Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 147 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
Rainer Groth Offline



Beiträge: 26

19.04.2019 19:43
RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Hallo,

ich diktiere häufiger Namen im Buchstabiermodus. Dabei nutze ich das Funkalphabet. Zu Erkennungsfehlern kommt es praktisch ausschließlich im Zusammenhang mit den Buchstaben c, m und p, und zwar (nur) bei den Kleinbuchstaben. Die Fehler bestehen darin, dass nach den genannten Buchstaben ein nicht diktiertes a oder o angefügt wird. Dies passiert allerdings nicht, wenn die Buchstaben c, m oder p an letzter Stelle der diktierten Buchstabenkette stehen.

Die Fehler treten nicht auf, wenn ich zwischen dem Diktieren von Cäsar, Martha und Paula eine Diktierepause von (gefühlt) zwei Sekunden mache. Bei den übrigen Buchstaben scheint keine Diktierepause erforderlich zu sein.

Folgendes ist mir aufgefallen:
- Zu den Fehlern kommt es sowohl beim Diktieren in DragonPad, als auch in Word (Office 365).
- Die Probleme bestehen auch in einem neu angelegten Benutzerprofil.
- Die Fehler treten auch auf, wenn ich vor jedem Namen/Begriff aus dem Funkalphabet das Adjektiv „klein“ spreche.
- Wenn ich das NATO-Buchstabieralphabet nutze, kommt es zu ähnlichen Fehlern (Charlie Delta Echo wird zu „code“).

Haben Sie einen Tipp, wie ich die Erkennungsfehler vermeiden kann (ohne langsam diktieren zu müssen)?

Danke & Gruß

Eingesetzte Technik: DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 10 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (4.2.420.5)
Intel i7 – 7700 HQ, 2.80 GHz, 16 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

19.04.2019 20:13
#2 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Mir geht es ganz genau so, aber erst seit Dragon 15. Was mir aber auffällt, da ich das Buchstabierfenster verwende: Von den angebotenen Alternativen ist meist eine die von mir gewünschte.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Rainer Groth Offline



Beiträge: 26

27.04.2019 07:03
#3 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Was mir aber auffällt, da ich das Buchstabierfenster verwende: Von den angebotenen Alternativen ist meist eine die von mir gewünschte.



Hallo Herr Wilke,

danke für den Hinweis. Ich habe jetzt ein paar Tage nicht mehr den Buchstabiermodus genutzt, sondern das Buchstabierfenster. Auch bei mir ist die gewünschte Buchstabenkombination meist unter den von Dragon vorgeschlagenen Alternativen. Trotzdem bin ich mit dem Buchstabierfenster (zumindest noch) nicht glücklich. Die Nutzung passt nicht so gut zu dem Arbeitsstil, den ich mir angewöhnt habe (ich schaue beim Diktieren kaum auf den Bildschirm, den Buchstabiermodus aktiviere ich bequem über den Schiebeschalter des SpeechMike; beim Loslassen des Schalters wechselt Dragon wieder in den normalen Diktiermodus).

Kann man Dragon vielleicht überlisten und das Programm so einstellen, dass automatisch ausschließlich Großbuchstaben erkannt werden, ohne dies vor jedem einzelnen Buchstaben diktieren zu müssen (also nicht: groß Anton, groß Berta, groß Cäsar, sondern: Anton Berta Cäsar). Das wäre zwar nicht ideal (weil stets eine Nachbearbeitung erforderlich wäre), aber die von Dragon erkannte Buchstabenkette wäre (fast immer) korrekt. Ich habe dilettantisch herumprobiert, bin jedoch gescheitert.

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

30.04.2019 11:07
#4 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von Rainer Groth
Kann man Dragon vielleicht überlisten und das Programm so einstellen, dass automatisch ausschließlich Großbuchstaben erkannt werden, ohne dies vor jedem einzelnen Buchstaben diktieren zu müssen

Nein, kann man nicht, wenn man das Buchstabieralphabet benutzen will. Diktiert man im Standardmodus die Buchstaben ohne "Alphabet", werden sie groß geschrieben. Leider ist die Erkennung in diesem Fall nicht sehr sicher (Verwechslung E/I oder D/T ..., je nach Aussprache).
Falls Ihre buchstabierten Wörter generell in Großbuchstaben stehen, warum verwenden Sie nicht unmittelbar nach dem Buchstabieren den Befehl "mach das groß"?
Gruß, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

01.05.2019 10:13
#5 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

FWIW: Ich kann die vom OP berichteten ungewollten "Zusatzbuchstaben" im Buchstabiermodus/-fenster in DLG 15.4 auch bestätigen.
Ich verzichte daher weitestgehend darauf und buchstabiere einfach so im Standardmodus (dann leider ohne Buchstabieralphabet) oder notfalls mit "schreib".
Irgendwann hat Nuance die Buchstabierfunktionalität in Selbstüberschätzung der Erkennungsleistung beim "natürlichen" Buchstabieren im Standardmodus gründlich verhunzt - so seit Version 13, glaube ich.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

01.05.2019 10:24
#6 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
Irgendwann hat Nuance die Buchstabierfunktionalität in Selbstüberschätzung der Erkennungsleistung beim "natürlichen" Buchstabieren im Standardmodus gründlich verhunzt - so seit Version 13, glaube ich.

Das kann man so oder so sehen, Meinhard. Ich habe mich jedenfalls immer geärgert, wenn z.B. bei "Lieber Gustav" immer "Lieber G" geschrieben wurde. Im übrigen benutzt man ja gewöhnlich eine ankündigende Formel wie "ich buchstabiere ...", wenn man jemandem die Schreibweise verklickern will. Oder muss. Und das wiederum entspricht dem Befehl "schreib ..." (hier ohne Pause), mit dem ich recht gut zurecht komme.
Viele Grüße, Pascal

Rainer Groth Offline



Beiträge: 26

01.05.2019 18:22
#7 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Danke für die Hinweise!

Dem zweiten Teil des Beitrags #4 scheint ein Missverständins zugrunde zu liegen. Vielleicht habe ich mich ungenau ausgedrückt. Pascal Roch schrieb: Falls Ihre buchstabierten Wörter generell in Großbuchstaben stehen, warum verwenden Sie nicht unmittelbar nach dem Buchstabieren den Befehl "mach das groß"?

Meine zu buchstabierenden Wörter stehen nicht in Großbuchstaben. Ich hätte eine durchgehende Großschreibung der erkannten Wörter aber hingenommen, wenn ich dadurch den ungewollt von Dragon eingefügten Buchstaben entgehen könnte (die werden bei mir nicht eingefügt, wenn ich im Buchstabiermodus vor jedem Namen/Begriff aus dem Morsealphabet "groß" diktiere). Das war der Anlass für meine ergänzende Frage an das Forum.

Herzliche Grüße
Rainer Groth

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

02.05.2019 13:44
#8 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Das kann man so oder so sehen, Meinhard. Ich habe mich jedenfalls immer geärgert, wenn z.B. bei "Lieber Gustav" immer "Lieber G" geschrieben wurde. Im übrigen benutzt man ja gewöhnlich eine ankündigende Formel wie "ich buchstabiere ...", wenn man jemandem die Schreibweise verklickern will. Oder muss. Und das wiederum entspricht dem Befehl "schreib ..." (hier ohne Pause), mit dem ich recht gut zurecht komme.
Viele Grüße, Pascal



Ich wäre bei Dir, Pascal, wenn es nicht so nervig wäre, dass vor dem „schreib.....“ immer noch eine „Leertaste“ mit Pause diktiert werden muss, wenn im Text ein Wort buchstabiert werden soll, was ziemlich, sagen wir mal, kontraintuitiv ist. Oder gibt es dafür am Ende etwa eine elegante Lösung?

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

03.05.2019 14:18
#9 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
dass vor dem „schreib.....“ immer noch eine „Leertaste“ mit Pause diktiert werden muss, wenn im Text ein Wort buchstabiert werden soll, was ziemlich, sagen wir mal, kontraintuitiv ist. Oder gibt es dafür am Ende etwa eine elegante Lösung?

In der Tat, das ist nervig. Ich diktiere das Leerzeichen nach "schreib...", damit erspare ich mir Probleme mit der Befehls-Pause. Elegante Lösung? Ich arbeite dran, bisher ohne Erfolg.
Grüße, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

03.05.2019 16:57
#10 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Ich erkläre mir die Einstellungen hinsichtlich der Leerzeichen zu Beginn nach "schreib ...", die meiner Erinnerung nach in einer sehr alten Vorversion (welche?) mal anders herum waren, damit, dass mit dem Befehl quasi in den Schreibmaschinen- oder Tippmodus geschaltet wird, und da muss man sich ja auch explizit dafür entscheiden, wenn man ein Leerzeichen will.

Umgekehrt wäre es ebenso nervig und Anlass zu Empörung, wenn man immer und automatisch ein Leerzeichen bekommt, nämlich auch an Stellen, wo man das gar nicht gebrauchen kann. Obwohl solche Situationen in der Praxis wohl eher seltener vorkommen. Aber wenn doch, wäre es umso ärgerlicher.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

03.05.2019 17:30
#11 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Ich diktiere das Leerzeichen nach "schreib...", damit erspare ich mir Probleme mit der Befehls-Pause



Das funktioniert bei mir nicht!

Bei "schreib Leertaste Anton" wird die Leertaste ignoriert, der Cursor zuckt nur einmal kurz, und der Buchstabe a wird direkt an das vorherige Wort gehängt. Auch "schreib Leertaste" bewirkt gar nichts.

"Leertaste" - Pause - "schreib Anton" funktioniert demgegenüber, stört aber den Diktierfluss.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

03.05.2019 17:59
#12 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
Bei "schreib Leertaste Anton" wird die Leertaste ignoriert, der Cursor zuckt nur einmal kurz, und der Buchstabe a wird direkt an das vorherige Wort gehängt. Auch "schreib Leertaste" bewirkt gar nichts.

Komisch. Bei mir (Dragon Group 15.4) funktioniert "schreib Leertaste ..." in allen Fenstern. Versuch's doch mal mit "Leerzeichen", denn eigentlich buchstabiert man gewöhnlich nicht "Leertaste", sondern "Leerzeichen".
Ansonsten schließe ich mich Rüdigers letzten Beitrag in vollem Umfang an. Ich glaube, die Änderungen des Buchstabiermodus' begannen mit Version 13.
Gruß, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

03.05.2019 18:09
#13 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Komisch. Bei mir (Dragon Group 15.4) funktioniert "schreib Leertaste ..." in allen Fenstern. Versuch's doch mal mit "Leerzeichen", denn eigentlich buchstabiert man gewöhnlich nicht "Leertaste", sondern "Leerzeichen".



Dankeschön, das hatte ich selbstverständlich auch schon versucht (ebenso wie "schreib Leerschritt"), ich habe es auch mal mit einem anderen Vokabular (allgemein) versucht, alles ohne Erfolg. Und ich meine, das ist nicht erst seit 15.4 so, sondern schon seit 13. Aber möglicherweise ist es eine Besonderheit, warum auch immer.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

04.05.2019 11:52
#14 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard

Zitat von P.Roch
Komisch. Bei mir (Dragon Group 15.4) funktioniert "schreib Leertaste ..." in allen Fenstern. Versuch's doch mal mit "Leerzeichen", denn eigentlich buchstabiert man gewöhnlich nicht "Leertaste", sondern "Leerzeichen".


Dankeschön, das hatte ich selbstverständlich auch schon versucht ...


Ja, Meinhard, mein Hinweis war total überflüssig, das fiel mir auch kurze Zeit nach Absenden auf. Sorry.
Da Dragon bei meinen ersten Buchstabierversuchen das Leerzeichen nach "schreib..." wie erwartet geschrieben hatte, habe ich die Angelegenheit doch etwas intensiver untersucht. Mit dem Ergebnis: Anscheinend wird bei Profilen, die unter Version 15 angelegt worden sind, das Leerzeichen (Leetaste, Leerschritt) nach "schreib ..." erkannt, aber nicht geschrieben. Bei aus Version 13 aktualisierten Profilen - damit hatte ich anfangs gestestet - tritt dieses Problem nicht auf. Man muss notgedrungen "Leerzeichen Pause schreib..." diktieren. Ein Fall für den Support.
Gruß, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

04.05.2019 16:19
#15 RE: Buchstabiermodus Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Ein Fall für den Support



Ein Fall für den was bitte?

Aber Danke für die Forschungsarbeit!

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Langsamer Buchstabiermodus
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 16.10.2016 01:49
von c.bayerlein • Zugriffe: 24
Per Tastendruck in den Buchstabiermodus?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
5 22.05.2016 02:03
von R.Wilke • Zugriffe: 37
Update von DNS 10
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 03.08.2015 18:30
von thalon • Zugriffe: 25
Umstieg von 11.5 auf 13 – viele Probleme
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 25.11.2014 20:34
von R.Wilke • Zugriffe: 31
Dragon 13 - "Buchstabiermodus" nun "Buchstabenmodus" - was soll das?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 03.10.2014 12:16
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Dragon erkennt hinterlegte Befehle auf F-Tasten des SpeechMike nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 09.07.2014 19:49
von MaFe • Zugriffe: 30
Buchstaben diktieren in der Version 12.0
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
12 11.12.2012 19:40
von Dioskur • Zugriffe: 35
Dragon 12: Buchstabieren mit Buchstabieralphabet
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 22.04.2013 10:44
von carstue • Zugriffe: 26
5. Schritt: Vier grundlegende Diktierübungen
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 27.03.2010 00:11
von R.Wilke • Zugriffe: 155
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz