Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 25 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
l05443 Offline



Beiträge: 3

03.02.2012 17:54
RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich transkripiere häufig Audioaufnahmen bei denen der Sprecher wechselt. Um anzuzeigen, wer gerade spricht, schreibe ich z.B.:

Sprecher A: Blablalba

Sprecher B: Blablabla

Leider schreibt Dragon NaturallySpeaking (v11.5) nach einem Doppelpunkt immer klein weiter, sodass ich jedes Mal "Sprecher A: blablabla" diktieren muss. Kann man Dragon einstellen, dass es dauerhaft nach einem Doppelpunkt groß weiterschreibt?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.110

03.02.2012 18:35
#2 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Willkommen im Forum!

Interessantes Einsatzgebiet. Die Lösung ist diese: gehen Sie in den Vokabular-Editor, tippen Sie in das Feld "geschriebene Form" den Doppelpunkt ein, gehen Sie dann auf "Eigenschaften". Öffnen Sie die Liste neben "Folgewort einstellen", und wählen Sie dort "Mit Großbuchstaben beginnen" aus. Bestätigen Sie zwei Mal, und ab geht es.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

l05443 Offline



Beiträge: 3

04.02.2012 13:14
#3 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Vielen Dank für dich rasche Antwort.

Ich habe es auch gleich ausprobiert. Aber es will nicht so recht funktionieren. Dragon schreibt weiterhin nach einen ":" klein weiter. Ich habe mal ein Screenshot von dem Einstellungsfestern angehängt. Vielleicht habe ich noch was vergessen?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t935p6625n151.png 
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.110

04.02.2012 14:47
#4 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Nein, nein, das ist schon richtig so, sollte jedenfalls so sein. Aber es ist kurios, viel kurioser noch, was man unter ".Punkt" findet, und dann mit etwa "!Ausrufezeichen" vergleicht. Ich vermute etwas, muss es aber zunächst noch überprüfen, und melde mich wieder.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.112

04.02.2012 16:46
#5 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

irgendwo hatten wir das schon mal - für Punkt und Doppelpunkt finden sich die Einstellungen bezüglich der Großschreibung bei der (nicht aktivierten) Alternativen Schreibweise 1. Aktiviert man die, klickt auf "Einstellen", kann man im Folgedialog die Einstellung für die Schreibweise ändern. Danach deaktiviert man die Alternative Schreibweise 1 wieder. Wahrscheinlich lassen sich nur über diese Hintertür die unterschiedlichen Anforderungen an die Verwendung des Punktes als Satzzeichen und Dezimalpunktes bzw. die Schreibweise 7:7 und : als Interpunktionszeichen realisieren.

Viele Grüße
Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.110

04.02.2012 17:35
#6 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Jetzt weiß ich, was los ist, meine Vermutung trifft zu. Aber ich muss ein wenig ausholen

Zunächst, zum besseren Verständnis, und mit Rücksicht auf unsere Fremdleser, die es sonst nicht mitbekommen, füge ich mal den Screenshot hier ein, der oben als Anhang eingestell war:



Uploaded with ImageShack.us

Wie schon ausgeführt, wird die Veränderung der Schreibweise für das Folgewort nicht übernommen, außer, wie Pascal richtig eingeworfen hat, bei der alternativen Schreibweise, aber dazu später.

Allerdings hat das Bild noch einen Fehler: die Einstellung der Leerstellen davor und dahinter ist falsch!

Keine Leerstellen davor UND dahinter will man nicht, das würde nur Sinn machen etwa bei einem Dezimalkomma, dann aber nur mit Zahlen davor und dahinter. Ergo: die Einstellung ist falsch, die Umsetzung aber richtig, also ist die Anzeige falsch!

Noch unsinniger ist die Anzeige der Eigenschaften beim ".", gesprochen: "Punkt". Den Screenshot spare ich mir. Da aber sind auch keine Leerstellen dahinter, und das Folgewort mit Standardschreibweise eingestellt. Beides trifft aber nicht zu, im Gegenteil, also ist hier auch die Anzeige falsch.

Geht man dann zurück in die Version 10 (wovon ich mir auch die Screenshots spare), ist die Welt wieder (noch) in Ordnung. Die Anzeigen sind korrekt, Änderungen an den Einstellungen (auch beim Doppelpunkt) werden wie eingestellt übernommen.

Woran liegt das?!

Nun, kurz gesagt, das Format des Vokabulars ist in der Version 11 ein ganz anderes als noch in Version 10 (und dort auch wieder ein wenig anders als in 9). Um das zu verdeutlichen, verwende ich einen Spezial-Editor, mit dem man sich das aktive Vokabular noch auf ganz andere Weise anschauen kann als mit dem eingebauten.

In Version 10 sieht der Abschnitt unter dem Doppelpunkt so aus:



Uploaded with ImageShack.us

Auch in Version 10 war schon eine weitere, im Normalfall aber "unsichtbare" Kategorie vorhanden, die ich mal "Word Info" nenne. Hier sind Vermerke, offensichtlich für interne Zwecke, zu finden, mit denen bestimmte Wörter ausgezeichnet werden. In Version 10 ist die Anzahl solcher Einträge eher gering (ich habe sie mal gezählt, aber die Zahl wieder vergessen). Aber, der Doppelpunkt gehört nicht dazu, hier ist die Kategorie leer (beim Punkt und den anderen Interpunktionszeichen auch).

Anders dagegen in Version 11:



Uploaded with ImageShack.us

Wie man hier sieht, gehört der Doppelpunkt, wie so manch anderer Eintrag, zu den "Wörtern", die über eine zusätzliche Kategorie verfügen. Das aber sind zugleich diejenigen Wörter, deren "Eigenschaften" als "special" ausgelesen werden, wenn man mittels SDK darauf zugreift (und woran man scheitert, wenn man versucht, die Eigenschaften zu extrahieren). Meiner Erinnerung nach sind es gut 3000 "special" Einträge.

Nur so lässt es sich dann auch erklären, für mich zumindest, warum man in diesen Fällen in Version 11 die Eigenschaften nicht so ohne weiteres über den Vokabular-Editor ändern kann, zumindest nicht in der vorgegebenen geschriebenen Form, allenfalls über eine, prinzipiell frei wählbare alternative Schreibweise. Und gleichzeitig auch, warum die Anzeige nicht mit dem übereinstimmt (überstimmen muss), wie die Einträge effektiv behandelt werden.

Hoffentlich werden in Version 12 wieder gerade Wege beschritten, was das betrifft ....

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.112

04.02.2012 18:37
#7 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Allerdings hat das Bild noch einen Fehler: die Einstellung der Leerstellen davor und dahinter ist falsch!

Keine Leerstellen davor UND dahinter will man nicht, das würde nur Sinn machen etwa bei einem Dezimalkomma, dann aber nur mit Zahlen davor und dahinter. Ergo: die Einstellung ist falsch, die Umsetzung aber richtig, also ist die Anzeige falsch!



Hallo Rüdiger,
der Meinung bin ich nicht.

Die Einstellungen der Standardschreibweise entspricht beim Doppelpunkt der Schreibweise im Zusammenhang mit Zahlen ("Union Berlin verlor 3:2 - sprich: drei Doppelpunkt zwei; dass kein Mensch so spricht, sei dahingestellt), beim Punkt ermöglicht es den Tausenderpunkt bei 4-stelligen Zahlen ( 1.500 sprich: eins Punkt fünfhundert - siehe auch Online-Hilfe, wonach der Tausenderpunkt in dem Fall diktiert werden muss; nachfolgende Maßeinheit zerstört allerdings wieder den guten Eindruck).

Werden die Wörter dagegen als Interpunktionszeichen verwendet, finden sich die zugehörigen (Spezial-)Eigenschaften bei der Alternativen Schreibweise 1, wobei diese leer und deaktiviert sein muss. Wenn dort "irgendwas" steht, wird es bei der Korrektur als erste Alternative vorgeschlagen.

Ich bin gespannt, was wir noch alles an versteckten Besonderheiten hervor holen - schön, dass man doch hin und wieder an verborgenen Rädern drehen kann.

Viele Grüße
Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.110

05.02.2012 11:38
#8 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Hallo Pascal,

im Ergebnis stimme ich Dir zu, aber meine Interpretation ist eine andere: zwischen Zahlen verhalten sich "Punkt" und "Doppelpunkt", aber auch "Komma" als Trennzeichen, sonst als Interpunktionszeichen.

Nur, all das könnte ganz klar aus den Einstellungen (und Anzeigen!) im Vokabular-Editor hervorgehen, macht es aber nicht. Wenn es trotzdem so funktioniert, muss es wohl im Hintergrund definiert sein (in den - nicht zugänglichen - ITN-Regeln).

Die von Dir heran gezogene alternative Schreibweise 1, die da wirken soll, sehe ich nämlich nicht.

Schönen Sonntag
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.112

05.02.2012 12:05
#9 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Im Ergebnis stimme ich Dir zu, aber meine Interpretation ist eine andere: zwischen Zahlen verhalten sich "Punkt" und "Doppelpunkt", aber auch "Komma" als Trennzeichen, sonst als Interpunktionszeichen.


Hallo Rüdiger,
aber genau das habe ich in meinen Beiträgen versucht deutlich zu machen. Unsere Interpretationen stimmen doch überein. Übrigens sind bei der Medical - habe ich erfahren - die "Einstellungen" hinsichtlich Trennzeichen/Interpunktionszeichen genau umgekehrt!

Wie dem auch sei: bezüglich die Worteigenschaften wünsche auch ich mir für die Zukunft mehr Transparenz und Flexibilität.

Um auf den Ausgangspunkt des Threads zurück zu kommen: Die gewünschte Kleinschreibung nach dem Doppelpunkt erreicht man, indem man die alternative Schreibweise 1 aktiviert, damit dort der Button "Einstellungen" angeklickt werden kann. Im folgenden Dialog ist die Schreibweise für das Folgewort auf "Standardschreibweise" zu setzen, der Dialog zu schließen und anschließend die Alternative Schreibweise 1 wieder zu deaktivieren.

Was im Einzelnen alles implementiert oder programmiert ist, sei dahingestellt - das Ergebnis ist wichtig.

Viele Grüße und erholsamen Sonntag
Pascal

l05443 Offline



Beiträge: 3

05.02.2012 15:24
#10 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Wunderbar. Es funktioniert! Nach ":" wird jetzt groß weiter geschrieben.
Hier die Schritte, die ich gemacht habe:

1. Vokabular -> Wort oder Ausdruck bearbeiten…
2. Im Feld "Geschriebene Form" ":" eingeben -> Eigenschaften
3. Aktiviere "Alternative Schreibweise 1 verwenden" -> Einstellen...
4. Bei "Folgewort einstellen" "Mit Großbuchstaben beginnen" auswählen -> OK
5. Deaktiviere "Alternative Schreibweise 1 verwenden" -> OK

Danke euch beiden.

dragontrader Offline



Beiträge: 5

13.07.2012 16:07
#11 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Hallo Forum. Ich habe ein verwandtes Problem, konnte es allerdings nicht auf die hier beschriebene Weise lösen.

Ich diktiere häufig Aufzählungen oder Einschübe. Danach (also in der neuen Zeile) soll er IMMER mit einem Großbuchstaben beginnen.

Leider ist das nicht der Fall. Hat jemand eine Idee, wo ich eine entsprechende Einstellung vornehmen kann?

Meinhard Offline



Beiträge: 1.130

13.07.2012 17:34
#12 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

M. E. gehört es zum kleinen Drachen-Einmaleins (will sagen, steht auch so in der Hilfe), dass nach dem Befehl „neue Zeile“ eine normale Großschreibung erfolgt, also nur groß geschrieben wird, wenn am Ende der alten Zeile ein entsprechendes Satzzeichen stand. Hingegen wird nach dem Befehl „neuer Absatz“ stets groß weitergeschrieben – allerdings mit einer Leerzeile dazwischen. Wer die Leerzeile vermeiden will und deswegen „neue Zeile“ diktiert, muss beim Weiterdiktieren einmal zusätzlich „groß“ sagen, wenn kein Satzzeichen vorausging.
M. W. lässt sich das nicht durch eine Einstellung verändern, vielleicht kann einer der Cracks hier ein Skript schreiben.
Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.110

13.07.2012 18:05
#13 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
M. W. lässt sich das nicht durch eine Einstellung verändern, vielleicht kann einer der Cracks hier ein Skript schreiben.



Das geht so: Vokabular-Editor öffnen, in der Liste ganz nach oben scrollen (also weit vor dem Buchstaben "A", der immer als erstes angezeigt wird), dann den Eintrag suchen, der als gesprochene Form "neue Zeile" lautet, und dort die Worteinstellungen entsprechend ändern.

Das hat dann aber den Effekt, dass nach "neue Zeile" immer groß geschrieben wird, wohlgemerkt.

Und dann gibt es da noch einen anderen Trick, mal sehen, was da kommt ...

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

dragontrader Offline



Beiträge: 5

14.07.2012 11:15
#14 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Das hat dann aber den Effekt, dass nach "neue Zeile" immer groß geschrieben wird, wohlgemerkt.



Danke, das ist ja genau das Ziel!

Meinhard Offline



Beiträge: 1.130

14.07.2012 17:23
#15 RE: Hinter Doppelpunkt automatisch groß schreiben Zitat · Antworten

Schon was gelernt, danke! Nebenwirkung ist freilich, dass dann eine gewollte Kleinschreibung beispielsweise nach einer Anrede („Sehr geehrte Damen und Herren, neue Zeile neue Zeile heute kann ich Ihnen mitteilen…“) nicht automatisch erfolgt oder bei einem Einschub, der nach einem Komma steht und z. B. mit „vgl.“ eingeleitet werden soll, dann explizit „Kleinbuchstaben“ vorandiktiert werden muss. Freilich kann nach dem Tipp jetzt jeder selbst entscheiden, welche Situation häufiger vorkommt,
meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Doppelpunkt: Groß | 1. = erster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 17.01.2018 12:53
von WeZi • Zugriffe: 38
Beim Starten Profil automatisch laden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 14.10.2016 11:40
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Dragon automatisch Stummschalten, wenn die Tastatur bedient wird
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
19 27.02.2014 17:53
von Alois • Zugriffe: 13
Wie schreibe ich "zwei" statt 2?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 24.04.2014 13:37
von R.Wilke • Zugriffe: 9
Schneller Drache: Einstellungen von Optionen und automat. Formatierung
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
8 10.01.2014 20:06
von maxil • Zugriffe: 41
Geschützte Leerzeichen automatisch einfügen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 10.12.2012 09:36
von frank.w8 • Zugriffe: 36
Großschreiben nach Doppelpunkt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 11.11.2012 12:18
von R.Wilke • Zugriffe: 10
dragon formatiert text automatisch
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 31.10.2012 08:36
von Soenke • Zugriffe: 25
Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 22.03.2012 16:00
von Harald • Zugriffe: 36
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz