Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 29 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
W. Stehr Offline



Beiträge: 5

14.06.2014 18:24
RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich habe festgestellt, dass mit einem Bindestrich zusammengesetzte Wörter, wie z.B. DRK-Kreisverband, offenbar nicht automatisch ins Vokabular aufgenommen werden, selbst wenn ich dies mit dem Korrigierbefehl ausdrücklich so geändert habe (dass das Wort in diesem Beitrag so wie angezeigt geschrieben wird, liegt daran, dass ich es manuell ins Vokabular aufgenommen habe).

Woran liegt das? Ist es grundsätzlich so, dass zusammengesetzte Wörter, welche mit einem Bindestrich verbunden sind, unter keinen Umständen automatisch ins Vokabular aufgenommen werden? Oder gibt es da irgendeinen Trick bzw. mache ich eventuell irgendetwas grundsätzlich falsch?

Vielen Dank schon mal für die Antwort.

Gruß
W. Stehr

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

16.06.2014 11:07
#2 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Warum Dragon Bindestrich-Wörter nicht automatisch ins Vokabular aufnimmt, mag mehrere Gründe haben. Einer ist sicherlich der, dass der Bindestrich mehrere Bedeutungen hat: Minuszeichen, Symbol für "bis", Silbentrenner, ...
Nicht korrekt im Sinne der Lernfunktion ist es, den Bindestrich im Buchstabierfenster einzufügen, weil dabei die diktierte Entsprechung fehlt.
Nach einem Verbinde-Befehl bleiben die Wörter markiert, mit "als Ausdruck hinzufügen" wird das neue Wort dem Vokabular hinzugefügt. Die Schritte lassen sich mit einem eigenen Spachbefehl zusammenfassen.
Grüße, Pascal

W. Stehr Offline



Beiträge: 5

16.06.2014 12:35
#3 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Vielen Dank! Werde ich gleich mal ausprobieren...

Gruß
W. Stehr

W. Stehr Offline



Beiträge: 5

16.06.2014 12:54
#4 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Ich habe das nun ausprobiert.

Diktiere ich (als neues Beispiel) DGB Kreisverband und verbinde das dann, erscheint DGBkreisverband als Kompositum. Das hilft mir aber noch nicht weiter.

Gibt es denn einen Befehl, um zwei Wörter automatisch mit einem Bindestrich zu verbinden? Falls nein, könnte ich dann (ohne dem Sprachprofil zu schaden) so vorgehen wie bisher (also über "korrigier das" oder "schreib das" und dann in einem zweiten Schritt mit dem Befehl "als Ausdruck hinzufügen" arbeiten)?. Ist zwar zeitaufwendig, aber etwas anderes fällt mir nicht ein...

Gruß und Danke
W. Stehr

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

16.06.2014 14:21
#5 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Zitat von W. Stehr
Gibt es denn einen Befehl, um zwei Wörter automatisch mit einem Bindestrich zu verbinden?



Mehr oder weniger automatisch: wenn Sie die Worte „DGB Kreisverband“ isoliert diktieren und nach einer kurzen Pause sagen „mach das mit Bindestrich“ wird das Wort an der richtigen Stelle mit einem Bindestrich versehen (vermutlich hat Pascal auch dies mit dem "Verbinde-Befehl" gemeint, nicht den Befehl "verbinde XYZ)". Wenn die zu verbindenden Wörter innerhalb einer längeren Phrase diktiert wurden, muss man diese zuerst markieren und dann den genannten Befehl sagen (nach der Ausführung des Befehls bleibt die Markierung dann erhalten und der Cursor muss mit weiteren Befehl an den Ausgangspunkt zurückgesetzt werden). Ich meine mich erinnern zu können, ich hatte in einer früheren Version mal in irgendeiner ini-Datei einen Befehl "strichverbinde XYZ" gesetzt, aber das kann ich nicht mehr sicher sagen.
In der Praxis nehme ich häufige Bindestrich-Kombinationen manuell ins Vokabular auf und diktiere den Bindestrich ansonsten mit.
Übrigens gibt es seltene Fälle, in denen Dragon automatisch bestimmte Ausdrücke durchkoppelt, obwohl nicht im Vokabular als solches vorhanden – möglicherweise eine Nebenfunktion der automatischen Kompositabildung.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

W. Stehr Offline



Beiträge: 5

16.06.2014 15:31
#6 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Hallo Meinhard,

vielen Dank für Ihre Antwort. "Mach das mit Bindestrich" kannte ich noch nicht. Bin jetzt wieder etwas schlauer geworden...

Beste Grüße
W. Stehr

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

16.06.2014 18:10
#7 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Ich meinte in meinem Beitrag selbstverständlich Bindestrich-Befehle wie
Schreib das mit Bindestrich
usw.
Ansonsten sucht doch mal im Forum nach "strichverbinde", dort findet ihr meine Lösung.
Grüße, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

17.06.2014 13:29
#8 RE: Wörter mit Bindestrich - Keine automatische Aufnahme ins Vokabular? Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Ansonsten sucht doch mal im Forum nach "strichverbinde", dort findet ihr meine Lösung.



Auweia, ich leide offenbar schon an Drachenheimer. Naja, das Alter, Herr M. wird wissen, wovon ich rede.

Übrigens: Der freigeschaltete hyphenate/strichverbinde-Befehl zeigt dasselbe Verhalten wie der verbinde XYZ-Befehl, insofern die verbundenen Wörter markiert bleiben (offenbar zum Zwecke des Korrektureingriffs oder der Vokabular-Aufnahme), so dass man noch "zurück gehen" (sagen) muss, um zum Ausgangspunkt zurück zu kehren. Nichts ist vollkommen!

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ergänzungsstrich - Bindestrich
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 08.05.2017 16:14
von P.Roch • Zugriffe: 27
Seitenangaben im Text als Ziffern formatieren, auch bei automatischer
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 28.03.2016 12:47
von rc.otto • Zugriffe: 28
Wörter mit Bindestrich
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 17.04.2014 01:38
von R.Wilke • Zugriffe: 14
Vokabular 12.5
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 03.04.2014 09:03
von Meinhard • Zugriffe: 30
Vokabular lässt sich nicht importieren
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 21.06.2013 08:11
von Pfeifenraucher • Zugriffe: 31
Sonderbare Wörter im Vokabular
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 25.07.2011 22:09
von R.Wilke • Zugriffe: 21
Zusammensetzung des Vokabulars in Version 11 verbessert
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 16.10.2010 00:16
von R.Wilke • Zugriffe: 24
Wie kann das Vokabular individuell optimal angepasst werden?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
46 10.05.2018 22:28
von Christiane • Zugriffe: 139
Obergrenze des benutzerdefinierten Vokabulars?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 17.02.2010 00:29
von R.Wilke • Zugriffe: 46
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz