Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 76 mal aufgerufen
 Skripte und Zusatzprogramme
Seiten 1 | 2
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

03.04.2011 10:22
RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

LIebe Leute,

unter dem o.g. Betreff erhielt ich den untenstehenden Text per E-Mail (im Wortlaut):


Zitat
DNS PROF 11
1. Frage
Wenn ich Tastenfolgen senden auswähle und {RBTN} beim Schritt-für-Schritt-Befehlstyp einfüge passiert nichts. Was mache ich falsch?
2. Frage
Gibt es einen Befehl für die Aktivierung der Einrastfunktion unter Windows (5 mal Umschalttaste) - ich benötige diese Funktion aufgrund meiner Einschränkungen sehr häufig.
3. Frage
gibt es kleine Beispielbefehle zum Beispiel für den Schritt-für-Schritt-Befehlstyp Vielen Dank




Wer möchte darauf antworten?

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

03.04.2011 10:36
#2 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Guten Tag,
hier spricht der automatische Antwort-Assistent aus der Drachenstation von Rüdiger Wilke. Der Meister hat mich um eine Antwort gebeten, hier ist sie:

Ad 1:
In meiner Praxis verwende ich die Schritt-für-Schritt-Befehle nicht, weil sie langsam und umständlich sind. Vorzugswürdig sind die Advanced-Scripting-Befehle, zu denen es hier im Forum viele Beispiele gibt.
Was soll denn {RBTN} sein/machen?

Ad 2:
Ein direkter Befehl für die Einrastfunktion ist mir nicht bekannt, der gewünschte Effekt lässt sich aber dadurch erzielen, dass mit einem Skript die jeweilige Zusatztaste herunter gedrückt wird, mit einem anderen wieder losgelassen wird. Das ist für die Windowstaste beispielsweise hier beschrieben (natürlich keine Idee von mir – das würde einen automatischen Antwort-Assistenten bei weitem überfordern, sondern von unserem Moderator Lindsay):

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...ed-scripts.html

Ad 3:
Siehe Ad 1.

Beste Grüße, der Antwort-Assistent.

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

monkey8 Offline



Beiträge: 315

03.04.2011 13:15
#3 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

You can hold down any key using the following principle, the example shown will hold down the shift key and send the keys for "test"which will then of course be shown as "TEST". You can replace the Sendkeys line of code with whatever you want to do while holding down the shift key.



Uploaded with ImageShack.us

can't say that I understand the first question regarding {RBTN}

Lindsay
www.pcbyvoice.com

monkey8 Offline



Beiträge: 315

03.04.2011 14:27
#4 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Okay presuming you are talking about mouse buttons the following script will allow you to hold down and release any mouse button from left, right or centre. Just import the attached XML file into the Command Browser. Hopefully my fellow moderators/administrators will do any required translations for me.

as an example, you would say the following:

"press left mouse"

Do your thing

"release left mouse"

"press right mouse"

Do your thing

"Release right mouse"

REMEMBER TO RELEASE THE MOUSE, you will get a verbal beep to indicate that you command has been actioned but it is very easy to forget to release the mouse

The contents of the script are as follows for anyone interested:

Private Declare Sub mouse_event Lib "user32" (ByVal dwFlags As Long, _
ByVal dx As Long, ByVal dy As Long, ByVal cButtons As Long, _
ByVal dwExtraInfo As Long)

Type POINTAPI 'Declare types
x As Long
y As Long
End Type
'
Declare Function GetCursorPos Lib "user32" _
(lpPoint As POINTAPI) As Long 'Declare API

Const MOUSEEVENTF_LEFTDOWN = &H2 ' left button down
Const MOUSEEVENTF_LEFTUP = &H4 ' left button up

Const MOUSEEVENTF_RIGHTDOWN = &H8 ' right button down
Const MOUSEEVENTF_RIGHTUP = &H10 ' right button up

Const MOUSEEVENTF_MIDDLEDOWN = &H20 ' middle button down
Const MOUSEEVENTF_MIDDLEUP = &H40 ' middle button up

'>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Lindsay
www.pcbyvoice.com

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f12t531p3780n95.xml
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

03.04.2011 17:12
#5 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

zu den Ausgangsfragen: es gibt ein Beispiel eines Schritt-für-Schritt Befehls, er lautet "Beispielschritte" und wird ausgeführt, wenn man das Wort diktiert, und kann unter eben diesem Namen im Befehlscenter eingesehen werden. (Da werde ich wohl den Antwort-Assistenten noch mal nachjustieren müssen, sonst aber läuft er einwandfrei.)

Das Skript "sticky mouse buttons" von Lindsay funktioniert nur in einem englischen Profil. Für das deutsche Profil füge ich eine angepasste Version (im XML-Format) als Anhang bei. Die Befehle lauten dann:

[linke - mittelere - rechte] Maustaste [drücken - loslassen]

Falls noch Unklarheiten dazu bestehen, einfach fragen.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f12t531p3781n96.xml
monkey8 Offline



Beiträge: 315

03.04.2011 21:23
#6 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Thanks Rüdiger, I have also made it easy with keys as well, import the attached XML file and you will add the following commands to your itinerary:

press window key
press control key
press shift key
press alt key

release window key
release control key
release shift key
release all key

IT IS STRONGLY RECOMMENDED, if you are a hands-free use, TO SET THE FORCE DICTATION AND FORCE COMMAND HOTKEYS IN THE DRAGON OPTIONS TO NOTHING AT ALL OR ALTERNATIVE KEYS TO THE SHIFT KEY AND THE CONTROL KEY.

Here is the script for anyone interested, you can copy and paste by importing the XML file.
Hopefully Rüdiger will do any necessary translation to German, thank you.

Lindsay
www.pcbyvoice.com

PLEASE NOTE IN THE SCRIPT BELOW THAT THE VK_LWIN = 32 SHOULD IN FACT BE VK_LWIN = 91
(thanks Jörg)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f12t531p3782n97.xml
c4er Offline




Beiträge: 28

14.05.2011 15:30
#7 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo erstmal alle,

zu Anfang muss ich sagen bin ich froh das es auch mal ein Forum zum diesem Thema gibt Deiche ausschließlich aufgrund meiner Behinderung mit diesem Programm arbeite und mich über jede Erleichterung erfreue.

Aber jetzt erstmal zu meiner Frage, wo das Skript über meinen Beitrag auch mal ins Deutsche übersetzt?

Es würde mir auf alle Fälle die Arbeit um einiges erleichtern

LG Mario

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

14.05.2011 16:45
#8 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo Mario, willkommen im Forum!

Im Moment bin ich leider ziemlich abgelenkt, weil Borussia Mönchengladbach mit einem Bein das rettende Ufer erreicht hat.

Falls sich Ihre Frage auf das Skript bezieht, welches im letzten Beitrag von Lindsay angehängt ist, nein, leider habe ich das bis jetzt noch nicht übersetzt. Das müsste noch einmal nachgeholt werden.

Aber ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich Sie richtig verstehe.

Viele Grüße

Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

c4er Offline




Beiträge: 28

14.05.2011 18:05
#9 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo Rüdiger,

davon wichtig jetzt auch nicht weiter abhalten aber es wäre natürlich schön wenn es irgendwie gemacht werden könnte das für mich die Arbeit gerade mit Grafikprogrammen und das Verschieben von Dateien im Rechner einiges einfacher machen würde .

Wie meinst du das eigentlich mit dem verstehen von ihr?ich persönlich bin ja nur Laie in solch einer Sache hatte auch schonmal geschaut weil auf ihrer Seite ein Skript Verwalter ist der bei mir aber auf Windows 7 nur Fehlermeldungen bringt...

Ganz liebe Grüße zurück

Mario

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

14.05.2011 19:05
#10 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo Mario,

dass ich mir nicht sicher bin, ob ich richtig verstehe, bezieht sich darauf, dass ich nicht genau weiß, was Du sagen möchtest, weil doch der ein oder andere Fehler in Deinen Diktaten drin ist.

Also werde ich das Skript übersetzen, allerdings kann ich nicht versprechen, wann ich dazu komme. Vielleicht gibt es aber noch mehr Freiwillige hier?

Bis dann
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

c4er Offline




Beiträge: 28

14.05.2011 19:13
#11 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

ach so sorry da hatte ich wohl mal wieder nicht richtig hingeschaut... bin zur Zeit ein wenig durch den Wind...

Aber das was ich eigentlich wollte hast du ja zum Glück verstanden und du brauchst auch keine Angst haben ich werde nicht stressen, weil ich ja weiß das es kommen wird und das ist für mich das wichtigste...

Also lassen wir uns einfach überraschen und vielleicht hast du ja wirklich Glück und es findet sich noch ein anderer Profi hier

Ich wünsche dir auf alle Fälle noch einen schönen Abend

LG Mario

JoeBu Offline




Beiträge: 213

15.05.2011 09:20
#12 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Das Skript "sticky keys" von Lindsay funktioniert nun auch in einer angepassten Version für das deutsche Profil. Die Befehle lauten dann:

[drücke löse] [Windows Steuerungs Shift Umschalt Alt] [Taste -Taste taste]

mit freundlichen Grüßen

Jörg

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f12t531p4060n103.xml
c4er Offline




Beiträge: 28

15.05.2011 10:15
#13 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo Jörg,

ich danke dir erstmal für die schnelle Übersetzungen. Leider scheine ich mich entweder etwas blöd anzustellen oder die Ausführung des Befehls will nicht richtig funktionieren...

Ich habe den Befehl als XML importiert und er wird auch im Befehlscenter angezeigt richtig aber wenn ich den Befehl Ansage passiert leider nichts...

Würde mich freuen wenn du mir vielleicht weiterhelfen könntest es könnte eher sein das ich einfach nur irgendwo auf dem Schlauch stehe

LG Mario

JoeBu Offline




Beiträge: 213

15.05.2011 10:42
#14 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo Mario,

wird der Befehl denn richtig erkannt?

Wenn du z.B. sagst

"drücke Shift Taste"

sollte die Shift-Taste gedrückt bleiben, bist du sagst "löse Shift Taste". Dann wird ein Text, der über die Tastatur eingegeben wird groß geschrieben. Wenn man mit DNS diktiert passiert in diesem Fall nichts.

Der Sinn dieses Makros ist der folgende: die beschriebenen Tasten werden so lange gehalten bis man die Tasten wieder löst.

Ich möchte auf folgenden Beitrag hier im Forum hinweisen:
http://dragon-spracherkennung.forumprofi...ed-scripts.html

Ich denke es ist sinnvoll, das Skript an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen.
Ich persönlich würde z.B. die Kombination mit der Shift-Taste nicht benutzen, da es andere Befehle wie z.B. "Großbuchstaben" gibt, die eine Großschreibung in DNS ermöglichen. In Skripten kann man bis auf die Windows Taste alle Tasten direkt ansteuern.

Im Forum findest du viele gute Beispiele, wie Skripte geschrieben werden.
Ich persönlich kann auch das Buch" Scripting für Dragon NaturallySpeaking 10/11" sehr empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

c4er Offline




Beiträge: 28

15.05.2011 11:06
#15 RE: Befehl mit Maustasten - Einrastfunktion Zitat · Antworten

Hallo Jörg,

komischerweise wird jetzt teilweise der Befehl erkannt , so dass sie einrastet gelegentlich aber auch nicht bei allen Tasten zum Beispiel wird die Steuerungstaste nicht erkannt... und das Lösen funktioniert überhaupt nicht...

Klar ist für mich die Umschalttaste weniger wichtig aber zum Beispiel bin ich auf die Steuerungstaste doch schon sehr angewiesen weswegen das Skript für mich auch sehr interessant ist...

Aber ich musste wirklich das Buch mal zulegen danke auf alle Fälle für den Tipp

LG Mario

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Linke Maustaste gedrückt halten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 07.09.2018 11:21
von kevinabc5000 • Zugriffe: 36
Übersicht eigener Befehle in einer Excel-Tabelle
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
2 26.03.2016 12:09
von Meinhard • Zugriffe: 35
Dragon erkennt hinterlegte Befehle auf F-Tasten des SpeechMike nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 09.07.2014 19:49
von MaFe • Zugriffe: 30
Wie kann ich in Dragon Befehle erstellen um Programme zu starten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 22.06.2014 18:22
von R.Wilke • Zugriffe: 49
Befehle in Dragon Naturally Speaking Premium 12
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 06.12.2012 22:52
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Neue Outlook-Befehle
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 25.07.2011 19:55
von R.Wilke • Zugriffe: 37
"Wach auf"-Befehl umbenennen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 29.01.2011 11:16
von R.Wilke • Zugriffe: 55
Befehle ohne Sprache starten?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
7 28.04.2010 16:40
von R.Wilke • Zugriffe: 32
4. Schritt: Text oder Befehl? - Alles eine Frage des Rhythmus!
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 26.03.2010 19:20
von R.Wilke • Zugriffe: 94
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz