Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 26 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Hejes Offline



Beiträge: 18

01.01.2013 19:37
RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Diktieren unterwegs mit iPhone/iTouch/iPad Geräten, weil man sie unterwegs sowieso dabei hat.

Ich suche einen einfachen Weg, nach dem Diktieren die Audiofiles mit den Diktaten in ein Windows 7 Betriebssystem zu kopieren und dort von Dragon Premium 12.0 transkribieren zu lassen.

Ich stolpere über zwei Probleme bei diesen Apple Geräten:

1. Sie haben keine Dateiverwaltung, so dass man nicht wie bei einem Microsoft System über einen Dateimanager an die Dateien so ohne weiteres herankommt.
2. Die Recorder, die standardmäßig mit den Geräten ausgeliefert werden, arbeiten mit MPEG 4, dass DNS bei mir nicht verarbeitet.

Ich suche iPhone-Apps, mit denen ich Audiodateien in für DNS verwendbaren Formaten produzieren oder in solche Formate konvertieren und anschließend exportieren kann (Recorder/Konvertierer/Dateimanager).

Vielen Dank,

Hejes

WoPra Offline



Beiträge: 38

02.01.2013 17:49
#2 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Hallo Hejes,
das funktioniert recht gut.
Ich fange mit der Frage 2. an. Es gibt im AppStore mehrere Rekorder für das iPhone, kostenlos z.B. den Dragon Rekorder. Daneben benutze ich gelegentlich auch den etwas professionelleren Rekorder von PureAudio (1,79 € o.Ä.). All diese Rekorder verfügen über Basisfunktionen eines Diktiergeräts.
Zur Frage 1. : ein einfacher Weg zur Übertragung auf den Rechner läuft über E-mail. Aus der Rekorderanwendung kann direkt eine E-mail an den Rechner versandt werden, auf dem Dragon installiert installiert ist (WAV Datei als Anhang). Das geht wegen der Größe der WAV Dateien natürlich nur mit kürzeren Diktaten.
Der zweite (einfache) Weg funktioniert über iTunes. iPhone an den Rechner (USB) anschließen, iTunes starten und warten bis das iPhone von iTunes erkannt wird (ggflls. noch über Einstellungen Menuleiste und dann Ansicht/Seitenleiste einblenden). In der Übersicht zum iPhone auf Apps klicken. In dem Fenster der installierten Apps ganz nach unten scrollen, unter Freigabe sind die Apps gelistet, die einen Dokumentenaustausch zwischen iPhone und PC erlauben. Dort müssten auch die intallierten Rekorder erscheinen. Nach der jeweiligen Auswahl werden in dem Fenster rechts daneben die Aufnahmen im WAV Format angezeigt. Achtung!, jetzt nicht auf Synchronisieren klicken sondern nach weiterem scrollen auf . Danach kann auf dem PC ein Verzeichnis zum Upload ausgewählt werden (sinnvollerweise "Diktateingang" o.Ä.) In Dragon muss dann nur noch dieses Verzteichnis zur Umwandlung in Text ausgewählt werden. Ein Profil oder eine Diktierquelle "Handheld-Gerät oder Smartphone mit Rekorder-Anwendung existiert schon? Sonst noch anlegen.
Der dritte Weg zur (drahtlosen) Übertragung funktioniert über den Safari Browser (auf dem PC) mit dem Dienst "Bonjour".
Weitere Fragen gerne, sonst viel Erfolg.
Wolfgang Prahl

Hejes Offline



Beiträge: 18

03.01.2013 17:59
#3 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

siehe auch: ANHANG

Hallo WoPra, vielen Dank!

Ich bin ein ganzes Stück weiter gekommen, aber hier stecken geblieben:

Sie schreiben:
In dem Fenster der installierten Apps ganz nach unten scrollen, unter Freigabe sind die Apps gelistet, die einen Dokumentenaustausch zwischen iPhone und PC erlauben.

Bemerkung dazu von mir:
Freigabe erscheint bei mir nicht.

Sie schreiben:
Dort müssten auch die intallierten Rekorder erscheinen.

Bemerkung dazu von mir:
Dort erscheinen die Recorder bei mir nicht, sondern lediglich in der Auflistung aller Apps.

Sie schreiben:
Nach der jeweiligen Auswahl werden in dem Fenster rechts daneben die Aufnahmen im WAV Format angezeigt.

Bemerkung dazu von mir:
Fenster rechts daneben – gibt’s bei mir nicht.

Sie schreiben:
… die Aufnahmen im WAV Format angezeigt.

Bemerkung dazu von mir:
Dementsprechend auch nicht WAV-Dateien.

Sie schreiben:
Achtung!, jetzt nicht auf Synchronisieren klicken sondern nach weiterem scrollen auf .

Bemerkung dazu von mir:
Nach weiterem Scrollen nach unten erscheint auch kein .

Sie schreiben:
Danach kann auf dem PC ein Verzeichnis zum Upload ausgewählt werden (sinnvollerweise "Diktateingang" o.Ä.)

Bemerkung dazu von mir:
„Verzeichnis zum Upload“
gibt’s leider bei mir auch nicht!

Zusatz-Bemerkung von mir:
Mit einem rechten Mausklick auf das App-Icon „Dragon Recorder“ kann ich in den Windows Explorer verzweigen und lande dort in das Verzeichnis

… MusiciTunesiTunes MediaMobile Applications

In diesem Verzeichnis befindet sich auch meine erste mit dem „Dragon Recorder“ aufgenommene Audio-Datei, allerdings im Format .IPA - also keine .WAV-Dateien, sondern ein Forma, das Dragen aber nicht „umsetzen“/transkribieren kann.

Ich hoffe, ich habe meine Situation verständlich darstellen können.

Vielen Dank!

Hejes

P.S.:

Ich kann Ihnen auch gerne Screeshots schicken.
Wir können auch gerne eMailen und/oder skypen

WoPra Offline



Beiträge: 38

04.01.2013 12:39
#4 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Hallo Hejes,
das iTunes Fenster ist leider etwas komplex aufgebaut. Dort sind drei senkechte Scrollbalken. Mit dem Scrollbalken am rechten Rand gelangt man in den unteren Bereich . Dort sind links die Apps gelistet, die einen Dokumentenaustausch erlauben, also auch der DragonRekorder (wenn er auf dem iPhone installiert ist). Sobald der Rekorder markiert ist, erscheinen im rechten Fenster die auf dem iPhone aufgenommenen Diktate im WAV Format. Nach der Auswahl des Diktats weiter nach unten scrollen (rechter Scrollbalken). Dort findet man und . Sichern unter öffnet ein Windows Explorer Fenster. "Diktateingang" ist ein Vorschlag von mir für ein neu anzulegendes Verzeichnis auf dem Rechner, aus dem die Umsetzung erfolgen soll. Das ist natürlich beliebig. Das vorgeschlagene Verzeichnis wäre vorteilhaft für eine noch einzurichtende Autoumsetzung im Drachen.
Viel Erfolg, falls noch Unklarheiten bestehen, bitte ein E-mail Adresse außerhalb des Forums. Dann könnte ich Screenshots nachreichen.
viele Grüße
Wolfgang Prahl

Hejes Offline



Beiträge: 18

05.01.2013 18:22
#5 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Lieber Wolfgang Prahl,

auf meinem iTunes sind nicht wie bei Ihnen drei sondern nur zwei senkechte Scrollbalken zu sehen.

Der Dreh -und Angelpunkt scheint der dritte senkechte Scrollbalken zu sein. Ohne ihn habe ich keine Chance, zu dem unteren Bereich zu gelangen, dort wo dann links die Apps gelistet sind, die einen Dokumentenaustausch erlauben, also auch der DragonRekorder (der übrigens auf meinem iPhone inzwischen installiert ist).
Folglich erscheinen auch nicht im rechten Fenster die auf dem iPhone aufgenommenen Diktate im WAV Format, und , wenn ich den Recorder markiere.

Ich maile Ihnen meine eMail-Adresse, dann kann ich Ihnen meine Situation auch mit einem Screenshot zeigen

Viele Grüße und Dank!

Hejes

WoPra Offline



Beiträge: 38

06.01.2013 10:35
#6 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Zitat von Hejes
Lieber Wolfgang Prahl,

auf meinem iTunes sind nicht wie bei Ihnen drei sondern nur zwei senkechte Scrollbalken zu sehen.

Der Dreh -und Angelpunkt scheint der dritte senkechte Scrollbalken zu sein. Ohne ihn habe ich keine Chance, zu dem unteren Bereich zu gelangen, dort wo dann links die Apps gelistet sind, die einen Dokumentenaustausch erlauben, also auch der DragonRekorder (der übrigens auf meinem iPhone inzwischen installiert ist).
Folglich erscheinen auch nicht im rechten Fenster die auf dem iPhone aufgenommenen Diktate im WAV Format, und , wenn ich den Recorder markiere.

Ich maile Ihnen meine eMail-Adresse, dann kann ich Ihnen meine Situation auch mit einem Screenshot zeigen

Viele Grüße und Dank!

Hejes



Lieber Hejes,
ich vermute, dass ein falsches "App-Fenster" in iTunes gewählt wurde. Leider ist iTunes zunächst ziemlich unübersichtlich und nur schwer nachvollziehbar. An die E-mail Adresse habe ich einge Screenshots gesandt, die den Ablauf hoffentlich besser verdeutlichen, als mir das verbal gelungen ist.
Viel Erfolg
Wolfgang Prahl

Nachtrag: online.de kam unzustellbar zurück, ich versuche es mit t-online.de
sonst bitte korrigieren

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.01.2013 12:23
#7 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Warum zeigen Sie die Screenshots nicht im Forum, so dass alle etwas davon haben?!

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

WoPra Offline



Beiträge: 38

07.01.2013 09:34
#8 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

ich habe möglicherweise das Interesse unterschätzt, sorry.
Die ausführliche Darstelung jetzt als Anhang.
Wolfgang Prahl

Pfeifenraucher Offline



Beiträge: 47

07.01.2013 09:51
#9 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Moin!

Zitat von WoPra
Die ausführliche Darstelung jetzt als Anhang.

Ja nu, wie denn - wo ist der Anhang denn hin?

Gruß
Erik.

WoPra Offline



Beiträge: 38

07.01.2013 09:59
#10 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

gemeint ist die Darstellung, der Anhang wurde wegen der Größe geschluckt, also neu
Wolfgang Prahl

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

07.01.2013 12:29
#11 RE: iPhone/iTouch/iPad Audio-Dateien exportieren/synchronisieren/uploaden Zitat · Antworten

Ich bin mir nicht sicher, aber nehme an, der Foren-Provider hat die Größe von Datei-Anhängen auf 2 MB begrenzt. Wenn es um einen Screenshot geht, schlage ich vor, den nicht als Anhang einzustellen, sondern im Text einzufügen. Falls nötig, bin ich dabei gerne behilflich.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Diktat aus dra-Datei wiederherstellen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Chaox
1 23.10.2020 10:42
von Chaox • Zugriffe: 43
Zeilen in *.ini-Dateien "auskommentieren"?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Meinhard
2 07.10.2020 18:41
von Meinhard • Zugriffe: 80
Audio-Dateien direkt in Text umwandeln
Erstellt im Forum Dies und Das von
2 09.09.2018 12:40
von dirk.wun • Zugriffe: 80
Dragon 13 Premium - Audio nicht synchron mit Text
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
32 19.10.2018 14:30
von AxelW • Zugriffe: 92
Audio-Dateien als Input-Quelle statt Mikrophon
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 14.01.2012 19:36
von Hejes • Zugriffe: 25
Audio Datei in Word Text transformieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 26.11.2011 01:19
von R.Wilke • Zugriffe: 21
Resultat beim Audio-Check mittels Skript abfragen
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
3 25.09.2011 01:27
von monkey8 • Zugriffe: 28
Abspielen der DRA-Dateien
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 25.03.2011 10:49
von R.Wilke • Zugriffe: 110
Speichern von DragonPad-Dateien
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 14.02.2011 14:23
von a.wagner • Zugriffe: 24
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz