Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 40 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.121

02.02.2011 13:26
#16 RE: Headset oder Handmikrofon? Zitat · Antworten

Hallo docachim,

das klingt ja schon ganz gut. Vorsichtshalber noch zwei Tipps für den Fall, dass Sie beim SpeechMike bleiben, und für die Zeit, in der Sie das Gerät an verschiedenen Orten verwenden.

(1) Achten Sie bitte darauf, dass Sie das Gerät immer am selben USB-Port auf den jeweiligen Computern anschließen, zur Vermeidung von Problemen bei der Erkennung des Gerätes in Windows und in Dragon.

(2) Kabel und Stecker beim SpeechMike sind möglicherweise Schwachpunkte und sollten möglichst pfleglich behandelt werden. Ich habe es mir zum Beispiel zur Angewohnheit gemacht, das SpeechMike nicht direkt, sondern minimal mit einer kurzen USB-Verlängerung anzuschließen. Wenn der Stecker des Verlängerungskabels mal beschädigt wird, ist das nicht weiter tragisch. Bei einem Desktop werden Sie möglicherweise ohnehin eine Verlängerung benötigen, man liest oft den Hinweis darauf, dass die USB-Ports auf der Rückseite beim Desktop besser abgeschirmt sind als die auf der Vorderseite. Weiterhin wird empfohlen, beim Verlängerungskabel auf besondere Abschirmung zu achten. Das kann ich aber nicht unbedingt bestätigen. Im Zweifelsfall sollte man Probeaufnahmen jeweils ohne und mit Verlängerung durchführen, zum Beispiel im Windows-Soundrecorder, oder sich das Play-back im Audioassistenten von Dragon anhören, und dabei auf mögliche Interferenzen achten.

Viel Freude beim Diktieren!

Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

carstue Offline



Beiträge: 223

02.02.2011 14:19
#17 RE: Headset oder Handmikrofon? Zitat · Antworten

Zitat von docachim
Da ich früher als Anwalt und Richter (heute bin ich Hochschulprofessor und Unternehmer) gewohnt war, mit Diktiergerät zu arbeiten, tendiere ich ganz klar zur Lösung Nummer drei im Sinne der Einteilung von Herrn Raabe. Ich habe auch gerne was in der Hand beim Diktieren. Mit den bisher verwendeten Headsets komme ich zwar klar, verschiebe sie aber ständig, weil sie auf Dauer eben doch unangenehm sind. Ein Standmikrofon kommt für mich deswegen nicht in Betracht, weil ich DNS sowohl zuhause mit einem Desktop-PC als auch in der Hochschule und in der Firma mit einem Notebook einsetzen möchte.



Ist doch prima, wenn das SpeechMike Ihre Erwartungen erfüllt.

Anstelle des SpeechMike könnten Sie aber auch mit einem anderen Mikrofonsystem zumindest gleichwertige Ergebnisse erzielen. Ein Standardmikrofon ist nämlich genauso transportabel wie ein SpeechMike und wenn man ohnehin vorhat, das Mikrofon ständig in der Hand zu halten und die Tastenarmada des SpeechMike nicht benötigt, kann man auch ein dynamisches Mikrofon mit eingebautem A/D-Wandler (z.B. Samson Q1U, nur 50 EUR) oder ein "normales" dynamisches Mikro mit gesondertem USB-Wandler verwenden.

Solche Mikrofone funktionieren in geringem Abstand zum Mund (aber auch nur dann) meiner Erfahrung nach genauso gut wie die Kondensatormikros. Und für 155 EUR bekommt man da ein Weltklassemikro mit hochwertigster USB-Soundkarte (Shure SM58 mit Andrea Pureaudio). Da erhält man dann wirklich optimale Klangqualität, die vielleicht nicht unbedingt benötigt wird, aber zumindest nicht schaden kann und aufgrund der Nierencharakteristik gleichzeitig noch eine Unterdrückung der Nebengeräusche.

Aber wie schon mehrfach gesagt: wenn das SpeechMike zu Ihrer Art zu arbeiten passt, es Ihnen gut in der Hand liegt und Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, haben Sie vermutlich das für Sie optimale Mikrofon gefunden.

Gruß, Carsten Stückmann

docachim Offline



Beiträge: 25

19.02.2011 08:30
#18 RE: Headset oder Handmikrofon? Zitat · Antworten

Ich wollte wie versprochen, über meine Erfahrungen mit dem SpeechMike berichten:

Ich diktiere täglich und das SpeechMike hat sehr schnell seinen festen Platz in meiner Hardware-Ausstattung gefunden.

Ixh meine, die Genauigkeit der Spracherkennung hat sich durch den Einsatz des SpeechMike wesentlich verbessert. Die praktische Handhabung ist für mich, der ich früher eben auch schon mit analogen Geräten und Sekretärindiktiert habe, kein Neuland und im Alltag sehr unproblematisch. Es mag sein, dass es auch noch bessere Lösungen geben kann. Aber wie einige andere Anwender hier in diesem Forum ist das SpeechMike für mich im Moment eine gute Lösung für den Alltag. ich bin eben auch darauf angewiesen, das Mikrofon an drei verschiedenenArbeitsplätzen auf zwei Rechnern einsetzen können.

Ich habe daher die Rückgabe-und WiderrufsfristIch bei Amazon verstreichen lassen und das Gerät behalten. Insgesamt hat die Spracherkennung nach fast vier Monaten Einsatz ihren festen Platz in meinem Arbeitsalltag gefunden.
Manchmal bin ich zwar immer noch von DNS 11 genervt, weil alltägliche Ausdrücke nicht oder nicht richtig erkannt werden, aber alles in allem empfinde ich das System als große Bereicherung.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.121

19.02.2011 11:38
#19 RE: Headset oder Handmikrofon? Zitat · Antworten

Zitat
Manchmal bin ich zwar immer noch von DNS 11 genervt, weil alltägliche Ausdrücke nicht oder nicht richtig erkannt werden, aber alles in allem empfinde ich das System als große Bereicherung.



Genervt sind wir alle hin und wieder deswegen. Haben Sie ein paar Beispiele?

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Empfehlung für kabelloses DECT-Headset
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von karin
2 Gestern 10:15
von max.flinter • Zugriffe: 142
Bluetooth Handmikrofon
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
9 06.11.2014 20:51
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Handmikrofon Grundig SonicMic II
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 09.05.2013 18:11
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Welches Handmikrofon?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
28 06.05.2013 09:33
von carstue • Zugriffe: 60
Kaufentscheidung Mikrofon/Headset
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
10 13.07.2012 21:49
von eragon • Zugriffe: 59
Test von drei kabelgebundenen Headsets
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
3 08.01.2012 18:34
von Hannes • Zugriffe: 38
Wechsel auf USB-Headset, neues Benutzerprofil?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 12.07.2011 22:23
von R.Wilke • Zugriffe: 48
USB Handmikrofone was könt Ihr empfehlen?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
6 21.10.2011 11:43
von carstue • Zugriffe: 23
Lob des Handmikrofons
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
9 23.01.2011 11:48
von Marius Raabe • Zugriffe: 31
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz