Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 25 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
karin Offline



Beiträge: 175

25.04.2013 22:01
RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Liebe Dragon-Experten,

ich diktiere sehr viel wörtliche Rede (Übersetzung eines Romans), es kommen also häufig Passagen wie "...", sagte Emil/fragte Otto vor. Das Problem: Dragon schreibt das Inquit-Verb oft groß (also: "...", Fragte Otto). Ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube, es kommt tatsächlich nur bei "fragte" vor.

Die Korrektur ist zwar schnell erledigt, lästig ist es aber trotzdem. Kann ich Dragon irgendwie beibringen, die betreffenden Wörter nach einem Komma immer klein zu schreiben?

Der Eintrag von "fragte" im Vokabular sieht unauffällig aus und ist kleingeschrieben. Es existiert keine zweite, groß geschriebene Form.

Bei der Gelegenheit muss ich mal meiner Begeisterung Luft machen. Ich hätte nie gedacht, wie gut das inzwischen funktioniert! Vor über zehn Jahren habe ich schon einmal einen Versuch gemacht (damals DNS 5 Preferred, wenn ich mich richtig erinnere) und irgendwann frustriert aufgegeben. Vor zwei Tagen habe ich es nun noch einmal gewagt. Zwischen der damaligen Version und DNS 12 Premium liegen nach meinem Gefühl Welten! Ich benutze übrigens ein preiswertes USB-Headset (Logitech 960, 20 Euro), mit sehr gutem Ergebnis. Außerdem habe ich gleich zu Anfang Dokumente mit knapp 10.000 neuen Wörtern in mein Profil eingepflegt. Mein Notebook ist leider nicht optimal für Dragon (i3-M380, 4 GB RAM), ich habe daher die meisten Zusatzoptionen abgeschaltet. Die Geschwindigkeit der Verarbeitung ist damit gut, allerdings hat mir Dragon beim Einrichten des Benutzerprofils nur Bestmatch IV vorgeschlagen. Bei einem testweise angelegten, zweiten Profil mit erzwungenem Bestmatch V ist die Verarbeitung spürbar langsamer. Ich würde mich eventuell auch damit zufriedengeben, aber die Geschwindigkeit bei der Korrektur, vor allem bei Aufruf des Buchstabierfensters, ist dann so langsam, dass das System praktisch unbenutzbar wird. Das Ganze beim Einsatz von Dragonpad, Word benutze ich gar nicht.

Wie gesagt bin ich aber schon bei Einsatz von Bestmatch IV begeistert - und nächstes Jahr gibt es dann wohl mal einen neuen Laptop.

Viele Grüße
Karin

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

25.04.2013 22:17
#2 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Zunächst einmal Danke für diesen positiven Beitrag! Meine Rede: wer das Programm so nutzt, wie es gedacht ist, und für den Zweck, wird es zu schätzen wissen. Sich mit der Verwendung von Sprache auszukennen, ist auch kein Hindernis dabei.

Nun zu der Frage. Meiner aus der Erinnerung hervorgeholten Beobachtung nach ist die Kombination aus schließendem Anführungszeichen und Komma alleine dafür verantwortlich, dass das Folgewort groß geschrieben wird, denn am spezifischen Wort wie etwa "fragte" kann es bestimmt nicht liegen - weil es über keine spezifischen Eigenschaften verfügt, wie Sie schon selbst gesehen haben.

Das sind (leider) Einstellungen, die in den Tiefen vergraben und nicht zugänglich sind. Ich meine, einen ähnlichen Effekt gibt es auch bei Klammer zu + Komma, und haben wir das nicht schon mal hier besprochen, vor langer Zeit?

Was Sie machen können, geben Sie eine neue geschriebene Form ein, nämlich:

",

und dazu eine gesprochene Form Ihrer Wahl, etwa:

Ende Zitat (im Satz)

Dann müsste es eigentlich schon von selbst so gehen wie erwartet.

Beste Grüße, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

karin Offline



Beiträge: 175

26.04.2013 09:31
#3 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Vielen Dank, das habe ich jetzt so gemacht wie vorgeschlagen. Ich wusste übrigens bisher gar nicht, dass DNS unter "Zitatanfang und "Zitatende" auch typographische Anführungszeichen kennt - ich hatte die ganze Zeit "Anführungszeichen auf" etc. diktiert und dann nach Einfügen des Diktats in mein Dokument die Anführungszeichen automatisch in typographische umgewandelt, was mein Schreibprogramm (Papyrus Autor) glücklicherweise kann.

Schon seltsam, dass DNS in den beschriebenen Fällen manchmal Großschreibung nimmt und manchmal nicht. Aber solange es diesen Workaround gibt, kann ich damit gut leben.

Übrigens auch vielen Dank für dieses tolle Forum - in den letzten zwei Tagen habe ich mir hier über die Suchfunktion schon etliche nützliche Tipps und Antworten auf Fragen geholt.

Viele Grüße, Karin

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

26.04.2013 12:11
#4 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Hallo Karin,

Dragon schreibt das Inquit-Verb dann groß, wenn das Zitat mit einem Punkt (besser: dem Wort "Punkt") endet. Ursache ist, das das Wort "Punkt" die (versteckte) Worteigenschaft "Das Folgewort mit Großschreibung beginnen" hat. Diese Eigenschaft wird auch beibehalten, wenn dem Punkt Sonderzeichen folgen, sie wird erst mit dem nächsten Wort wieder aufgehoben.

Rüdigers Lösung ("Ende Zitat") würde Abhilfe schaffen, wobei zusätzlich die Eigenschaften "0 Leerstellen vorher" und "Folgewort mit Kleinbuchstaben" eingestellt werden müssen.

Gruß, Pascal

karin Offline



Beiträge: 175

26.04.2013 19:40
#5 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Hallo Pascal,

bei den fehlerhaft umgesetzten Stellen endete das Zitat aber gerade nicht mit einem Punkt. Es waren Sätze nach diesem Muster:

"Ich wünschte, es würde endlich mal wärmer werden", sagte Henry.
"Kannst du bitte mit dem Gejammer aufhören?", fragte Herbert.

(Kommt auch eher selten vor, dass man in einem Fragesatz in wörtlicher Rede einen Punkt setzt )

Ich vermute inzwischen, dass der Fehler irgendwie mit den von mir importierten Dokumenten zusammenhängt. Im Vokabular selbst finde ich allerdings keinen Hinweis darauf.

Viele Grüße
Karin

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

26.04.2013 21:04
#6 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Zitat von karin
bei den fehlerhaft umgesetzten Stellen endete das Zitat aber gerade nicht mit einem Punkt



... Punkt, Fragezeichen, Ausrufezeichen, Doppelpunkt,... - mir ging es um den Hinweis, dass die "Erscheinung" wahrscheinlich nachvollziehbare Ursache (Weiterreichen von Worteigenschaften) hat und nicht ein Fehler in irgendwelchen Dokumenten ist.

Gleichviel, als Lösung bleibt das schon Vorgeschlagene.

Gruß, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

26.04.2013 21:28
#7 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch

Rüdigers Lösung ("Ende Zitat") würde Abhilfe schaffen, wobei zusätzlich die Eigenschaften "0 Leerstellen vorher" und "Folgewort mit Kleinbuchstaben" eingestellt werden müssen.

Gruß, Pascal



Der Hinweis mit den Leerstellen davor greift, aber "Kleinbuchstaben" muss nicht für das Folgewort eingestellt werden, Standardschreibung reicht, also die Voreinstellung.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

27.04.2013 15:23
#8 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
aber "Kleinbuchstaben" muss nicht für das Folgewort eingestellt werden, Standardschreibung reicht, also die Voreinstellung.


... für die Legal 12.5 reicht die Standardeinstellung leider nicht (eben getestet). Vielleicht gibt es hierbei Unterschiede zwischen den Editionen.

Gruß, Pascal

karin Offline



Beiträge: 175

27.04.2013 15:23
#9 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Kurzes Update: wenn ich für das Folgewort "Standardschreibweise" einstelle, tritt der Fehler weiter auf, bei eingestellten Kleinbuchstaben nicht (bisher jedenfalls).

Viele Grüße, Karin

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

27.04.2013 15:50
#10 RE: Mitunter falsche Großschreibung nach Komma Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch

Zitat von R.Wilke
aber "Kleinbuchstaben" muss nicht für das Folgewort eingestellt werden, Standardschreibung reicht, also die Voreinstellung.


... für die Legal 12.5 reicht die Standardeinstellung leider nicht (eben getestet). Vielleicht gibt es hierbei Unterschiede zwischen den Editionen.

Gruß, Pascal




Ich habe das alles nicht getestet, nur ausgedacht. Jedenfalls ist es unlogisch, wenn die Einstellung so vorgenommen werden muss. Aber auch daran kann man sich gewöhnen.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Drachen schreibt bei Dezimalzahlen keine Null nach dem Komma
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 23.01.2018 23:48
von Harald • Zugriffe: 24
Falsches Argument
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 02.10.2017 21:27
von Jedlova • Zugriffe: 74
Mehrere Zahlen durch Komma getrennt - Problem
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 03.05.2017 09:47
von Keiner da • Zugriffe: 12
Punkt, Punkt, Komma, Strich - fertig ist das Mondgesicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 13.09.2016 10:16
von wortmetz • Zugriffe: 33
Punkt und Komma mitten in Wort oder Satz
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 27.08.2015 07:13
von tomroiger • Zugriffe: 22
Großschreibung nach Komma (i.R.d. einer Briefanrede) & Programmproblem
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 14.04.2014 18:50
von R.Wilke • Zugriffe: 35
Missverständnis ums Komma
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 16.05.2013 20:16
von Jedlova • Zugriffe: 17
Substantive klein nach Komma
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 01.08.2012 17:22
von R.Wilke • Zugriffe: 23
Leerzeichen vor Punkt, Komma usw.
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 07.12.2012 22:30
von R.Wilke • Zugriffe: 22
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz