt, weil die sehr aufwändigen Rechenprozesse sehr viel Ressourcen in Anspruch nehmen und bei knappem physikalischen Speicher permanent Festplattenzugriffe erfolgen.

Also, ein neuer Computer macht den Unterschied, und der wird sein wie Tag und Nacht, egal ob mit Version 9 oder 11, aber 11 selbst ist noch mal um Längen besser als 9.

Meine Empfehlung für den neuen Computer, minimal und kostenbewusst:

Intel Prozessor (kein AMD),
Doppelkern, ca. 2 GHz Prozessortakt (der ist nicht mehr so entscheidend),
aber 6 MB L2-Cache,
und 2 GB RAM bei Windows XP oder 4 GB RAM bei Windows 7.

Empfehlen aber würde ich Windows 7 als 64-bit, dafür wäre dann allerdings Version 9 nicht mehr tauglich, bei Windows XP schon.

Mehr ist besser, aber nicht unbedingt nötig, weniger sollte es nicht sein. Genaue Preise für Desktops in der Ausstattung kenne ich nicht, aber sie liegen im Mittelfeld, weil sie von den neueren Prozessoren mehr und mehr verdrängt werden.

Ein brauchbares Headset (am besten USB) ist auch wichtig.

Hoffe das hilft erst mal.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

dsk Offline



Beiträge: 63

05.01.2011 14:30
#10 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Zitat
Aber ist es nicht so, dass in Firefox, und noch mehr in Opera, der Drachen nicht funktioniert, zumindest verglichen mit dem Internet Explorer?



So ist es, auch wenn die Navigation in Firefox einigermaßen geht. Opera bringt demgegenüber ein eigenes Spracherkennungsmodul mit, das bei Bedarf nachgeladen werden kann und mit dessen Hilfe der Browser gesteuert werden kann – aber nur auf Englisch mit norwegischen Akzent

-dsk

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

05.01.2011 14:39
#11 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Zitat
aber nur auf Englisch mit norwegischen Akzent



Aha!

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

sittingfool Offline



Beiträge: 4

05.01.2011 14:42
#12 RE: Vom Hals ab gelähmt - Problem mit Sprachsteuerung Zitat · Antworten

Super, vielen Dank für die klare Ansage!

Zitat von R.Wilke
Oh ja, "alles recht alt" trifft zu. Dem Wikipedia-Artikel nach zu urteilen: http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Athlon_XP vermutlich Baujahr 2003, mit maximal 512 KB L2-Cache, und für mehr als Version 9 schon nicht mehr einsetzbar, da die SSE2-Instruktionen nicht unterstützt werden. Aber auch für Version 9 schon am unteren Limit des Leistungsspektrums, und daher kein Wunder, wenn es ab und an zum Stillstand kommt, weil die sehr aufwändigen Rechenprozesse sehr viel Ressourcen in Anspruch nehmen und bei knappem physikalischen Speicher permanent Festplattenzugriffe erfolgen.

Also, ein neuer Computer macht den Unterschied, und der wird sein wie Tag und Nacht, egal ob mit Version 9 oder 11, aber 11 selbst ist noch mal um Längen besser als 9.

Meine Empfehlung für den neuen Computer, minimal und kostenbewusst:

Intel Prozessor (kein AMD),
Doppelkern, ca. 2 GHz Prozessortakt (der ist nicht mehr so entscheidend),
aber 6 MB L2-Cache,
und 2 GB RAM bei Windows XP oder 4 GB RAM bei Windows 7.

Empfehlen aber würde ich Windows 7 als 64-bit, dafür wäre dann allerdings Version 9 nicht mehr tauglich, bei Windows XP schon.

Mehr ist besser, aber nicht unbedingt nötig, weniger sollte es nicht sein. Genaue Preise für Desktops in der Ausstattung kenne ich nicht, aber sie liegen im Mittelfeld, weil sie von den neueren Prozessoren mehr und mehr verdrängt werden.

Ein brauchbares Headset (am besten USB) ist auch wichtig.

Hoffe das hilft erst mal.

Gruß, Rüdiger

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 29.07.2018 23:41
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Natlink Problem mit Threading
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 12.05.2014 18:24
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Globales Problem bei Dragon NaturallySpeaking
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
24 02.02.2014 12:34
von P.Roch • Zugriffe: 83
Skript zur Sprachsteuerung von Phoner oder AVM Fritz!fon gesucht
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
7 26.01.2014 12:29
von Hannes • Zugriffe: 41
Kleines Problem zwischen Acrobat und Dragon
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 05.09.2012 21:40
von R.Wilke • Zugriffe: 27
Problem: "schwerbehindert" wird immer zu "schwer behindert"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 14.06.2012 08:41
von R.Wilke • Zugriffe: 26
Show Numbers-Problem mit Firefox
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 17.01.2012 11:13
von Gerhar_ • Zugriffe: 27
Online Banking per Sprachsteuerung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 22.02.2011 21:09
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Problem mit natspeak.exe
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
14 17.01.2011 13:56
von R.Wilke • Zugriffe: 20
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz