Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 24 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
ChriZno Offline



Beiträge: 3

05.01.2016 17:18
RE: Dragon 13 Crash mit HandleFormattingChange Zitat · Antworten

Liebe Forums-Teilnehmer,

vielleicht kann uns jemand von euch helfen: Wir arbeiten mit Dragon 13 unter Windows 7 und diktieren in eine Untertitelungs-Software (FAB) für Live-Sendungen im TV. Dabei haben einige Kolleg_innen regelmäßig Dragon-Abstürze, wenn sie fehlerhaft erkannte Wörter im Diktierfenster der FAB-Anwendung manuell korrigieren. Das Dragon-Log weist dabei immer folgendes Muster für die Access-Violation auf:

2015-12-29|18:05:09.367| LEGACY| 1676| 1380|I|VDCT: HandleFormattingChange bAdapt = 1
2015-12-29|18:05:09.376| LEGACY| 1676| 1380|I|VDCT: HandleFormattingChange bAdapt = 1
2015-12-29|18:05:09.376| LEGACY| 1676| 1380|I|VDCT: HandleFormattingChange exit w/0

2015-12-29|18:05:09.378| VDCT| 1676| 4752|W|ClsInterfaceMarshaller::detach m_pInterface 0x8d8299c has 3 refs
2015-12-29|18:05:09.380| VDCT| 1676| 4752|W|ClsInterfaceMarshaller::detach m_pInterface 0x8d8299c has 3 refs
2015-12-29|18:05:09.380| VDCT| 1676| 4752|W|ClsInterfaceMarshaller::detach m_pInterface 0x8d8299c has 3 refs
2015-12-29|18:05:09.473| LEGACY| 1676| 1380|I|Saved minidump file to 'C:UserswallbrecAppDataLocalTempNatSpeakExcept001.dmp'
2015-12-29|18:05:09.473| LEGACY| 1676| 1380|I|An unexpected exception occurred in "C:Program Files (x86)NuanceNaturallySpeaking13Programnatspeak.exe":
2015-12-29|18:05:09.473| LEGACY| 1676| 1380|I|Code = c0000005(EXCEPTION_ACCESS_VIOLATION)
2015-12-29|18:05:09.473| LEGACY| 1676| 1380|I|While reading memory at 0000000c

Darauf folgt dann ein Memory-Dump mit dem Stack-Trace.


Das Log-Muster für einen regulären FormattingChange von Dragon schaut hingegen so aus:

2015-12-29|18:05:04.789| LEGACY| 1676| 1380|I|VDCT: HandleFormattingChange bAdapt = 1
2015-12-29|18:05:04.789| LEGACY| 1676| 1380|I|VDCT: format change only ('.'). Adapt = 1
2015-12-29|18:05:04.791| VDCT| 1676| 4752|W|ClsInterfaceMarshaller::detach m_pInterface 0x8dd26cc has 2 refs
2015-12-29|18:05:04.832| LEGACY| 1676| 1380|I|VDCT: HandleFormattingChange exit w/1
2015-12-29|18:05:04.926| LEGACY| 1676| 4372|I|LOG (Perf): DgnSAPI paused -> BeginUtt = 1

Weiß jemand, wodurch dieser doppelte FormattingChange innerhalb weniger Millisekunden ausgelöst wird?
Wir haben schon stundenlang versucht, den Fehler verlässlich zu reproduzieren. Bisher ist es uns leider nicht gelungen. Aber die Dragon-Abstürze treten in (un)schöner Regelmäßigkeit auf.

In der Hoffnung, dass jemand von euch einen Hinweis hat
schöne Grüße aus Wien
ChriZno

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

05.01.2016 22:28
#2 RE: Dragon 13 Crash mit HandleFormattingChange Zitat · Antworten

Ein Wunder, dass Sie überhaupt noch direkt in die Anwendung diktieren können, das nur am Rande.

Das Szenario tauchte in Version 11 vermehrt auf, an eine reguläre Lösung kann ich mich aber nicht mehr erinnern. Allerdings ist damals schon klar geworden, dass es mit dem Eingriff der Tastatur zu tun hat, unter gewissen Randbedingungen.

Zu der Zeit konnte man im KnowBrainer-Forum noch teilweise recht sachorientierte, intensive Gespräche führen, abgesehen davon, dass ein gewisser Pimpf sich schon damals befleißigte, ständig dazwischen zu quatschen. Einen Thread, der das Thema behandelt, habe ich spontan hier gefunden:

http://knowbrainer.com/forums/forum/mess...ormattingChange

Frage noch: macht es einen Unterschied, ob das Mikro währenddessen ein- oder ausgeschaltet ist?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

ChriZno Offline



Beiträge: 3

05.01.2016 23:38
#3 RE: Dragon 13 Crash mit HandleFormattingChange Zitat · Antworten

Vielen Dank für Ihre rasche Reaktion!!!

Beim letzten FAB/Dragon-User-Treffen in Hamburg von ARD, ZDF, SF und ORF fiel Ihr Name als einer DER Experten im deutschsprachigen Raum für DNS. Dadurch bin ich auch auf Ihr Forum hier gestoßen.

Ich werde mir morgen in aller Ruhe einmal den Thread durchlesen, den Sie dankenswerterweise verlinkt haben.

Zu Ihrer Frage: Das Mikro ist bei den geschilderten Ausfällen immer aktiv, da die Kolleg_innen dabei live on air sind. Es handelt sich dabei quasi um eine Simultan-Dolmetsch-Situation, bei der Verzögerungen bereits im Sekunden-Bereich kritisch werden.

In den geschilderten Fällen zeigt Dragon nach der NullPointer-Exeption zwei Verhaltensweisen: Es funktioniert nach wegklicken der entsprechenden Fehlermeldung (zumindest einige Zeit) weiter oder es verabschiedet sich kommentarlos aus dem RAM.

Bei den Versuchen zur Reproduktion des Fehlers war es so, dass nach drei bis viermaliger Korrektur eines Testsatzes in der edit_control der Zielanwendung (mit entsprechender access_violation) Dragon sein Profil offenbar so angepasst hatte, dass der Fehler nicht mehr auftrat.

Daher die Vermutung, dass das Problem mit dem learning on the flight von Dragon zusammenhängt. Gibt es eine Möglichkeit, das zu deaktivieren?

Leider wissen wir zuwenig über die Interprozess-Kommunikation von Dragon. Das ursprüngliche Interface über die Windows-API mit replace_selection in der edit_control der Zielanwendung scheint ja um einiges komplexer geworden zu sein.

schöne Grüße aus Wien
ChriZno

Zitat von R.Wilke
Ein Wunder, dass Sie überhaupt noch direkt in die Anwendung diktieren können, das nur am Rande.

Das Szenario tauchte in Version 11 vermehrt auf, an eine reguläre Lösung kann ich mich aber nicht mehr erinnern. Allerdings ist damals schon klar geworden, dass es mit dem Eingriff der Tastatur zu tun hat, unter gewissen Randbedingungen.

Zu der Zeit konnte man im KnowBrainer-Forum noch teilweise recht sachorientierte, intensive Gespräche führen, abgesehen davon, dass ein gewisser Pimpf sich schon damals befleißigte, ständig dazwischen zu quatschen. Einen Thread, der das Thema behandelt, habe ich spontan hier gefunden:

http://knowbrainer.com/forums/forum/mess...ormattingChange

Frage noch: macht es einen Unterschied, ob das Mikro währenddessen ein- oder ausgeschaltet ist?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

06.01.2016 00:30
#4 RE: Dragon 13 Crash mit HandleFormattingChange Zitat · Antworten

Zitat
Bei den Versuchen zur Reproduktion des Fehlers war es so, dass nach drei bis viermaliger Korrektur eines Testsatzes in der edit_control der Zielanwendung (mit entsprechender access_violation) Dragon sein Profil offenbar so angepasst hatte, dass der Fehler nicht mehr auftrat.



Das passt zu dem, was ich in dem zitierten Thread irgendwo mittendrin auch mal gemutmaßt hatte. Dass es mit dem SilentAdapt zusammenhängt, lässt sich aus der Variable bAdapt = 1 ebenso ablesen. Das allerdings lässt sich nicht abstellen.

Die von Ihnen beschriebene Anwendungssituation kann ich mir schon recht gut vorstellen. Wenn man die Bedingungen genauer eingrenzen kann, unter denen der Fehler auftaucht, könnte man eventuell Strategien heraus finden, um ihn zu vermeiden.

Viel Glück dabei!

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

06.01.2016 11:24
#5 RE: Dragon 13 Crash mit HandleFormattingChange Zitat · Antworten

Ein faszinierendes Thema – und interessant zu hören, wo Dragon überall zum Einsatz gelangt.

Kann ich als relativer Laie einen ketzerischen Vorschlag machen bzw. eine ketzerische Frage stellen (auch weil der Link zum KnowBrainer-Forum gerade mal nicht funktioniert):

Tritt der Fehler tatsächlich nur auf, wenn direkt in die FAB-Zielanwendung diktiert wird? Haben Sie das einmal getestet, wenn ein anderer Editor, insbesondere DragonPad, verwendet wird?

Falls das Problem – wie ich vermute – dort nicht auftritt, sondern nur in einer nicht vollständig unterstützen Zielanwendung, könnte man als Workaround erwägen, dass Ihre Kollegen die einzelnen Untertitel (bzw. einzelne Sätze) in DragonPad diktieren und dort auch ggf. korrigieren, um sie dann in das entsprechende Fenster der Zielanwendung (die ich nicht kenne) zu kopieren.

Ich habe mir – wie schon verschiedentlich erwähnt – schon vor Jahr und Tag ein kleines AutoHotkey-Skript gebastelt, welches diesen Kopiervorgang und den Fensterwechsel auf Tastendruck sehr schnell ausführt. Damit wurde auch dieser Text in das Fenster des Forums kopiert. Bei Interesse bitte melden.

Von Dragon direkt angeboten wird und vielleicht noch einfacher wäre die Verwendung des Diktierfensters (das Transferieren von dort geht allerdings m.W. nicht per Tastendruck, sondern nur per Mausklick).

Das alles würde zwar mindestens einen Arbeitsschritt mehr in einer zeitkritischen Situation bedeuten. Ein Dragon-Absturz ist gerade in einer solchen Situation allerdings sicherlich immer noch das schlechtere Szenario.

Zu bedenken ist auch, dass es vielleicht nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ein direktes Diktat in eine (aus der Perspektive von Nuance) eher exotische Anwendung gar nicht mehr funktioniert – Rüdiger hat ja schon im Hinblick auf die Version 13 sein Erstaunen zum Ausdruck gebracht, dass es überhaupt noch geht.

Grüße, M.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

ChriZno Offline



Beiträge: 3

06.01.2016 15:57
#6 RE: Dragon 13 Crash mit HandleFormattingChange Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Antwort!
Soweit wir das sehen können, tritt das Problem mit dem doppelten FormattingChange tatsächlich nur mit der FAB-Zielanwendung auf. Hier allerdings nicht bei all unseren 25 User_innen. Einige sind davon sehr stark betroffen, manche haben die Abstürze weniger oft und einige überhaupt nicht. Daher liegt es nahe, dass es auch mit dem User-Verhalten zu tun hat.
Interessant ist auch, dass in einer älteren Version des FAB-Sprachinterfaces dieses Problem nicht existiert (allerdings gab es andere Probleme, die durch die Überarbeitung des Dragon-Interfaces behoben wurden).
Laut Anzeige in der Dragon-Leiste wird das neue Interface auch voll unterstützt.
Die Idee mit einem Workaround hatten wir auch schon. AutoHotkey setzen wir ja an anderer Stelle für einige Automatisierungs-Workflows ein. Allerdings hat sich die Idee aus mehreren Gründen nicht als wirklich praxistauglich erwiesen.

Grüße
ChriZno

Zitat von Meinhard
Ein faszinierendes Thema – und interessant zu hören, wo Dragon überall zum Einsatz gelangt.

Kann ich als relativer Laie einen ketzerischen Vorschlag machen bzw. eine ketzerische Frage stellen (auch weil der Link zum KnowBrainer-Forum gerade mal nicht funktioniert):

Tritt der Fehler tatsächlich nur auf, wenn direkt in die FAB-Zielanwendung diktiert wird? Haben Sie das einmal getestet, wenn ein anderer Editor, insbesondere DragonPad, verwendet wird?

Falls das Problem – wie ich vermute – dort nicht auftritt, sondern nur in einer nicht vollständig unterstützen Zielanwendung, könnte man als Workaround erwägen, dass Ihre Kollegen die einzelnen Untertitel (bzw. einzelne Sätze) in DragonPad diktieren und dort auch ggf. korrigieren, um sie dann in das entsprechende Fenster der Zielanwendung (die ich nicht kenne) zu kopieren.

Ich habe mir – wie schon verschiedentlich erwähnt – schon vor Jahr und Tag ein kleines AutoHotkey-Skript gebastelt, welches diesen Kopiervorgang und den Fensterwechsel auf Tastendruck sehr schnell ausführt. Damit wurde auch dieser Text in das Fenster des Forums kopiert. Bei Interesse bitte melden.

Von Dragon direkt angeboten wird und vielleicht noch einfacher wäre die Verwendung des Diktierfensters (das Transferieren von dort geht allerdings m.W. nicht per Tastendruck, sondern nur per Mausklick).

Das alles würde zwar mindestens einen Arbeitsschritt mehr in einer zeitkritischen Situation bedeuten. Ein Dragon-Absturz ist gerade in einer solchen Situation allerdings sicherlich immer noch das schlechtere Szenario.

Zu bedenken ist auch, dass es vielleicht nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ein direktes Diktat in eine (aus der Perspektive von Nuance) eher exotische Anwendung gar nicht mehr funktioniert – Rüdiger hat ja schon im Hinblick auf die Version 13 sein Erstaunen zum Ausdruck gebracht, dass es überhaupt noch geht.

Grüße, M.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gibt es eine russische Variante von Dragon?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von hwy2001
2 29.09.2020 19:52
von hwy2001 • Zugriffe: 91
Dragon.log - Dragon - Benutzerprofil speichern - Alois
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 01.03.2014 20:21
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Dragon hängt - Häufige Fehlermeldung: RPC-Server ist nicht verfügbar
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 06.11.2012 08:12
von Lupus Beta • Zugriffe: 122
Dragon 11.5 Fehlerhäufigkeit
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
46 25.04.2013 18:12
von P.Roch • Zugriffe: 110
Dragon Medical 10.1 oder Dragon Premium 11
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
2 02.06.2012 14:11
von monkey8 • Zugriffe: 48
DNS 11 crash alle 30 Minuten auf W7 64 bit - normal?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 10.10.2011 23:52
von samvado • Zugriffe: 24
Von Dragon 7 (XP) zu Dragon 11 (7)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 21.06.2011 15:04
von Marius Raabe • Zugriffe: 31
Dragon lässt sich nicht öffnen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 24.02.2011 14:04
von carstue • Zugriffe: 47
Erfahrungsbericht mit Dragon
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 27.04.2010 08:14
von Rolander • Zugriffe: 48
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz