Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 22 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Harald Offline



Beiträge: 357

12.07.2011 12:17
RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Ein Nachteil des Diktierfensters ist, wenn man, wie hier mit diesem Beitrag auf der Oberfläche eines Browsers schreibt und den dann beispielsweise, weil man eine Schreibweise hinterfragen möchte, anderweitig nutzen will. Solange das Diktierfenster offen ist, kann ich meinen Firefox nicht nutzen, ich kann quasi innerhalb des Firefox kein Fokuswechsel zu einem anderen Tab realisieren.

Zwar kann ich in DragonPad schreiben, dann ist das kein Thema.

Dennoch meine Frage: gibt es eine Möglichkeit, andere Tabs des Firefox zu nutzen, ohne das Diktierfenster zu schließen?

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

carstue Offline



Beiträge: 223

12.07.2011 13:20
#2 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Na sicher geht das! Sogar mit einem Diktierfenster, das wesentlich mehr kann als das von Dragon, das z.B. den Zusammenhang zwischen den Sprachdateien und dem Text nicht verliert, wie man einen ganzen Absatz oder auch nur eine Zeile des Textes von einer Stelle an eine andere verschiebt.

Siehe hier:http://dragon-spracherkennung.forumprofi...-diktieren.html

Gruß, Carsten

Harald Offline



Beiträge: 357

12.07.2011 14:39
#3 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Zitat von carstue
Siehe hier:http://dragon-spracherkennung.forumprofi...-diktieren.html

Gruß, Carsten

Du meinst sicher dns.comfort? Um ehrlich zu sein, nur um trotz offenem Diktierfenster zwischen Tabs zu wechseln, sind mir 90 € eigentlich ein bisschen viel.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

12.07.2011 15:09
#4 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Viele Wege führen nach Rom bzw. ins Zielfenster!

Über den Einsatz von Zusatzsoftware ist in diesem Forum bekanntlich schon viel und lebhaft gestritten worden. Carsten ist bekanntlich zufriedener Nutzer von dns.comfort, ich lasse ihm gern den Frieden und mir die Freiheit, es anders zu lösen, aus allgemeinen (nicht allgemeingültigen) Erwägungen:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...und-contra.html

Zum konkreten Problem: Unter anderem aus dem von Harald genannten Grund verwende ich das Diktierfenster nicht so gern, sondern lieber einen Hilfseditor wie DragonPad oder in meinem Fall Jarte.

Letzterer läuft unabhängig von Dragon, verfügt über eine automatische Speicherung, erlaubt mehrere Tabs und ist auch stabil, wenn Dragon mal abstürzt. Kostenlos übrigens auch. Hier habe ich schon dazu geschrieben:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...erstellung.html


Mittels eines AutoHotkey-Skriptes (ja, auch eine Zusatzsoftware, aber von Dragon unabhängig, und nicht ständig im Hintergrund) transportiere ich dann mit einem Daumendruck den Text in die Zielanwendung, ähnlich wie beim Diktierfenster (aber eben nicht „angeheftet“). Das eignet sich auch für längere Texte.
Beschrieben habe ich das schon:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...st321.html#p321
http://dragon-spracherkennung.forumprofi...st125.html#p125

Wer keine Finger einsetzt wie ich auf meinem SpeechMike (auch so ein Reizwort), kann das auch per Sprachbefehl leicht haben, ab Professional (kostet aber mehr als 90 €...., ist es aber auch wert) z. B. als Dragon-Skript wie hier:

"ins letzte Fenster"
Sub Main
SendKeys "^a"
SendKeys "^x"
SendSystemKeys "{Alt+Tab}"
' Wait .1
Selection$ = Trim Clipboard$
Clipboard Selection$
SendKeys "^v"
End Sub

"Premium"-Nutzer können z. B. ein AutoHotkey-Skript auf den Desktop legen und per Sprache oder Taste aufrufen. Über den Einsatz von Vocola kann uns sicher jask mehr sagen.

Ach so, und überhaupt: Im IE 9 hat man volle Textkontrolle....

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

12.07.2011 15:29
#5 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Ach so, fast hätte ich vergessen, die pragmatische Lösung für Freunde des Dragon-Diktierfensters zu erwähnen:

Wenn das Dragon-Diktierfenster mit einer offenen Firefox-Registerkarte verknüpft ist, ist es immer noch möglich, eine neue Instanz von Firefox (also ein neues Browserfenster) aus der Task-Leiste oder dem Startmenü zu öffnen und dort parallel eine Suche durchzuführen.

Bestens, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.07.2011 15:55
#6 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Bei der Gelegenheit möchte ich einmal auf eine Verwendungsmöglichkeit des Diktierfensters hinweisen, die vielleicht nicht jedem bekannt ist. Man kann mit dem Diktierfenster nicht nur Text in eine Anwendung übertragen, sondern auch schon übertragenen Text wieder herausholen, indem man den Text zuvor markiert und dann das Diktierfenster aufruft. Danach erscheint der hervorgeholte Text im Diktierfenster, dort kann man ihn überarbeiten und anschließend wieder zurück übertragen. Wenn die zuvor eingestellte Markierung in der Anwendung noch aktiv ist, wird diese durch den überarbeiteten Inhalt des Diktierfensters ersetzt.

Vielleicht ist dies ja für den ein oder anderen eine kleine Hilfe in den Situationen, wo die Verwendung des Diktierfensters unumgänglich ist.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

12.07.2011 16:19
#7 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
nicht nur Text in eine Anwendung übertragen, sondern auch schon übertragenen Text wieder herausholen, indem man den Text zuvor markiert



...was übrigens mein kleines AutoHotkey-Skript für Jarte/DragonPad auch kann, vgl. die

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...st321.html#p321

dargestellte zweite Variante

N.N.

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.07.2011 17:55
#8 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Zitat von Marius Raabe

Zitat von R.Wilke
nicht nur Text in eine Anwendung übertragen, sondern auch schon übertragenen Text wieder herausholen, indem man den Text zuvor markiert



...was übrigens mein kleines AutoHotkey-Skript für Jarte/DragonPad auch kann, vgl. die

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...st321.html#p321

dargestellte zweite Variante

N.N.




Klar doch, aber ich wollte mal eine Lösung für Leute vorstellen, die sich Jarte und/oder Autohotkey nicht leisten können.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

carstue Offline



Beiträge: 223

12.07.2011 18:22
#9 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Zitat von Harald

]Du meinst sicher dns.comfort? Um ehrlich zu sein, nur um trotz offenem Diktierfenster zwischen Tabs zu wechseln, sind mir 90 € eigentlich ein bisschen viel.



Das kannst nur Du allein beurteilen. Es ist allerdings so, dass das Programm deutlich mehr beherrscht als nur die Möglichkeit zu bieten, um trotz offenem Diktierfenster zwischen Tabs zu wechseln. Mir ist es den Preis z.B. schon allein aus dem Grund wert, dass es Möglichkeit der automatischen Sicherung und Rücksicherung bietet sowie beim Schließen von Dragon alle neu erkannten Worte angezeigt und einem die Möglichkeit gibt, die Worte auszuwählen, die man nicht ins Vokabular übernehmen möchte.

Zitat

http://dragon-spracherkennung.forumprof … ontra.html



Was die Olive hier schreibt, mag für die eine oder andere Software gelten, für dnscomfort aber definitiv nicht. Das Programm benutze ich in der jeweils aktuellen Version seit mehreren Jahren und es ist - im Gegensatz zu Dragon selbst - in der ganzen Zeit noch nicht einmal abgestürzt. Auch Funktionseinschränkungen hat es noch nie gegeben. Da frage ich mich doch wieder, aus welchem Grund ein solcher Link gesetzt wird...

Selbstverständlich gibt es wahrscheinlich die Möglichkeit, sich aus 23 verschiedenen anderen Softwaren ähnliche Funktionalität zusammen zu basteln (Alleinstellungsmerkmale von dnscomfort mal außer Acht gelassen), ob das dann allerdings zuverlässiger und in Anbetracht des Zeitaufwands günstiger ist, wage ich doch stark zu bezweifeln.

Aber es gibt halt, wie immer im Leben, verschiedene Wege glücklich zu werden.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.07.2011 20:57
#10 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Zitat von carstue

Zitat von Harald

Du meinst sicher dns.comfort? Um ehrlich zu sein, nur um trotz offenem Diktierfenster zwischen Tabs zu wechseln, sind mir 90 € eigentlich ein bisschen viel.



Das kannst nur Du allein beurteilen. Es ist allerdings so, dass das Programm deutlich mehr beherrscht als nur die Möglichkeit zu bieten, um trotz offenem Diktierfenster zwischen Tabs zu wechseln.




Ein Hinweis nur für den Fall, dass sich jemand dafür interessiert: meines Wissens ist eben diese Funktion nicht im Basispreis von € 90 enthalten, sondern muss zusätzlich erworben werden. Was es genau kostet, weiß ich nicht, weil ich mich nicht dafür interessiere. Sicherlich könnte Carsten diese Information nachliefern.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Harald Offline



Beiträge: 357

12.07.2011 21:01
#11 RE: Diktierfenster und Browsernutzung Zitat · Antworten

Zitat von Marius Raabe
Wenn das Dragon-Diktierfenster mit einer offenen Firefox-Registerkarte verknüpft ist, ist es immer noch möglich, eine neue Instanz von Firefox zu öffnen und dort parallel eine Suche durchzuführen.

Ist mir schon klar, aber ich hatte halt die Hoffnung, es gibt nen Trick bei offenem Diktierfenster zwischen den Tabs zu switchen.

Nebenbei: Jarte ist ein wirklich guter Editor!

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Diktierfenster für Anwendung wiederherstellen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 13.04.2019 18:23
von R.Wilke • Zugriffe: 55
Diktierfenster in IntelliJ 2016 kaputt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 02.05.2016 21:47
von R.Wilke • Zugriffe: 31
Remotedesktop und Diktierfenster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 10.12.2015 22:54
von R.Wilke • Zugriffe: 99
Automatisiertes Abspeichern aus dem Diktierfenster
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
8 26.05.2015 22:46
von Kroeterich • Zugriffe: 33
Linkman und das Diktierfenster hängt sich auf
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 07.10.2014 13:01
von Alois • Zugriffe: 42
Diktierfenster öffnet sich unter OpenOffice nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 07.03.2014 21:13
von R.Wilke • Zugriffe: 41
Dragon 12.50 – Diktierfenster für nicht unterstützte Anwendungen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 27.02.2014 23:03
von R.Wilke • Zugriffe: 57
Diktierfenster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 10.09.2013 09:07
von Drachenfee • Zugriffe: 29
Dragon 11 – Diktierfenster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 11.11.2010 19:21
von R.Wilke • Zugriffe: 44
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz