Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 81 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Carsten Offline



Beiträge: 16

28.03.2013 18:27
RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Ich diktiere wohl mitunter nicht sehr flüssig und neige dann dazu, unmittelbar im gerade diktierten Text Korrekturen vorzunehmen. Dabei stört offen gestanden das "Bitte sagen Sie das noch einmal" mitunter sehr, denn die Meldung erscheint üblicherweise genau dort, wo ich gerade manuell ändern möchte.

Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, diese Meldung auszuschalten. Weiß jemand Rat?

ich habe auch noch nicht bemerkt, dass mt einer Wiederholung eines bereits diktierten Wortes, wozu mich die Meldung hier offensichtlich aufgefordert, irgendwelche Effekte verbunden wären.

Wie üblich bin ich für jede Hilfe sehr dankbar.

DPI 15.00 (15.00.000.076) auf Windows 7 (SP1) professional (64-bit)
SpeechMike SpeechMike Air Classic 3010 mit Philips Device Control Center (3.1.310.1)
Intel i3-2100 - 3.1 GHz - 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

29.03.2013 11:06
#2 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Zitat von Carsten
"Bitte sagen Sie das noch einmal"



Diese Meldung lässt sich nicht abschalten, man sollte sie aber so gut es geht vermeiden, weil ihr Auftreten immer eine Unterbrechung in der Bedienung des Programms zur Folge hat. Sie erscheint immer dann, wenn Dragon ein Geräusch hört und daraufhin untersucht, ob es sich um erkennbare Sprache handelt, aber zu dem Ergebnis kommt, dass es nicht der Fall ist. Typische Beispiele sind Husten, Niesen, Telefonklingeln, Türschlagen, Tastaturklicken, ...

Noch ein Tipp: sehen Sie besser davon ab, den Text manuell zu korrigieren, Sie machen sich damit nur unnötig Arbeit und Ärger.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

29.03.2013 11:21
#3 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Diese Meldung lässt sich nicht abschalten



Es sei denn, man schaltet unter Extras/Optionen/Ansicht das Erkennungsfenster auf "immer verborgen".


Das hat sich Lupus für den Regelfall angewöhnt, allerdings auch einen Sprachbefehl erstellt, der das Erkennungsfenster wieder sichtbar macht.


Den subjektiven und experimentell nicht zu belegenden Eindruck, dass das Diktat in Word (wohlgemerkt: in Word) ohne Erkennungsfenster etwas flotter geht, hat

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

29.03.2013 11:39
#4 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Zitat von Lupus Beta
"immer verborgen"



... ist eben nicht: abgeschaltet. Die Geschwindigkeit der Umsetzung des Diktates kann indessen nicht davon abhängen, ob die Anzeige an oder aus ist, was sich ggf. beweisen ließe. Demgegenüber kann die Wahrnehmung des Sprechers wohl dadurch beeinflusst werden, und wenn es dem besseren Fahrgefühl dient, warum nicht? Meinesteils bevorzuge ich optische Rückmeldungen aus dem Maschinenraum, um stets das Gefühl zu haben, dass alles läuft, oder eben nicht, wenn ich das "nochmal sagen" soll.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

29.03.2013 11:54
#5 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
... ist eben nicht: abgeschaltet.



Eine Meldung, die nicht auf dem Bildschirm erscheint, empfindet Lupus als abgeschaltet - Definitionsstreit gefällig?

Zitat von R.Wilke
Rückmeldungen aus dem Maschinenraum



Findet Lupus verständlich, empfindet die Abschaltung aber auch als manchmal wohl tuende Maßnahmen zur Überwindung des eigenen Kontrollzwangs.

Wie wäre es mit folgender Regel: Wer die Meldung „Bitte sagen Sie das nochmal“ öfter mal sieht, braucht sie auch, sollte sie also nicht verbergen, sondern lieber daran arbeiten, dass sie nicht erscheint (Mikrofonposition, Mikrofonprüfung, Mikrofon beim Tippen abschalten, gar nicht mehr tippen usw.)
Wer mit seinem Mikro und seinem Drachen so umgehen kann, dass die Meldung ohnehin nicht erscheint, kann die rotierende Drachen-Flamme (Erkennungsfenster-Symbol) zur Entspannung auch mal abschalten, wie in aller Bescheidenheit

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Dioskur Offline



Beiträge: 511

29.03.2013 12:00
#6 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Zitat von Lupus Beta
die rotierende Drachen-Flamme



… ist keine Flamme, auch wenn dieses Symbol im Forum hin und wieder so gedeutet wird, sondern ein stilisierter Drache.

Der Besserwisser

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

29.03.2013 12:09
#7 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
sondern ein stilisierter Drache



Und zugleich ein stilisiertes Anführungszeichen.

Lupus Beta-Beckmesser

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

29.03.2013 13:46
#8 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Wir waren vom Thema abgekommen.


Zitat von R.Wilke
Die Geschwindigkeit der Umsetzung des Diktates kann indessen nicht davon abhängen, ob die Anzeige an oder aus ist, was sich ggf. beweisen ließe.



Was Dragon selbst angeht und das Diktat in den „klassischen“ Versuchsaufbau (das wundervolle RW Benchmarking Tool, Audiodatei-Umsetzung) mit oder ohne Erkennungsfenster, stimmt Lupus dem zu und hat es auch ausprobiert.

Was das Diktat in komplexe Word-Dokumente angeht (Lupus arbeitet gerade in einem 136-Seiten-Vertragsdokument im Änderungsmodus), ist Lupus' Fahrgefühl in der Tat ein anderes - das Benchmarking-Tool hilft bei der Ausgabe in Word leider nicht weiter.

Lupus bittet daher darum, es einmal selbst auszuprobieren, und zwar per Diktat in ein 150 Seiten-Word-Dokument, und zwar mitten hinein und im Änderungsmodus, etwa auf S. 100, um die Word-Schnittstelle und das „Gedächtnis“ des Drachen so richtig schön an die Grenzen zu führen (um Einwänden vorzubeugen: Lupus weiß sehr wohl, dass lange Word-Dokumente nicht das Lieblingsbiotop von grünen Drachen sind, eine Teilung ist aber nicht immer möglich z. B. wegen dynamischer Querverweise).

Am Ergebnis wäre interessiert

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

29.03.2013 17:27
#9 RE: "Bitte sagen Sie das noch einmal" -- wie bekomme ich das weg? Zitat · Antworten

Wir waren vom Thema abgekommen – Lupus bekennt sich nochmals der ausschweifenden Denkweise schuldig.

Einen Hinweis hätte er allerdings noch für den Originären Poster Carsten nachzutragen: Wer davor zurückschreckt, das Erkennungsfenster ganz zu verbergen, kann es immerhin auch „verankern“.

Die Einstellung ist ebenfalls in den Optionen unter Ansicht zu finden oder mit einem Rechtsklick auf das gerade aktive Erkennungsfenster einzustellen.

Dann kann man das Erkennungsfenster mit der Maus etwa über die Dragonleiste oder in die Task-Leiste verschieben. Da fällt dann auch die angesprochene Meldung bei unerkennbaren Geräuschen nicht weiter auf, denkt

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte sagen Sie das erneut
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
8 05.01.2018 08:04
von R.Wilke • Zugriffe: 76
"Bitte sagen Sie das noch einmal" immer bei Chrome, FF, manchmal MW
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 07.11.2017 21:10
von Harald • Zugriffe: 59
"Was kann ich sagen" funktioniert nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.10.2017 19:14
von AndreasBHK • Zugriffe: 27
Dragon schreibt nur "Bitte sagen Sie das noch einmal"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 17.05.2017 10:51
von Edge • Zugriffe: 51
schreibt überhaupt nicht - nur: "bitte sagen sie das noch einmal"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 25.04.2017 16:08
von Meinhard • Zugriffe: 64
Problem Mikrofon - Bitte überprüfen Sie ob das Mikrofon korrekt...
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
13 05.04.2016 01:26
von R.Wilke • Zugriffe: 60
Meldung: Bitte warten Sie, während Windows Dragon Naturally Speaking
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 15.07.2015 13:30
von Svede82 • Zugriffe: 55
Dragon schreibt auf einmal 'löscht das', anstatt zu löschen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 17.04.2012 18:18
von R.Wilke • Zugriffe: 22
Wenn der Drache einmal klingelt... Seit heute diktiere ich!
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.07.2018 18:05
von AhoiTourist • Zugriffe: 42
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz