Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 87 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
Seiten 1 | 2 | 3
Aragon Offline



Beiträge: 50

01.09.2014 18:49
RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Ich habe ein seltsames Phänomen mit der neuen Version DNS 13. Ein altes Profil habe ich zuvor nicht installiert - .ein völlig jungfräulicher Start. Ich diktiere in WordPad.

Neu eingegebene Vokabeln werden im Diktat einfach an das vorherige Wort angehängt. Diese unfreiwillige Bildung von Komposita kann sogar dazu führen, dass diese neue Wortschöpfung automatisch in das Vokabular aufgenommen wird - allerdings nicht immer. Hierzu ein Beispiel:

Das Wort "Drachentöter" habe ich über das Menü Vokabular aufgenommen ohne Sprachtraining. Der diktierte Satz“ ich töte Drachentöter“ führt automatisch zu der neuen Wortschöpfung ich "Tötedrachentöter". Dieses Wort "Tötedrachentöter" wird automatisch in das neue Vokabular aufgenommen.

DNS nimmt sogar eigenständig Wortschöpfungen in das Vokabular auf ohne meine manuelle Eingabe. So findet sich zum Beispiel jetzt die Wortschöpfung "Menüvokabular" im benutzerdefinierten Vokabular, nachdem ich "Menü Vokabular" diktiert hatte.

Woran kann das liegen?

Ich habe gestern nach der Erstinstallation einige A4 Seiten Text ohne Probleme diktieren können. Nachdem ich heute die Aufnahme von Vokabeln getestet habe, fing dieses Phänomen an. Im Menü Extras - Optionen hatte ich zuvor etliche Häkchen entfernt, die das System etwas schneller machen sollen. Der Menüpunkt "dem aktiven Vokabular Wörter automatisch hinzufügen ist noch aktiviert.

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

01.09.2014 20:15
#2 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Notfalls deaktivieren Sie in den Formatierungsoptionen die automatische Kompositabildung.

Hoffentlich ist das kein allgemeines Problem, schauen Sie mal hier:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...itabildung.html

In Version 12 gab es das allgemeine Problem nicht.

Und was hat das alles hier mit "Fehlermeldungen" zu tun?

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

01.09.2014 20:32
#3 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Zugegeben, keine richtige Fehlermeldung, aber irgendwie doch ein Fehler, auf jeden Fall eine üble Sache. In der Beta-Phase war das auch ein Thema. Ich kann selbst noch nichts richtiges dazu sagen, weil ich noch nicht die endgültige Version habe, aber ein paar Fragen habe ich noch:

(1) Wenn Sie nach einer Fehlbildung, etwa "Menüvokabular" (was wohl mit zu "scharf eingestellter Kompositaauslösung zusammenhängen dürfte) versuchen, sie aufzulösen, indem Sie sagen "trenne Menüvokabular", was passiert dann und was wird dann markiert, wenn überhaupt?

(2) Wenn Sie dann stattdessen sagen, korrigier oder markier "Menüvokabular", was passiert dann?

(3) Und was passiert, wenn Sie den falschen Ausdruck händisch markieren und sagen "schreib das"?

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

01.09.2014 21:04
#4 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Heißt das: Zurück in die Zukunft, also zur Version 10/11? Mehr und mehr zweifele ich an 13 ..., naja, ist ja auch keine Glückszahl.
M.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

01.09.2014 21:07
#5 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Teething troubles ...

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

01.09.2014 21:11
#6 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

So why trade in the cute 3rd grader for a new toddler?

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

hardmazel1 Offline



Beiträge: 6

01.09.2014 22:09
#7 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Guten Abend,

ich nutze DNS 13 Premium. Die Formatierungsoption zur Abschaltung der Kompositabildung habe ich unter "Extras/Automatische Formatierung" leider nicht gefunden. Ist sie vielleicht gestrichen worden? Ich nutze DNS seit Version 10 und habe das Gefühl, dass die Kompositabildung wieder aggressiver geworden ist.

Gruß
Marcel

Aragon Offline



Beiträge: 50

02.09.2014 11:01
#8 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Hallo zusammen.

Frage1:

Ich diktiere jetzt den Satz Menüvokabular, danach folgt der Befehl "trenne Menüvokabular". Es wird das Wort Menüvokabular korrekt markiert und im blauen Kästchen darunter erscheint "trenne Menüvokabular" - das Wort wird jedoch nicht getrennt.
Wenn ich das Spiel mit den Wörtern Auto und fahren wiederhole (beides gehört zum Standardvokabular) kann ich den Befehl verbinde Auto fahren erfolgreich anwenden, jedoch lässt sich keine Trennung durchführen.

Frage 2:
Die Befehle werden ausgeführt und das Korrekturmenü öffnet sich, jedoch ohne Vorschläge anzuzeigen.

Frage 3:
Das Buchstabierfenster öffnet sich und als Vorschlag erscheint die falsche Schreibweise "Menüvokabular".

Ein Anruf bei der Hotline erbrachte folgendes Ergebnis:

Je nach Landessprache ist dieses Phänomen bereits in früheren Versionen aufgetaucht und durch Patches behoben worde. Es trat nur auf bei eigenem hinzugefügtem Vokabular. Eine Lösung war zum Beispiel ein Leerzeichen vor das neue Wort einzugeben, was aber in 13 nicht funktioniert, wie ich getestet habe. Zur Version 13 kann man derzeit nichts sagen. Ich darf vermutlich diverse System Dateien an Nuance senden.

Im Menü Extras-automatische Formatierung gibt es wohl in der Version 12 einen Menüpunkt Komposita laut Hotline. In meiner Version 13 existiert dieser jedoch dort nicht.

Welche Erfahrung haben den andere User mit der Version 13 dazu gesammelt?

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

02.09.2014 12:37
#9 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Zitat von Aragon
Im Menü Extras-automatische Formatierung gibt es wohl in der Version 12 einen Menüpunkt Komposita laut Hotline. In meiner Version 13 existiert dieser jedoch dort nicht.



Die Kompositabildung in der Version 12 wurde in diesem Forum schon mal diskutiert. Nachweislich hatte die zugehörige Option im Dialog "Automatische Formatierungen..." keinerlei Auswirkungen und weckte nur falsche Hoffnungen. Es ist also nur konsequent, wenn sie in der 13er-Version auch aus dem Blickfeld verschwindet.

Ansonsten kann ich mich bisher (Premium 13) in dieser Sache nicht beschweren.

Gruß, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

02.09.2014 12:50
#10 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Aragon: sehr interessant, danke für die Rückmeldung auch von hier.

Über die Auskunft betreffend die "Patches" kann ich nur schmunzeln. Ich kann mich nicht erinnern, dass der Effekt in der Version 10 durch den meiner Erinnerung nach einzigen Patch (10.1) behoben wurde. Außerdem trat die aggressive Kompositabildung auch durchaus bei Standardwörtern auf.
Auch in Ihrem Fall dürften sich die Worte „Menü Vokabular“ im Standardvokabular finden. In der Version 12 ist das jedenfalls so. Allerdings ist, wie ich festgestellt habe, die Erkennung in der Version 12.5 auch nicht perfekt. Bei mir wurde zunächst erkannt „Menu Vokabular“ – obwohl sich das Wort Menü ebenfalls im Vokabular befindet. Im Korrekturmenü wurde nicht die richtige Variante, wohl aber die fälschlich zusammen geschriebene Fassung "Menüvokabular“ angeboten. Nach händischer Korrektur wurde zweimal sogar Ihre falsche Fassung "Menüvokabular" ausgegeben, erst dann wieder die Ausgangsfassung "Menu Vokabular".



In der Version 12 war und ist abgesehen von solch seltenen Fällen für mich hinsichtlich der Kompositabildung alles bestens. Ich habe die automatische Kompositabildung aktiviert und nur äußerst selten kommt es zu falsch gebildeten Komposita, sehr oft aber zu richtigen Komposita, die nicht als solche im Vokabular enthalten sind. Das ist wirklich sehr nützlich.

Das entsprechende Kontrollkästchen findet sich übrigens im Menü „Extra“ unter „Automatische Formatierung“, und zwar mit der Bezeichnung „Komposita“.

Ist es in der Version 13 wirklich nicht vorhanden?



Wenn übrigens die Berichte sich häufen und auch ein händischer Eingriff nicht möglich ist, wäre das für mich ein echtes Argument, die Version 13 vorerst nicht zu kaufen. Denn in meinem Schreibstil kommen öfter zwei Substantive hintereinander vor.

Daher kann ich mich Ihrer Frage nur anschließen, welche Erfahrungen andere Benutzer mit der Version 13 insoweit schon gesammelt haben.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Aragon Offline



Beiträge: 50

02.09.2014 13:20
#11 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

@ P. Roch

Sie haben keine der genannten Effekte bei neuen Worten ? Das verstehe ich nun nicht - müßte doch in allen Versionen
gleich sein. Die von mir zwecks Geschwindgkeitsvorteil gelöschten Häkchen sind alle wieder gesetzt - also ein Zustand
wie nach der Installation.

@ Meinhard

Die Erkennungsansicht hat gelegentlich sogar neue Worte als Befehl markiert. Das läßt sich aus welchen Gründen auch immer nicht reproduzieren. Das System scheint ein Eigenleben zu führen. Wie bereits geschrieben ist "Komposita" nicht im Menü vorhanden.

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

02.09.2014 13:47
#12 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Zitat von Aragon
@ P. Roch

Sie haben keine der genannten Effekte bei neuen Worten ? Das verstehe ich nun nicht - müßte doch in allen Versionen
gleich sein.


Warum sollte denn das bei allen Dragon-Anwendern bzw. -Versionen gleich sein? Das Verhalten von Dragon und insbesondere auch die Kompositabildung hängen von zahlreichen Faktoren (Mikro, Sprechweise, ...) ab. Darin unterscheidet sich Dragon ja grade von anderer Software wie etwa MS Word: das Ergebnis einer Benutzeraktion ist nicht zu 100% determiniert.

Gruß, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

02.09.2014 14:09
#13 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Irgendwie fürchte ich, dass Sie beide Recht haben:

Auch wenn die Service-Hotline von Dragon nicht gerade als kompetent gilt, scheint es mir bezeichnend, wenn von dort aus schon eingeräumt wird, dass möglicherweise ein altes Problem wieder aufgetaucht ist. Mutmaßlich entsteht das bei der Lokalisierung auf die deutsche Sprache. Wenn Sie aufgefordert werden, Systemdateien einzuschicken, sollten Sie das unbedingt machen, Aragon.

Wenn die These vom wiedergeborenen Fehler richtig ist, heißt das natürlich nicht, dass dieser sich für jeden gleich auswirkt. Das kann in der Tat vom Diktierstil usw. abhängen. Trotzdem wäre es ganz gut, wenn man dieselben Wortfolgen mal einem Test unterzöge, also die, die bei Aragon zu Unrecht zusammengefügt werden.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

02.09.2014 15:31
#14 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
Trotzdem wäre es ganz gut, wenn man dieselben Wortfolgen mal einem Test unterzöge, also die, die bei Aragon zu Unrecht zusammengefügt werden.



Kann man mal versuchen. Dann aber bitte auch ausreichend viel Wortumgebung, denn Wörter spricht man einzeln anders aus als im Zusammenhang.

Was heißt "zu Unrecht zusammengefügt"? Aus Sicht von Dragon vielleicht zu Recht, wenn Aragon die Wörter akustisch aneinanderhängt?

Gruß, Pascal

Aragon Offline



Beiträge: 50

02.09.2014 15:35
#15 RE: Neue Vokabeln bilden eigenständig Komposita in DNS 13 Zitat · Antworten

Um herauszufinden, ob die gleiche Fehlfunktion auch bei eingelesenen Texten vorhanden ist, habe ich drei Kunstworte kreiert, in Word abgespeichert und eingelesen. Der Effekt ist leider der Gleiche. Wenn vor dem Kunstwort ein Verb steht, erfolgt eine korrekte Trennung, bei Hauptwörtern erfolgt die übliche Zusammenschreibung.

Nuance verlangt folgende Daten über das Kundenkonto hoch zu laden:

eine erstellte Systeminformationsdatei.nfo
die Datei Dragon.log
die Datei aus der Erkennungsansicht von einigen Steuerbefehlen im Internet Explorer.

Als mögliche Antwortzeit behält man sich 14 Tage vor.

Solange dieses Phänomen nicht nur von meinem Rechner produziert wird aufgrund einer mir unbekannten Ursache, müsste dieses Problem bei deutlich mehr Usern auftreten. Wie bereits gesagt, habe ich etliche A4 Seiten sehr erfolgreich ohne dieses Problem diktieren können. Das Phänomen zeigte sich erstmals, als ich mit der Aufnahme von neuen Vokabel begann. Der Ausreißer mit dem Wort „Menüvokabeln“ ist mir auch schleierhaft. Diese Wortkreation wurde vom Drachen eigenmächtig ins Vokabular aufgenommen - bisher als einzige Variante.

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nicht genutzte Vokabeln aus Vokabular löschen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 30.12.2016 02:32
von firefly • Zugriffe: 21
Neues Profil kennt die veränderten Vokabeln und die Befehle nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 29.11.2016 13:49
von rc.otto • Zugriffe: 36
Neu installiertes Dragon 15 nicht benutzbar. Wo liegt der Fehler?
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
10 09.12.2016 18:08
von R.Wilke • Zugriffe: 146
DPI 15 vergisst gelernte Vokabeln
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 26.09.2016 18:53
von rc.otto • Zugriffe: 13
Liste mit neu gelernten Vokabeln verfügbar machen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
18 06.07.2016 19:21
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Tipp: PC neu starten
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
0 28.12.2013 15:43
von Dioskur • Zugriffe: 40
Zufällige Bildung von Komposita
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 19.09.2012 20:09
von Harald • Zugriffe: 10
Komposita von drei Worten?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 12.01.2011 15:54
von a.wagner • Zugriffe: 12
Wie kann man Bilder in die Beiträge einfügen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 12.05.2010 16:55
von R.Wilke • Zugriffe: 15
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz