Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 35 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Dioskur Offline



Beiträge: 511

06.12.2011 14:01
RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Nach der Installation von Microsoft Office 2010 werden neue Befehle zu Word und Outlook im Befehlscenter in eigenen Verzeichnissen angelegt. Die Verzeichnisse, die noch unter Microsoft Office 2007 angelegt worden sind , sind nach wir vor unter einem eigenen Namen („MS Office Word“, „MS Office Outlook“) vorhanden. Die Verzeichnisse zu Office 2010 heißen nun "MS Word", "MS Outlook"). Wie kann man die Befehle aus den alten Verzeichnissen in die neuen übernehmen?

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

JoeBu Offline




Beiträge: 213

06.12.2011 22:37
#2 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Hallo Hans,

Zitat von Dioskur
Wie kann man die Befehle aus den alten Verzeichnissen in die neuen übernehmen?



probiere mal folgendes aus:
http://dragon-spracherkennung.forumprofi...4820.html#p4820

Kurzform:
- Neuen Befehl mit unterschiedlichen Namen erstellen
- Setzte eine neue Referenz: Bibliothek für Office 14 (also Office 2010)
- Kopiere den Inhalt des alten Befehles in den neuen Befehl

Ich kann es nicht ausprobieren. Bitte gebe eine kurze Rückmeldung, ob es funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

monkey8 Offline



Beiträge: 315

07.12.2011 19:04
#3 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Hans,

Let us know if you're still having problems or any issues with this, hopefully Jörg has given you the information you need but there are various issues that your scenario can bring to the fore regarding application specific commands for the different applications.

Lindsay
www.pcbyvoice.com

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.12.2011 23:18
#4 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Zitat von JoeBu
Kopiere den Inhalt des alten Befehles in den neuen Befehl



Hallo Jörg,

ich habe mich noch nicht an die Arbeit gemacht, weil ich nicht glaube, dass Ihr Vorschlag mein "Problem" löst.
Die mit Abstand meisten Befehle befinden sich bei mir im 'alten' Befehlskontext mit dem Namen „Microsoft Office Word“ der noch unter Word 2007 erstellt worden ist. Im neuen Befehlskontext unter Word 2010 mit dem Namen „Microsoft Word“ befindet sich erst ein Befehl.
Wenn ich so vorgehen würde, wie Sie es empfehlen, dann müsste ich die Inhalte aller alten Befehle in neue kopieren, die ich ja nur im neuen Befehlskontext erstellen kann.
Da behalte ich lieber die beiden unterschiedlich benannten Befehlskontexte bei. Die Befehle aus beiden Kontexten funktionieren ja auch so. Alles in allem ist es mehr ein optisches Problem, dass ich eben lieber einen einzigen Befehlskontext, der sich auf Microsoft Word bezieht, gehabt hätte als zwei mit unterschiedlichen Namen.
Offenbar ist es nicht möglich, die Befehle aus dem alten Befehlskontext in den neuen zu übernehmen.
Falls ich Sie missverstanden habe, bitte ich um eine kurze Rückmeldung. Ansonsten vielen Dank für Ihre Antwort.

Freundlich grüßt

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.12.2011 23:23
#5 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Zitat von monkey8
Let us know if you're still having problems or any issues with this



Hello Lindsay,

many thanks for your answer. If you read my answer to Jörg, you will see, that I have not a real problem. It's rather an esthetic question.

Regards

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

monkey8 Offline



Beiträge: 315

09.12.2011 10:50
#6 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Good morning Hans. The name of the context is actually irrelevant other than, as you say, the convenience of having application-specific commands for Microsoft Word listed under different contexts. The only factor that DNS goes by when matching application specific commands to application is the name of the executable. Since the name of the executable file word hasn't changed in the last 10 years (winword.exe) then you will find that both sets of commands will work just fine. If you want to move the commands from the old context into the new context then do the following:

open copy of Microsoft Word 2010
go to the list of commands under the old context
open each command in turn and drop the application drop-down list.
Choose the option for the new context and then save.

Any problems let me know.

Lindsay
www.pcbyvoice.com

Dioskur Offline



Beiträge: 511

09.12.2011 15:01
#7 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Zitat von monkey8
and then save



Hello Lindsay,

thanx for your tip. But it doesn't work. There is no posibility to save.
Why I should open a copy of Microsoft Word 2010? What is that for?

Greetings

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Dioskur Offline



Beiträge: 511

09.12.2011 15:28
#8 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Zitat von JoeBu
kurze Rückmeldung



So geht's, wenn auch ein wenig umständlich:
Im Befehlscenter-Script (des Befehlscenters) die Dropdownliste „Befehlskontext“ aufklappen und den alten Kontext „Microsoft Office Word“ öffnen.
Doppelklick auf beliebigen Befehl,
bei „Anwendung:“ (Dropdownliste) auf das Wort „Office“ von „Microsoft Office Word“ klicken und
löschen.
Speichern,
und der Befehl erscheint automatisch im neuen Befehlskontext „Microsoft Word“.
Der alte Befehlskontext „Microsoft Office Word“ verschwindet von selbst, sobald er keine Einträge mehr enthält.
(Die alte Einbindung funktioniert nach wie vor.)

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

monkey8 Offline



Beiträge: 315

09.12.2011 16:14
#9 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

If you open Microsoft Word 2010 it will then add a context of "MS Word" to the application drop-down list. So if you open your existing commands which are under the context "MS Office Word" (while Microsoft Word 2010 is open) you should then be able to change the context from "MS Office Word" to "MS Word".

So do you not have the context MS Word actually available on the drop-down application list? (Make sure Microsoft Word 2010 is open at the time).

Another option is to export all these commands to an XML file from the old context groups, edit the context name in the XML file and then reimport the commands.

Alternatively e-mail me and I can connect up and sort it out pretty quickly if that's convenient. Not normally a service offered but today must be Christmas.)

Lindsay
www.pcbyvoice.com

One other option is to open an application that you very seldom use.

Then go to the commands that are listed under the old context, open each command in turn and drop down the application list, move all the commands to the application that you very seldom use (make sure you save each time). When you have moved all of the commands then the old context will disappear.

Next you need to open Microsoft word 2010, then go to the relevant context for the application you never use in the Command Browser (where you have moved all your commands), open each command in turn and change the application from the application you never use to Microsoft Word 2010 (new context name).

What I have described above is how you do all the Microsoft Word commands, you would also have to do the same for the other office applications.

Dioskur Offline



Beiträge: 511

10.12.2011 22:02
#10 RE: Wie im Befehlscenter Befehle zusammenführen? Zitat · Antworten

Zitat von monkey8
you should then be able to change the context from "MS Office Word" to "MS Word



Thank you, Lindsay,

I assume that's the easiest way to solve the problem. (I can't test it anymore, because I have already answered the question my way). I didn't try to rename the context. Now I know that's possible.

Greetings

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Übersicht eigener Befehle in einer Excel-Tabelle
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
2 26.03.2016 12:09
von Meinhard • Zugriffe: 35
Befehle exportieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 17.03.2016 16:24
von Tapps • Zugriffe: 12
Befehl "Eine Woche Frist" unter DNS 13 und Windows 10
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 23.09.2015 12:20
von a.wagner • Zugriffe: 16
HILFE !!! Im Befehlsmodus die Globalen Befehle abstellen ???
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
39 01.05.2014 22:34
von Dustmania • Zugriffe: 36
Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 24.04.2012 17:19
von R.Wilke • Zugriffe: 12
Träges Befehlscenter
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
10 16.08.2011 08:59
von Drachenfee • Zugriffe: 24
Eigene Befehle erstellen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 17.01.2011 13:12
von R.Wilke • Zugriffe: 42
E-Mail-Befehle in Lotus Notes
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
8 15.08.2011 17:10
von mipi • Zugriffe: 27
Befehle werden nicht angenommen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 05.05.2010 14:50
von R.Wilke • Zugriffe: 48
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz